Hauptseite Nähen lernen Schnittmuster für Große Größen: Die besten Nähbücher

Schnittmuster für Große Größen: Die besten Nähbücher

Von Sabine
Schnittmuster in Großen Größen

Du liebst meine Freebook-Sammlung für Große Größen? Dabei hapert es leider manchmal einfach an der Passform. Also habe ich mich für dich auf die Suche nach Nähbüchern mit Schnittmustern für Große Größen gemacht- und gefunden!


Die besten Nähbücher: Schnittmuster für Große Größen

Zusätzlich zu meiner Sammlung der besten Nähbücher habe ich an dieser Stelle meine persönlichen Empfehlungen für Nähbücher für Große Größen zusammengetragen!


Die herrlichsten Stoffe aus Strick, Jersey, Sommersweat & Co. – und kein Schnittmuster für Große Größen?

Da weiß ich was!

Sicher kennst du schon unsere beliebte Freebook-Sammlung für Plus Size. Allerdings – das muss man der Ehrlichkeit halber mal sagen – sind die Freebooks nicht immer so passgenau, wie man sich das für eine schmeichelhafte Garderobe wünscht.

Natürlich kann man losgehen und sich Schnittmuster kaufen. Aber dann hat man nur EIN Schnittmuster. Die Bücher, die ich dir vorstellen möchte, enthalten zum Teil ganze Garderoben – und das bis Größe 3XL.

Zusätzlich habe ich eine grandiose Reihe englisch-sprachiger Bücher gefunden, die sich mit der optimalen Passform für “echte Menschen” auseinandersetzen. Körperformen sind unterschiedlich. Und dem muss die Mode, die wir lieben, Rechnung tragen, finde ich.

Noch ein Hinweis zu den englischsprachigen Nähbüchern

Aus meiner Sicht sind diese Bücher auch für Näh-Fans interessant, deren Englisch nicht unbedingt perfekt ist. Die Bücher sind so gut mit Skizzen und Zeichnungen illustriert, dass man die Technik des Anpassens trotzdem schnell versteht!


Vorab ein Wort zum Übertragen von Schnittmustern

Wenn du noch nicht so viel Erfahrung mit dem Schneidern von Kleidung hast, empfehle ich dir, meinen Blog-Artikel zum Kopieren von Schnittmustern zu lesen. Darin erfährst du alles, was du wissen, musst!


Schnittmuster für Große Größen: Die besten Nähbücher


 

Alles Jersey

 

“Alles Jersey” von Bloggerin Leni Pepunkt geht auf die Lust ein, bequeme, alltagstaugliche Kleidung zu tragen – und zu nähen! Das Buch wartet mit 15 Schnittmustern für Damen auf. Mit dabei: Kuschelsweater, Shirt, Yoga-Hose und Rock, dazu rund 600 Kombi-Möglichkeiten mit einer Art Baukasten-System. Der Schnittmusterbogen enthält die 15 Modelle von Größe S bis XXXL.

Mein Fazit: Die Größen sind großzügig, zum Teil SEHR großzügig ausgelegt, es lohnt sich also auf jeden Fall, genau nachzumessen, welche Größe du tatsächlich brauchst. Die Schnitte fallen eher in die Kategorie “bequem und nicht hauteng”. Wer das gern mag, für den ist das Buch sicher geeignet.

Für Näh-Einsteiger, die sich noch nicht an das Nähen elastischer Stoffe gewagt haben, gibts Grundlagenwissen und Nähtipps. Natürlich auch zum Umgang mit der Nähmaschine, Nähgarn etc.

Das Buch kostet knapp 17 Euro | Bestellen kannst du es HIER


 

Näh dir dein Kleid

 

Dieses Buch von Bloggerin Rosa P. ist meiner Meinung nach eher etwas für Bastler, Baukasten-Liebhaber und geübte Näh-Fans. Es gibt einen Grundschnitt, der variiert werden kann. Im Grunde ist es immer ein dreiteiliges Kleid, das mit unterschiedlichen Rockteilen, Oberteilen oder Ärmeln kombiniert werden kann.

Ein bisschen Ahnung von Schnittkonstruktion und den Grundlagen des Nähens mit elastischen Stoffen sollte man schon haben. Es gibt zwar Zuschneidepläne, aber dadurch, dass die Schnittmuster (in Originalgröße vorhanden) in allen Größen nur in Schwarz und nicht mehrfarbig gedruckt sind, kann das Zusammenstellen des jeweils angepeilten Kleides eine Herausforderung sein.

Alle Modelle gibts von Größe S – XXL.

Das Buch kostet rund 17 Euro | Bestellen kannst du es HIER


 

Klimperklein bis Klimpergroß – XXS – 3XL

Ich kann nur sagen: ENDLICH!

Wir kennen Pauline Dohmen von KlimperKlein ja schon von ihren Nähbüchern von Kindern her. Babyleicht & Co. sind echte Renner. Pauline also schon ein Profi auf ihrem Gebiet.

Für Damen gibt’s einige Basic-Schnitte (Rock, T-Shirt, Hoodie), dazu auch ausgefallenere Schnitte wie einen Overall und einen Longhoodie und ein Skaterkleid.

Das Buch bietet einige Jacken für Männer, dazu Shirts und bequeme Hosen. Insgesamt enthält das Buch je 10 Schnittmuster für Herren und Damen.

Das gerade neu erschienene Buch kostet rund 18 Euro | Bestellen kann man es bei Amazon


 

Männerkleidung nähen

Alles was Männer gerne tragen endlich in einem Buch versammelt! Von T-Shirt, Jeanshemd über Hoodie und Jogging-Pants gibt es jeden Schnitt in Originalgröße auf zwei Schnittmuster-Bogen.

Außerdem gibt’s zu jedem Modell eine ausführliche Anleitung, mit der man Schritt für Schritt zum fertigen Näh-Projekt geführt wird.

Es gibt zwar einiges an Basiswissen, ein bisschen Näh-Erfahrung sollte man nach meiner Einschätzung aber schon mitbringen, sonst kann es sich (gerade bei den etwas komplexeren Modellen) herausfordernd gestalten.

“Männerkleidung nähen” enthält insgesamt 13 Schnitte in den Größen 46 bis 60.

Das Buch kostet 22 Euro | Bestellen kann man es HIER


 

Nähmode für mich

Nähmode für mich! enthält vor allem eins: Neckholder-Modelle. Das ist der rote Faden des im Grunde gut strukturierten Buchs. Wer auf Neckholder steht, für den ist das Buch auf jeden Fall nicht schlecht.

Erfahrungsgemäß stehen allerdings Frauen, die Plus Size tragen, nicht so wahnsinnig auf Neckholder-Konstruktionen.

Für das Buch hat Designerin Mia Führer (die wir von ihren Makerist-Näh-DVDs kennen) eher figurbetonte Schnitte zusammengestellt. Die Schnittmuster beginnen ab Größe 42, zum Teil – aber nicht durchgängig! – bis Größe 56.

Etwas Näh-Erfahrung sollte man schon mitbringen: Die einzelnen Nähschritte sind für jedes Modell beschrieben aber nicht mit bebildert.

Das Buch kostet rund 15 Euro | Bestellen kann man es HIER


 

Einzigartig Jersey

Auch liegt das Haupt-Augenmerk auf dem Nähen mit Jersey! Was mir an dem Buch besonders gut gefällt, ist die Unterteilung in Themen: Es gibt Modelle zum Thema “Marine”, indem sich hübsche und simple maritime Modelle tummeln. Das Thema Colour-Blocking wartet mit Raglan-Shirts, Hoodies, Mänteln und Röcken auf, während sich bei Black & White alles um das Spiel mit starken Kontrasten dreht. Im Kapitel Mustermix kommen eher feminine Muster zum Tragen, die sich in einer Wendeweste, verschiedenen Shirt uns Röcken wiederfinden. Die Schnittmuster gibt’s von XS bis XXL in Originalgröße.

Eins der wenigen Nähbücher, die mit wirklich alltagstauglicher Kleidung aufwarten. Das Buch wird übrigens in den Facebook-NähGruppen sehr gelobt!

Preis: 22 Euro | Hier kannst du es bestellen


 

Sahneschnittchen: Schicke Schnitte zum Selbernähenfür die Größen 46–56 – Alle Schnittmuster auch auf CD im Buch

Sahneschnittchen wartet mit einer kompletten Garderobe auf. Aus 8 Grundschnitten sollen sich über 20 Kleidungsstücke nähen lassen: Cardigan, 2 Blusen, Rock, Hose, Tunika, Kleid und Mantel.

Alle Modell liegen in den Größen 46 – 56 vor und sind tatsächlich auf die Bedürfnisse von Curvy Girls ausgelegt.  Und weil diese Bedürfnisse durchaus unterschiedlich sind, gibt es Hinweise und Anleitungen zum Abändern der Grundschnitte, damit das fertige Teil seiner Trägerin auch wie angegossen passen kann.

Es wird ausführlich beschrieben, wie man Maß nimmt, wie man die richtige Größe ermittelt und auch, wie Schnitteile verlängert oder verkürzt werden können.

Außerdem gibt’s einen hübsch bebilderten Grundlagen-Teil, der Näh-Anfängern und Ungeübten den Einstieg in das Nähen von Kleidung erleichtern kann.

Das Buch kostet rund 25 Euro | Bestellen kann man es HIER


 

Bücher zum Thema: Passform für echte Menschen

                     

Hier habe ich einen echten Geheim-Tipp für dich! Keine Bücher, dafür aber richtig gut gemachte DVDs zum Thema “Passform”! Die Bücher sind absoluter Kult in den USA – und nicht von ungefähr. Hier lernst du kleinschrittig und anschaulich, wie man Kleidung anpassen kann, so dass sie auch tatsächlich sitzt!

Fit for Real People ist ein Buch, in dem ein einfaches System vorgestellt wird, mit dem Schnittmuste auf die Bedürfnisse der jeweiligen Trägerin umgeändert werden können. Dabei geht es nicht um Messtechniken oder dergleichen – das System orientiert sich an den überarbeiteten Regeln der Schnittmuster-Industrie und ist ein echts Novum! Man kann die Technik nicht nur am Schnittmuster sondern sogar während des Nähens am eigentlichen Modell anwenden.

Und weil das System so gut funktioniert, ist die Reihe um einige sehr detaillierte Bücher und DVDs erweitert worden:

Pants for Real People beschäftigt sich, wie der Name schon sagt, mit dem Nähen von Hosen. In diese Buch wird wieder ausführlich darauf eingegangen, wie man die richtige Passform für jeden Körperbau erreicht. Wieder am Schnittmuster und auch am Modell selbst. Das heißt, dass man mit der Fitting-Methode auch Kleidung anpassen kann, die nicht wirklich gut sitzt. Ganz detailliert geht das Buch übrigens auch auf das Nähen einer Jeans ein – was für viele von uns ja eine echte Herausforderung darstellt!


Jeans for Real People ist eine DVD (bzw. 2 DVDs) und schließt sich thematisch an, geht aber noch intensiver auf die Schnittkonstruktion  und -Anpassung von Jeans ein. Zentral ist dabei die Schritt-für-Schritt-Anleitung vom frich gekauften Demin zur fertigen, auf den Leib geschneiderten Jeans.


Jackets for Real People
Was für Jeans & Co gilt, ist natürlich auch bei Jackets der Fall. Wir alle kennen schlecht sitzende Jackets, die man zu wichtigen Anlässen aus dem Schrank holt – und in denen man sich wie verkleidet fühlt. Jackets for Real People will dabei helfen, sich auch in Jackets gut und bequem angezogen zu fühlen. In rund 700 Fotos zeigt das Buch eine erstaunlich Fülle von Möglichkeiten, wie man die perfekte Passform für jedes Modell findet.


Knits for Real People

Strickmode trägt in Großen Größen auf? Quatsch! Wenn sie richtig sitzt, ist Strick eine perfekte Wahl für uns Mollies! Wie in den eben schon vorgestellten Büchern geht es auch hier um die perfekte Passform. Und die Autoren nehmen ihre Aufgabe wirklich ernst: Reichlichst bebildert zeigt das Buch die Feinheiten des Zuschnitts, der Schnitt-Anpassung, Zierstiche, Umgang mit Overlock, Tipps, Grundlagen-Wissen und Tricks, die man sich in den kühnsten Träumen nicht hat vorstellen können.


Full bustet  gehört zwar nicht zur “Real People”-Serie, trotzdem möchte ich es an dieser Stelle erwähnen. Dass Kleidung nicht sitzt, hat sehr oft weniger mit der falschen Größe als mit unvorteilhaft sitzenden Abnähern zu tun. Wer etwas mehr Umfang hat, hat oft eben auch etwas mehr Oberweite. Und diesem Umstand trägt die DVD Rechnung. Hier lernst du alles über Abnäher & Co. Ein Must-Have, finde ich.


Pants for any Body

Kleidung kommt von der Stange – Körperformen sind individuell verschieden. Was liegt näher, als sich seine Garderobe selber zu schneidern? Vor allem Hosen haben oft nicht die Passform, die man von ihnen erwartet. Pants for any Body ist ein informatives kleines Nachschlagewerk, das dir helfen möchte, deine Angst vorm Hosen-Nähen zu überwinden und passgenaue Hosen für jede Körperform zu schneidern.  Im Gepäck hat es neben dem Grundlagenwissen auch unverzichtbare Tipps zum Hose-Schneidern – diese sind mit Skizzen und Zeichnungen wunderbar erklärt. Dass die Skizzen leicht antiquiert wirken, liegt daran, dass das Buch schon über 30 Jahre alt ist – ein echter Näh-Klassiker. Allerdings auf Englisch!


 

Nähen für Plus Size

Dieses Buch richtet sich tatsächlich und ausschließlich an kurvige Frauen, die Lust haben, sich eine schmeichelnde Garderobe selbst zu nähen. Oft sind Schnitte ja einfach nur „leicht“ angepasst, um auch für Große Größen infrage zu kommen. Hier geht es ausschließlich um Big Beauties. Das sieht man auch an den Models, die die fertig genähten Stücke präsentieren.

Tatsächlich beginnen die Schnittmuster erst ab Größe 44 und gehen bis 58. Es gibt 12 Schnitte für Shirts, Kleider, Röcke und Hosen.

Neben den Schnitten gibt’s in dem übersichtlichen Näh-buch einiges an Basics: Grundlagen, Stoffkunde und Techniken zu einzelnen Näh-Schritten werden ausführlich erklärt. Für ganz frische Näh-Einsteiger ist das Buch nur bedingt empfehlenswert, da nicht jeder Arbeitsschritt in jeder Einzelheit erklärt wird – ein bisschen Näh-Wissen wird vorausgesetzt. Trotzdem ein tolles Plus-Size-Nähbuch mit sehr schönen Schnitten – und einer Menge Styling-Tipps!

Das Buch kostet rund 20 Euro| Hier kannst du es bestellen


 

Raffiniert und Einfach

Das Buch mit beiliegender CD enthält 15 Schnittmuster für Modelle, die sich vom Stil her am Lagenlook orientieren. Viele Modelle sind aus Leinen genäht, einige Oberteile auch aus Strick bzw. Jersey. Fünf der Schnittmuster gehen bis Größe 56: Zwei Tuniken, eine Weste, ein Kleid und eine Kimono-Jacke.

Die Schnitte sind eher großzügig und figurumschmeichelnd konzipiert. Trotzdem lohnt sich ein genauer Check der Maßangaben.

Von der Optik her stellt die vorgestellte Garderobe ein rundes Ganzes dar, allerdings finde ich das Buch nicht unbedingt anfängertauglich. Hier ist es besser, wenn du schon ein wenig Näherfahrung gesammelt hast.

Das Buch kostet rund 20 Euro | Bestellen kann man es HIER


 

Nählust statt Shoppingfrust

Vorab: Das ist kein Nähbuch im eigentlichen Sinne! Bloggerin Frau Crafteln (alias Meike Rensch-Bergner) will Lust machen auf das Selbernähen. Wer genug hat vom frustrierenden Klamotten-Shoppen, dem sei dieses Buch wärmstens empfohlen.

Frau Crafteln zeigt allerdings nicht die technischen Details des Nähens sondern widmet sich voll und ganz der Aufgabe, Zögerlichen den Einstieg in das Kleidung-Nähen zu ebnen. Und das tut sie mit viel Gefühl und Herzblut.

Das Buch kostet rund 15 Euro | Bestellen kannst du es HIER


Zeitschrift mit Schnitten bis Größe 52

Ottobre Design

Ottobre ist für Kleidungs-NäherInnen ein Muss! Die Schnitte sind sowohl lässig als auch klassisch – eine gute Mischung, finde ich. Der Schnittmusterbogen ist allerdings gelegentlich eine Herausforderung. Es hat mich schon einiges an Zeit gekostet, damit klar zu kommen.

Das Heft enthält Schnitte für Shirts, Kleid, Bluse, Cardigan, Hose – aber auch für ein ausgefallenes Abendkleid. Alle Schnitte gehen von 34 – 52.

Hat man’s mal geschafft und eins der Teile genäht, wird man feststellen: Die Schnitte sind ausgereift und passen echt gut.

Das Ganze ist wegen des Schnittmusterbogens nichts für Feiglinge – aber wegen der gut sitzenden Schnitte ist es einen Versuch auf jeden Fall wert!

Die Zeitschrift kostet rund 13 Euro | Bestellen kannst du sie hier


Magst du unsere Näh-Buch-Tipps?

Dann denk an ein Like bei Facebook!


Happy simple sewing,

deine Sabine


P. S.: Lies auch alles über die coolsten Näh-Geheimnisse – und die schlimmsten Näh-Fehler! ?


P. P. S.: Kennst du schon das beliebteste Nähzubehör? Lies hier alles über die Top 10 der unverzichtbaren Näh-Helfer!

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl: 2

2 Kommentare

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

,meike 13. September 2017 - 10:36

Was für eine tolle Zusammenstellung. Aber wie auffällig, dass es so viel Jersey ist! Dabei finde ich ja Webware für runde Frauen viel vorteilhafter, weil da nicht jedes Röllchen sichtbar ist, auch wenn das Kleidungsstück die Figur nachzeichnet. Für Webware ist es natürlich notwendig, sich mit Schnittanpassungen zu beschäftigen und deswegen finde ich die “fit for…”-Ergänzungen super sinnvoll. Die habe ich auch.

Viele Grüße
Meike
P.S. Und natürlich herzlichen Dank dafür, dass auch mein Buch in der Liste ist <3

Antworten
SewSimple 13. September 2017 - 15:59

Hallo liebe Meike!

Toll, danke für deine Rückmeldung! Ja, das Thema Jersey überwiegt
tatsächlich. Sobald ich ein gutes Schnittmuster-Buch zum Thema Webware
sehe, pflege ich es natürlich ein. Falls du eine Info hast, freue ich
mich natürlich über einen kurzen Hinweis!

Ganz liebe Grüße, Sabine

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Datenschutz