Tasche für Halloween nähen

Tasche für Halloween nähen | Kürbis Applikation

von Sabine Schmidt

Hast du Lust, etwas Cooles für gruseligste Zeit des Jahres zu nähen? Hier kommt meine neue Nähanleitung, mit der du eine lustige Tasche für Halloween nähen kannst! Der Clou ist die pfiffige Kürbis Applikation mit biegsamer Ranke!


Halloween-Tasche nähen

Für mich gehören zu Halloween unbedingt auch Johnny Depp und Sleepy Hollow dazu. Und große leuchtende Kürbisse, die in klaren Nächten mit den Sternen um die Wette strahlen.

Was aber bei alldem nicht fehlen darf, ist ein tolles herbstliches Nähprojekt.

Und damit auch bei dir das richtige Halloween-Feeling aufkommt, zeige ich dir, was ich dieses Jahr für unsere kleine Lani genäht habe: Sie möchte nämlich mit ihren Freunden eine Halloween-Party feiern und als Highlight bekommt jeder Gast eine Kürbis-Tasche mit witzigen kleinen Halloween-Geschenken.

Deshalb habe ich eine Anleitung gemacht, mit der auch du – vielleicht sogar zusammen mit deinem kleinen Halloween-Fan – ganz easy eine süße Tasche für Halloween nähen kannst. So ganz nebenbei bietet das Täschchen übrigens eine gute Gelegenheit, deine Stoffreste zu verwerten! 😉

Übrigens heißen diese süßen Täschchen in Amerika “Trick or Treat”-Bag. Süßes oder Saures? 😉

Die Halloween-Tasche eignet sich übrigens auch super als Deko oder als kleines Mitbringsel für Freunde und Kollegen! 🙂


Die fertige Tasche ist ca. 19 x 22 Zentimeter groß (ohne Henkel gemessen).



Tasche für Halloween nähen


Tasche für Halloween nähen – Materialbedarf


Für die Tasche


Für die Henkel


Für die Applikation


Für die Ranke

  • 1 Streifen 3 x 20 cm lang aus olivgrüner Baumwolle
  • 1 Stück Blumen– oder Deko-Draht (alternativ funktionieren auch Pfeifenreiniger sehr gut!)
  • Schrägband-Former (ich habe mir kürzlich dieses Set bestellt – das enthält nicht nur vier Schrägbandformer sondenr auch allerlei nützliche Kleinigkeiten, z. B. Stoff-Clips, eine Ahle, um den Stoff durchzuschieben und Stecknadeln – und das zu einem echt vertretbaren Preis!)

Anleitung: Tasche für Halloween nähen


  • Für den Taschenbeutel nähst du je ein Taschenteil “unten” und ein Taschenteil “oben” füßchenbreit zusammen.
  • Alternativ kannst du auch die Overlock oder einen Overlockstich verwenden.
  • Wiederhole diesen Arbeitsschritt für den Stoffzuschnitt für die Rückseite der Tasche.

Tasche für Halloween nähen

Tasche für Halloween nähen


  • Wenn du die Overlock nutzt, kannst du, so wie ich, auch direkt die obere Kante damit versäubern.

  • Bügele die Nahtzugabe nach unten und steppe sie knappkantig mit einem Geradstich ab.
  • Bügele die obere Kante 2 mal 1 cm um und steppe sie fest.
  • Wenn du die Kante mit der Overlock versäubert hast, bügelst du sie nur einmal um und steppst sie dann ab.

Tasche für Halloween nähen


  • Arrangiere die Applikation nach deinen Wünschen. Ich habe die Gesichter alle etwas verschieden gestaltet.

Tasche für Halloween nähen


Tasche für Halloween nähen


  • Bügele die Kürbisse nur am äußeren Rand auf die Vorderseite der Tasche.
  • Achte wirklich darauf, das du die Mitte noch nicht festbügelst, da dort noch die Ranke und der Strunk eingefügt werden müssen.

So nähst du die Ranke


  • Für die Ranke bügelst du den Streifen aus 3 x 20 cm olivgrüner Baumwolle zweimal zur Mitte hin.
  • Ich habe dafür den Schrägbandformer verwendet.

Tasche für Halloween nähen


  • Steppe die offene Längsseite und eine der kurzen Seiten mit einem Geradstich ab.

Tasche für Halloween nähen


  • Biege den Blumendraht um und verdrehe das Ende gut, damit der Draht später nicht durch den Stoff stechen kann.
  • Du kannst das Drahtende auch mit einem Stück Tesa oder Washi-Tape sichern.

Tasche für Halloween nähen


  • Schiebe den Draht mit der gebogenen Seite zuerst in den vorbereiteten Zuschnitt für die Ranke.
  • Stecke Ranke und Strunk unter die Kürbis-Appli und bügele alles gut fest.
  • Nähe die Applikation rundum mit einem engen Zickzackstich an.

Tasche für Halloween nähen


So nähst du die Henkel

  • Falte die Stoffteile für die Henkel an den kurzen Seiten je 1 cm nach innen.
  • Dann faltest du die Stoffteile je zweimal zur Mitte und steppst die Längsseite mit einem Geradstich ab.

Tasche für Halloween nähen


  • Nähe die Henkel jeweils 6 Zentimeter von den Seiten entfernt mit einem Geradstich an.

Tasche für Halloween nähen


  • Jetzt nur noch der Ranke einen lustigen Curl verpassen.
  • Das geht ganz einfach, indem du sie spiralförmig um einen Kuli wickelst!
  • Fertig! 🙂

Tasche für Halloween nähen


Tasche für Halloween nähen


Tasche für Halloween nähen


Tasche für Halloween nähen


Tasche für Halloween nähen


Tasche für Halloween nähen


Tasche für Halloween nähen


Süßes oder Saures? 😉


Bist du auch schon in Halloween-Stimmung?

Dann denk auf jeden Fall an einen Kommentar 🙂


Happy simple sewing,

deine Sabine

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl: 0

Bewerte den Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bauchtasche nähen

Bauchtasche nähen: Die 20+ alles entscheidenden Kniffe!

Bauchtasche nähen: Hier kommen die besten Tipps und Tricks zum Nähen cooler Hüfttaschen und Cross-Body-Bags. Mit Bauchtaschen-Schnittmuster und Nähanleitung. Das Wichtigste auf einen Blick In diesem Beitrag verrate ich dir die besten Tipps und Tricks zur perfekten Bauchtasche Schnittmuster und Anleitung für Sling Bag JUNIS kannst du dir direkt hier auf dem Blog herunterladen Ich…
Baby-Bummie nähen

Baby-Bummie nähen: Schnittmuster und Anleitung

Eine Baby-Bummie ist super easy. Alles was du brauchst ist ein bisschen Lieblingsstoff, ein Schnittmuster und eine anfängertaugliche Anleitung. Und schon kann’s losgehen! Das Wichtigste auf einen Blick Wir schauen uns an, welche Stoffe für eine Baby-Bummie geeignet sind Du lernst Bündchen und Mitwachsbündchen zu nähen (und wirst baff sein, wie einfach das ist) Du…
Overlockbuch Näh doch einfach Overlock

Das Overlockbuch von SewSimple ist da!

Ein Overlockbuch von SewSimple? Yesss! “Näh doch einfach Overlock” ist am Start! Erfahre jetzt alles über Inhalte, Hintergründe und Entstehungsprozess des beliebten Grundlagen-Buchs. Ein Overlockbuch von SewSimple? Nach dem überwältigenden Erfolg des ersten Nähbuchs “Näh doch einfach”, das 2021 im Frechverlag erschienen ist, war mir sofort klar: Ein Overlockbuch muss her. Im ersten Buch dreht…
Ordnerhülle aus alter Jeans nähen

Ordnerhülle nähen: Jeans-Upcycling meets Quilt-as-you-go

Ordnerhülle nähen ist eine perfekte Idee für persönlich gestaltete Ordner. Schau dir an, wie du daraus ein Jeans-Upcycling-Projekt oder eine Hülle mit Patchwork-Charakter machen kannst. Das Wichtigste auf einen Blick Upcycling ist eine tolle Möglichkeit, die Umwelt und deinen Geldbeutel zu schonen eine Ordnerhülle schont deine Ordner und schützt die Kanten und Ecken außerdem bietet…
Tasche mit Boden nähen

Tasche mit Boden nähen: Projekttasche Hiro

Tasche mit Boden nähen: Eine hervorragende Idee, wenn deine Tasche einen sicheren Stand bekommen soll. Wie das funktioniert zeige ich dir in dieser Anleitung mit kostenlosem Schnittmuster für eine praktische Projekttasche. Das Wichtigste auf eine Blick In diesem Beitrag zeigt dir Simone vom Nähcafé am Wasserturm, wie du eine praktische und handliche Projekttasche nähen kannst…

Nähen

Nähen ist ein wunderschönes Hobby. Darin sind sich alle einig, die erst einmal den Einstieg geschafft haben. Aber nicht nur das: Nähen ist so nützlich! Egal, ob du dir künftig tolle Taschen nähen oder deine Kleidung selber schneidern oder reparieren möchtest: Ein bisschen Näh-Wissen und einfache Grundlagen – mehr brauchst du gar nicht, um an der Nähmaschine durchzustarten, versprochen! Und dabei ist Nähen lernen gar nicht…