Hauptseite Die besten Näh-Videos Die besten Näh-DVDs, um nähen zu lernen

Die besten Näh-DVDs, um nähen zu lernen

Von Sabine
Näh-DVDs

Nach einem langen Arbeitstag abends noch in den Näh-Kurs? Das ist vielen Nähanfängern zu stressig. Mit Nähen anfangen geht doch viel einfacher!  Diese Näh-DVDs kann ich empfehlen!

Näh-DVDs für Anfänger: Meine Empfehlungen

Nähen lernen im Handumdrehen

Das Einsteiger-Paket kommt als Buch mit DVD. Hier werden wirklich die Basics praxisbezogen erklärt: Umgang mit Stoffen, Stoffarten, Schnittmuster abzeichnen, Funktionsweise der Nähmaschine und Grundbegriffe des Näh-Handwerks. Abgerundet wird das Ganze von einfachen Schnittmustern, mit denen auch Anfängern erste schöne Ergebnisse gelingen.

Unser Fazit: Die Kombination aus Buch, DVD und einfachen Schnitten, mit denen auch Näh-Anfänger zurecht kommen ist ein Volltreffer! Und zu dem Preis kann man kaum was damit falsch machen.

Das Buch mit DVD kostet rund 9 Euro, bestellen kannst du es HIER.


Nähen – mit Grundlagenkurs auf DVD: Von den Grundlagen bis zum Lieblingsmodell

Eine weitere DVD, die mit Buch im Gepäck anreist. Es werden nicht nur die Grundlagen erklärt, es gibt auch ein gesondertes Kapitel über Änderungen und Reparaturen. Darin lernst du zum Beispiel, wie man ein T-Shirt enger macht oder einen Reißverschluss ersetzt!

Mein Fazit: Zusammen mit dem Buch eine echt runde Sache – besonders für Näh-Neulinge und Sparfüchse – das Kombi-Paket ist echt günstig.

Das Buch mit DVD gibt’s für rund 4 Euro, bestellen kannst du es HIER.


Hier kommt eine wirklich gute DVD-Serie von Makerist

Makerist-DVD: Werde zum Nähprofi

Du weißt nicht, dass es von Makerist DVDs gibt? Dann hast du was verpasst! Die sind nämlich super!

Den Kurs gab’s bisher nur als Online-Angebot. Mit der DVD kannst du dir die Profitipps von Steffanie Falk aber so oft anschauen, wie du es magst und brauchst. Die DVD eignet sich vor allem für etwas fortgeschrittene NäherInnen, die gerne Kleidung nähen. Man lernt zum Beispiel, wie Säume funktionieren, wie man Hausausschnitte mit Belegen versäubert oder wie man Abnäher richtig hinbekommt. Für mich ist die DVD nach wie vor super – hat doch eine Weile gebraucht, bis ich begriffen habe, warum meine selbstgenähten Sachen so schlehct sitzen. 😉

Mein Fazit: Nützliche und vor allem ausführliche Tipps für die zukünftige Garderobe!
Die DVD kostet rund 15 Euro, bestellen kannst du sie HIER.


Die zweite Makerist-Empfehlung: Blusen nähen

Auch hier gibt’s die Version als Online-Video. Die zwei DVDs enthalten jeweils 10 Folgen, in denen alles haargenau gezeigt und erklärt wird, was man zum Blusen-Nähen braucht. Das fängt an bei Knopflöchern (Wie kriege ich es hin, dass sie nicht über der Brust klaffen?) über Feinheiten rund um den Kragen, Ärmel-Aufschläge, Materialempfehlungen, Abnäher, Brust-Taschen und vieles mehr.

Mein Fazit: Ein bisschen Näh-Erfahrung solltest du schon haben – dann ist die DVD genau das Richtige für dich!

Der Kurs mit 2 DVDs kostet um die 15 Euro. Bestellen kannst du ihn HIER.


Der dritte DVD-Tipp von Makerist: Overlock

Der Name ist schlicht. Dahinter verbirgt sich aber eine ganze Menge Overlock-Wissen! Ich muss dazu sagen, dass ich mir eine teure Babylock gekauft habe, weil ich nicht mit dem Einfädeln einer preisgünstigen Overlock klargekommen bin. Mit diesem Kurs hätte ich ein paar Hunderter sparen können (sorry, Babylock Enspire, ich liebe dich trotzdem!).

Auf der DVD erkärt die sympathische Swantje Wendt alles, was man wissen muss, wenn man ins Overlock-Biz einsteigen will: Angefangen vom Einfädeln über unterschiedliche Säume, die Funktionsweise der Maschine, welche Stichart für welches Material und vieles mehr.

Mein Fazit:  Gut geeignet – sowohl für Overlock-Anfänger als auch für Fortgeschrittene, die noch was lernen wollen!

Die DVD kostet rund 14 Euro. Bestellen kannst du sie HIER.


Nähkurs 1: Röcke nähen

Es ist doch so: Eine schöne Tasche kann man auch gut mit Hilfe eines ausführlichen Foto-Tutorials nähen. Bei Kleidung sieht das meist schon anders aus. Weil jeder anders gebaut ist, ist es wichtig, auch unterschiedliche Optionen gezeigt zu bekommen.

Das NähAteilier”Röcke nähen” kommt auch wieder als gemischtes Doppel, nämlich als Buch und DVD. Neben den klassischen Basics rund ums Nähen von Röcken bekommt man Schnittmuster für eine Rock-Grundausstattung. Mit dabei sind 6 Schnitte z. B. für einen Jeans-, einen Cargo-Rock. Die Schnittmuster gibt’s in Größe 34 – 60.

Die Anleitungen selbst sind praxisorientiert, wenig Vorwissen sollte also schon vorhanden sein.

Mein Fazit: Eine Anschaffung, die sich eher für fortgeschrittene Hobbynäherinnen lohnt. Dass die Schnittmuster bis Größe 60 gehen finde ich besonders schön – gerade in großen Größen funktionieren die Proportionen oft nicht wirklich gut!

 

Den Nähkurs 1: Röcke nähen bekommt man für knapp 25 Euro bei Nähkurs 1: Röcke nähen.


Ein Highlight zum Schluss: Taschenspieler-CDs 1 + 2 + 3 von Farbenmix

Taschenspieler-CDs sind Kult. Keiner, der gerne Taschen näht, kommt auf Dauer an diesen Schätzen vorbei. Als vor Jahren Nr. 1 der Serien (die hoffentlich noch weitergeht!) den Markt eroberte, sah man überall auf den Straßen die buntesten, coolsten Taschen-Kreationen à la Farbenmix.

Die Macher sind ihrem Stil treu geblieben – und ich finde, sie sind von CD zu CD sogar besser geworden. Die Schnitte sind gleichzeitig schön einfach und super raffiniert. Meiner Meinung nach kommt da nichts anders ran, was sich gerade auf Taschen-Näh-Markt tummelt.

Mein Fazit: Was ich immer wieder bewundere, ist, dass die Macher von Farbenmix einen ganz eigenen Stil gefunden haben – und ihm nicht nur treu geblieben sind, sondern ihn mit großer Lässigkeit weiterentwickelt habe. Hut ab!

Meine Taschenspieler-CDs habe ich allesamt bei DaWanda gekauft! Je nach Ausgabe (und Prozenten, die der jeweilige Shop anbietet) bekommt man die Ausgaben zwischen 14 und 19 Euro.


Gefallen dir unsere Empfehlungen für Näh-DVDs?

Dann vergiss nicht, uns einen Kommentar zu schreiben 🙂


Happy simple sewing,

deine Sabine


P. S.: Du liebst dein Hobby? An diesen Näh-Accessoires kommst du nicht vorbei. 😉

P. P. S.: Hier verraten wir die Top Ten der beliebtesten Näh-Helfer!

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl:

Bewerte den Beitrag 🙂

0 Kommentar

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Datenschutz