Hauptseite Näh-Anleitungen Schnullerband nähen | Bilder-Anleitung

Schnullerband nähen | Bilder-Anleitung

Von Sabine
Nähen aus Stoffresten

Schnullerband nähen: Schnullerbänder sind ein beliebtes Baby-Geschenk. Mit meiner Anleitung kannst du ganz einfach selber ein Schnullerband nähen, ganz ohne Schnittmuster!


Ohne Schnittmuster: So nähst du ein Schnullerband

Ich habe da ja einen kleinen Spleen: Mir gefällt es total gut, wenn die Schnullerbänder zum Baby-Outfit passen. Als nähe und verschenke ich meistens eine ganze Schnullerband-Serie. Die meiste Zeit verbringen die Schnullerbänder sowieso in der Wäsche, weil sie ewig angesabbert sind.

Abhängig vom verwendeten Stoff verstärke ich die Schnullerbänder auch manchmal mit einer leichten Vlieseinlage. Das macht sie etwas widerstandsfähiger gegen den großen Sabberangriff. 😉

Bisher habe ich die Schnullerbänder gerne einfach mit so einem Set aus Holzteilen und Perlen aufgefädelt und ein sabberfestes Glöckchen dran gehängt:

Finde ich nach wie vor sehr schön. Aber so ein Schnullerband aus Stoff, das man mal eben in die Waschmaschine stecken kann, ist eben auch total praktisch.

In der Anleitung zeige ich dir deshalb eine ganz schlichte Variante, das Basic, sozusagen. Die Schnullerbänder kannst du ganz nach Lust und Laune mit Webbändern verzieren, mit Namen besticken oder auch bedrucken. Eine Anleitung, wie man Stoffdruck selber machen kann, findest du in meinem Blog-Beitrag dazu.

Bei der Stoffwahl achte ich immer darauf, dass die verwendeten Stoffe Öko-Tex-100 geprüft sind. Bei Tante Ema und Westfalenstoffen ist das der Fall. Das ist mir wichtig, weil die Schnullerketten eben auch gern mal statt des Schnullers im Mund landen…

Den wunderschönen rosa-weiß-geblümten Tante-Ema-Stoff habe ich bei Stoffe-Hemmers gefunden. Herrlich, oder? Und genau das Richtige für ein schnuckeliges Babymädchen! 🙂


Schullerband selber nähen – benötigtes Material


8 x 25 cm Baumwoll-Webware zum Beispiel Tante-Ema-Stoff

8 x 25 cm leichte Bügeleinlage (ich habe Vlieseline H250 verwendet) (optional)

1 Silikonring für Schnullerketten (gibt’s in weiß-transparent oder bunt)

1 Schnuller-Clip (ich habe diesen hier aus Metall verwendet, es gibt aber auch hübsche Clips aus Holz oder Kunststoff)


Schnullerband nähen


Schnullerband nähen


Schnullerband aus Jersey nähen

Das funktioniert natürlich auch sehr gut! Du kannst für das Nuckiband aus Jersey sehr gut Stoffreste verwenden. Beim Nähen einfach den Nähfußdruck reduzieren und das Band mit einem Obertransportfuß mit Jerseynadel nähen.

Dann kann überhaupt nichts schiefgehen.

Dekorieren kannst du das Schnullerband aus Jersey übrigens auch toll mit kurzen Jerseyschnürchen (die fransen nicht aus und regen zum Spielen an) oder Webbändern).


Anleitung: Schnullerband nähen

Falls du den Stoff verstärken möchtest, bügelst du die Vlieseline mit der glänzenden Seite nach unten auf die Rückseite des Stoff-Zuschnitts. Lass den Stoff kurz auskühlen, damit sich Baumwolle und Einlage verbinden können.

Dann faltest du den Stoffstreifen einmal längs, sodass sich die beiden langen Kanten treffen.

Bügele den Stoffbruch.


Schnullerband nähen


Falte dann die beiden langen Seiten zur Mitte hin und bügele auch diesen Stoffbruch.


Schnullerband nähen


Nun werden beide Seiten noch einmal nach innen gebügelt, sodass sich die Stoffbrüche gegenüber liegen.


Schnullerband nähen


Anschließend die beiden kurzen Seiten jeweils 1 Zentimeter nach innen schlagen und ebenfalls bügeln.


Schnullerband nähen


So sollte dein Stoffzuschnitt jetzt aussehen.

Alles klar, dann geht’s an die Nähmaschine!


Schnullerband nähen


Falte das Band wieder so zusammen, wie du es vorgebügelt hast. Zuerst die kurzen Kanten nach innen, dann die langen.


Schnullerband nähen


Nun wird das Schnullerband mit einem 3,5er Geradstich einmal komplett knappkantig abgenäht.


Schnullerband nähen


Schnullerband nähen


Schnullerband nähen


Perfekt!

Als nächstes den Silikonring über das eine und den Schnuller-Clip über das andere Ende schieben.

Das Band 2 – 3 Zentimeter umschlagen und gut festnähen.


Schnullerband nähenSchnullerband nähen


Fertig!


Schnullerband nähen


Schnullerbänder selber nähen macht übrigens süchtig.

Merkt man mir gar nicht an, oder? 😉


Happy simple sewing,

deine Sabine

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl: 15

Bewerte den Beitrag 🙂

9 Kommentare

Ähnliche Beiträge

9 Kommentare

Roswitha D. 27. September 2020 - 2:05

Hallo Sabine,
da ich gerade frischgebackene Oma geworden bin, werde ich auf jeden Fall ein paar Schnullerbänder nähen!
Deine Anleitungen sind immer klasse und sehr verständlich geschrieben – für mich manchmal etwas zu ausführlich, da ich schon länger nähe, aber für Anfänger perfekt!!! DANKE, dass du dir so viel Mühe gibst, andere für dieses schöne Hobby zu begeistern! Durch gute Anleitungen hat man auch gute Ergebnisse – und bei Erfolgen bleibt man auch dran und macht weiter…
Wünsche dir noch viele gute Ideen – die hoffentlich auch uns Nutzern zu Gute kommen! 😉 <3

Antworten
Sabine 27. September 2020 - 8:58

Aber klar, liebe Roswitha! Vielen Dank für deine Rückmeldung! 🙂

Antworten
Andrina 13. September 2020 - 9:32

Hallo Sabine, danke für die tolle Anleitung! Eine Frage: Bei den Holzclips, die du auch empfiehlst, ist die ‘Lasche’ zu klein um da das Stoffband hindurchzuziehen. Hast du dafür eine Lösung? Danke!

Antworten
Sabine 17. September 2020 - 7:43

Hallo Andrina, du könntest zum Beispiel ein Verbindungsstück einbauen oder das Schnullerband schmaler machen.

Antworten
Heike Fischer 18. Oktober 2019 - 19:10

sehr interessant

Antworten
Sabine 18. Oktober 2019 - 22:21

Dankeschön. 🙂

Antworten
Sabrina 21. Juni 2019 - 9:27

Super Anleitung! Noch ein wichtiger Hinweis für alle Erstlinge im Schnullerbandnähen (war mir damals selbst nicht bewusst): das Band darf aus Sicherheitsgründen nicht länger als 22cm sein!

Antworten
Hanne 21. August 2020 - 9:55

Habe das SM von meine Schwester bekommen .Und ich mus sagen ist einfach und toll.
Danke schön

Antworten
Sabine 21. August 2020 - 19:56

🙂

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.