Serviettentechnik auf Stoff

Anleitung: Serviettentechnik auf Stoff – so geht’s!

von Sabine Schmidt

Ich probiere ja gerne Neues aus. Und weil ich ich so neugierig bin, musste ich unbedingt testen, wie Serviettentechnik auf Stoff funktioniert. In dieser Anleitung zeige ich dir, wie’s geht und was du beachten solltest.


Serviettentechnik auf Stoff – Unendliche Möglichkeiten

Man kann so wunderschöne Sachen mit Serviettentechnik machen – noch dazu ist sie echt preiswert. Da stellte sich mir doch die Frage, ob man nicht auch Serviettentechnik auf Stoff anwenden kann.

Was soll ich sagen: Ich hab’s getestet. Hier kommt mein Erfahrungsbericht.

 

Serviettentechnik auf Stoff: Welcher Kleber funktioniert?

Um die Serviette auf dem Stoff zu fixieren, benötigst du einen speziellen Stoffkleber. Ich habe den Klassiker verwendet: Mod Podge. Das kennst du ja schon von meinem Beschichtungs-Abenteuer.

Serviettentechnik auf Stoff

Bestellt habe ich es für knapp 12 Euro bei Amazon.

 

Welche Servietten eignen sich für Serviettentechnik auf Stoff?

Alle, die sich in feine Lagen teilen lassen! Weil ich ja für Ostern nähen möchte, habe ich Frühlingsmotive gesucht.

Und habe sooo schöne Motive gefunden, dass es unmöglich war, mich zu entscheiden. Schau mal:

Bei der Auswahl gilt: Je einfacher das Motiv, desto einfacher das Ausschneiden. Es ist wichtig, hier genau zu arbeiten. Desto schöner wird das Ergebnis.

 

Anleitung: Serviettentechnik auf Stoff

  • Schneide das Motiv aus der Serviette aus.

Serviettentechnik auf Stoff

Serviettentechnik auf Stoff

  • Entferne alle unteren Serviettenlagen. Du benötigst nur die obere mit dem Motiv.

Serviettentechnik auf Stoff

  • Bestreiche den Stoff mit Mod Podge auf einer ausreichend großen Fläche. Das Motiv soll komplett darauf Platz finden.
  • Ich habe eine Baumwoll-Webware von Makower verwendet. Die Serie heißt Spot on.

Serviettentechnik auf Stoff

  • Platziere das Motiv vorsichtig und faltenfrei auf dem mit Mod Podge vorbereiteten Stoff.

Serviettentechnik auf Stoff

  • Lass das Ganze kurz antrocknen, ca. 5 Minuten. Dadurch verschiebt sich das Motiv beim anschließenden Auftrag des Klebers nicht so leicht.
  • Dann kannst du das Mod Podge auftragen. Sei dabei lieber etwas sparsamer. Schenke den Rändern des Motivs besondere Aufmerksamkeit. Sie müssen gut festgeklebt sein, damit sie sich beim Waschen nicht ablösen.
  • Lass den Kleber jetzt vollständig trocknen.

Serviettentechnik auf Stoff

  • Wenn alles gut getrocknet ist, versiegelst du den Kleber mit Bügelhitze.
  • Lege Backpapier zwischen Bügeleisen und Stoff und bügele auf Stufe 3, bis Kleber und Stoff verschmolzen sind.
  • Bei meinen Versuchen hat das ca. 5 – 8 Minuten gedauert. Der Kleber dringt dabei richtig in den Stoff ein.
  • Du kannst das Motiv auch mit der rechten Seite auf Backpapier legen und den Stoff von der linken Seite bügeln. Beide Methoden funktionieren gut.

Serviettentechnik auf Stoff

  • Fertig zum Vernähen! 🙂

Serviettentechnik auf Stoff

 

Serviettentechnik auf Stoff: Alternativen zum Kleber

Auf manchen Stoffen (gerade auf sehr hellen) färbt sich das Mod Podge durch Bügeln ein wenig dunkel. Das kannst du umgehen, indem du das Motiv auf T-Shirt-Folie aufbringst und auf den Stoff aufbügelst.

Wobei mir persönlich der Vintage-Look ganz gut gefällt…

Serviettentechnik auf Stoff

 

Hat dich meine Anleitung inspiriert?

Ich freue mich über einen Kommentar 🙂

Happy simple sewing,
deine Sabine

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl: 34

Bewerte den Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

6 Antworten zu „Anleitung: Serviettentechnik auf Stoff – so geht’s!“

  1. Super danke ich werde es ausprobieren liebe Grüße Irmgard

  2. Renate Ende

    Herzlichen Dank für die Anleitung, präzise, detail- und bilderreich wie immer. Sie hat mir sehr geholfen.

  3. Alexa

    Tolle Anleitung!!!Habe noch eine Frage dazu: kann man den bedruckten Stoff dann in der Waschmaschine waschen oder nur per Hand? Danke und lieben Gruß!

    1. Hallo Alexa, ich habe meine so bedruckten Stoffe mit der Hand gewaschen.
      🙂

Plotter kaufen, welchen Plotter kaufen, Schneideplotter kaufen, Schneideplotter Kaufberatung, Schneidegerät kaufen, Schneidegerät Funktionen, welchen Plotter soll ich kaufen?

Plotter kaufen: Tipps, Geräte & Funktionen

Plotter kaufen: Erfahre in diesem Blogbeitrag alles über die gängigsten Schneideplotter, ihre Funktionen und was du damit machen kannst. Das Wichtigste auf einen Blick Liebäugelst du schon länger mit einem Plotter und kannst dich einfach nicht für ein Gerät entscheiden? Keine Panik, ich gebe dir Fakten und Tipps zu allen gängigen Hobbyplottern auf dem Markt…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

59 Jacquard-Geschichte(n) aus Lyon – Gast: Luisa Gebauer, MT Stofferie

So schön außergewöhnlich und außergewöhnlich schön: Jacquard-Stoffe im Wandel der Zeit 21. Februar 2024 Man sieht sie überall: Ob auf dem Laufsteg, als edler Vorhang, Hingucker-Abendtäschchen, Blazer, Jacke, Pulli, schillernde Bauchtasche oder hinreißendes Kleid. Aber: Was ist eigentlich das Besondere an Jacquard-Stoffen? Und warum werden so viele dieser edlen Stoffe ausgerechnet in und um Lyon…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#58 Nähmythen und was dahinter steckt – Gast: Anja Lia Kübler (BERNINA)

Die Geheimnisse hinter Druckluftspray, Fadenlauf, Nahtzugabe & Co. 14. Februar 2024 Konkret kümmern wir uns diesmal um Nähmythen. Also Dinge, die man mal irgendwo gehört hat und seitdem immer so macht. Oder Sprüche, die in der Näh-Community gebetsmühlenartig wiederholt und schlichtweg falsch sind. Vielleicht fühlst du dich auch beim ein oder anderen Thema regelrecht ertappt….
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#56 Freies Schneiden: So funktioniert Improv Quilting auf Anhieb! (Gast: Birgit Kühr)

Kreative Patchwork-Technik für Einsteiger und Näh-Abenteurer 🙂 31. Januar 2024 Freies Schneiden ist eine Patchwork-Technik, die manchmal auch Improv Quilting genannt. Dabei werden Stoffstücke und Stoffstreifen freihändig mit dem Rollschneider zugeschnitten. Dadurch entstehen willkürliche Patchwork-Elemente mit natürlicher Anmutung und individuellem Look. Tipps, Projekte & Links zum Thema Tipps, Projekte & Links zum Thema Hier geht’s…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#56 Die richtige Nadel für dein Nähprojekt auswählen – Gast: Simone Fuchs-Schulz

Welche Nähmaschinen-Nadel für welches Nähprojekt? SewSimple klärt auf! ∞} .24. Januar 2024 Was bedeuten die Zahlen auf den Nadel-Päckchen? Welche Nadelart eignet sich für welche Maschine? Und welche Nadel sollte für welchen Stoff verwendet werden? Fragen über Fragen. In dieser Podcast-Episode machen Simone und ich einen ersten Aufschlag und klären die wichtigsten Fragen zum Thema…