Hauptseite Näh-AnleitungenTaschen & Kosmetiktaschen Portemonnaie nähen: Anleitung „Molly Bloom“

Portemonnaie nähen: Anleitung „Molly Bloom“

Von Sabine
Veröffentlicht: Stand:

Selbstgenähte Portemonnaies liegen voll im Trend. Mit meiner Anleitung können auch Anfänger ein wunderschönes – und sehr individuelles Portemonnaie nähen!


Das Wichtigste auf einen Blick

  • In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du ein wunderschönes, praktisches und individuelles Portemonnaie nähen kannst
  • Das kostenlose Schnittmuster für Molly Bloom kannst du dir ganz einfach in diesem Beitrag herunterladen
  • Zum Nähen können wunderbar schöne Stoffreste verwendet werden
  • Zum Nähen eignet sich unelastischer Stoff wie z.B. Baumwollstoff, Leinen, Canvas nähen, Kunstleder oder Velours-Leder
  • Das Anleitung für das besondere Portemonnaie ist auch für Anfänger geeignet


Woher kommt der Name Molly Bloom?

Das Portemonnaie im Zakka-Style habe ich nach der wunderbaren weiblichen Hauptfigur in James Joyce‘ Roman Ulysses benannt. Molly Bloom ist eine Frau wie du und ich – die mitten im Leben steht und weiß, dass alles seinen Preis hat.


Womit wir gleich schon beim Thema Scrap busting/Resteverwertung sind. Du kannst Molly Bloom natürlich aus einem einzigen Stoff schneidern, du kannst aber auch in der Quilt-as-you-go-Technik kleine Stoffstücke in deinen Lieblingsfarben zusammenfügen und bekommst damit ein Portemonnaie, wie es kein anderer hat.


Was brauche ich, um das Portemonnaie zu nähen?


Bilder-Anleitung: Portemonnaie nähen

Portemonnaie nähen
Vinyl ausschneiden. Dabei orientierst du dich an der Markierung „Reißverschluss“.

Portemonnaie nähen
Klett annähen und die Kante des Vinyl-Teils mit Schrägband einfassen.

Portemonnaie nähen
Stoffreste auf einen festen Unterstoff nähen. Dabei Kanten sorgfältig bügeln.

Portemonnaie nähen
Ausschneiden und verzieren.

Portemonnaie nähen
Innenstoff ausschneiden. Ich habe wieder den Mailand-Taschenstoff von Farbenmix verwendet. Statt dessen kannst du auch einen mit Vlies verstärktem Baumwollstoff nehmen.

Portemonnaie nähen
Reißverschluss mit Schrägband einfassen.

Portemonnaie nähen
Einen Stoffrest längs falten, an den Reißverschluss nähen. Kante zurückschneiden und mit Schrägband einfassen.

Portemonnaie nähen
Mit einem Geradstich wird die Vinyl-Tasche oben geschlossen. Ränder zurückschneiden.

Portemonnaie nähen
Justieren und mit ein paar Nadeln feststecken.

Portemonnaie nähen
Die Innentaschen im Stoffbruch ausschneiden.

Portemonnaie nähen

Portemonnaie nähen

Portemonnaie nähen
Die doppelt gelegten Innentaschen aufeinanderlegen und auf dem Innenstoff feststecken. Ich habe zusätzlich noch eine kleine Vinyltasche angebracht. Klett auf dem Vinyl anbringen.

Portemonnaie nähen
Rundum mit Schrägband einfassen. Das Schrägband habe ich selbstgemacht.

Portemonnaie nähen
Mit einem 3,5er Geradstich wird das Schrägband rundum angenäht.

Portemonnaie nähen

Portemonnaie nähen

Portemonnaie nähen

Gefällt dir die Anleitung zum Portemonnaie Molly Bloom oder hast du Fragen dazu? Dann lass mir gerne einen Kommentar da!

Happy simple sewing,

deine Sabine


Häufige Fragen

Ist das Portemonnaie Molly Bloom auch dafür geeignet, Stoffreste zu vernähen?

Es ist ideal zum Verwerten von Stoffresten! Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt 🙂

Ist Molly Bloom auch für Anfänger geeignet?

Ja, auch Anfänger können Molly Bloom ganz easy mit der ausführlichen und bebilderten Anleitung nähen und erzielen schnelle und wunderschöne Erfolge!

Welche Stoffe sind zum Nähen von Molly Bloom geeignet?

Das Portemonnaie lässt sich sehr gut aus jedem beliebigen, nicht dehnbaren Baumwollstoff, aber auch auch Leinen und Canvas nähen. Super sieht sie auch aus Kunstleder oder Velours-Leder aus. 

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl: 13

Bewerte den Beitrag 🙂

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

Gisa Habitz 18. Dezember 2018 - 19:39

Tolles kleine Porti, das wäre genau richtig für mich, denn meine selbstgemachte Theatertasche ist nicht passend für mein normales Portemonnaie. Wie kann ich den Schnitt bekommen?
Liebe Grüße, Gisa

Antworten
SewSimple 29. Dezember 2018 - 19:04

Hallo Gisa, der Link zum Schnittmuster ist in der Materialliste ganz unten. 🙂

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.