Nadelkissen nähen: Bilderanleitung zum Selbermachen

von Sabine Schmidt

Ein Nadelkissen nähen – das ist ein schönes Projekt, das mit meiner Anleitung auch Anfänger spielend hinkriegen. Toll ist, dass du das Nadelkissen auch auch Stoffresten nähen kannst!

Das Wichtigste auf einen Blick

  • In diesem Beitrag zeige ich dir wie du dir ein schönes und simples Nadelkissen nähen kannst
  • Obwohl das Nadelkissen ein wenig tricky aussiehst, ist es auch eine gute Fingerübung für Nähanfänger
  • Das Besondere an diesem Nadelkissen: Durch die Schicht Decovil light im Boden stechen die Nadeln nicht durch das Kissen

Vor einiger Zeit habe ich dir eine tolle Sammlung hübscher Nadelkissen-Tutorials und auch ein zauberhaftes Näh-Set vorgestellt. Heute habe ich eine Nadelkissen-Näh-Anleitung für dich, mit der du ein besonders schönes und gleichzeitig total simples Nadelkissen nähen kannst.

Du kennst das sicher: Für andere nähst du oft und viel und gerne.

Und für dich selbst? Siehst du! Habe ich mir doch gedacht.

Nadelkissen nähen

Mit meinem süßen Nadelkissen nähst du endlich mal was Schönes für dich selbst! Obwohl das Nadelkissen ein wenig tricky aussiehst, ist es auch eine gute Fingerübung für Näh-Anfänger. Und wenn du feststellst, dass dir das Windrädchen gut von der Hand geht, kannst du ja immer noch eine Patchwork-Decke in diesem Design in Angriff nehmen. 🙂

Das Besondere an diesem Nadelkissen: Durch die Schicht Decovil light im Boden stechen die Nadeln nicht durch das Kissen (und damit möglicherweise in deine Finger!) sondern bleiben fein, wo sie sind.

Übrigens: Ich finde es toll, wenn sich das Thema des Stoffes nochmal in der Deko wiederfindet.

Diese Materialien benötigst du zum Nähen des Nadelkissens

Nadelkissen nähen – los geht’s

Stoffzuschnitt
Nadelkissen nähen

Zwei der Quadrate jeweils horizontal und vertikal in der Mitte durchschneiden.

Nadelkissen nähen

Stoffzuschnitte für das Windrad diagonal in der Mitte falten und bügeln.

Nadelkissen nähen
Nadelkissen nähen

Entlang der vorgezeichneten Linien mit einem Geradstich und 0,7 cm Nahtzugabe nähen.

Nadelkissen nähen
Nadelkissen nähen

Spitze des Windradflügels zur Naht falten, mit einer Stecknadel fixieren und mit einer geraden Naht fixieren.

Nadelkissen nähen
Nadelkissen nähen
Nadelkissen nähen

Die vorbereiteten Teile zusammennähen. Dabei jeweils die Nahtzugaben mit viel Dampf auseinanderbügeln. Stichwort: Nesting seams: die Nahtzugaben sollen gut ineineinander passen.

Nadelkissen nähen
Nadelkissen nähen
Nadelkissen nähen
Nadelkissen nähen
Nadelkissen nähen
Nadelkissen nähen
Nadelkissen nähen
Nadelkissen nähen
Nadelkissen nähen
Nadelkissen nähen

Nun das Decovil light auf den Stoffzuschnitt für den Boden bügeln. Dabei die Nahtzugabe beachten.

Nadelkissen nähen

Stoffstücke aufeinanderstecken, zusammennähen, Wendeöffnung offen lassen.

Nadelkissen nähen

Nahtzugabe zurückschneiden. Dabei die Naht nicht einschneiden.

Nadelkissen nähen
Nadelkissen nähen

Nadelkissen gut bügeln und fest mit Füllwatte ausstopfen.

Nadelkissen nähen
Nadelkissen nähen

Nun die Wendeöffnung mit einem Matratzenstich schließen.

Nadelkissen nähen
Nadelkissen nähen
Nadelkissen nähen
Nadelkissen nähen

Bis bald und happy simple sewing,

deine Sabine

Häufige Fragen

Können auch Nähanfänger das Nadelkissen nähen?

Ich führe dich Schritt für Schritt mit vielen Bildern durch die Anleitung und obwohl das Nadelkissen ein wenig tricky aussiehst, ist es auch eine gute Fingerübung für Nähanfänger.

Aus welchem Material kann ich das Nadelkissen nähen?

Am besten kannst du das Nadelkissen aus unelastischer Baumwolle nähen.

Mit was für einem Material wird das Nadelkissen verstärkt damit die Nadeln nicht durchstechen?

Durch die Schicht Decovil light im Boden stechen die Nadeln nicht durch das Kissen (und damit möglicherweise in deine Finger!) sondern bleiben fein dort, wo sie hingehören.

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl: 17

Bewerte den Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

8 Antworten zu „Nadelkissen nähen: Bilderanleitung zum Selbermachen“

  1. Christiane

    Hallo Sabine,
    habe eben mit meinem Mann deine Bügelunterlage gebaut und bin nun gerade dabei dein Nadelkissen zu nähen ????, vielen Dank für deine unkonventionellen Ideen!
    Habe nämlich mein Bügelbrett neu bezogen und dachte mir, dass ich mit dem ausgedienten Bezug die Unterlage für dein Bügelbrett „upcycle“. Stoff darüber, fertig.

    1. Oh wie cool, dass ihr daraus ein gemeinschaftliches Bastelprojekt gemacht habt. 🙂
      Danke für dein Feedback, liebe Christiane.

  2. Jana

    Ich würde das Nadelkissen gerne nachnähen. Da ich aber totale Anfängerin bin, bin ich mir bei ein paar Dingen unsicher. Wie groß sind denn z.B. die Nahtzugaben bei den jeweiligen Schritten?

    1. Hallo Jana, ich nähe das Nadelkissen mit einer Nahtzugabe von 0,7 cm.
      Lieben Gruß!

      1. Jana

        Vielen Dank, damit kann ich schon mal was anfangen 🙂

  3. Antje

    Danke für die Anleitung! Ich habe es nachgenäht und es ist gut geworden. Leider kann ich hier kein Foto zeigen. Viele Grüße
    Antje

    1. Hallo Antje, das ist super! Du kannst es aber auf unserer Facebook-Seite zeigen! Liebe Grüße!

Jersey nähen mit der Nähmaschine

Jersey nähen mit der Nähmaschine: Die 10+ besten Tipps & Projekte

Jersey nähen: Mit unseren Tipps und Anleitungen kannst du Jersey spielend leicht auf der Nähmaschine verarbeiten. Was ist Jersey? Jersey ist ein weicher gestrickter oder gewirkter Stoff, der auf großen Industriestrickmaschinen hergestellt wird. Als Maschenware ist er dehnbare und deshalb besonders für Kleidung geeignet. Jersey kann aus Baumwolle, Leinen, Sojagarnen, Viskose und anderen Materialien bestehen….
Stoffe vor dem Nähen waschen

Stoffe vor dem Nähen waschen: Ja, nein, vielleicht?

Stoffe vor dem Nähen waschen – ja oder nein? Die Geheimnisse rund um das Vorbereiten von Stoff vor dem Nähen lüften wir in diesem Beitrag. Warum du Stoffe vor dem Nähen waschen solltest Vorwaschen bedeutet, dass du den Stoff mit derselben Temperatur in die Waschmaschine steckst, mit der auch das fertige Kleidungsstück gewaschen werden soll….
Kimono nähen

Kimono nähen in 7 einfachen Schritten

Kimono nähen ist ganz easy und macht Spaß. Mit meinem Schnittmuster mit Anleitung kriegen’s auch Einsteiger locker hin. Kimonos sind für mich echte Lieblingsteile, die ich trage, wenn ich mich lässig, locker und einfach wohl fühlen will. Sie sind nicht nur blitzschnell und easy genäht – sie lassen sich auch wunderbar kombinieren. Ob zu Röcken,…
Teetasche nähen

Teetasche nähen mit kostenlosem Schnittmuster TEEPORELLO

Teetasche nähen: Mit dieser Anleitung mit kostenlosem Schnittmuster kannst du ganz einfach eine praktische und hübsche Teebeutel-Tasche nähen. Das Wichtigste auf einen Blick Eine gute Tasse heißen Tee gehört für mich einfach zu einem entspannten Tag dazu. Erst recht wenn das Wetter draußen kalt und schmuddelig ist. Aber auch im Sommer ist ein kalter Früchtetee…
Stoffscheren Test

Stoffscheren Test: Die besten Scheren in allen Preisklassen & worauf es beim Kauf ankommt

Stoffscheren Test: Die richtige Schere für dein Nähprojekt! Ich teste verschiedene Stoffscheren, vergleiche die Ergebnisse und gebe Hinweise zum Scherenkauf. Das Wichtigste auf einen Blick Meine Empfehlungen: Die 3 Stoffscheren-Testsieger Die beste Stoffschere ist die Kai 7250, weil sie nicht nur unglaublich leise und präzise schneidet und mit allen Materialien spielend fertig wird, sondern weil…

Der große SewSimple Jahresrückblick: Das war 2022

In diesem Jahresrückblick möchte ich mit dir das Jahr 2022 Revue passieren lassen. Und vielleicht findest du auch das ein oder andere Projekt, das deinem wachsamen Auge bisher entgangen ist? Was ist das für ein verrücktes Jahr, von dem wir uns jetzt verabschieden. Mit der Hoffnung im Herzen, dass das nächste bessere Nachrichten für uns…