Hauptseite Näh-Anleitungen Bunt & stylish: Topflappen aus Stoffresten nähen

Bunt & stylish: Topflappen aus Stoffresten nähen

Von Sabine
Topflappen aus Stoffresten nähen

Topflappen aus Stoffresten nähen ist eine super Idee! Die Log Cabin Topflappen sind kleine Kunstwerke – jedes für sich ein echtes Unikat. Und weil sie aus Stoffresten gemacht sind, kosten sie fast nichts!

Bunt & stylish: Topflappen aus Stoffresten nähen

Die Rückseite der bunten Küchenhelfer besteht aus einer alten Jeans. So sind sie robust, unempfindlich gegen Flecken und wunderbar waschbar. Wir haben ja schon vor einiger Zeit ein Tutorial für euch gemacht, mit dem ihr die farbenfrohen Teile selbst nähen könnt.

Ihr findet bei uns natürlich auch die komplette Anleitung für die Topflappen aus Stoffresten.

Die schönen Topflappen werden in einem wilden Zakka-Style genäht. Die Technik nennt sich “Quilt as you go”. Das bedeutet, dass nach dem eigentlichen Nähen gar keine zusätzliches Quilten der Topflappen mehr notwendig ist. Passiert alles im Vorbeigehen, sozusagen.

Weil die Näherei ganz schnell und macht diese Art des Nähens auch Anfängern Laune: weil es einfach geht und nix nachzumessen oder auszurechnen ist.

Am Schluss werden die Topflappen kurzerhand mit selbstgemachtem Schrägband versäubert und sind dann so hübsch und edel, das sie selbst auf Salvador Dali’s Mittagstisch willkommen gewesen wären. Wetten?


Log Cabin Topflappen - SewSimple.de


Log Cabin Topflappen - SewSimple.de


Log Cabin Topflappen - SewSimple.de


Log Cabin Topflappen - SewSimple.de

Lass mir gern einen Kommentar da, wenn du magst!

Happy colourful sewing,

deine Sabine

 

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl:

Bewerte den Beitrag 🙂

2 Kommentare

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

Eva Sturaro 5. März 2019 - 10:30

Hallo zusammen , die “Log cabin” Methode kommt ursprünglich von der britischen Insel “Isle of man” in der irischen See. Ich durfte diese Quilt Methode vor ein paar Jahren dort kennen lernen. In einem Museumsdorf wurde es uns erklärt. Eine weitere Quiltmethode von der Insel ist das “Roof pattern”. Hier wird der Stoff in einer Art Dachziegelform gelegt. Gerade habe ich einen Kissenbezug in dieser Art fertig gestellt. Grüße, Eva

Antworten
SewSimple 5. März 2019 - 19:06

Wieder was gelernt. vielen Dank, liebe Eva!

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Datenschutz