Hauptseite Näh-Anleitungen LOXX-Verschluss anbringen – so geht’s!

LOXX-Verschluss anbringen – so geht’s!

Von Sabine
Loxx-Verschluss anbringen

Seit ich sie für mich entdeckt habe, setze ich Loxx-Verschlüsse bei vielen Näh-Projekten ein. In dieser Anleitung zeige ich dir, wie man einen Loxx-Verschluss anbringen kann!


LOXX Verschluss – Anleitung

Ich muss es gestehen: Lange Zeit habe ich mich nicht an die tollen Verschlüsse ran getraut. Vielleicht lag das daran, dass sie vergleichsweise teuer sind. Oder aber, dass mir die Handhabung einfach nicht klar war.

Inzwischen bin ich überzeugter Loxxer – die Verschlüsse sehen so edel aus, dass sie jeder Tasche noch mal ein zusätzliches Highlight verleihen.

Und als überzeugter Recycler kommt es mir natürlich gelegen, die Verschlüsse einfach ausschrauben zu können, wenn mir die Tasche nicht mehr gefällt.

Den ausgeschraubten Verschluss kann ich dann ganz einfach wieder für das nächste Taschenprojekt verwenden.

Die Verschlüsse halten übrigens so bombenfest, dass sie auch im Segelsport oder Camping eingesetzt werden. Und sind in der Handhabung ganz simpel: Einfach nur am Knöpfchen ziehen, schon löst sich der Schließ-Mechanismus.

Also genau das richtige für Taschen mit wichtigem Inhalt. 😉

 



Was ist ein Loxx-Verschluss?

Dabei handelt es sich um einen zusammenschraubbaren Metallverschluss, der durch leichtes Ziehen geöffnet und durch Druck verschlossen werden kann. Man nennt ihn wegen der fixen Handhabung auch Schnellverschluss.

Der Loxx-Verschluss ist in unterschiedlichen Metall-Variationen erhältlich.


Wie wird der Loxx-Verschluss eingebaut?

Der Einbau ist ähnlich wie bei Steckschloss oder Tornisterschnalle, allerdings wird der Loxx-Verschluss eingeschraubt.

Wenn die Tasche ausgedient hat, kann der Verschluss mit dem beiliegenden Werkzeug herausgedreht  und wiederverwendet werden.


Wofür eignet sich ein Loxx-Verschluss?

Loxx-Verschlüsse sind sehr vielseitig einsetzbar. Das liegt zum einen an ihrer tollen Optik (von chromglänzend bis vintage), zum anderen aber auch daran, dass sie so angenehm und einfach im Gebrauch sind.

Du kannst sie für Hand- und Schultertaschen jeder Art verwenden. Für Handytaschen eignen sich Loxx-Verschlüsse allerdings nur bedingt, da sie konstruktionsbedingt ein wenig auftragen.



So sehen Loxx-Verschlüsse aus:


Wo kann man den Loxx-Verschluss kaufen?

Es gibt diese Art von Verschlüssen inzwischen von verschiedenen Firmen. Loxx war (meines Wissens nach) die erste Firma, die die schicken Sperrverschlüsse hergestellt hat.

Eine praktisch baugleiche Version gibt es von Tenax – inzwischen sogar in Schwarz:



Bestellen kann man den Tenax-Verschluss bei Amazon.


Wo kann man bunte LOXX-Verschlüsse kaufen?

Dann habe ich noch einen heißen Tipp aus unserer Facebook-Gruppe für dich: Bunte Loxx-Verschlüsse in Schlumpfblau, Lila, Rot, Gold, mit und ohne Swarowski-Kristalle, mit und ohne Bügel, mit und ohne Totenkopf, mit und ohne Muster (was es nicht alles gibt!) habe ich gefunden. Abgefahren! 🙂



Loxx-Verschluss anbringen – so geht’s!

Der Loxx-Verschluss wird neben den Verschluss-Teilen selbst auch mit einem Schraubenschlüssel.

Nach dem Auspacken siehst du, dass der Verschluss aus zwei Teilen besteht. Naja, eigentlich aus vier Teilen – zu den Verschluss-Teilen gehört jeweils ein Gegenstück, das auf der anderen Stoffseite angeschraubt wird.

Es geht damit los, dass ich mit der Prym-Zange ein Loch in den Stoff stanze. Und zwar in den Taschenkörper und natürlich auch in die Taschenklappe.

Anmerkung: Ich habe mich lange geweigert, mir eine Prym-Zange anzuschaffen, weil mir das so überflüssig vorkam (und es nach Aussage meines Mannes auch war). Tatsächlich gelingen mir jetzt gestanzte Löcher und Nieten viel besser und ich setze sie auch für Kam-Snaps ein (meine Kam-Snaps wurden mit einer leicht schiefen Zange geliefert, was dazu führt, dass meine Snaps auch immer ein bisschen schief eingestanzt werden…)

Aber das nur am Rande.

Weiter geht’s!

Auf dem Foto siehst du die beiden Verschluss-Teile, das gestanzte Loch in der Taschenklappe (von links) und den Schraubenschlüssel (mein Mann hätte sicher eine andere Vokabel dafür…).

Rechts unten die ein wenig gierig aussehende Prym-Zange.


Loxx-Verschluss anbringen


Nun schnappen wir uns den Verschluss-Teil mit dem beweglichen Käppchen. Auf dem Foto liegt es direkt neben der Taschenklappe.


Loxx-Verschluss anbringen


Das Rückhalte-Plättchen wird abgeschraubt.

Und das Gewinde wird von der rechten Seite der Taschenklappe durch das gestanzte Loch gesteckt.

Bei manchen Stoffen ist es klug, die Stellen, an denen der Taschenverschluss sitzen soll, vorab mit Bügelvlies zu verstärken. Ich nehme dafür meistens Vlieseline H 250.

So. Jetzt steckt das Gewinde im vorgesehenen Stanz-Loch.


Loxx-Verschluss anbringen


Von der linken Seite wird jetzt das Rückhalteplättchen aufgeschraubt, das wir vorher abgeschraubt haben.

Die ersten paar Umdrehungen kannst du mit der Hand machen, danach steckst du den Schraubenschlüssel in die beiden kleinen Löcher und drehst das Plättchen richtig fest.


Loxx-Verschluss anbringen


Loxx-Verschluss anbringen


Und damit haben wir schon den ersten Teil geschafft.

Jetzt kommt das Gegenstück im Taschenkörper.

Auch hier beginnt es damit, dass wir ein Loch an der vorgesehenen Stelle stanzen.

Wo ist die Prym-Zange?


Loxx-Verschluss anbringen


Dann das zweite Verschluss-Teil.

Es besteht wieder aus einem Teil mit Schraub-Gewinde und einem Rückhalte-Plättchen.

Wir schrauben die beiden Teile auseinander…


Loxx-Verschluss anbringen


…und stecken das Schraubgewinde von innen durch das gestanzte Loch:


Loxx-Verschluss anbringen


Jetzt wird das Rückhalte-Plättchen von der rechten Seite auf das Schraubgewinde gesetzt und festgeschraubt.


Loxx-Verschluss anbringen


So einfach ist das!


Loxx-Verschluss anbringen


Loxx-Verschluss anbringen


Loxx-Verschluss anbringen


Loxx-Verschluss anbringen


Loxx-Verschluss anbringen


Loxx-Verschluss anbringen


 

Und es dauert echt nur ein paar Minuten, den schicken Loxx-Verschluss anzubringen!

Den tollen Papierstoff, den ich für die Tasche verwendet habe, gibt’s übrigens bei Stoffe-Hemmers!


Wenn du diesen Beitrag magst, lass mir gerne ein Like bei Facebook da!

Übrigens: Bekommst du schon unseren kostenlosen Newsletter?

Damit bekommst du Tipps, Trends, Freebooks und Empfehlungen immer aus erster Hand!

🙂


Happy simple sewing,

deine Sabine


P. S.: Kennst du schon unsere Top Ten der besten Näh-Helfer?

P. P. S.: Diese 10 Tipps helfen Näh-Anfängern wirklich!


Loxx-Verschluss anbringen

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 3.7 / 5. Anzahl: 3

Bewerte den Beitrag 🙂

4 Kommentare

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

Erika 31. Oktober 2017 - 17:36

Hallo, Sabine, Dein Hinweis auf die Loxx-Knöpfe habe ich gerade zur richtigen Zeit gefunden. Danke, sehr hilfreich!!

Antworten
SewSimple 31. Oktober 2017 - 17:50

Ja, cool! Danke für die Rückmeldung, Erika! 🙂

Antworten
Gertrude 8. Juli 2018 - 20:56

Danke für die tollen Hinweise hier, als Anfängerin nutze ich diese sehr!

Antworten
SewSimple 9. Juli 2018 - 19:11

Super, Gertrude! Liebe Grüße! 🙂

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Datenschutz