Hobo Bag nähen mit kostenlosem Schnittmuster

Hobo Bag nähen: Wendetasche Jolle entspannt schon beim Nähen

von Simone

Hobo Bag nähen macht Spaß und ist ganz einfach. Das kostenlose Schnittmuster für die Beuteltasche kannst du dir hier im Beitrag herunterladen und direkt loslegen!

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Simone zeigt dir in dieser Anleitung, wie du die Hobo Bag nähen kannst
  • Die Hobo Bag kannst du mit dieser Anleitung als praktische Wendetasche nähen
  • Das kostenlose Schnittmuster für die Hobo Bag kannst du dir hier im Beitrag in 2 Größen herunterladen
  • Außerdem zeigt dir Simone beim Nähen wichtige Tipps und Kniffe, damit deine Beuteltasche perfekt wird
  • Alles was du brauchst ist dein Lieblingsstoff und ein bisschen Me-Time zum Nähen
  • Näh-Level: easy
  • Näh-Zeit: 1 Nachmittag

Was ist eine Hobo Bag?

Hobo Bag nähen

… und woher stammt dieses Wort?

Das Wort selbst ist aus dem Englischen und tauchte Ende des 19. Jahrhunderts in Amerika auf. Wanderarbeiter, die zumeist ohne Obdach waren, schnürten sich einen Beutel mit samt ihrem Hab und Gut und befestigten diesen an einen Stock. So oder so ähnlich war es. Es ist also kaum zu glauben, dass es heutzutage Luxus Hobo Bags gibt, die weit mehr als 1.000 EUR kosten. Die Tasche hat es in die Modelwelt geschafft, soviel steht fest.

Aber so viel Geld brauchst du für deine neue Tasche nicht auszugeben, versprochen! Das heißt aber nicht, dass sie weniger edel oder hübsch anzusehen ist, als die der bekannten Mode-Label. Übrigens haben die Hippies in den 60er und 70er Jahren diese Taschen über alles geliebt. Manche nennen sie daher auch Hippie Beutel oder Hippie Tasche.

Die Hobo Bag zeichnet sich durch die Halbmond-Form aus und hat meist lange Trageriemen oder -Bänder, kann über die Schulter gelegt werden und fällt super lässig, wie ein Beutel halt. Wenn du die Wendeöffnung mit einem sauberen Matratzenstich schließt, kannst du die Hobo Bag Jolle auch wunderbar als Wendetasche nähen.

Aber jetzt soll es mit dem Hintergrundwissen auch reichen. Lass uns loslegen:

Hobo Bag nähen

YouTube Video Hobo Bag nähen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kostenloses Schnittmuster Hobo Bag

HIER Schnittmuster JOLLE herunterladen (KLICK!)

Wichtig: Dieses Schnittmuster ist exklusiv für Nähpost-Abonnent:innen. So geht’s:

1. Zum SewSimple Newsletter anmelden
2. mit derselben eMailadresseein Kundenkonto anlegen
3. Einloggen
4. Auf Download klicken oder über den Freebookbereich deines Kundenkontos zum Schnittmuster gehen.

Jetzt kannst du es auf deinem Haushaltsdrucker ausdrucken. Dabei gilt die Druckereinstellung “100% ohne Seitenanpassung”.

Bitte habe Verständnis dafür, dass wir das Schnittmuster nicht per eMail oder ausgedruckt per Post verschicken können. Entsprechende Anfragen können wir daher nicht bearbeiten. Danke. 🙂

Ist das Nähen einer Hobo Bag schwer?

Also, wenn eine Tasche einfach zu nähen ist, dann diese Hobo Bag. Es gibt keine Schnallen, keine Ringe oder Reißverschlüsse. Natürlich kann die Hobo Bag ab- und umgewandelt werden. Aber diese hier ist ein Träumchen, was die einfache Umsetzung angeht. Wir nähen noch eine einfache Aufsatztasche nach innen, damit du nicht jedes Mal die Kleinteile suchen und den gesamten Inhalt der Hobo Bag auskippen musst. Eine Tasche mit „Keller“ kennst du bestimmt auch, oder? 😉

Können Anfänger eine Wendetasche nähen?

Vielleicht hast du Sorge, ob du als Einsteiger:in dieses Taschenprojekt wuppen kannst. Ich sag’s mal ganz frei raus: JOLLE ist sogar perfekt als erste selbstgenähte Tasche!

Warum? Weil wir die Abnäher so konstruiert haben, dass sie super easy zu nähen sind. Und weil die Bilderanleitung alle Nähschritte zeigt. Natürlich gibt’s auch wieder eine ausführliche Step-Anleitung, in der du alles nachlesen kannst.

Wenn du JOLLE als Wendetasche nähen möchtest, solltest du die Wendeöffnung im Boden des Futters mit Matraztenstich schließen. Dadurch ist sie unsichtbar. Falls du noch nie einen Matratzenstich (der wird auch manchmal Zaubernaht genannt) genäht hast, schau dir mal meine Anleitung dazu an: Matratzenstich nähen.

Gibt es Dinge, die ich als Nähanfänger wissen muss, um eine Hobo Bag zu nähen?

Du benötigst nur einfaches und herkömmliches Basis-Wissen. Solltest du dir unsicher sein, ist mein Online-Nähkurs genau das richtige für dich. Der Nähführerschein von SewSimple ist hervorragend geeignet und in 2,5 Stunden hast du das praktische Basis-Wissen für den Näh-Einstieg.

Die Hobo Bag wird aus Baumwoll-Webware genäht. Du kannst mehr darüber in dem Beitrag Baumwollstoff nähen erfahren. Dort hast du eine gute Übersicht über die Verarbeitung von Webware.

Was sollte meine Nähmaschine können zum Hobo Bag nähen?

Deine normale Haushaltsnähmaschine ist absolut ausreichend. Wenn du dickere Stoffe zum Nähen dieser Hobo Bag verwenden möchtest, solltest du eine stärkere Nähmaschinennadel einsetzen.

LESETIPP: Alles über Nähmaschinen-Nadeln

Welche Stoffe sind für eine Hobo Bag gut geeignet?

Die Hobo Bag sollte aus gewebten Stoffen genäht werden. Diese Stoffe sind fest und nicht elastisch. Wenn die Stoffe zu dünn sind, kannst du sie mit Vlies verstärken. So bekommt die Tasche mit Stand.

Hier findest du die tollen Stoffe, die Simone in ihrer Anleitung verwendet hat.

StoffartVorteileNachteileHinweise & TippsBezugsquelle
CanvasCanvas ist ein aus starken Garnen gewebter Stoff. Wusstest du das? Canvas ist ein englischer Begriff und bezieht sich auf den Begriff „Segeltuch“.– macht die Tasche etwas fester und schwerer, sie bekommt mehr stand.

– Nahtübergänge und mehrere Stofflagen sind für die Nähmaschine und für Nähanfänger etwas schwerer zu nähen.
– muss nicht zwingend mit Vlies verstärkt werden

– eine gute und scharfe Stoffschere ist sehr sinnvoll

– mit Jeansnadel oder 90er – 100er Universalnadel nähen
Canvas bestellen
Baumwoll-PopelinePopeline ist sehr fein gerippt, was man mit dem bloßen Auge gar nicht sieht. Es ist ein festes Gewebe und wird aus feinen Garnen hergestellt. Der Begriff Popeline ist auf die Webtechnik bezogen und nicht auf die Garnart. Auf jeden Fall ist Popeline ein „Alleskönner“ und super geeignet für Taschenprojekte.– Popeline sollte für dieses Nähprojekt verstärkt werden (Vliesline H200 oder H250), sonst wird die Tasche zu dünn– mit 70er – 80er Universalnadel verarbeitenPopeline bestellen
Baumwoll-Batistfeiner und fester Stoff, der nicht leicht knittert– Stoff-Rückseite sollte verstärkt werden, sonst wird die Tasche zu dünn erhält nicht die gewollte Form– mit 70er – 90er Universalnadel verarbeitenBW-Batist bestellen
Beschichtete Baumwollewasserabweisend, abwischbar, robust– da dieser Stoff eine Beschichtung hat, ist ein Bügeln nicht möglich. Auch der Nähfuß hat es schwerer. Hierfür gibt es eigens Teflon-Nähfüße. Sie gleiten gut über beschichtete Stoffe und die Stichlänge wird nicht mehr beeinflusst. – mit 70er – 90er Universalnadel verarbeiten

-muss nicht verstärkt werden
Beschichtete Baumwollstoffe bestellen
Leinen/Leinen-MischgewebeLeinen ist aus der Naturfaser Flachs hergestellt und wirkt sehr edel. Diese Faser ist erheblich robuster als Baumwolle und auch reißfester. Die bekannte Knitteroptik ist ebenfalls beliebt– Stoffkanten fransen schneller aus

– Stoff verzieht sich stärker
– Verstärken mit Vlieseline reduziert das Ausfransen der Stoffkanten und verhindert ein Verziehen

– mit 70er – 90er Universalnadel verarbeiten
Leinen bestellen
Jeansfest, kräftig und robust– mehrere Lagen Jeans sind schwieriger zu nähen

– mit einer schweren, scharfen Schere verarbeiten

– mit Jeansnadel oder 90er – 100er Universalnadel nähen

– Jeansgarn für Steppnähte ist von Vorteil
– muss nicht unbedingt verstärkt werden
Jeansstoffe
bestellen
Feincord/Cordsamtige Rippen und Oberfläche, robuster Stoff– Strichrichtung (parallel zur Webkante) beim Zuschnitt sollte beachtet werden: Der Strich muss sich nach unten hin rau anfühlen– Verarbeitung mit 80er – 90er UniversalnadelCordstoff bestellen

Stoffpakete für Hobo Bag JOLLE

Damit das Nähen noch einfacher wird, hat Simone ein paar traumschöne Stoffpakte gepackt, die für Jolle perfekt sind.

Das ist drin:
0,60 m, optional 0,80 m Canvas Bramble Citrus Grove Cotton + Steel
0,60 m, optional 0,80 m Westfalenstoffe / Tildastoffe
0,60 m, optional 1,10 m Vlieseline Freudenberg H200 WEISS

Sollten die Stoffe vor Verarbeitung behandelt werden?

Bevor du deine Stoffe zuschneidest, solltest du sie waschen. Alle Stoffe können nach der ersten Wäsche mehr oder weniger einlaufen. Vorgewaschene Stoffe müssen nicht gewaschen werden, auch bei Wachsstoffen oder beschichteten Stoffen ist es nicht erforderlich.

Es gibt Stoffe, die schneller ausfransen. Das ist zum Beispiel bei Leinen oft der Fall. Diese kannst du vor dem Waschen versäubern. Das kannst du mit einem Zick-Zack-Stich oder mit der Overlock machen. Dann kann nichts schief gehen und die Stoffkanten sind stabilisiert.

Stoffverbrauch für die Hobo Bag

Materialartbenötigte Menge
Außenstoff (ab 110 cm Stoffbreite)Jolle groß: 75 cm
Jolle klein: 55 cm
Innenstoff (ab 110 cm Stoffbreite)Jolle groß: 75 cm
Jolle klein: 55 cm
Vlieseline H200 (90 cm Breite)Jolle groß: 110 cm
Jolle klein: 50 cm

Wie groß ist die fertige Hobo Bag Jolle?

Die Hobo Bag Jolle groß hat folgende Maße:

  • Breite: 50 cm
  • Höhe mit Henkel: 67 cm

Die Hobo Bag Jolle klein hat folgende Maße:

  • Breite: 35 cm
  • Höhe mit Henkel: 50 cm

Hobo Bag nähen: Benötigtes Zubehör

Hobo Bag nähen

Anleitung Hobo Bag nähen

Jetzt kann es aber wirklich losgehen. In dieser Anleitung siehst du einen Leinen-Baumwollstoff (Canvas) mit Früchten für die Außentasche und einen Baumwollstoff (gelb mit Punkten) für die Innentasche. Da der Stoff für die Innentasche etwas dünner ist, verstärke ich diesen mit einem Bügelvlies H200 Vlieseline®. Aber auch Vlieseline H250 ist okay.

Tipp: Diese Tasche hat Abnäher. Das sind die kleinen Dreiecke im unteren Taschenbereich. Ein Abnäher ist eine Falte. Sie dient dazu, dass die Tasche Tiefe bekommt. Meistens werden Abnäher keilförmig abgenäht.
Schneide diese Abnäher auch aus. Normalerweise macht man das so nicht. Die Abnäher werden sonst nur markiert, auf den Markierungslinien zusammengesteckt und und zusammengenäht.

Ausgeschnitten fällt es dir jedoch viel leichter die Kanten genau bündig zu stecken. 🙂

So sehen die Schnitteile nach dem Zuschneiden aus. Du hast zwei Innen- und zwei Außenteile. Bügele das Vlies auf die linke Stoffseite des Innenstoffs.

Hobo Bag nähen: Benötigte Schnittteile

So nähst du die Aufsatztasche (kannst du innen oder außen aufnähen)

Schneide zwei 24 x 15 cm große Rechtecke aus dem Stoff deiner Wahl für die Innentasche zu.
Ich habe dafür den Außenstoff genommen.

Hobo Bag nähe

Lege beide Rechtecke der Aufsatztaschen-Teile rechts auf rechts aufeinander und stecke sie mit Stecknadeln fest. Markiere im unteren Teil der Aufsatztasche eine Wendeöffnung von ca. 7 cm.

Warum ist die Wendeöffnung im unteren Teil? Damit du die Wendeöffnung beim Aufsteppen auf das Innenfutter die Wendeöffnung gleichzeitig mit der Steppnaht schließen kannst.

Achte darauf, dass dein Stoffmuster nicht auf dem Kopf steht. (Was aber bei der Innentasche nicht gaaaaanz so tragisch wäre, Es ist ja innen, oder? 😉)

TIPP: Die Größe der Aufsatztasche kannst du ganz individuell anpassen. Wenn du kleinere oder größere Innentaschen magst, verändere einfach das Maß.

Nähe die Aufsatztasche füßchenbreit rundherum zusammen.
Die Wendeöffnung bleibt offen.
Denke daran, am Anfang und am Ende der Wendeöffnung die Naht zu vernähen. Das ist wichtig, damit sie beim Verstürzen (Umstülpen) nicht einreißt. Am einfachsten ist es, wenn du am Anfang der Markierung mit dem Nähen beginnst und am Ende der Wendeöffnung aufhörst.

Hobo Bag nähen: Aufgesetzte Tasche vorbereiten

So sieht das jetzt aus. Ich habe ein gelbes Garn genommen, damit du es ein bisschen besser erkennen kannst. Für einen nachtblauen Stoff, wie dieser hier, ist natürlich ein passendes dunkles Garn zu empfehlen. Aber, wie schon gesagt, es ist ja “nur” die Innentasche.

Kürze nun die Ecken der Aufsatztasche ein. So gibt es keine unschöne Wulst und die Ecken lassen sich hinterher gut ausformen. Aber achte darauf, die Naht nicht zu verletzen. Schneide die Ecken kurz davor ab!

Hobo Bag nähen:
Hobo Bag nähen: Ecken einkürzen

Verstürze nun die Innentasche durch die Wendeöffnung.

Hobo Bag nähen:

Arbeite die Ecken mit einem Ecken- und Kantenformer gut aus. Du kannst auch andere spitze Teile dafür nehmen. Es sollte jedoch nicht zu spitz oder scharf sein, da du die Ecken sonst kaputt stichst. Ein Kochlöffel, eine Pinzette oder eine geschlossene Schere können dir dabei ebenfalls gut helfen.

Hobo Bag nähen: Innentasche verstürzen

Gehe mit den Zeigefingern in die Wendeöffnung, so dass die Nahtzugabe nach innen klappt.

Bügele die ganze Innentasche und auch die Nahtzugabe der Wendeöffnung.

Hobo Bag nähen: Innentasche bügeln

Ermittele die Mitte des Innenfutters und markiere diese.

Die Mitte der Aufsatztasche markierst du dir ebenfalls.

10 cm vom oberen Rand des Innenfutters wird die Innentasche festgesteckt.
So sieht das jetzt aus:

Hobo Bag nähen: Innentasche aufsetzen

Steppe nun die Aufsatztasche mit einem Geradstich knappkantig von der oberen rechten Kante einmal herum bis zur oberen linken Kante ab. Mit dieser Naht wird auch die Wendeöffnung geschlossen.

Nun sind die Taschenteile vorbereitet.

Nähe jetzt die Abnäher.

Dafür legst du die Kanten der Abnäher rechts auf rechts zusammen und steckst sie mit Stecknadeln zusammen.

Hobo Bag nähen: Abnäher nähen

Nähe von der Außenkante erst füßchenbreit mit einem Geradstich und nähe zum Ende des Abnähers herauslaufend.
So bekommen die Abnäher einen schönen Übergang.

Solltest du das nicht ganz so hinbekommen, ist das gar nicht schlimm. Der Boden würde auch mit kantigeren Ecken super aussehen.

Simones Abnäher-Tipp

Deine Tasche soll mehr Volumen bekommen? Kein Problem!

Näh die Abnäher dafür einfach von vorne bis hinten mit 1 Zentimeter Nahtzugabe ab. Dadurch wirkt der Abnäher zwar etwas “eckiger”, das ist aber – anders als bei Brustabnähern, die ja die runde Form der Brust schön abbilden sollen – vollkommen okay.

Achte darauf, Anfang und Ende der Abnähernaht zu verriegeln.

Nähe alle 8 Abnäher an allen Taschenteilen so zusammen. So sieht das jetzt aus:

Lege beide Taschenteile des Außenstoffs rechts auf rechts aufeinander und stecke sie nur an der Außenkante zusammen

Hobo Bag nähen: Außenbeutel nähen

Das gleiche machst du mit dem Innenfutter. Hier markierst du dir im unteren Bereich eine ca. 10 cm große Wendeöffnung.

Hobo Bag nähen: Wendeöffnung markieren

Nähe beide Taschenteile füßchenbreit mit einem Geradstich von 3 an der Außenkante zusammen. Achte wieder bei der Wendeöffnung darauf, dass du den Anfang und das Ende der Öffnung vernähst. Auch hier wird es später beim Umstülpen der gesamten Tasche einfacher und die Naht kann nicht so schnell einreißen.

Knipse an den Taschenrundungen die Nahtzugabe ein. So lässt sich später die Rundung der Hobo Bag besser ausformen. Achte aber darauf, dass du die Naht nicht verletzt. Du kannst in die Nahtzugabe schneiden oder sie keilförmig einschneiden. Beides ist okay.

Als nächstes steckst du beide Taschenteile rechts auf rechts ineinander. Das bedeutet. dass du zuvor ein Taschenteil auf rechts wendest. Dabei ist es egal, welches, das Außen- oder das Innenteil. In meinem Beispiel habe ich das Innenfutter auf rechts gewendet.

Die Außentasche der Hobo Bag kann nun in die Innentasche gesteckt werden. So liegen beide Stoffe rechts auf rechts aufeinander.

Hobo Bag nähen: Innen- und Außenbeutel ineinander stecken

Lege die Taschenteile so ineinander, dass die Seitennähte genau aufeinander liegen.

Stecke beide Taschenteile an den offenen Stoffkanten mit Stecknadeln fest.

Hobo Bag nähen: Beide Taschenteile verbinden

Markiere an allen vier Gurtenden die Wendeöffnung. Sie ist 6 cm von der oberen Kante entfernt.

Aber achte darauf, dass sie nur an einer Seite des Henkels markiert wird. Das ist wichtig, damit ist das spätere Zusammennähen der Taschenhenkel ganz easy funktioniert.

Nähe nun die Taschenteile deiner Hobo Bag komplett und füßchenbreit zusammen.

An einer Seite ist jetzt die Wendeöffnung 6 cm noch offen. Die oberen Kanten der Taschenhenkel bleiben ebenfalls offen. So sieht das jetzt aus:

Hobo Bag nähen: Henkel nähen

Knipse alle Rundungen mit der Stoffschere ein. So entstehen nach dem Wenden keine Falten in diesem Bereich.

Hobo Bag nähen: Nahtzugaben einknipsen

Stülpe als nächstes die Tasche durch die Wendeöffnung im Taschenboden.

Hobo Bag nähen: Tasche verstürzen

Bügele schon einmal die Kanten der Taschenhenkel. Das hilft dir später beim Zusammennähen und Absteppen.

Stecke jeweils die offenen Taschenhenkel mit der oberen Kante rechts auf rechts zusammen.

Achte darauf, das die Nähte aufeinanderliegen.

Hobo Bag nähen: Seitennähte aufeinander stecken

So sieht das jetzt aus. Nähe die offenen Kanten füßchenbreit zusammen.

Falte die Nahtzugabe der Wendeöffnung nach innen. Bügele diese Stelle noch einmal.

Hobo Bag nähen: Nähte ausbügeln

Stecke die Wendeöffnung der Taschenhenkel mit Nadeln fest.

Bevor du deine Tasche komplett absteppst kannst du, wenn du magst, die Garnfarben anpassen.

Für meine Tasche habe ich ein gelbes und ein dunkelblaues Garn jeweils als Ober- und Unterfaden eingefädelt.

Als nächstes steppst du die obere Taschenkante rundherum mit einem Geradstich von 3,5 knappkantig ab.

Automatisch wird mit dieser Naht auch die Wendeöffnung an den Taschenhenkeln geschlossen.

Hobo Bag nähen: Taschenöffnung absteppen

Schließe jetzt die Wendeöffnung im Taschenboden.

Falte dafür die Nahtzugabe nach innen und stecke sie fest.

Schließe die Wendeöffnung knappkantig mit einem Geradstich.

Hobo Bag nähen: Wendeöffnung schließen

Die Hobo Bag Jolle ist fertig!

Hobo Bag nähen
Hobo Bag nähen
Hobo Bag nähen

Fazit: Hobo Bag nähen auf die leichte Art!

Ui, das hat ja mal wieder Spaß gemacht! diese Tasche ist wirklich ein richtiger Allrounder, finden wir. Besonders dann, wenn sie aus so schicken Stoffen genäht wird. Wir sind richtig verliebt in diese schönen Zitronenstoffe (die verlinken wir auch nochmal bei den Stoffempfehlungen, damit du sie dir auch bestellen kannst).

Die Tasche in klein hat die perfekte Größe für deine Shopping-Tour mit Freundinnen oder fürs Büro. Die große Version ist toll für deine Einkäufe oder zum Sport. Da passt echt ‘ne Menge rein!

Natürlich kannst du bei Bedarf auch die Henkel der Tasche verlängern oder zusätzlich Gurtbandstücke mit einnähen. Dafür schließt du die Seiten der Henkel, lässt aber das obere Ende offen. Anschließend kannst du die Nahtzugabe an der Henkelöffnung nach innen falten und das eine Ende des Gurtbands hineinschieben. Das machst du natürlich auf der anderen Seite nochmal genauso. Auf diese Weise kannst du dir Träger zaubern, die lang genug sind, dass du die Tasche auch als Cross-Body-Bag tragen kannst.

Schreib uns gerne in den Kommentaren, wie dir die Anleitung gefällt! Wir wünschen dir viel Spaß beim Nähen. 🙂

Happy simple sewing
Simone & Sabine

Hobo Bag nähen

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl: 40

Bewerte den Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

48 Antworten zu „Hobo Bag nähen: Wendetasche Jolle entspannt schon beim Nähen“

  1. Anja Schmid

    Liebe Sabine! Eine tolle Anleitung!! Ich freue mich so, dass ich jetzt eine wunderschöne neue Tasche habe. Vielen Dank!! Als Nächstes wage ich mich an das Cordkleid! Liebe Grüße, Anja

    1. Das klingt nach einem tollen Plan, liebe Anja.
      Danke, dass du dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. 🙂

  2. angelika-bittner@t-online.de

    Hallo Sabine, ist das Nähpaket die große oder kleine Hobo Tag?
    Liebe Grüße Angelika

    1. Es gibt beide Versionen, Angelika. Einfach mal im Shop schauen!

  3. Hallo Sabine! Und wieder mal ein tolles Projekt.🤗 Hat sehr viel Spaß gemacht. Herzlichen Dank dafür!
    Liebe Grüße Silvia

    1. Sehr gerne, es freut mich, dass es dir gefällt!

  4. Eine superschöne Tasche, habe sie mit meiner 9-jährigen Enkelin genäht, mehrfach! Ein schönes Geschenk!

  5. Roland

    Hallo Simone, hallo Sabine,
    eine Frage habe ich: die großen Schnittmusterteile wurden bei anderen Taschen, z.B. bei der Kinchaku, zusammengeklebt. Hier ist das aber nicht so, warum? Soll man die Teile beim Zuschneiden einfach aneinanderlegen?
    Viele Grüße Roland

    1. Hallo Roland, auf dem Schnitt ist doch ein Klebeplan für die Schnittteile dabei.
      Das umrandete Schnittteil in der Übersicht zeigt dir an, welches Schnittteil du gerade in Händen hältst.:)
      Und so klebst du sie dann auch zusammen.

      1. Roland

        Hallo Sabine, danke für Deine Antwort. Was du beschreibst ist mir klar. Ich vermisse nur eine Klebekante. Vielleicht hatte ich mich falsch ausgedrückt. In der Quietschvergnügt ist sowas am Schnittmuster. Ist aber nicht schlimm, ich bastel mir eine Klebekante dran. Entschuldige, ich bin neu hier und nähe erst seit kurzem Taschen.
        Viele Grüße Roland

        1. Ist auf jeden Fall aber ein guter Hinweis für uns, Roland. Danke dafür!

  6. Dagmar Mattai

    Liebe Sabine, ich habe schon häufiger schöne Dinge von Dir -ob gekaufte Anleitungenoder Freedies -. Jetztwollte ich mir das Schnittmuster für dieHo-Bo Bag bestellen aber ich habe leider meine Zugangsdaten für dein Konto verschusselt und kann leider nicht bei dir bestellen. Was kann bzw. muß ich tun, um das wieder zu berichtigen.Liebe Grüße Dagmar dmattai@gmx.de

    1. Hallo liebe Dagmar, dafür haben wir eine Funktion “Passwort zurücksetzen”.
      Damit ist es eigentlich ganz easy. Sonst hilft auch eine Mail an Maxim: maxim@sewsimple.de

  7. Britta Cürten

    Liebe Sabine,

    danke für das tolle Freebie!
    Überlege, ob ich die kleine oder große Hobobag nähe. Dazu eine Frage: kann man die Henkel bei der kleinen Version tatsächlich über der Schulter tragen? In der einleitenden Beschreibung steht, dass das Wesen der Hobobag ist, dass man sie über der Schulter tragen kann….(hab schon alles genau nachgelesen, muss Dich aber leider doch mit meiner Frage “belästigen”….)
    Stoff habe ich auch schon im Blick und freue mich.
    Du hast eine ganz tolle Art, Dinge sehr anschaulich und detailliert zu erklären, da steckt viel Mühe und Liebe drin! :0)
    Ganz lieben Dank für Deine tollen Newsletter, Tipps bei Insta, Freebies usw. usw.!!!!

    Herzliche Grüße Britta

    1. Hallo liebe Britta, vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
      Klar, auch die kleine Version kann man über der Schulter tragen. Du hast, so wie Simone sie hier zeigt, aber auch noch die Möglichkeit, zusätzlich ein Stück Gurtband einzusetzen, falls die Henkel länger sein sollen.
      Lieben Gruß, Sabine

  8. Sue Erhard

    Vielen Dank für die tolle Anleitung. Habe heute eine kleine Hobo mit beschichtetem Stoff als Innenfutter für meine Mama zum Geburtstag genäht. Da kann sie dann nach dem Schwimmen die nassen Badesachen reintun 😀

  9. Hab sie heute genäht , es hat prima geklappt, nur beim wenden hatte ich kurz Schnappatmung , wusste nicht das zuerst die Henkel gewendet werden und dann der Rest . Aber da ich noch Anfänger bin , passiert so was schon mal. .
    Tolle Arbeit Liebe Simone und Sabine .

    1. Freut uns sehr, vielen Dank 🤩

  10. AndreaB61

    Die Tasche sieht super aus, leider kann ich das Schnittmuster nicht herunterladen. Im Downloadbereich werde ich immer wieder auf die Anmeldeseite weitergeleitet.

    1. Kein Problem, so funktioniert’s:

      1. Zum SewSimple Newsletter anmelden
      2. Mit derselben eMailadresse ein Kundenkonto anlegen (oben rechts)
      3. Im Kundenkonto einloggen
      4. Auf Download klicken oder über den Freebookbereich deines Kundenkontos zum Schnittmuster gehen.

      Liebe Grüße, Sabine

  11. Tolles Muster und super erklärt, das werde ich auf jeden Fall versuchen

    1. Das ist toll, ich wünsch dir ganz viel Spaß!

  12. Katie Sherrif

    Ich kann das schnittmuster nicht runterladen. Die Tasche sieht richtig gut aus und ich möchte sie sehr gerne nähen.

    1. Hello, kein Problem, so funktioniert’s:

      1. Zum SewSimple Newsletter anmelden
      2. mit derselben eMailadresseein Kundenkonto anlegen
      3. Einloggen
      4. Auf Download klicken oder über den Freebookbereich deines Kundenkontos zum Schnittmuster gehen.

      Liebe Grüße, Sabine

  13. Hallo,
    Ich kann ein Nähmaschine lernen. Ich mag HABO BAG Schnittmuster kostenlos.

    Bitte um Antwort!

    Liebe Grüße
    Andreas Saumweber

    1. Hallo Andreas, kein Problem, so funktioniert’s:

      1. Zum SewSimple Newsletter anmelden
      2. mit derselben eMailadresseein Kundenkonto anlegen
      3. Einloggen
      4. Auf Download klicken oder über den Freebookbereich deines Kundenkontos zum Schnittmuster gehen.

      Liebe Grüße, Sabine

  14. Steffi Zenzen-Scheller

    Was für ein tolles Freebie mit einer total ausführlichen Anleitung.
    Ganz lieben Dank dafür.
    Noch eine schöne Adventszeit
    Liebe Grüße
    Steffi

    1. Freut mich, vielen Dank für die liebe Rückmeldung!

  15. Das ist eine wunderschöne und einfach zu naehende Tasche. Danke für die gute Anleitung

  16. Katharina Graf

    Sehr schöne Tasche und dazu leicht zu nähen, das finde ich prima

    1. Das freut mich sehr, liebe Katharina.
      Danke dir für die schöne Rückmeldung.

  17. Angelika Bittner

    Super erklärt, auch für Anfänger verständlich. Wunderschöne Stoffe. Danke
    LG. Angelika

  18. Stefanie H.

    Na das ist ja wieder ein schönes Schnittmuster, habe ich mir gleich ausgedruckt. Ich werde aber noch ein Schlüsselband mit Karabiner einnähen, da ich ja immer meine Schlüssel suche 🙂
    Eine schöne Zeit, lieben Dank ,
    Steffi

  19. Ursula B.

    Wieder eine wunderbar beschriebene und bebilderte Anleitung – die einen sofort zum Stofflager laufen lässt, damit man endlich anfangen kann.
    Meiner Meinung nach wird die HoboBag eine Schwester der Quitschvergnügt werden …. kann leider nicht mehr schreiben -muss schnell den Schnitt runterladen und zur Nähmaschine ….. 😉

    1. Hach, wir Nähsüchtigen, was? Ich kann dich soooo gut verstehen, liebe Ursula. Ich wünsch dir viel Spaß!

  20. Danke liebe Sabine, für die schöne und so toll gefilmte Anleitung. Diese Tasche werde ich jetzt für meine Strickmädels nähen als Projektbeutel zum Weihnachtsstricktreff. Ich mag deine Anleitungen sehr und deinen tollen Blog ( und die super Bücher!!!) und freu mich über jeden Newsletter den ich bekomme.

    Alle Liebe und frohe Weihnachten aus Berlin
    Sabine
    Die Wollnerin

    1. Liebe Sabine, was für eine herrliche Rückmeldung, ich freu mich sooooo! 🙂

      Viel Spaß beim Nähen und liebe Grüße an dich und deine Strickmädels in wunderschöne Berlin.

  21. ulrike.wikner@gmx.de

    Wieder eine total schöne Idee, vielen lieben Dank für das Freebie, Sabine!

    1. Freut mich sehr, liebe Ulrike!

  22. Tina

    Vielen Dank für ein weiteres Schmankerl von euch!!
    Liebe Grüße,
    Tina

  23. Luise612

    Hallo, wieso sind im Schnittmuster der großen Tasche keine Abnäher eingezeichnet?
    Grüße Marlies

    1. Die Datei war kaputt, liebe Marlies. Die richtige (mit Abnähern) steht jetzt bereit!

Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

Folge 3: Tipps und erste Projekte für den Nähstart

Do’s und Don’ts für deinen gelungenen Einstieg ins Nähabenteuer 3. Februar 2023 Unsere Tipps für den Näh-Einstieg Die ersten Minuten an der Nähmaschine: aufregend, oder? Wie fängt du jetzt eigentlich am besten mit dem Nähen an? Und welche Stoffe verwendest du dabei? Und gibt es auch Projekte, die sich besonders gut für den Start eignen?…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

Folge 2: Nähzubehör – Nice to have oder wirklich nützlich?

Welches Nähzubehör dir weiterhilft – und worauf du verzichten kannst 2. Februar 2023 Welches Nähzubehör hilft mir weiter? Mehr ist nicht automatisch mehr: Nicht jedes Nähwerkzeug, das unter Nähfans gehyped wird, ist auch wirklich hilfreich.Vielleicht geht es dir wie mir zu Beginn und du denkst, wenn du möglichst viel Nähzubehör am Start hast, sichert dir…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

Folge 1: Welches Nähzubehör braucht man für den Einstieg?

Welches Nähzubehör wichtig ist – und worauf du verzichten kannst 3. Februar 2023 Welches Nähzubehör brauche ich als Anfänger? Welches Nähzubehör brauchen Einsteiger wirklich? Simone von Nähcafé am Wasserturm und ich sprechen über notwendiges und überflüssiges Zubehör. Denn nicht jedes fancy Tool, das im Netz die Runde macht, hilft dir wirklich, gelungene Projekte umzusetzen. Bei…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

Folge Null: Warum ich diesen Podcast mache

Ein Podcast von SewSimple? Na klar! 2. Februar 2023 Wer ich bin, was SewSimple ist und warum ich diesen Podcast mache Es gibt gute Gründe, Nähthemen zu besprechen. Zum Beispiel, weil dir unsere Tipps Antworten auf Fragen liefern, die du dir noch nie gestellt hast. Die dich aber im Alltag immer wieder zum Nahttrenner greifen…
Tasche aus Cord nähen

Tasche aus Cord nähen: Cord-Tasche ASGER mit gratis Schnittmuster

Tasche aus Cord nähen: Mit unserer Anleitung mit kostenlosem Schnittmuster zauberst du dir die Cord-Tasche deiner Träume! Das Wichtigste auf einen Blick Ein Outfit ist immer erst dann perfekt, wenn die Accessoires dazu passen, oder? Deshalb hat meine Kollegin Eve für dich Tasche ASGER entwickelt. Besonders cool: ASGER kannst du aus den Stoffresten von Cordkleid…
Jersey nähen mit der Nähmaschine

Jersey nähen mit der Nähmaschine: Die 10+ besten Tipps & Projekte

Jersey nähen: Mit unseren Tipps und Anleitungen kannst du Jersey spielend leicht auf der Nähmaschine verarbeiten. Was ist Jersey? Jersey ist ein weicher gestrickter oder gewirkter Stoff, der auf großen Industriestrickmaschinen hergestellt wird. Als Maschenware ist er dehnbar und deshalb besonders für Kleidung geeignet. Jersey kann aus Baumwolle, Leinen, Sojagarnen, Viskose und anderen Materialien bestehen….