Tasche aus Cord nähen

Tasche aus Cord nähen: Cord-Tasche ASGER mit gratis Schnittmuster

von Evelyn

Tasche aus Cord nähen: Mit unserer Anleitung mit kostenlosem Schnittmuster zauberst du dir die Cord-Tasche deiner Träume!

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Mit dieser Anleitung kannst du dir eine praktische Tasche aus Cord nähen
  • Sie eignet sich perfekt als Stoffresteprojekt
  • Mein Tipp: Du kannst die Tasche aus den Cordresten von Cordkleid AIVIE nähen
  • Das kostenlose Schnittmuster kannst du in diesem Beitrag runterladen
  • Nählevel: leicht/mittel
  • Nähzeit: 1 Nachmittag

Ein Outfit ist immer erst dann perfekt, wenn die Accessoires dazu passen, oder? Deshalb hat meine Kollegin Eve für dich Tasche ASGER entwickelt. Besonders cool: ASGER kannst du aus den Stoffresten von Cordkleid AIVIE zaubern. Oder du nähst dir den Umhängebeutel einfach as den Stoffen, die du eh am Star hast. Oder auch aus Stoffresten.

Ob easy peasy für Anfänger ohne Schnick und Schnack, oder aufwendig mit Reißverschlußtaschen und eigenem Gurtband in der Patchwork-Stoffreste-Variante. Auf alle Fälle bietet dir die Umhängetasche genug Platz für deine Sachen, freie Hände, weil du sie lässig quer über den Schultern trägst und ist der passende Partner für dein Outfit. Oder das passende Accessoire für deinen Partner? Denn Umhängetasche ASGER ist sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet.

YouTube Anleitung Tasche aus Cord nähen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was ist Cord?

Cord ist ein Baumwoll-Webwarestoff, den du an der samtigen Rippenstruktur auf der Oberseite erkennst. Er ist fest und ausgesprochen robust. Deshalb wird er auch gern für Arbeitshosen, Taschen und Jacken verwendet. Die klassische Zimmermannshose wird zum Beispiel aus schwarzem Cordstoff genäht.

Kann ich als Anfänger eine Tasche aus Cord nähen?

Das kommt auf die Variante an. Als Anfänger empfehle ich dir ganz klar die Easy-Peasy-Variante ohne Schnick und Schnack zu nähen. Die ist ganz einfach und du bekommst ein Gefühl für die Tasche. Und wenn du dann schockverliebt bist und deine Kollektion erweitern möchtest, baust du immer mehr Features ein. Außen eine Reißverschlusstasche, innen eine Reißverschlusstasche und das Gurtband machst du dir am Ende auch schnell noch dazu.

Was brauche ich um eine Cord-Tasche zu nähen?

In erster Linie nicht dehnbaren Stoff. ASGER wurde speziell für Cord entworfen. Du kannst aber auch einfach mal experimentieren. Hauptsache der Stoff dehnt sich nicht. Als Außenstoff geht auch Canvas, Kunstleder oder beschichtete Baumwolle.

Hier eine kleine Übersicht von Stoffen, die du für Tasche ASGER verwenden kannst:

StoffartVorteileNachteileHinweise & TippsBezugsquelle
Cord/Feincordsamtige Rippen und Oberfläche,
robuster Stoff,
ergibt ein schönes dezentes Muster
sollte versäubert werden,
fusselt beim Zuschnitt (der Staubsauger ist hier dein bester Freund)
Verarbeitung mit 80er – 90er UniversalnadelCordstoff
bestellen
Canvassehr robust,
gibt der Tasche mehr Stand und Festigkeit
Nahtübergänge und mehrere Stofflagen sind für die Nähmaschine und für Nähanfänger etwas schwerer zu nähenmuss nicht zwingend mit Vlies verstärkt werden,
eine gute und scharfe Stoffschere ist sehr sinnvoll
Canvas
bestellen
KunstlederEdle Optik,
wasserabweisend und robust
Nahtübergänge und mehrere Stofflagen sind für die Nähmaschine und für Nähanfänger etwas schwerer zu nähenmuss nicht zwingend mit Vlies verstärkt werden,
eine gute und scharfe Stoffschere ist sehr sinnvoll
Kunstleder
bestellen
Jeansfest, kräftig und robustmehrere Lagen Jeans sind schwieriger zu nähenJeansnadel oder 90er – 100er Universalnadel nähenJeansstoffe
bestellen
beschichtete Baumwollewasserabweisend, robust und abwischbarDurch die Beschichtung hat es der Nähfuß schwerer. Hierfür gibt es eigens Teflon-Nähfüße. Sie gleiten gut über beschichtete Stoffe.mit 70er – 90er Universalnadel verarbeiten,
muss nicht verstärkt werden
Beschichtete Baumwollstoffe bestellen

Als Futterstoffe empfehle ich dir eine einfach Baumwollwebware. Sollte der Außenstoff nicht bügelbar sein, kannst du das Volumenvlies auch auf den Innenstoff bügeln. Außerdem wird die Umhängetasche dann nicht zu dick.

Und ist der Außenstoff zu dick und robust, solltest du auf ein fertiges Gurtband zurückgreifen und das Gurtband nicht unbedingt selbst nähen. Es wird an einigen Stellen dann zu viele Stoffschichten geben und ist schwer zu nähen.

Tasche aus Cord nähen: Benötigtes Zubehör

Statt der Vlieseline H630 kannst du sehr gut auch aufbügelbares Schaumvlies, z. B. Style Vil Fix, verwenden. Es stabilisiert deine Tasche zusätzlich und gibt ihr noch mehr Stand.

Wieviel Stoff benötige ich für die Tasche aus Cord?

Bei einer Stoffbreite von 140 cm benötigst du:

  • 70 cm Außenstoff (für Außenseite und Gurt)
  • oder: 50 cm Außenstoff + einen fertigen Gurt
  • 50 cm Futterstoff

Wie groß ist die fertige Cordtasche?

Die Tasche ist groß genug, dass du einen schmalen A4-Ordner darin unterbringen kannst.
Sie hat die Maße: 27 x 35 x 8 cm

Tasche aus Cord nähen

Wo finde ich das kostenlose Schnittmuster für Tasche ASGER?

Das kostenlose Schnittmuster gibt es exklusiv für Newsletter-Abonnent:innen. So wird’s gemacht:

  1. Zum SewSimple Newsletter anmelden
  2. Newsletter-Anmeldung in Bestätigungsmail anklicken: Ja, ich will…
  3. Nach Empfang der SewSimple-Willkommensmail bist du offiziell Nähpost-Abonnent:in
  4. mit derselben eMailadresse ein Kundenkonto anlegen
  5. Einloggen
  6. Auf Download klicken oder über den Freebookbereich deines Kundenkontos zum Schnittmuster gehen.

Evtl. hilft es auch, die Cookies und den Cache zu löschen, einen anderen Browser zu verwenden oder ein anderes Endgerät. Oft klappt es mit dem PC oder Laptop, wenn es mit dem Handy nicht funktioniert.

Es ist auch immer eine gute Idee, zu überprüfen, ob dein Browser auf den neuesten Stand ist oder ob deine Browsereinstellungen einen Download verhindern. 🙂

DOWNLOAD Schnittmuster ASGER (kostenlos)

Was muss meine Nähmaschine können um die Cordtasche ASGER zu nähen?

Du kannst die Tasche mit jeder Haushaltsnähmaschine nähen. Zum Zusammennähen der Schnittteile brauchst du einen Geradstich. Zum Versäubern benötigst du den Zickzackstich oder einen anderen Versäuberungsstich. Verwende eine Universalnadel. Ich bevorzuge eine 80er Stärke. Außerdem brauchst du zum Einnähen des Reißverschlusses einen Reißverschlussfuß.

Du kannst zum Versäubern der Schnittteile übrigens auch sehr gut eine Overlock verwenden.

Wie ist diese Anleitung aufgebaut?

  • Überblick Material
    Ich gebe dir einen Überblick über den Zuschnitt und das Material.
  • Außentasche nähen
    Anschließend wird die Außentasche genäht. Das sind Vorder- und Rückseite inklusive Reißverschlußaußentasche.
  • Innentasche nähen
    Es folgt die Innentasche. Mit Bügelvlies und Reißverschlußinnenfach.
  • Gurtband nähen
  • Finish

Anleitung Tasche aus Cord nähen

Umhängetasche Schnittmuster

Drucke dir das Schnittmuster ohne Seitenanpassung aus.
Die Nahtzugabe ist bereits enthalten

Tipp: Ich habe das Schnittmuster für die Außentasche doppelt ausgedruckt, damit ich eines zerschneiden kann für die Patchwork-Variante.

Umhängetasche Materialübersicht

Überblick Material & Zuschnitt

  • 2 x Futterstoff gegengleich
  • 2 x Bügelvlies gegengleich
  • 1 x Reißverschlußinnenfach + Reißverschluß 25cm (optional)
  • 8 x Außenstoff gegengleich (Patchwork) oder 2x Außenstoff gegengleich
  • 1 x Futterstoff Teil 2b (bei Patchwork-Variante)
  • 1 x Futterstoff Teil 2b+4cm (bei Patchwork-Variante)
  • 1 Reißverschluß 25cm (bei Patchwork-Variante)
  • 12 cm x ca. 1,40m (volle Stoffbreite) für Gurtband 3cm oder fertiges Gurtband
  • 2 passende D-Ringe
  • 1 passende Leiterschnalle
Umhängetasche nähen

Tipp: Zuschnitt Außentasche Patchwork

Drehe die Zuschnittteile so, dass die Stoffrippen ein Muster bilden (siehe Grafik).
Dadurch, dass der Stoff nicht dehnbar ist und du eine Tasche nähst, ist der Fadenlauf an dieser Stelle zu vernachlässigen.

Ergänze zwingend die Nahtzugabe in der Mitte.

Schneide die Ecken für den Taschenboden noch nicht aus. So kannst du deine Teile bei Bedarf nochmal verschieben und kleine Unreinheiten am Ende ausgleichen. Außerdem lassen sich deine Zuschnitte leichter versäubern.

Umhängetasche nähen

Außentasche nähen

Versäubere alle Cordteile. Auch das Gurtband.

Umhängetasche nähen

Außentasche Rückteil

Lege zwei kleine und zwei passende große Stoffteile rechts auf rechts aufeinander und nähe sie mit einem Geradstich zusammen.

Achte auf die Rippenrichtung.

Umhängetasche nähen

Lege die Nahtzugabe (NZ) zu einer Seite und steppe knappkantig ab.

Umhängetasche nähen

Lege das schmale auf das breite Stoffteil rechts auf rechts und nähe es mit einem Geradstich zusammen.

Achte auch hier wieder auf eine gegenläufige Rippenrichtung.

Umhängetasche nähen

Steppe die NZ wie zuvor ab.

Das Rückteil der Außentasche ist fertig.

Hinweis: Wenn du keine Reißverschlußaußentasche möchtest, arbeite das Vorderteil genauso. Du kannst die zwei Außenteile auch aus einem Stück zuschneiden.

Umhängetasche nähen

Außentasche Vorderteil mit Reißverschlußfach

Nimm Teil 2b, den passenden Futterstoff und den Reißverschluss zur Hand.

Lege den Reißverschluß mit der oberen Seite rechts auf rechts auf die schmale Seite des Außenstoffes.
Darauf rechts auf links den Futterstoff.

Fixiere alles bündig mit Stoffclips und nähe den Reißverschluss mit dem Reißverschlussfuß ein.

Umhängetasche nähen

Wende das Stoffteil auf rechts und steppe knappkantig ab. (rote Linie)

Umhängetasche nähen

Lege das passende kurze Außenteil (1b) rechts auf rechts auf die rechte Seite des Reißverschlußes.
Lege das zweite Futterteil (2b + 4cm) rechts auf links an die Rückseite des Reißverschlußes.

Nähe mit dem Reißverschlußnähfüßchen und einem Geradstich den Reißverschluß ein.

Umhaengetasche naehen

Klappe jetzt nur den Außenstoff um und steppe knappkantig ab. (rote Linie)

Die Überlänge des Futterstoffes kannst du einfach abschneiden.

Umhängetasche nähgen

Arbeite die zweite Hälfte des Vorderteils wie oben beschrieben.

Umhängetasche nähen

Lege beide Teile rechts auf rechts aufeinander und nähe die lange Seite mit einem Geradstich zusammen.

Schneide erstmal nur in der Mitte den überschüssigen Reißverschluß ab.

Umhängetasche nähen

Klappe die Nahtzugabe zur Seite und steppe einmal der Länge nach ab.

Tipp: Steppe auf der Seite ohne Reißverschlußtasche ab.

Umhängetasche nähen

Nimm ein Futterteil und lege es auf die Rückseite des Außenteiles zur Kontrolle.

Markiere die Ausschnitte für den Taschenboden mit Schneiderkreide oder einem Marker.

Umhängetasche nähen

Lege beide Außenteile rechts auf rechts aufeinander und stecke sie fest.

Umhängetasche nähen

Nähe die Teile an drei Seiten mit einem Geradstich zusammen.
Kürze anschließend den überstehenden Reißverschluß.

Achtung: Der Schieber des Reißverschlußes muss innerhalb der Tasche sein.

Umhängetasche nähen

Falte die Bodenecken, sodass die Boden- und Seitennaht aufeinandertreffen.

Umhängetasche nähen

Nähe mit einem Geradstich über die Markierung beider Ecken.

Umhängetasche nähen

Kürze die Nahtzugaben der Ecken bis kurz vor die Naht ein.

Umhängetasche nähen

Die Außentasche ist fertig.

Umhängetasche nähen

Innentasche nähen – Reißverschlußfach

Übertrage die Position des Reißverschlußes auf die linke Seite des Futterteiles für die Reißverschlußinnentasche wie im Schnittmuster angegeben.

Umhängetasche nähen

Nimm ein Futterteil und markiere dir die obere Mitte.
Miss 3 cm vom oberen Rand und lege das RV-Teil rechts auf rechts auf das Futterteil an.

Stecke es gut fest.

Umhängetasche nähen

Nähe mit einem Geradstich einmal um die Markierung der RV-Öffnung.

Hinweiß für die Ecken:
Lasse die Nadel an den Ecken im Stoff stecken. Hebe den Nähfuß. Dreh den Stoff um 90 Grad und nähe weiter bis zur nächsten Ecke.

Umhängetasche nähen

Schneide durch beide Lagen an den Markierungen innerhalb der RV-Öffnung.

Die Ecken schneidest du diagonal bis kurz vor die Naht ein.

Umhängetasche nähen

Ziehe den Futterstoff des RV-Faches durch die Öffnung und bügel alles sehr gut aus.

Umhängetasche nähen

Lege von hinten den Reißverschluß an die Öffnung, sodass der Schieber zu sehen ist. Fixiere ihn mit Stecknadeln.

Umhängetasche nähen

Nähe den Reißverschluss knappkantig mit einem Geradstich und dem RV-Nähfuß ein.

Umhängetasche nähen

Kürze den Reißverschluß auf der Rückseite auf 1 – 2 cm vor der Naht ein.

Umhängetasche nähen

Klappe die untere Kante des RV-Faches nach oben und fixiere sie bündig an der oberen Kante des RV-Fachs.

Umhängetasche nähen

Nähe mit einem Geradstich einmal drumherum. Achte darauf, dass du nur den Stoff des RV-Faches nähst und nicht das Futterteil der Tasche.

Das Reißverschlussinnenfach ist fertig.

Umhängetasche nähen

Bügel das Vlies auf die Rückseiten deiner Innentasche.

Hinweis.: Bügel um den Reißverschluß drumherum. Du kannst das Vlies einfach über die RV-Innentasche drüberlegen.

Umhängetasche nähen

Lege beide Teile bündig rechts auf rechts aufeinander und stecke sie fest.

Umhängetasche nähen

Nähe sie mit einem Geradstich zusammen.

Lass dabei in der Seitennaht eine Wendeöffnung von ca. 10 cm.

Umhängetasche nähen

Falte die Bodenecken so, dass Seiten- und Bodennaht genau aufeinander liegen.

Umhängetasche nähen

Nähe die Ecken mit einem Geradstich ab.

Die Innentasche ist erstmal fertig.

Umhängetasche nähen

Gurtband nähen

Markiere die Mittellinie des Stoffstückes mit Schneiderkreide oder einem Trickmarker.
Arbeite über die komplette Länge.

Eve

Eves Tipp

Du kannst auch versuchen die Mittellinie des Gurtbandes auszubügeln.

Je nach Beschaffenheit des Cordstoffes kann es aber sein, dass das nicht so gut funktioniert: Oft ist der Stoff mit einem Kunstfaseranteil ausgerüstet, der verhindern soll, dass der Cord zu sehr knittert.

Gleichzeitig verhindert diese Stoffzusammensetzung – in Verbindung mit der samtigen Oberfläche – aber auch, dass Bügelmarken im Stoff überdauern.

Wenn dein Cordstoff sich auch nicht bügeln lässt (oder du das Gurtband aus Kunstleder nähen möchtest), gehst du einfach so vor, wie ich es in der Anleitung beschreibe.

Umhängetasche nähen

Schlage eine lange Seite bis zur Mittellinie nach innen.

Fixiere sie gut.

Umhängetasche nähen

Schlage die zweite lange Seite bis zur Mittellinie nach innen.

Fixiere sie gut.

Umhängetasche nähen

Falte die eingeschlagenen Seiten bündig zusammen und stecke sie fest.

Umhängetasche nähen

Nähe knappkantig mit einem Geradstich an den beiden langen Seiten entlang.

Umhängetasche nähen

Schneide 2 jeweils 12 cm lange Gurtstücke ab.

Daraus machen wir gleich die Schlaufen. 🙂

Umhängetasche nähen

Das Finish

Stecke die Außentasche rechts auf rechts in die Innentasche und stecke den oberen Rand fest. Achte darauf, dass die Seitennähte aufeinander treffen.

Umhängetasche nähen

Falte die kurzen Gurtenden mittig zusammen und fädel die D-Ringe ein. Fixiere sie.

Stecke die Gurtschlaufen zwischen Außen- und Innentasche mittig auf den Seitennähten.
Lass die offenen Kanten 2 cm über den Rand stehen.

Nähe mit einem Geradstich einmal rundherum.

Umhängetasche nähen

Wende die Tasche durch die Wendeöffnung.

Umhängetasche nähen

Forme den Rand gut aus und stecke ihn fest.

Umhängetasche nähen

Nähe knappkantig mit einem Geradstich einmal um die Taschenöffnung herum.

Hinweis: Da die Gurtschlaufen in die Tasche reinragen, kannst du hier bei Bedarf diese nochmal mit 2 Geradstichen neben den Seitennähten verstärken.

Umhängetasche nähen

Ziehe das Innenfutter nochmal heraus.

Schlage die NZ der Wendeöffnung nach innen und stecke sie gut zusammen.

Umhängetasche nähen

Schließe die Wendeöffnung kanppkantig mit einem Geradstich, oder mit einem unsichtbaren Matratzenstich.

Stülpe das Innenfutter wieder in die Tasche.

Lesetipp: Matratzenstich nähen

Tasche aus Cord nähen: Gurtband einfädeln
Tasche aus Cord nähen: Gurtband einfädeln

Gurtband anbringen

Fädel das Gurtband durch einen D-Ring und fixiere es.
Fädel anschließend durch die Leiterschnalle und dann durch den zweiten D-Ring.
Nocheinmal durch die Leiterschnalle und fixiere es auch dort.

Nähe die Gurtenden am Gurtband fest.

Tipp: Ich nähe mit einem Zickzackstich nochmal über die Enden um ein Ausfransen zu vermeiden.

Lesetipp: Gurtschieber auffädeln und Gurtband nähen

Umhängetasche nähen

Fertig.

Und jetzt: Mach mehr davon! 🙂

Fazit

Was für eine wunderschöne, absolut unaufgeregte Tasche! Cordtasche ASGER ist eine flexible Unisextasche mit dem Charakter eines lässigen Beutels.

Was mir besonders gefällt: Du kannst sie auf vielfältige Art und Weise nähen. Entweder super easy aus nur einem Stück Stoff ohne Reißverschlußtaschen, oder ein bisschen aufwändiger mit allen Reißverschlusstaschen.

Du kannst natürlich auch den Boden absetzen und nur eine Reißverschlus-Innentasche nähen. Oder ergänze ASGER durch Handschlaufen wie bei dem schwarzen Modell. Oder mit einem abnehmbaren Gurtband. Soooo viele Möglichkeiten! Probiere dich aus und nähe ASGER passend für jede Gelegenheit und jedem Outfit. Wir wünschen dir viel Spaß beim Zaubern! 🙂

Happy simple sewing,
Eve & Sabine

Häufige Fragen

Wie näht man Cord?

Schon beim Zuschnitt solltest du darauf achten, dass sich der Stoff zu Saum des Schnittteils hin rau anfühlt. Schneide den Cord mit einer scharfen Schere zu. Wegen der ausfransenden Stoffkanten ist es wichtig, die Schnittteile mit der Overlock oder einem Zickzackstich zu versäubern. Zum Zusammennähen eignet sich ein Geradstich mit einer 80er-90er Universalnadel sehr gut.

Was nähen aus Cord?

Durch seine robuste Beschaffenheit ist der Stoff mit samtiger Oberfläche perfekt für alle stark beanspruchten Kleidungsstücke. Hosen, Jacken, Mäntel und Kleider lassen sich sehr gut aus Cord nähen. Aber auch Taschen, Etuis und Accessoires sind gute Projekte zum Nähen mit Cord.

Tasche aus Cord nähen
Tasche aus Cord nähen

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl: 14

Bewerte den Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

22 Antworten zu „Tasche aus Cord nähen: Cord-Tasche ASGER mit gratis Schnittmuster“

  1. Anja Kupfer

    Tolle Tasche und selbst erklärende Anleituntung.Werde mich trauen u meine erste Tasche nähen,aber bestimmt nicht die Letzte.

    1. Sehr cool, viel Spaß beim Nähen. 🙂

  2. Monica Wiegand-Hoormann

    Hallo Sabine,
    Nachdem ich mich durch sooo viele Blogs, podcasts und Anleitungen durchgewühlt habe bin ich kreativ geworden: die ASGER komplett aus Jeansresten genäht, sogar Simones (?) Inchi-Resteverwertungsidee ist mit einem Hingucker dabei…
    Meine Enkelinnen (Zwillinge. 8 Jahre alt) nähen inzwischen auch bei Oma ihre erste Hobo-Bag…
    Danke dir und deinem Team für alle tollen Tipps und Schnittmuster!

    1. Sehr cool, das freut mich sehr!
      Die Inchie-Anleitung ist von mir, ASGER hat sich Eve ausgedacht! 🤩

  3. Hildegard Wenderoth

    Die Tasche gefällt mir sehr gut und eine gute Anleitung zum nähen. Vielen Dank

    1. Das freut mich, liebe Hildegard!

  4. Jessica

    Liebe Sabine,

    ich hoffe, ich habe es nicht überlesen, aber welchen RV benutzt du für die Tasche? Eine endlos-r#teilbaren…? Habe noch nie einen RV eingenäht und würde es gerne mit diesem tollen SM erlernen-:)
    Lieben Dank und viele Grüße
    Jessica

    1. Hallo Jessica, du kannst einen schlichten Endlos-RV nehmen!
      Viel Spaß und liebe Grüße, Sabine

  5. Catharina Welle

    Hallo liebe Sabine. Ich habe sie aus einem alten Mantel in Lederoptik nachgenäht. Fantastisch einfach zu nähen, absolut anfängertauglich. Habe mich in kleine Nebendetails aufgehalten, deshalb brauchte ich etwas länger. Vielen Dank du Gute 👍👍👍👍👍 du beschenkst uns immer wieder 😃

    1. Hach, und gerade die süßen Details machen sooo viel Spaß, oder?
      Toll, dass du dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. 🙂

  6. Lunite

    Was für eine schöne Tasche!! Ich habe sie am Wochenende gleich nachgenäht, mit dem Patchworkmuster vorne und dem hinteren Aussenteil aus einem Stück Stoff. Sieht auch super aus!! Nur mit der Innenreissverschlusstasche hatte ich einen Knoten im Gehirn, aber dank Nahttrenner habe ich auch diese Stelle gemeistert. Bei der nächsten Tasche geht’s sicher schneller und ohne Knoten!

    1. Großartig 😊👍🏻

  7. Ulrike

    Danke für diese wunderbare Anleitung. Mein Enkel wird in Zukunft den Notenordner für den Klavierunterricht nicht mehr in der Hand tragen müssen. Ein bunter Canvas ist auch schon bestellt 🙂

    1. Das ist großartig, liebe Ulrike.
      Viel Spaß beim Nähen. 🙂

  8. Was für eine praktischer und gut erklärter Taschenschnitt, Das Cordkleid ist aber auch total schön. Kann ich dazu das Schnittmuster in deinem Shop finden?
    Ich bin total begeistert.
    Alles liebe
    Anette

    1. Hallo liebe Anette, freut mich sehr.
      Klar, du kannst den Schnitt für Cordkleid Aivie bei uns im Shop finden!

  9. Die Anleitung ist sehr gut beschrieben. Danke dafür

    1. Super, Eve wird sich sehr über dein Lob freuen!

  10. Petra Steinbach

    Tolle Tasche!
    Das möchte man sofort starten.
    Danke dafür liebe Sabine.

    1. Freut mich sehr, liebe Petra.
      Ich wünsche dir ganz viel Spaß!

  11. Annette Friedrich

    Super Anleitung, wie immer auch für Anfänger, Step by step!
    Ihr seid eine echte Bereicherung für mein „Näh-Leben“ 🪡🧵✂️🤗!!!!
    Der Newsletter wird immer schon sehnlichst erwartet, so viele tolle kreative Ideen.
    VIELEN DANK DAFÜR 🥰

    1. Wie freu ich mich über deine Rückmeldung, liebe Annette!
      Toll, dass du dabei bist!

Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#74: Applizieren leicht gemacht mit Jeannette Knake

So applizierst du richtig! 5. Juni 2024 Applizieren, das bedeutet: Ein Stoffstück als Deko auf ein anderes aufnähen. Das geht mal besser, mal schlechter, wenn man es einfach aus dem Lameng macht. Aber mit Jeannettes narrensicheren Tipps und Tricks wird das Applizieren zum Spaziergang. Jetzt anhören!. Tipps, Projekte & Links zum Thema Mach dich schlau…
Kindertasche nähen, Kindertasche Schnittmuster kostenlos, Kindertasche Nähanleitung

Kindertasche nähen im Bärchenlook

Kindertasche nähen: Mit dieser Anleitung ist das kinderleicht. Das kostenlose Schnittmuster für die Kindertasche kannst du dir in diesem Beitrag runterladen. Jetzt loslegen! Das Wichtigste auf einen Blick: Kinder sind wahre Schätzesammler. Egal ob kleine Steinchen, Muscheln, Spielfiguren oder andere Gegenstände: in ihren Händen und Jackentaschen findet man immer etwas davon. Und jedes Teil erzählt…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#73: Stofftrends und Trendstoffe mit Franziska Hemmers

Diese Stoffe haben eine Platz auf deinem Nähtisch verdient… 29. Mai 2024 In dieser Episode nimmt uns Franziska Hemmers von Hemmers Itex wieder mit auf eine abenteuerliche Reise in die Welt der Stoffe und der Stofftrends. Viel Spaß beim Anhören! Also schnapp dir deine Nähmaschine und lass uns gemeinsam in eine Welt voller Farben, Muster…
Knopf annähen, Anleitung, Knopf selber annähen, Knöpfe annähen mit der Hand, Knöpfe annähen mit der Nähmaschine, Knopf annähen mit der Hand, Knopf annähen mit der Nähmaschine, Knopf annähen Video, Stegknopf anbringen

Knopf annähen mit der Hand und mit der Nähmaschine

Knopf annähen: Eins der wichtigsten und unterschätztesten Näh-Abenteuer. In unserer Anleitung zeige ich dir, wie du mit der Hand und mit der Nähmaschine einen Knopf annähen kannst. Das Wichtigste auf einen Blick Es ist einfach nur super toll, wenn du Knöpfe selber annähen kannst. Damit sparst du Ressourcen, weil du deine Kleidung selbst reparieren und…

#72: Dorthe Niemann: Eine deutsch-deutsche Nähgeschichte

Nähen in Ost und West 23. Mai 2024 In dieser Podcast-Episode berichtet BERNINA-Expertin und SewSimple-Redakteurin Dorthe Niemann von ihrer ganz persönlichen Nähgeschichte, die in der damaligen DDR begann und sie mit vielen Umwegen zu BERNINA geführt hat. Unbedingt anhören! 🎧 Über Dorthe Niemann Dorthe Niemann ist geboren und aufgewachsen in Mecklenburg und später in Sachsen….