Wärmflaschenbezug nähen

Wärmflaschenbezug nähen | Anleitung

von Sabine Schmidt

Damit du kuschlige Momente noch mehr genießen kannst, zeigen wir dir, wie du ganz einfach einen wunderschönen, individuell gestalteten Wärmflaschenbezug nähen kannst.


Und weil wir beim Nähen ja auch gerne mal ans Recyceln denken: Das ist eine gute Möglichkeit, alte Sweater oder auch Jeans zu verwerten. Die süße Schildkröten-Applikation aus Stoffresten ist ganz einfach aufzunähen und macht aus dem schlichten Bezug ein echtes Schmuckstück.


Um die Wärmflaschenhülle zu nähen benötigst du:

  • Sweat-Stoff-, Jersey- oder Strickstoff (auch Jeansstoff klappt!)
  • Einen ca. 40 cm langen Reißverschluss aus Kunststoff – kein Metall, weil das die Hitze der Wärmflasche gut leitet: Verbrennungsgefahr!
  • Stoffreste für die Applikation
  • Solufix für die Stoffrückseite – Solufix verhindert, dass sich die Applikation wellt. Du kannst statt dessen auch Stickvlies verwenden.
  • Vliesofix zum Aufbügeln
  • unser kostenloses Schnittmuster für den Wärmflaschen-Bezug bekommst du hier: Wärmflaschenbezug

Dann kann’s losgehen!


Schneide für die Vorder- und Rückseite des Bezugs die Form zweimal aus.


Wärmflaschenbezug nähen

Markiere die Mitte eines Stoffteils und zerschneide das Teil mittig. So schaffst du Platz für den Reißverschluss.


Wärmflaschenbezug nähen

Setze den Reißverschluss ein. Ich habe dafür ein Reißverschluss-Füßchen verwendet. Steppe den Reißverschluss mit einem 3,5 mm-Geradstich ab.

Dabei solltest du darauf achten, dass du die umgeklappte Stoffkante und die Kante des Reißverschlusses innen mit-fasst. So kann sich später nichts verheddern.


Wärmflaschenbezug nähen

Jetzt schneidest du die Einzelteile der Schildkröten-Applikation aus und versiehst sie mit Vliesofix. Das geht am Besten, wenn du das Ganze zwischen zwei Lagen Backpapier legst. So schonst du Bügeleisen und Bügelbrett. ;o)

Wärmflaschenbezug nähen

Teile ausschneiden und auf das Bezugsteil ohne Reißverschluss bügeln.

Wärmflaschenbezug nähen

Unter das Teil, das du besticken möchtest, legst du jetzt eine Lage Stickvlies oder Soluvlies.

Du kannst das Vlies auch mit ein paar Stecknadeln sichern, damit es während des Applizierens nicht verrutscht.

Nun die Applikation mit einem Satinstich aufnähen. Ich habe dafür Madeira-Baumwollgarn mit Verlauf verwendet. Achte darauf, dass du den Nähfußdruck möglichst verringerst, so vermeidest du, dass der Stoff sich wellt.

Jetzt kannst du das überstehende Stickvlies abziehen und die Applikation bügeln – mit ein wenig Dampf glättet sich dann der Stoff.


Wärmflaschenbezug nähen

Wärmflaschenbezug7

Anschließend legst du beide Teile rechts auf rechts zusammen. Falls etwas übersteht (jeder näht den Reißverschluss ein wenig unterschiedlich ein), schneidest du einfach ab, was übersteht.

Nähe den Bezug mit einer Overlock oder mit einem elastischen Stich (oder dem Overlockstich deiner Nähmaschine) zusammen.


Wärmflaschenbezug nähen

Wärmflaschenbezug nähen

Wärmflaschenbezug nähen - Sewsimple.de

Happy Simple Sewing

Deine Sabine


Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl: 15

Bewerte den Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Plotter kaufen, welchen Plotter kaufen, Schneideplotter kaufen, Schneideplotter Kaufberatung, Schneidegerät kaufen, Schneidegerät Funktionen, welchen Plotter soll ich kaufen?

Plotter kaufen: Tipps, Geräte & Funktionen

Plotter kaufen: Erfahre in diesem Blogbeitrag alles über die gängigsten Schneideplotter, ihre Funktionen und was du damit machen kannst. Das Wichtigste auf einen Blick Liebäugelst du schon länger mit einem Plotter und kannst dich einfach nicht für ein Gerät entscheiden? Keine Panik, ich gebe dir Fakten und Tipps zu allen gängigen Hobbyplottern auf dem Markt…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

59 Jacquard-Geschichte(n) aus Lyon – Gast: Luisa Gebauer, MT Stofferie

So schön außergewöhnlich und außergewöhnlich schön: Jacquard-Stoffe im Wandel der Zeit 21. Februar 2024 Man sieht sie überall: Ob auf dem Laufsteg, als edler Vorhang, Hingucker-Abendtäschchen, Blazer, Jacke, Pulli, schillernde Bauchtasche oder hinreißendes Kleid. Aber: Was ist eigentlich das Besondere an Jacquard-Stoffen? Und warum werden so viele dieser edlen Stoffe ausgerechnet in und um Lyon…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#58 Nähmythen und was dahinter steckt – Gast: Anja Lia Kübler (BERNINA)

Die Geheimnisse hinter Druckluftspray, Fadenlauf, Nahtzugabe & Co. 14. Februar 2024 Konkret kümmern wir uns diesmal um Nähmythen. Also Dinge, die man mal irgendwo gehört hat und seitdem immer so macht. Oder Sprüche, die in der Näh-Community gebetsmühlenartig wiederholt und schlichtweg falsch sind. Vielleicht fühlst du dich auch beim ein oder anderen Thema regelrecht ertappt….
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#56 Freies Schneiden: So funktioniert Improv Quilting auf Anhieb! (Gast: Birgit Kühr)

Kreative Patchwork-Technik für Einsteiger und Näh-Abenteurer 🙂 31. Januar 2024 Freies Schneiden ist eine Patchwork-Technik, die manchmal auch Improv Quilting genannt. Dabei werden Stoffstücke und Stoffstreifen freihändig mit dem Rollschneider zugeschnitten. Dadurch entstehen willkürliche Patchwork-Elemente mit natürlicher Anmutung und individuellem Look. Tipps, Projekte & Links zum Thema Tipps, Projekte & Links zum Thema Hier geht’s…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#56 Die richtige Nadel für dein Nähprojekt auswählen – Gast: Simone Fuchs-Schulz

Welche Nähmaschinen-Nadel für welches Nähprojekt? SewSimple klärt auf! ∞} .24. Januar 2024 Was bedeuten die Zahlen auf den Nadel-Päckchen? Welche Nadelart eignet sich für welche Maschine? Und welche Nadel sollte für welchen Stoff verwendet werden? Fragen über Fragen. In dieser Podcast-Episode machen Simone und ich einen ersten Aufschlag und klären die wichtigsten Fragen zum Thema…