Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#49 Die besten Tipps für selbstgenähte Kleidung – Gast: Simone Fuchs-Schulz

von Sabine Schmidt

Kleidung selber nähen: Mit diesen Tipps klappt’s bestimmt!

29.11. 2023

Kleidung selber nähen liegt im Trend und gibt dir die Möglichkeit, dich ganz individuell und nachhaltig zu kleiden. Es gibt viele Gründe, warum immer mehr Menschen ihre Kleidung selber nähen: Von der Freude am kreativen Schaffen über die Möglichkeit, perfekt passende Kleidungsstücke zu kreieren bis hin zur Vermeidung von Fast Fashion und der damit einhergehenden Belastung für die Umwelt.

Und natürlich geht’s auch darum, sich eine Garderobe zusammenzustellen, die du maximal nutzen kannst, weil ihre Einzelstücke wirklich gut miteinander funktionieren. In dieser Podcast-Episode sprechen wir über alles, was deine selbst genähte Garderobe noch schöner macht.

Simone Fuchs-Schulz über sich

Als passionierte Stoffhändlerin des Nähcafe am Wasserturm und Nähbegeisterte bringe ich mein gesamtes Wissen mit, wenn ich meine beliebten Anleitungen bei SewSimple schreibe.

Egal ob Babydecke nähenKnistertuch nähen oder als Podcast-Gast zu verschiedenen Näh-Themen: Nähen und Stoffe sind eine Leidenschaft, die Sabine und mich verbindet. Lies hier mehr über mich!

MEIN TIPP: Melde dich auch in der SewSimple Nähgruppe bei Facebook an und lass dich inspirieren!

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl: 60

Bewerte den Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

10 Antworten zu „#49 Die besten Tipps für selbstgenähte Kleidung – Gast: Simone Fuchs-Schulz“

  1. Eure Unterhaltung hat mich begleitet beim “Teetassen-Täschchen nähen” … Lach … Keinen Pulli, Bluse o.ä. Dafür muss ich mich zu arg konzentrieren 😉 und kann nicht so oft herzhaft lachen 🙂

    Man kann nicht oft genug betonen, dann man nicht jeden Stoff für jedes Schnittmuster nehmen kann!!!
    Ich möchte nicht nicht wissen, wie viele schlechte Bewertungen nur aus diesem Grund – falschen Stoff genommen, ohne darauf zu achten – gegeben werden.

    Und… das muss man immer wieder hören, wenn man für sich selbst oder andere Kleidung näht.

    Idee: ihr könntet über die verschiedenen Nähvarianten beim Beleg-Annähen mal sprechen? Beleg auf die einfache Art, auf die feine Art, … gibt bestimmt einige Varianten…

    viele Grüße

    1. Großartig, danke, dass du uns so ein liebes Feedback da lässt, Gabi.
      Und direkt auch noch so eine tolle Idee!

  2. Michaela

    Hallo liebe Sabine und Simone…diese Folge war echt wieder der Prüller…neben so vielen Tipps und Wissenswertem haut ihr einen Kalauer nach dem anderen raus. Ich lache mich jedes Mal schlapp. Ich höre euch immer beim nähen – heute nähe ich ein Kuscheltier (Giraffe) für eine Freundin. Macht bitte weiter so…!
    Nun ziehe ich mir die nächste Folge rein.
    Machts gut und liebe Grüße aus Oberbayern,
    Michaela

    1. Wie toll, dass du uns einen Kommentar da lässt, liebe Michaela.
      Wir freuen uns, dass du Spaß an unserem Podcast hast. 🙂
      Viel Spaß beim Nähen und wundervolle Feiertage, Sabine & i.A. Simone 😉

  3. Eindeutig Ponco-Fraktion 😂 aber nicht wegen meinem jugendlichen Alter😁, sondern aus Neugierde, wie das Teil aussieht und das ich paar Meter zum Spiegel gehe. Ich bin keine Sitztante 😂Toller Podcast!!!
    Liebe Grüße Andrea

    1. Vielen lieben Dank, Andrea! 🙂

  4. Patty

    Hallo Sabine, ich höre deine Podcasts auf dem Hometrainer und finde sie immer wieder informativ, erfrischend und manchmal auch witzig. Ich freue mich immer wieder auf neue Folgen.

    1. Das ist sehr schön, liebe Patty.
      Toll, dass du dabei bist. 🙂

  5. Marion Weißflog

    Liebe Sabine und liebe Simone,
    ich gehöre zur ganz unsicheren Fraktion die Panik hat was falsch zu machen und guten Stoff zu zerschneiden. Ich hab also schon das Schnittpapier um mich gewickelt um zu kucken….. Hat natürlich nix gebracht. Jetzt nähe ich erstmal aus Billigstoff ein Teil, dann sehe ich weiter.
    Liebe Grüße

    1. Hallo liebe Marion,
      das kann ich gut verstehen.
      Aber weißt du was? Ich mache das ganz genauso: Erstmal ein Probestück aus billigem Stoff, ausrangiertem Bettzeug oder aus Nessel.
      Das ist ja ohnehin die klassische Variante für Moulures, also Probemodelle. So machen das auch Maßschneider:innen.
      Du machst also alles komplett richtig.
      Liebe Grüße, Sabine

Plotter kaufen, welchen Plotter kaufen, Schneideplotter kaufen, Schneideplotter Kaufberatung, Schneidegerät kaufen, Schneidegerät Funktionen, welchen Plotter soll ich kaufen?

Plotter kaufen: Tipps, Geräte & Funktionen

Plotter kaufen: Erfahre in diesem Blogbeitrag alles über die gängigsten Schneideplotter, ihre Funktionen und was du damit machen kannst. Das Wichtigste auf einen Blick Liebäugelst du schon länger mit einem Plotter und kannst dich einfach nicht für ein Gerät entscheiden? Keine Panik, ich gebe dir Fakten und Tipps zu allen gängigen Hobbyplottern auf dem Markt…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

59 Jacquard-Geschichte(n) aus Lyon – Gast: Luisa Gebauer, MT Stofferie

So schön außergewöhnlich und außergewöhnlich schön: Jacquard-Stoffe im Wandel der Zeit 21. Februar 2024 Man sieht sie überall: Ob auf dem Laufsteg, als edler Vorhang, Hingucker-Abendtäschchen, Blazer, Jacke, Pulli, schillernde Bauchtasche oder hinreißendes Kleid. Aber: Was ist eigentlich das Besondere an Jacquard-Stoffen? Und warum werden so viele dieser edlen Stoffe ausgerechnet in und um Lyon…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#58 Nähmythen und was dahinter steckt – Gast: Anja Lia Kübler (BERNINA)

Die Geheimnisse hinter Druckluftspray, Fadenlauf, Nahtzugabe & Co. 14. Februar 2024 Konkret kümmern wir uns diesmal um Nähmythen. Also Dinge, die man mal irgendwo gehört hat und seitdem immer so macht. Oder Sprüche, die in der Näh-Community gebetsmühlenartig wiederholt und schlichtweg falsch sind. Vielleicht fühlst du dich auch beim ein oder anderen Thema regelrecht ertappt….
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#56 Freies Schneiden: So funktioniert Improv Quilting auf Anhieb! (Gast: Birgit Kühr)

Kreative Patchwork-Technik für Einsteiger und Näh-Abenteurer 🙂 31. Januar 2024 Freies Schneiden ist eine Patchwork-Technik, die manchmal auch Improv Quilting genannt. Dabei werden Stoffstücke und Stoffstreifen freihändig mit dem Rollschneider zugeschnitten. Dadurch entstehen willkürliche Patchwork-Elemente mit natürlicher Anmutung und individuellem Look. Tipps, Projekte & Links zum Thema Tipps, Projekte & Links zum Thema Hier geht’s…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#56 Die richtige Nadel für dein Nähprojekt auswählen – Gast: Simone Fuchs-Schulz

Welche Nähmaschinen-Nadel für welches Nähprojekt? SewSimple klärt auf! ∞} .24. Januar 2024 Was bedeuten die Zahlen auf den Nadel-Päckchen? Welche Nadelart eignet sich für welche Maschine? Und welche Nadel sollte für welchen Stoff verwendet werden? Fragen über Fragen. In dieser Podcast-Episode machen Simone und ich einen ersten Aufschlag und klären die wichtigsten Fragen zum Thema…