Hauptseite Näh-Anleitungen Anleitung: Nackenhörnchen nähen | Freebie

Anleitung: Nackenhörnchen nähen | Freebie

Von Sabine
Nackenhörnchen nähen

Ein süßes Nackenhörnchen nähen: Ob im Zug, im Flieger oder im Auto – Nackenkissen sind unverzichtbar! Mit meinem gratis Schnittmuster kannst du ganz fix ein praktisches Nackenhörnchen nähen!


Nackenhörnchen nähen – super zum Reisen!

Wir sind eine Familie von Viel-und Gerne-Reisenden. Einer von uns ist immer gerade im Flugzeug über dem Atlantik, kuriert seinen Jet lag aus oder plant den nächsten aufregenden Trip. Wenn du dir noch was schönes für die Reise nähen möchtest, haben wir natürlich den passenden Beitrag 🙂

Klar, dass da auch das Nackenhörnchen nicht fehlen darf!


Nackenhörnchen nähen


Ein Nackenhörnchen muss  schnell am Start sein, wenn man sich entspannt zurücklehnen und sich relaxt ins Land der Träume begeben möchte.
Und: Es darf nicht verrutschen.

Außerdem sollte es schön kompakt sein, um sich jederzeit überall gut verstauen zu lassen.


Nackenhörnchen nähen


Eine ganz schöne Herausforderung für mich!

Also habe ich experimentiert und ausprobiert und Lösungen gesucht.

Herausgekommen ist ein kompaktes Nackenhörnchen mit süßen Bindebändern und einem praktischen Klettverschluss, mit dem man das Nackenkissen an Koffer, Bord Case oder Handtasche befestigen kann.


Nackenhörnchen nähen


Vom Stil her erinnert es an die süßen Bubi-Kragen der Siebziger Jahre.

Das Nackenhörnchen ist schön kompakt, stützt aber trotzdem sehr gut Kopf und Kinn.


Nackenhörnchen nähen


Kann man mit dem Schnitt auch ein Nackenhörnchen für Kinder nähen?

Na klar! Das Kissen ist so kompakt, dass es auch Kindern sehr gut passt!


Aus welchen Stoffen kann man das Nackenhörnchen nähen?

Ich habe für die Nackenhörnchen auf den Fotos Baumwoll-Webware vernäht.

Du kannst auch Jersey, Sweat oder Minky verwenden. Allerdings wird das Kissen bei dehnbaren Stoffen deutlich voluminöser.

Wenn du einen dehnbaren Stoff verwenden willst, empfehle ich dir, zuvor die Stoff-Rückseite mit einem Bügelvlies zu verstärken. So ist das Nackenkissen schön weich und behält trotzdem seine Form.

Ich habe für das violette Nackenhörnchen getupfte Baumwolle vernäht. Den Stoff habe ich günstig bei Amazon bekommen.


Für das maritime Nackenhörnchen habe ich eine marineblaue Webware mit Ankerprint vernäht.

Auf der Unterseite als Kontrast einen leuchtend roten Canvas.


Nackenhörnchen nähen


Hinweis: In der Anleitung habe ich Bilder von zwei verschiedenen Nackenhörnchen verwendet. Ich habe wiedermal stereo genäht. 😉

Lass dich dadurch nicht verwirren. Ich habe einfach die Bilder ausgesucht, die die Arbeitsschritte am deutlichsten zeigen.



Können auch Anfänger das Nackenhörnchen nähen?

Logisch! Das Nackenhörnchen ist ein tolles Näh-Projekt für Anfänger!


Nackenhörnchen nähen


Welche Materialien werden für das Nackenhörnchen benötigt?

  • 1 Schnittteil für die Oberseite
  • 1 Schnitteil für die Unterseite
  • für die Klett-Schlaufe: ein 25 * 10 cm großes Stück Stoff, doppelt gefaltetet, ein Ende nach innen umgeschlagen
  • 3 cm Klettverschluss
  • 2 je 25 cm lange Stücke Kordel (oder zusammengenähtes Schrägband)
  • ca. 100 Gramm Füllwatte
  • das Gratis-Schnittmuster:

Nackenhörnchen nähen

Bilder vom fertigen Nackenhörnchen


Nackenhörnchen nähen


Nackenhörnchen nähen


Nackenhörnchen nähen


Nackenhörnchen nähen


Nackenhörnchen nähen


Falls du Fragen zur Anleitung hast, schick mir gerne eine eMail an sabine@sewsimple.de

Und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Nähen!

Happs simple sewing,

deine Sabine


Nackenhörnchen nähen

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl: 2

2 Kommentare

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

Lea 4. November 2017 - 17:30

Geniales Tutorial zur richtigen Zeit! Meine Mama wünscht sich zu Weihnachten nämlich ein Nackenkissen 😉
Liebe Grüße,
Lea

Antworten
SewSimple 4. November 2017 - 19:28

Ja, klasse! Viel Spaß beim Nähen, Lea! 🙂

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Datenschutz