Reißverschlüsse aus metallisiertem Kunststoff

Reißverschlüsse aus metallisiertem Kunststoff | Test & Erfahrungen

von Sabine Schmidt

Weil ich in der letzten Zeit viele Taschen mit Reißverschluss genäht habe, musste mal wieder Nachschub her. In diesem Beitrag erfährst du, welche Erfahrungen ich mit Reißverschlüssen aus metallisiertem Kunststoff gemacht habe.


Nähen mit Reißverschlüssen aus metallisiertem Kunststoff

Zugegeben, ich habe aktuell einen gewissen Verschleiß: Die metallisierten Reißverschlüsse sind immer ganz schnell weg! Dafür passen sie einfach farblich zu gut zu meinen Stoffen.

Neue mussten her – und schau mal, was ich für wunderschöne Exemplare gefunden habe:


Reißverschlüsse aus metallisiertem Kunststoff

Metallisierte Reißverschlüsse sind mein Geheimtipp

Nachdem ich erstmal die Angst vor den Endlos-Reißverschlüssen verloren hatte (falls du das auch kennst: Es gibt auf dem Blog eine Anleitung zum Umgang mit Endlos-Reißverschlüssen ), gab es plötzlich kein Halten mehr.

Ich habe schon viele umwerfende schöne Taschen mit den Schmuckstücken genäht! Und es ist echt so – die hochwertigen Reißverschlüsse machen aus einer schönen Tasche eine ganz besondere!

EXTRA-TIPP: Es gibt inzwischen die wundervollen metallisierten Reißverschlüsse auch bei Stoffe Hemmers!

Diese Version habe ich bei meiner Hüfttasche Napirai vernäht:

Metallisierte Reißverschlüsse

Übrigens habe ich die Reißverschlüsse auch für unser neues Freebook Kosmetiktasche Portobella verwendet!

Sieht einfach göttlich aus, finde ich!



Reißverschlüsse aus metallisiertem Kunststoff

Das ist unsere Taco-Tasche mit Zwei-Wege-Zipper. Die Anleitung dazu findest du hier.


Und hier die klassische Taco-Tasche.


Reißverschlüsse aus metallisiertem Kunststoff

Täschchen Paloma – das Schnittmuster mit Nähanleitung gibt’s hier.


Reißverschlüsse aus metallisiertem Kunststoff

Das schlichte Tampon-Täschchen wird mit dem breiten, ausdrucksstarken Reißverschluss zum Schmuckstück! Mit unserer Nähanleitung nähst du es ganz schnell selbst!


Reißverschlüsse aus metallisiertem Kunststoff

Und nochmal Täschchen Paloma, diesmal in einem Apricot-Ton.

Reißverschlüsse aus metallisiertem Kunststoff

Reißverschlüsse aus metallisiertem Kunststoff

Reißverschlüsse aus metallisiertem Kunststoff

Reißverschlüsse aus metallisiertem Kunststoff

Reißverschlüsse aus metallisiertem Kunststoff

Reißverschlüsse aus metallisiertem Kunststoff

Reißverschlüsse aus metallisiertem Kunststoff

Reißverschlüsse aus metallisiertem Kunststoff

Reißverschlüsse aus metallisiertem Kunststoff

Reißverschlüsse aus metallisiertem Kunststoff

Reißverschlüsse aus metallisiertem Kunststoff

Einfach nur genial, oder?


Meine Erfahrung und Fazit:

Weil mir die metallisierten Reißverschlüsse so gut gefallen, habe ich sie in vielen unterschiedlichen Näh-Projekten verwendet. Sie wirken nicht nur hochwertig, sie sind es auch:

Bislang ist keiner der Reißverschlüsse kaputt gegangen. Die passenden Zipper gibt’s dazu – ich freue mich schon darauf, den titanfarbenen zum ersten Mal auszuprobieren.

Übrigens: Die Reißverschlüsse lassen sich prima waschen, da gab’s bislang nie Probleme.

Auch was die Abnutzung angeht, verhalten sich die breiten metallisierten Reißverschlüsse meiner Erfahrung nach etwas robuster als ihre handelsüblichen Geschwister. Die Reißverschlussraupe an sich ist einfach sehr robust.

Und das Beste ist meiner Meinung nach, dass sich diese metallisierten Reißverschlüsse auch sehr gut vernähen lassen. Sie sehen zwar aus wie Metall, aber man kann ganz locker mit der Nähmaschine drüber weg nähen. Haben ich schon ganz oft gemacht.

TIPP: Bei den ganz breiten Raupen nähe ich meistens mit dem Handrand darüber, dann hab die Nähmaschinen-Nadel “Zeit” zwischen die Reißverschlusszähnchen zu rutschen. Klappt super!

Bestellen kannst du metallisierte Reißverschlüsse bei Simone (ihren Etsy-Shop habe ich hier auf dem Blog ja schon häufiger empfohlen). Von der Qualität sind die wirklich überzeugend, finde ich.

Happy simple sewing,

deine Sabine

Alles über Reißverschlüsse

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl: 21

Bewerte den Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

4 Antworten zu „Reißverschlüsse aus metallisiertem Kunststoff | Test & Erfahrungen“

  1. Hallo Sabine, lieben Dank für deine tollen Anleitungen. Momentan nähe ich die 15 Minuten Täschchen. Was habe ich falsch gemacht, wenn sich der Endlos- Reißverschluss nach dem Einfädeln des Zippers nicht schließt?
    LG Heike

    1. Hallo Heike, vielleicht hast du ihn von der falschen Seite eingefädelt.
      Schau dir mal eins meiner Täschchen-Videos an, da erkläre ich, wie’s funktioniert.

  2. Hallo Sabine,
    ich lese regelmäßig Deine Nähtipps und probiere sie dann aus. Klappt immer sehr gut, weil Du sehr gut erklärst. Ganz lieben Dank dafür, Du hast mich schon oft “gerettet”.????. Nun habe ich ein Problem beim nähen mit meiner Overlock. Wenn ich etwas rund herum zusammen nähe und wieder am Anfang angekommen bin, schneidet die Ovi immer den Anfang der Naht und den Fadenanfang ab. Muss ich das Messer kurz vorher weg klappen? Ich hoffe, ich konnte Dir mein Problem gut erklären und Du weißt was ich meine. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Vielleicht kennen einige Overlock-Nähanfängerinnen dieses Problem auch.
    Jetzt schon vielen Dank für Deine Hilfe.
    Liebe Grüße
    Hillu

    1. Hallo Hillu, ja, genau, klapp einfach das Messer weg, wenn du wieder am Anfang ankommst. Dann kann nichts schiefgehen! 🙂

Bauchtasche nähen

Bauchtasche nähen: Die 20+ alles entscheidenden Kniffe!

Bauchtasche nähen: Hier kommen die besten Tipps und Tricks zum Nähen cooler Hüfttaschen und Cross-Body-Bags. Mit Bauchtaschen-Schnittmuster und Nähanleitung. Das Wichtigste auf einen Blick In diesem Beitrag verrate ich dir die besten Tipps und Tricks zur perfekten Bauchtasche Schnittmuster und Anleitung für Sling Bag JUNIS kannst du dir direkt hier auf dem Blog herunterladen Ich…
Baby-Bummie nähen

Baby-Bummie nähen: Schnittmuster und Anleitung

Eine Baby-Bummie ist super easy. Alles was du brauchst ist ein bisschen Lieblingsstoff, ein Schnittmuster und eine anfängertaugliche Anleitung. Und schon kann’s losgehen! Das Wichtigste auf einen Blick Wir schauen uns an, welche Stoffe für eine Baby-Bummie geeignet sind Du lernst Bündchen und Mitwachsbündchen zu nähen (und wirst baff sein, wie einfach das ist) Du…
Overlockbuch Näh doch einfach Overlock

Das Overlockbuch von SewSimple ist da!

Ein Overlockbuch von SewSimple? Yesss! “Näh doch einfach Overlock” ist am Start! Erfahre jetzt alles über Inhalte, Hintergründe und Entstehungsprozess des beliebten Grundlagen-Buchs. Ein Overlockbuch von SewSimple? Nach dem überwältigenden Erfolg des ersten Nähbuchs “Näh doch einfach”, das 2021 im Frechverlag erschienen ist, war mir sofort klar: Ein Overlockbuch muss her. Im ersten Buch dreht…
Ordnerhülle aus alter Jeans nähen

Ordnerhülle nähen: Jeans-Upcycling meets Quilt-as-you-go

Ordnerhülle nähen ist eine perfekte Idee für persönlich gestaltete Ordner. Schau dir an, wie du daraus ein Jeans-Upcycling-Projekt oder eine Hülle mit Patchwork-Charakter machen kannst. Das Wichtigste auf einen Blick Upcycling ist eine tolle Möglichkeit, die Umwelt und deinen Geldbeutel zu schonen eine Ordnerhülle schont deine Ordner und schützt die Kanten und Ecken außerdem bietet…
Tasche mit Boden nähen

Tasche mit Boden nähen: Projekttasche Hiro

Tasche mit Boden nähen: Eine hervorragende Idee, wenn deine Tasche einen sicheren Stand bekommen soll. Wie das funktioniert zeige ich dir in dieser Anleitung mit kostenlosem Schnittmuster für eine praktische Projekttasche. Das Wichtigste auf eine Blick In diesem Beitrag zeigt dir Simone vom Nähcafé am Wasserturm, wie du eine praktische und handliche Projekttasche nähen kannst…

Nähen

Nähen ist ein wunderschönes Hobby. Darin sind sich alle einig, die erst einmal den Einstieg geschafft haben. Aber nicht nur das: Nähen ist so nützlich! Egal, ob du dir künftig tolle Taschen nähen oder deine Kleidung selber schneidern oder reparieren möchtest: Ein bisschen Näh-Wissen und einfache Grundlagen – mehr brauchst du gar nicht, um an der Nähmaschine durchzustarten, versprochen! Und dabei ist Nähen lernen gar nicht…