Hauptseite Nähen lernen Die schönsten Stoffe für den Herbst

Die schönsten Stoffe für den Herbst

Von Sabine
Stoffe für den Herbst

Hier kommen die schönsten Stoffe für den Herbst – meine persönlichen Empfehlungen für mehr Näh-Spaß in der dunklen Jahreszeit! Die Sommerferien sind vorbei:  Endlich wieder mehr Zeit für das tollste Hobby der Welt! 

In diesem Herbst haben sich die Stoff-Designer richtig was für uns einfallen lassen. Und das nicht nur im Bereich Kinderstoffe: Auch Outdoor- und Dekostoffe haben einiges zu bieten. Und auch bei den Funktionsstoffen tut sich was!

UV-sensitive Stoffe

Photochrome Ausrüstung: Einer der witzigsten Trends in diesem Jahr! Das sind Stoffe, deren Farben sich im Sonnenlicht verändern. Ein paar Sonnenstrahlen und du hast plötzlich ein völlig anderes Shirt an!

Zum Herbst hin gibt’s Nachschub in den Stoffregalen. Der hübsche Luftballon-Jersey gefällt mir sowohl in Schwarz-Weiß als auch in der bunten Version. Und ein klassischer Cardigan in Unifarben macht aus dem Stoff direkt ein Büro-Outfit!

Stoffe für den Herbst

Ein zweiter Magic-Light-Stoff, der mir direkt ins Auge gefallen ist, ist dieser Leo-Print in Dunkelblau. 

Vielleicht nicht ganz so auffällig wie die Luftballons: Hier verfärben sich nur die Leo-Punkte, wenn sie vom Sonnenlicht geküsst werden. Richtig toll, oder?

Stoffe für den Herbst


Reflektierende Softshell-Stoffe

Eine echte Innovation im Bereich der Funktionsstoffe: Reflektierende Softshells! Kein Aufnähen von Reflektoren, Pimpen von Nähten: Der Stoff reflektiert das Licht einfach selber.

Genau das Richtige für einen verträumten Spaziergang im raschelnden Herbstlaub: Der Reflektor-Softshell in Magenta. Da hat der Herbst-Blues keine Chance. 🙂

Auf der Rückseite ist der Schwalbenstoff in einem schlichten Anthrazit gehalten – und schafft damit einen schönen Kontrast zum leuchtenden Pink.Stoffe für den Herbst

Sehr gut gefällt mir auch dieser reflektierende Softshell in Dunkelblau mit silbernen Reflektorpunkten und einer kuschelig weichen Stoff-Rückseite.

Stoffe für den Herbst


Bekleidungs-Panels

Im letzten Jahr rückten sie vorsichtig ins Rampenlicht – in diesem Herbst kommen sie mit aller Macht: Die Jersey-Panels. Nicht nur für Kinder finden die tollen Themen-Stoffe richtig cool – mit dem ein oder anderen Jersey-Stöffchen können sich auch Mom&Dad auf die Straße trauen!

Eines meiner Liebling-Panels ist Faulchen. Das kleine Wortspiel bezieht sich natürlich auf das Faultier in Trägerhose und Hut. Schön unisex und nicht so knallig – ich finde die Farbzusammenstellung des Faultier-Panels mit Graumint, Goldgelb und Schwarz-Weiß total gelungen.Stoffe für den Herbst

Sehr gut gefällt mir dieses Drachen-Panel in dem ein schillerndes Drachengrün und Schwarz die Hauptrollen spielen. Absoluter “Eye-Catcher”: Das toll ausgeführte Drachenauge!

Stoffe für den Herbst


Strickbündchen

Eins darf in diesem Herbst und Winter auf keinen Fall fehlen: Der passende Abschluss für Shirts und Pullis! Da kommen die Strickbündchen in Schwarz-Gold gerade recht – sie machen aus einem schlichten schwarzen Shirt (wie wäre es mit unserem Shirt Santje in der Version mit geradem Saum?) einen Traum in Schwarz und Gold!Stoffe für den Herbst

Mit einem feinen goldenen Rüschenabschluss wartet dieses Strickbündchen in Aubergine auf. Hersteller Albstoffe lässt sich gerade im Bereich der Bündchenstoffe eine Menge für uns Näh-Fans einfallen. Daumen hoch dafür!

Stoffe für den Herbst

Sehr schön – und vor allem gut zu kombinieren sind die Ringel-Bündchen, die Albstoffe in Kooperation mit Hamburger Liebe herstellt. Sie passen übrigens auch perfekt zu den hochwertigen Jerseys von Hamburger Liebe.

Stoffe für den Herbst


Jerseystoffe für den Herbst

Meine Lieblings-Stoffserie kommt in diesem Herbst ebenfalls von Hamburger Liebe. Nachhaltigkeit und regionale Wertschöpfung werden bei der Produktion der Bio-Stoffe großgeschrieben. Das finde ich zunehmend wichtiger. Dass mir nebenbei die schlichten Farben und klassischen Muster der Mono-Serie gefallen – kein Wunder, oder?

Der Blümchen-Stoff der Mono-Serie hat’s mir total angetan: Das Zusammenspiel aus weißen Blümchen auf einem sehr schönen Mint-Grau und einem Tupfer Orange finde ich spielerisch und sehr, sehr hübsch. Den Stoff gibt es übrigens noch in einigen anderen Grundfarben – einen schicken Mix kann ich mir da zum Beispiel sehr gut vorstellen!

Stoffe für den Herbst

Für mich in diesem Herbst ein Must-Have:  Der Sommer-Sweat Mono Cross. Stammt aus derselben Serie.

French Terry, so wird Sommer-Sweat auch genannt, ist einer meiner Lieblingsstoffe, weil er sich so einfach verarbeiten und herrlich tragen lässt. Diesen schwarzen French Terry mit weißen Kreuzchen finde ich besonders cool! Daraus könnte eine neue Longjacke Calista  für mich werden. Kombiniert mit einem weißen Shirt und Jeans – das ist der Plan. 🙂Stoffe für den Herbst


Habe ich dir Lust gemacht, dir eine neue Herbstgarderobe zu zaubern?

Willkommen im (Näh-)Club! 🙂

Happy simple sewing,

deine Sabine

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl: 0

Bewerte den Beitrag 🙂

5 Kommentare

Ähnliche Beiträge

5 Kommentare

Rebecca Marbaise 24. Mai 2020 - 20:18

Liebe Sabine,
ich lerne grade Nähen und deine Seite ist wirklich hilfreich für mich. Danke!

Liebe Grüße
Rebecca

Antworten
Sabine 24. Mai 2020 - 21:14

Vielen Dank und viel Spaß mit dem tollsten Hobby der Welt, liebe Rebecca! 🙂

Antworten
Birgit 16. August 2018 - 10:41

Uiuiui, sooooo schöne Stoffe. Da muss ich mich aber furchtbar beherrschen. Ich habe mir nämlich ein Stoffkaufverbot bis Ende des Jahres auferlegt. Ich bin vor einigen Wochen mit meinem Nähzimmer innerhalb des Hauses umgezogen. Was ich da alles an Stoffschätzen gefunden habe, von denen ich gar nicht mehr wusste, dass ich sie überhaupt habe. Ich habe mir fest vorgenommen, einen großen Teil meiner Vorräte erst mal zu verarbeiten, bevor ich wieder neue Stoffe kaufe, sonst bringe ich die gar nicht mehr unter, trotz des jetzt größeren Zimmers.

Antworten
Petra 15. August 2018 - 23:26

Das ist ja lustig, bin in Nordhorn aufgewachsen, zu Zeiten, als es dort noch die großen Textilfabriken gab. Mein Vater hat bei Nino gearbeitet und man konnte sooo günstig Stoffe kaufen.
Grüße auch an Christiane
Petra

Antworten
Chrisi 15. August 2018 - 20:21

Dann musst du mal zu uns nach Nordhorn kommen, das ist auch im Norden von Deutschland

Hier hat Hemmers seien Hauptsitz. Mehrere riesige Hallen ….. gefüllt mit Stoffen bis unters Dach. Das wird Dir gefallen

Gruss
Christiane

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.