Hauptseite Näh-Anleitungen Kleine Kosmetiktasche nähen: Simple Bilder-Anleitung

Kleine Kosmetiktasche nähen: Simple Bilder-Anleitung

Von Sabine
Veröffentlicht: Stand:

Kleine Kosmetiktasche nähen: In meiner super-simplen Näh-Anleitung zeige ich dir, wie du ganz einfach eine süße kleine Kosmetiktasche nähen kannst.

Sie ist das ultimative Freundinnen-Geschenk: Befüllt mit Lieblingskosmetik, tollen Düften, Lippenstift oder Kajal! Wenn du sie dann noch in der Lieblingsfarbe deiner Freundin nähst und liebevoll mit einem Vögelchen verzierst, wird aus dem süßen Geburtstagsgeschenk etwas ganz Besonderes.

Download: Schnittmuster

Das Schnittmuster habe ich ganz fix per Hand gezeichnet. Du kannst es dir HIER als PDF runterladen und direkt losnähen!

Bilder-Anleitung

Im Folgenden zeige ich dir ausführlich und Schritt-für-Schritt, wie du die kleine Kosmetiktasche nähst.

Kosmetiktasche nähen
  • 2 Schnittteile für die Außenseite
  • 2 Schnittteile aus Futterstoff
  • 2 mal Volumenvlies H630
  • 1 Reißverschluss 25 cm lang
  • 2 ca. 3 x 6 cm große  Stoffstücke, um den Reißverschluss einzufassen, falls gewünscht
  • Snappap und einen Stoffrest, auf der Rückseite mit Vliesofix verstärkt, für die Vogeldeko
  • nach Wunsch ein Bead für den Reißverschluss, das thematisch zu deiner Deko passt – hier kannst du kreativ werden!
  • Wonder-Tape

  • Schnittmuster ausdrucken und ausschneiden
  • Die beiden Stoffstücke für die Reißverschlussblende in der Mitte falten und die Reißverschluss-Enden damit einfassen
Kosmetiktasche nähen

  • Vogelkörper ausschneiden und auf das Snappap aufbügeln
  • Als Form habe ich einfach ein Dreieck mit abgerundeten Ecken genommen
  • Den Vogelkörper mit Zickzackstich auf das SnapPap nähen
  • Füße und Schwanzfedern in einem engen Geradstich nähen, Auge mit einem kurzen Zickzack

Kosmetiktasche nähen

  • Die Deko mit etwas Wondertape befestigen (Stecknadeln würden unschöne Löcher im Leder hinterlassen)
  • Mehrmals mit einem kontrastfarbigen Faden rundherum festnähen.

Kosmetiktasche nähen

Kosmetiktasche nähen

  • Als nächstes den eingefassten Reißverschluss einnähen
  • Reißverschluss mit einem langen Geradstich absteppen (so vermeidest du, dass sich der Stoff beim Auf- und Zuziehen verheddert)

Kosmetiktasche nähen

  • Innen- und Außenteil rechts auf rechts aufeinanderstecken, füßchenbreit abnähen.
  • Die Ecken bleiben zunächst offen, ebenso eine Wendeöffnung im Futter.
  • Dann die Ecken für mehr Volumen abnähen:

Kosmetiktasche nähen

  • So nähst du die Ecken: Naht auf Naht legen, mit einer Nadel fixieren und füßchenbreit absteppen.

Kosmetiktasche nähen

  • Jetzt kannst du die Kosmetiktasche wenden und die Wendeöffnung knappkantig schließen.
  • Das kannst du entweder mit der Nähmaschine oder mit einem Leiterstich machen.

Kosmetiktasche nähen

Ecken ausformen, bügeln und freuen!


Viel Spaß beim Nähen und

happy simple sewing

deine Sabine


P. S.: Liebst du Kosmetiktaschen? Dann probier doch mal unsere Alsterprinzessin aus!


P. P. S.: Kennst du auch schon unsere supereinfache Boxy Bag Kosmetiktasche?

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.1 / 5. Anzahl: 8

Bewerte den Beitrag 🙂

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

Regina 9. Januar 2021 - 17:13

Liebe Sabine,
ich bekomme schon eine ganze Weile deine Newsletter und bin total begeistert. Du nähst so wunderschöne Dinge, einfach toll. Auch hast du so tolle Ideen und sehr geschmackvolle Stoffe. Woher beziehst du deine gewebten Baumwollstoffe? Freue mich schon auf deine nächsten Kunstwerke.
Liebe Grüße
Regina

Antworten
Sabine 12. Januar 2021 - 14:04

Hallo Regina, meistens kaufe ich meine Baumwollstoffe bei Stoffe Hemmers.
Wenn ich spezielle Kokka-Stoffe haben möchte, bestelle ich die manchmal bei Etsy.

Antworten
Elke Schuster 15. Mai 2019 - 20:11

Bitte nicht böse sein für meine ehrlichen Worte. Doch diese anleitung ist nicht gut geschrieben. Es wird zuwenig erklärt. Gerade für Anfänger solltest Du doch genau schreiben, wie man einen Reißverschluss einnäht. Und auch das Vlies aufgebügelt werden muss, wissen Anfänger sicher nicht ganz genau.

Antworten
Sabine 15. Mai 2019 - 21:04

Hallo Elke, hast vollkommen recht, das kann man besser machen.
Habe ich auch. Zum Beispiel bei Täschchen Dillie.
Die Vögelchen-Tasche war eine meiner allerallerersten Anleitungen. 🙂

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.