Hauptseite Die besten Näh-Videos Näh-Video: TaTüTa mit Origami-Ecken

Näh-Video: TaTüTa mit Origami-Ecken

Von Sabine
TaTüTa mit Origami-Ecken - SewSimple.de

Taschentüchertasche nähen: Sogar Nähanfänger können diese süße Taschentüchertasche selber nähen! Mit meinem kostenlosen Schnittmuster zauberst du ruckzuck eine praktische Tatüta! 


Näh dir eine Taschentücher-Tasche – kurz: TaTüTa 😉

Tatütas gibt es viele. Wir haben aber für euch eine Tatüta mit Origami-Ecken entwickelt.

Sie sind blitzschnell gemacht, geben dem Taschentüchertäschchen einen schönen Stand und sehen einfach sensationell gut aus. Wenn du dann noch ein Bead oder ein Yoyo mit Knopf als Deko anbringst, ist das Täschchen ein ganz tolles Geschenk für Freundin oder Mama.

Eine Anleitung, mit der du dein Schrägband ganz einfach selber machen kannst, habe ich natürlich auch für dich! 🙂


Um die Taschentücher-Tasche zu nähen benötigst du:

Taschentüchertasche nähen


Taschentüchertasche nähen – so geht’s!

  1. Schnittmuster ausdrucken
  2. Auf die Rückseite des Stoffteils für die Außenseite wird jetzt das Vlies aufgebügelt.
  3. Stoff von Innen- und Außenseite ausschneiden und die Markierungen vom SM auf den Außenstoff übertragen
  4. Die geschwungenen Kanten mit Schrägband versäubern.
  5. Die Spitzen der versäuberten Kanten jeweils über die Mitte zur hinteren Markierung knicken.
  6. Auf der anderen Seite genauso, dabei darauf achten, dass die Spitze, die auf der anderen Seite unten lag, jetzt oben liegt.
  7. Nun die Origami-Ecken vorbereiten:
  8. 1 cm von der offenen Kante entfernt an der geschlossenen Seite eine Markierung machen.
  9. Die äußere Ecke einklappen, sodass sich die Markierungen treffen. Mit einer Nadel sichern und an den drei restlichen Ecken wiederholen.
  10. Die offenen Kanten absteppen, dabei zweimal über das Schrägband in der Mitte gehen, da dieser Bereich beim Entnehmen der Taschentücher besonders strapaziert wird.
  11. Nahtzugabe zurückschneiden und die Kante mit Zickzackstich versäubern.
  12. Wenden, Ecken ausformen und auf Wunsch ein Bead anbringen. Fertig!

Unsere Video-Anleitung zur TaTüTa mit Origami-Ecken kannst du dir hier anschauen:


 

TaTüTa mit Origami-Ecken - SewSimple.de

Aus grünem Batik-Stoff mit selbstgemachtem Schrägband und Eichhorn-Bead.


TaTüTa mit Origami-Ecken - SewSimple.de

In blau-meliertem Westfalenstoff mit einem Anker-Webband.


TaTüTa mit Origami-Ecken - SewSimple.de

Ladylike mit Polkadots und Paisley-Schrägband aus eigener Herstellung. Ein ähnliches Schrägband im Paisley-Design bekommst du bei Stoffe.de.


TaTüTa mit Origami-Ecken - SewSimple.de

Zuckersüß mit Vogel-Stoff, Pünktchen-Schrägband und aufgenähtem Piepmatz.


TaTüTa mit Origami-Ecken - SewSimple.de


Das tolle Schrägband mit Anker bekommst du bei Stoffe.de.

Happy simple sewing,

deine Sabine

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl:

20 Kommentare

Ähnliche Beiträge

20 Kommentare

andrea 27. Oktober 2016 - 16:15

habe die anleitung gerade zufällig entdeckt und bin ganz begeistert! vielen dank für diese tolle idee!
lg
andrea

Antworten
SewSimple 27. Oktober 2016 - 18:33

Hallo Andrea, vielen lieben Dank für das tolle Feedback! Herzliche Grüße, Sabine

Antworten
Sandra 27. Oktober 2016 - 20:27

Richtig schön! Aber eine frage hab ich: ist in dem Schnittmuster die Nahtzugabe bereits enthalten?

Antworten
SewSimple 28. Oktober 2016 - 12:12

Hallo Sandra, die Nahtzugabe ist enthalten – einfach rund um das Schnittmuster ausschneiden, dann passt eine Packung Taschentücher perfekt hinein! Liebe Grüße, Sabine

Antworten
Natalie Gärtner 28. September 2019 - 11:56

Hilfe, Hilfe! Mein Schnittmuster ist viel kleiner, obwohl ich den Drucker auf 100 % eingestellt habe. Könntest du netterweise die Kantenlängen angeben, dann könnte ich mein Muster vergrößern. Bei mir ist die gerade Kante 14.5 cm, die mit dem Bogen 11 cm.

Antworten
Sabine 28. September 2019 - 13:40

Hallo Natalie, heißer Tipp: Du kannst die Originalmaße doch vom Bildschirm abnehmen.
Cool, oder?
Liebe Grüße, Sabine

Antworten
Natalie 29. September 2019 - 15:47

Ich hatte versucht, das Muster vom Handy aus zu drucken, daran hats gelegen. Vom Laptop aus hats geklappt. Schon zwei genäht, und bin sehr stolz auf mich. Übrigens habe ich die zu kleingeratene Version auch genäht. Passen zwar keine Taschentücher rein aber kleiner Kram, und sieht irgendwie auch niedlich aus. Vielen Dank!

Sabine 29. September 2019 - 18:20

🙂

Marlene 1. November 2016 - 11:12

Marlene
Ich habe eine Frage , muss ich den Schnitt vergrößern oder ist er wie angegeben richtig?
gruß Marlene

Antworten
SewSimple 1. November 2016 - 19:22

Hallo Marlene, der Schnitt muss auf 100% ausgedruckt werden, dannn ist er genau richtig und passt für 1 Päckchen Tempos! Liebe Grüße, Sabine

Antworten
Ute 6. November 2016 - 19:20

Hallo,
Könnt ihr mir die Maße für das Schnittmuster mitteilen? Mein Drucker ist kaputt und ich würde es mir gerne selbst malen. Die Breite wäre ja kein Problem, aber die Höhe. Die Breite würde ich die Taschentücherbreite plus NZ nehmen. Müsste ich einfach nur die Höhe einer 10er Taschentuchpackung plus NZ nehmen, oder ohne NZ?
Viele Grüße Ute

Antworten
SewSimple 7. November 2016 - 7:29

Hallo Ute, wie wäre es damit: Ruf das Schnittmuster auf und lass es dir auf 100% am Bildschirm anzeigen. Dann kannst du es abpausen und du hast nicht nur die genauen Maße sondern auch die Markierungen! Liebe Grüße, Sabine

Antworten
Fränze Larsson 21. November 2016 - 10:12

Hallo Sabine,

ich bin gerade über dein Tutorial gestolpert und restlos begeistert. Eine kleine Frage habe ich aber: Welches Vlies hast du als Futter benutzt?

Liebe Grüße
Fränze

Antworten
SewSimple 21. November 2016 - 10:22

Hallo Fränze, ganz lieben Dank für das schöne Komliment!

Die TaTüTa habe ich schon in allen Varianten genäht, auch ganz ohne Vlies. Am besten gelingen sie – meiner Meinung nach – mit einem mitteleren Vlies, z.B. Vlieseline H630. Liebe Grüße, Sabine

Antworten
Angela 28. November 2016 - 21:17

Liebe Sabine
Ich wollte auch gerade starten… So ein süßes Geschenk. Aber ich finde den Download für sas Schnittmuster nicht. Bin ich blöd?? 😉
LG Angela

Antworten
SewSimple 28. November 2016 - 22:52

Hallo Angela,

schön, dass du dir auch eine TaTüTa nähen möchtest!
Unter der Überschrift “Für unsere TaTüTa benötigst du” findest du ganz unten den Link.
Das Schnittmuster kannst du dir in unserem Shop bei Crazy Patterns kostenlos runterladen.

Liebe Grüße und viel Spaß beim Nähen, deine Sabine

Antworten
Veronika Hauschild 9. November 2017 - 10:31

Hallo Sabine,
leider finde ich das Schnittmuster bei crazypatterns nicht.
Habe ich es übersehen oder ist es tatsächlich nicht mehr online?
Gruß, Veronika

Antworten
SewSimple 9. November 2017 - 16:15

Hallo Veronika, schau mal, es ist in der Material-Liste! Kannst du dir direkt als PDR runterladen! Liebe Grüße, Sabine

Antworten
Claire 19. März 2019 - 17:43

Hallo Sabine
Ich habe die TaTüTa genäht weil ich sie super finde, leider ist sie zu klein, ich bringe kaum ein Taschentuch rein, geschweige ein ganzes Paket, muss man doch NZ dazu geben???
Liebe Grüsse Claire

Antworten
SewSimple 19. März 2019 - 21:39

Hallo Claire,
die NZG von 0,7 cm ist enthalten. Falls deine NZG breiter ist, gib einfach versuchsweise etwas dazu.
Und versuch gerne auch mal Vlieseline H250, vielleicht ist es damit am Anfang einfacher.
Viele Grüße
Sabine

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Datenschutz