Hauptseite Näh-Anleitungen Schnittmuster: Schlafmaske nähen

Schnittmuster: Schlafmaske nähen

Von Sabine
Näh-Ideen für die Reise

Ob zuhause oder unterwegs: Schlafmasken sind süß und praktisch! Mit meinem Schnittmuster kannst du ganz einfach eine tolle Schlafmaske selber nähen!


Hast du Lust, eine Schlafmaske mit unserem Freebook zu nähen?

Schlafmaske nähen

Ob zuhause oder unterwegs: Schlafmasken sind praktische und süße Accessoires! Das macht sie zu perfekten Geschenken für Langschläfer und Leute, die gern reisen!

Weil sie so klein sind,  verschwinden sie fix in der Handtasche. Und sind dann ein-zwei-drei wieder hervorgezaubert, wenn dich  nach einem Nickerchen sehnst.

Genauso gut machen sie sich übrigens als witzige Deko am Bettpfosten oder im Bad.

Wenn du sie nicht gerade trägst um deinen Schönheitsschlaf zu machen. 😉



Schlafmaske nähen


Können Anfänger die Schlafmaske nähen?

Die Schlafmaske ist ganz einfach zu nähen. Allerdings sollte man schon ein wenig Erfahrung im Umgang mit Schrägband gesammelt haben. Falls nicht, ist die Schlafmaske auch ein gutes Näh-Projekt zum Üben!

Die Anleitung ist gut bebildert – jeder Arbeitsschritt wird genau erklärt.

Einfach Freebook runterladen und loslegen – das klappt schon! 🙂


Was braucht man, um die Schlafmaske zu nähen?

Die Schlafmasken auf den Bildern haben wir aus Baumwollstoff, Baumwoll-Schrägband und Baumwoll-Vlies genäht.

Das weiche Gummiband in den schönen Farben habe ich bei meinem letzten Besuch bei Stoffe-Hemmers in Lübeck gefunden. Man kann es aber auch in deren Online-Shop bestellen. Dort habe ich es zum Beispiel in Pink-Glitter, Rot mit weißen TupfenTaupe und einem kühlen Mint gesehen.

Das bunte Gummiband kommt auch von Stoffe-Hemmers. 

Das schöne Schrägband kommt ebenfalls von Stoffe-Hemmers, ebenso einige der Baumwollstoffe (ja, ich gestehe: es war ein etwas größerer Einkauf…hüstel).

Außerdem hab ich einige Stoffreste verarbeitet, unter anderem aus einem Tilda-Stoffpaket.


Schlafmaske nähen


Kann man die Schlafmaske auch individuell gestalten?

Die Schlafmaske lässt sich natürlich nach Lust & Laune besticken, bedrucken oder beplotten.


Schlafmaske nähen


Wie wird das Schnittmuster ausgedruckt?

Drucke das Schnittmuster auf 100% Seitengröße aus. Die Nahtzugabe ist im Schnittmuster bereits enthalten.


Schlafmaske nähen


Aus welchen Stoffe mann man die Schlafmaske nähen?

Die Schlafmaske lässt sich aus allen festen Stoffen wie Baumwoll-Webware, Dekostoff, Cord, Jeans oder Canvas nähen.

Aus Jersey, Minky oder Fleece lässt sich die Schlafmaske ebenfalls gut nähen. Dabei sollte die Stoff-Rückseite zuvor mit dünner Vlieseline bebügelt werden. Dann behält die Schlafmaske ihre Form.

Ich verwende hier gern Vlieseline H250, die den Jersey gut stabilisiert ohne ihn unflexibel zu machen.


Welches Vlies kann man für die Schlafmaske verwenden?

Da die Schlafmaske im Gesicht getragen wird, bevorzuge ich Baumwoll-Vlies von Hobbs oder Vilene Soja-Vlies um die Maske zu polstern.

Beide Vliese lassen sich gut verarbeiten, vernähen und waschen. Und die Haut unter der Maske kann gut atmen und schwitzt nicht.


Für Fragen und Anregungen kannst du mir jederzeit eine eMail schreiben: sabine@sewsimple.de
Und jetzt viel Spaß beim Nähen!


Gefällt dir diese Anleitung?

Dann kann’s ja losgehen mit der Pyjama-Party!

Happy simple sewing
deine Sabine


Schlafmaske nähen

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 3.7 / 5. Anzahl: 3

0 Kommentar

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Datenschutz