Hauptseite Taschen & Täschchen Messenger Bag nähen: Anleitung für Männer-Tasche “Gold Rush”

Messenger Bag nähen: Anleitung für Männer-Tasche “Gold Rush”

Von Sabine
Messenger Bag nähen

Um ein Haar hätten wir geschrieben: “Unsere Neue für deinen Alten!” Dabei ist die Gold Rush auch was für uns Mädels! Also: Eine ultracoole Messenger Bag nähen – und glücklich sein.  🙂


Männertasche “Gold Rush” nähen: Anleitung für einen Messenger Bag


Du willst deinen Süßen glücklich machen?

Einfach mal eine individuelle Messenger Bag nähen! 🙂


Unsere Gold Rush aus dem US-Postsack war ursprünglich für Daddy gedacht – es hat aber nur ein paar Tage gedauert, da hat Maxim sie sich unter den Nagel gerissen:

Messenger Bag nähen



Messenger Bag nähen



Wobei: Unsere Messenger Bag Gold Rush ist nicht nur was für echte Kerle!

Sie ist unisex und bietet auch Mädels jede Menge Platz für alles, was wichtig ist. Sogar ein College-Block passt locker hinein. So wird die Tasche zum patenten Begleiter, der sogar an der Uni eine gute Figur macht!

Oder nutze sie als richtig coole Windeltasche – es müssen ja nicht immer Blümchen und Einhörner sein, oder? 😉


Messenger Bag nähen


Die Tasche ist – abhängig von der verwendeten Nahtzugabe ca. 27 x 37 cm groß (geschlossen).

Du kannst sie aus vielen Materialien herstellen. Sehr gut eignen sich Baumwoll-Webware, gesteppter Taschenstoff, Kunstleder, Canvas, Jeans, Cordstoff, Wachstuch und kräftiges Segeltuch – gerne auch used, wie in unserem Fall.

Wir haben einen alten US-Mailsack verwendet! 😉


Messenger Bag nähen


Unser Tipp:

Du kannst deine Gold Rush auch imprägnieren und hast damit einen zuverlässigen Begleiter bei Wind und Wetter!


Messenger Bag nähen


Unsere Messenger Bag Gold Rush ist etwas kleiner als die üblichen Kuriertaschen.

So kannst sie dein Schatz super auch für den Stadtbummel nutzen.

Trotzdem hat sie Platz für zwei – 3 College-Blöcke im DIN A4-Format.


Messenger Bag nähen


Die Taschenklappe bietet ganz viel Platz für Applikationen und oder Stoffdruck.


Messenger Bag nähen


Anfängertauglich:

Da wir jeden Arbeitsschritt ausführlich beschreiben gelingt die Tasche auch Näh-Anfängern, die ihre Nähmaschine schon ein wenig kennengelernt haben.


Messenger Bag nähen


Zwei Taschen in einer:

Die Klappentasche ist riesig und gut gepolstert.

So hat man sein Handy schnell zur Hand.

Dadurch erübrigt sich eine spezielle Handytasche (auch wenn sie noch so hübsch ist!)


Messenger Bag nähen


Das ist alles dabei:

  • bebilderte Nähanleitung (43 Fotos)
  • inkl. Schnittmuster
  • für Anfänger geeignet
  • Geübte nähen die Tasche in ca. 2 – 3 Stunden.
  • Falls du Fragen hast, kannst du mir jederzeit eine eMail schreiben, ich helfe dir gerne weiter: sabine@sewsimple.de

Material-Verbrauch:

  • je ca. 40 cm Haupt- und Futterstoff, Vlieseinlage (aufbügelbar) und Volumenvlies (aufbügelbar).
  • ca. 150 – 160 cm Gurtband
  • 2 je 8 cm lange Stücke Gurtband abhängig von der Breite des Gurtbands:
  • 2 D-Ringe
  • 2 Karabinerhaken mit Swivel
  • 1 Gurtschieber
  • 1 Steckverschluss, Klettband o. ä.
  • 1 Reißverschluss, 20 – 22 cm Länge

Näh-Zeit:

  • Geübte nähen die Messenger Bag Gold Rush in ca. 2 Stunden.

Direkt-Download:

  • Das Schnittmuster bekommst du hier. Herunterladen und loslegen!

Messenger Bag nähen


Was darf’s denn sein: Cross Body oder Schultertasche?

Die Messenger Bag Gold Rush wird ganz lässig als Cross-Body-Bag getragen.

Die seitlich in der Naht platzierten Schlaufen sorgen dafür, dass sich die Tasche schön an den Körper anschmiegt.

Du liebst Schultertaschen? Unsere Nähanleitung enthält beide Optionen.


Messenger Bag nähen


Messenger Bag nähen


Übrigens eignet sich die Gold Rush Ideal als Partner-Tasche zu unserer Tasche “Red Rocks”!


Wir wünschen dir ganz viel Spaß beim Nähen!

Happy simple sewing, deine Sabine

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl: 0

Bewerte den Beitrag 🙂

0 Kommentar

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Datenschutz