Geschenke für Nähfans

Meine Empfehlungen: 10 geniale Geschenke für Nähfans

von Sabine Schmidt

Geschenke für Nähfans finden? Nichts leichter als das! Hier kommen meine ultimativen Geschenk-Ideen, mit denen du jeden Nahfan glücklich machen wirst!


Es gibt so viele tolle Accessoires für Näh-Fans – mann muss sie nur finden! In diesem Beitrag zeige ich dir die schönsten Geschenke rund ums Thema Nähen.

Nähmaschinen-Brosche

Ob für’s Revers oder als Deko an einer Tasche: Die wunderschöne kleine Nähmaschine mit Glitzer-Highlights ist ein absoluter Hingucker! Ganz klassisch in Schwarz gehalten passt sie einfach zu allem. Auf der Rückseite ist sie mit einer einhakbaren Nadel versehen. So kommt sie immer da zum Einsatz, wo du gerade eine kleine Erinnerung an dein Lieblings-Hobby brauchst. 🙂

Mini-Bügeleisen schenken

Dass ich von diesem praktischen kleinen Bügeleisen hellauf begeistert bin, weißt du sicher längst. Hier auf dem Blog habe ich sogar eine Anleitung mit der du ein Mini-Bügelbrett selber machen kannst. So ist das heiße Helferlein immer griffbereit für den nächsten Einsatz. Also eine großartige Kombi aus selbstgemacht und selbstgekauft. 🙂

Richtig toll: Das Bügeleisen kommt mit einer kleinen Silikon-Ablage, die als eingebaute Parkfläche dient. Sehr cool, finde ich!

Gutschein für Stoffe & Co.

Bei eingefleischten Nähfans kann man sich ja nie sicher sein, welche Stoffe sie sich selbst schon beschert haben. Da kommt ein Gutschein immer sehr gut an! Damit kann der oder die Beschenkte so richtig im Sortiment schwelgen. Bei Hemmers hatte ich neulich das Vergnügen – mit meinem geschenkten Gutschein, den ich in der Filiale in Lübeck eingelöst habe.

Seit ich in Wotersen lebe ist es ja nicht mehr weit bis Lübeck, sodass ich dort mit schöner Regelmäßigkeit “zu Besuch” bin. (Dass ich nach dem Einkauf immer so entkräftet bin, dass ich anschließend erstmal lecker essen gehen muss, verschweige ich an dieser Stelle). 😉

 

Nähmaschinen-Spieluhr

Die süße taubenblaue Spieluhr wird sicher ein Blickfang in jedem Näh-Zimmer! Auch sie ist wieder im Vintage-Stil gehalten. Und hat ein kleines Extra-Fach, in dem sich Webbänder, Spulen oder besonders edle Nadeln verstauen lassen.

 

Edle Schere schenken

Kaum ein anderes Näh-Werkzeug lässt das Herz eines Nähfans so hoch schlagen wie eine richtig edle, handwerklich gut gemachte Schere.

Wenn sie dann auch noch so wunderschön aussieht wie der Klassiker von Premax ist eigentlich alles klar! In meinem Beitrag Alles über Scheren verrate ich dir, worauf es beim Scheren-Kauf ankommt!

 

Nähgarn-Sortiment verschenken

Einen schönen Stoff gefunden aber das Nähgarn vergessen? Ein hinreißendes Geschenk für Nähfans ist ein Nähgarn-Sortiment, dessen Farben aufeinander abgestimmt sind.

Natürlich nicht nur für einfache Nähte: Auch Ziernähte mit der Zwillingsnade machen sich Ton in Ton phantastisch!

Sehr zu empfehlen (ich habe es ja schon an anderer Stele erwähnt:

Nähbuch verschenken

Nähen ist aus meiner Sicht eins der Hobbys, bei denen man nie auslernt. Bei dem man sich immer wieder neue Ziele setzen und neue Herausforderungen meistern kann.

Eine super Geschenk-Idee für neugierige Nähfans ist ein umfangreiches Standard-Werk, mit dem man Schritt für Schritt sein Näh-Wissen erweitern kann!

Mein Lieblings-Nähbuch ist aktuell dieses wirklich großartige Werk mit vielen Tipps zu aktuellen Themen!

 

Schneidematte verschenken

Wer viel näht, weiß: Nach einer gewissen Zeit (und trotz liebevoller Pflege) gehört eine Schneidematte ausgetauscht!

In meinem Beitrag über selbstheilende Schneidematten habe ich dir ja schon viele Varianten vorgestellt. Eine meiner liebsten, die ich selbst auch schon mehrfach verschenkt habe, ist die von Snaply.

Warum? Weil die Snaply-Matte qualitativ hochwertig ist und direkt noch einen Rollschneider und ein Lineal im Gepäck hat! Und das zu einem sehr vernünftigen Preis, finde ich.

 

Ösen-Set verschenken

Deine Freunin näht gerne Hoodies und Taschen? Dann ist ein Set aus bunten Ösen genau das Richtige! Die sind gerade super angesagt und motzen ein selbst genähtes Kleidungsstück in Nullkommanix richtig auf!

Die Ösen in diesem Set lassen sich übrigens auch mit dem passenden Aufsatz mit der Prym-Zange benutzen (die, nebenbei bemerkt, auch ein tolles Geschenk für Nähfans ist!).

Kreidehalter verschenken

Eins meiner Lieblings-Nähutensilien ist der Kreidestift von Koh-i-noor der alteingesessenen Firma Hardtmuth.

Koh-i-noor klingt seltsam, ist aber eine phantastische Geschichte. In den Kreidehalte kommen nämlich Minen, die einfach in die vordere Öffnung gesteckt werden. Der zangenähnliche Verschluss hält die Mine an Ort und Stelle.

Toll für dunkle Stoffe oder Jersey! Bestell dir doch gleich einen mit! 😉

Na, habe ich dich auf Ideen gebracht?

Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Aussuchen und Schenken.

Happy simple sewing,

deine Sabine

Geschenke für Nähfans

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.1 / 5. Anzahl: 18

Bewerte den Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

16 Antworten zu „Meine Empfehlungen: 10 geniale Geschenke für Nähfans“

  1. LIro

    Hallo Sabine, hier schaumal diese neue Nähnadel ist auch ein klasse Geschenk und so praktisch, kennt ihr die?

    1. Hallo Llro, nein, die kannte ich noch nicht…

  2. B. Cottin

    Gibt es eigentlich nicht mehr den Aberglauben, dass man Scheren nicht verschenken soll?
    Bzw. dass man dafür einen Groschen bezahlen sollte, “damit die Freundschaft nicht zerschnitten wird”. Gilt auch für Messer.

    1. Hallo Bettina, echt? Hab ich noch nicht gehört?
      Naja, eine edle Schere ist doch vermutlich eins der schönsten Geschenke, die man einem Näh-Fan machen kann… 😉

  3. Elke Wolf

    Liebe Sabine, gibt es für Deine Schnittmuster auch eine Körpermaßtabelle? Ich habe leider keine gefunden!
    Liebe Grüße, Elke

    1. Hallo Elke, na klar, die findest du im jeweiligen Beitrag über das Schnittmuster. Einfach die Suchfunktion nutzen.
      Ansonsten schreib mir gerne eine eMail an hilfe@sewsimple.de
      Lieben Gruß! 🙂

  4. Annika

    Hallo Sabine,
    sie empfehlen den Koh-i-noor Kreidestift. Ich habe in diversen Käuferkommentaren gelesen, dass sich die Markierungen, insbesondere die grünen, kaum oder gar nicht entfernen bzw. rauswaschen lassen, was natürlich ein no-go wäre. Außerdem heißt, es auf Jersey seien die Stifte nicht zu gebrauchen. Das alles hält mich aktuell davon ab, mir diesen Stift zuzulegen. Können Sie mich überzeugen und meine Zweifel beseitigen.
    Für Ihre Antwort herzlichen Dank vorab, ebenso wie für die vielen interessanten, lehrreichen Beiträge. Freue mich über jeden Newsletter!
    Beste Grüße, Annika

    1. Hallo Annika, ich benutze den Kreidestift tatsächlich sehr gerne – allerdings verwende ich ihn auf der linken Stoffseite!
      Genauso gerne allerdings den Frixon, der sich wegbügeln lässt.
      Der Frixon sollte ebenfalls nur auf der linken Stoffseite verwendet werden, weil er manchmal auch “Spuren” hinterlässt. 🙂

      1. Annika

        Hallo Sabine,
        vielen Dank für die flotte Antwort. Auf der linken Stoffseite sollten Rückstände in der Tat kein Problem darstellen. Kann man drauf kommen… Bislang habe ich immer nur mit Schneiderkreide oder, bei Täschchen und Co., auch mal ganz banal mit Kugelschreiber angezeichnet. Dann werde ich den Kreidestifte auf den meinen Einkaufszettel schreiben. Unter anderem zum notwendigen neuen Handmaß, über das ich Schaf neulich drüber gebügelt habe! Das mochte der Kunststoff gar nicht und jetzt habe ich ein “Wellenlineal” 😉
        Beste Grüße, Annika

        1. Hahaha, witzig! Das habe ich auch noch nicht gebracht, Annika! 😀

  5. Barbara

    Hallo Sabine,

    endlich habe ich wieder Nählust!!!

  6. Sabine König

    Hallo Sabine, ich habe dieses Wochenende eine Nähpause?, bin mit meinem Mann und unserem Wohnmobil ein bisschen unterwegs, das schöne Wetter ausnutzen. Jetzt sitzen wir gerade im Grünen und ich lese deine Geschenkideen. Ich finde die Ideen toll und einiges habe ich schon auf meiner Merkliste. Bin im Stoffkauffieber und informiere mich immer auf deiner Seite, was es für schöne Dinge zum Nähen gibt, viele super Tipps, die ich als Nähanfänger auch gut hinbekomme.
    Viele Grüße an dich und alle Nähschwestern.
    Sabine ?

    1. Hallo Sabine, das ist ja mal ein schönes Kompliment, dankeschön!
      Dann habt viel Spaß und ein tolles Wochenende! 🙂

  7. Sieglinde Pfaff

    Liebe Sabine, ich danke Dir für Deine Hilfe beim Herunterladen eines Schnittmusters. Ich hatte damit so einige Schwierigkeiten. Das allerdings lag an mir. Zum Schluss hat es dann geklappt und ich war glücklich. Du warst die ganze Zeit freundlich und hilfsbereit, das tat mir gut. Nochmals danke. LG Sieglinde

    1. Hallo Sieglinde, ist gar kein Problem, dafür bin ich ja da! 🙂
      Hab viel Spaß beim Nähen! 🙂

Plotter kaufen, welchen Plotter kaufen, Schneideplotter kaufen, Schneideplotter Kaufberatung, Schneidegerät kaufen, Schneidegerät Funktionen, welchen Plotter soll ich kaufen?

Plotter kaufen: Tipps, Geräte & Funktionen

Plotter kaufen: Erfahre in diesem Blogbeitrag alles über die gängigsten Schneideplotter, ihre Funktionen und was du damit machen kannst. Das Wichtigste auf einen Blick Liebäugelst du schon länger mit einem Plotter und kannst dich einfach nicht für ein Gerät entscheiden? Keine Panik, ich gebe dir Fakten und Tipps zu allen gängigen Hobbyplottern auf dem Markt…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

59 Jacquard-Geschichte(n) aus Lyon – Gast: Luisa Gebauer, MT Stofferie

So schön außergewöhnlich und außergewöhnlich schön: Jacquard-Stoffe im Wandel der Zeit 21. Februar 2024 Man sieht sie überall: Ob auf dem Laufsteg, als edler Vorhang, Hingucker-Abendtäschchen, Blazer, Jacke, Pulli, schillernde Bauchtasche oder hinreißendes Kleid. Aber: Was ist eigentlich das Besondere an Jacquard-Stoffen? Und warum werden so viele dieser edlen Stoffe ausgerechnet in und um Lyon…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#58 Nähmythen und was dahinter steckt – Gast: Anja Lia Kübler (BERNINA)

Die Geheimnisse hinter Druckluftspray, Fadenlauf, Nahtzugabe & Co. 14. Februar 2024 Konkret kümmern wir uns diesmal um Nähmythen. Also Dinge, die man mal irgendwo gehört hat und seitdem immer so macht. Oder Sprüche, die in der Näh-Community gebetsmühlenartig wiederholt und schlichtweg falsch sind. Vielleicht fühlst du dich auch beim ein oder anderen Thema regelrecht ertappt….
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#56 Freies Schneiden: So funktioniert Improv Quilting auf Anhieb! (Gast: Birgit Kühr)

Kreative Patchwork-Technik für Einsteiger und Näh-Abenteurer 🙂 31. Januar 2024 Freies Schneiden ist eine Patchwork-Technik, die manchmal auch Improv Quilting genannt. Dabei werden Stoffstücke und Stoffstreifen freihändig mit dem Rollschneider zugeschnitten. Dadurch entstehen willkürliche Patchwork-Elemente mit natürlicher Anmutung und individuellem Look. Tipps, Projekte & Links zum Thema Tipps, Projekte & Links zum Thema Hier geht’s…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#56 Die richtige Nadel für dein Nähprojekt auswählen – Gast: Simone Fuchs-Schulz

Welche Nähmaschinen-Nadel für welches Nähprojekt? SewSimple klärt auf! ∞} .24. Januar 2024 Was bedeuten die Zahlen auf den Nadel-Päckchen? Welche Nadelart eignet sich für welche Maschine? Und welche Nadel sollte für welchen Stoff verwendet werden? Fragen über Fragen. In dieser Podcast-Episode machen Simone und ich einen ersten Aufschlag und klären die wichtigsten Fragen zum Thema…