Windeltasche nähen

Windeltasche nähen: Anleitung speziell für Anfänger

von Sabine Schmidt

Sie ist ein süßes Geschenk für frischgebackene Eltern. Sie ist praktisch, cool und sehr leicht selbst zu machen: mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung kannst du ganz leicht selbst eine tolle Windeltasche nähen. 

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Diese Windeltasche ist ein tolles Näh-Projekt speziell für Anfänger
  • Das Schnittmuster für die Windeltasche kannst du dir ganz einfach kostenlos in diesem Beitrag herunterladen
  • In die Windeltaschen bringst du alles unter, was du unterwegs zum Wickeln brauchst
  • Die Windeltasche ist ein schönes und praktisches Geschenk für werdende Eltern
  • Auf meinem Blog findest du noch weitere Anleitungen für tolle Windeltaschen

Das brauchst du zum Nähen der Windeltasche

Diese Stoffe eignen sich, um die Windeltasche zu nähen

Welches Material brauche ich sonst noch?


Windeltasche nähen – so bereitest du den Stoff vor

  • 1 x Außenstoff im Stoffbruch zuschneiden und Vlieseline aufbügeln
  • 1 x Futter im Stoffbruch zuschneiden – nähe ein 2 – 3 cm langes Stück Gummiband auf die im Schnittmuster angezeichnete Markierung
  • 1 x Windel-Fach im Stoffbruch zuschneiden
  • 2 x Feuchttüchterfach zuschneiden
  • 1 Streifen 25,5 mal 5 cm beschichteter Stoff, längs gefaltet, als Einfassung des Feuchttücherfachs
  • Falls du magst, schneidest du noch ein kleines Täschchen für die Außenseite vor, ich habe mich dafür entschieden, es wegzulassen

Windeltasche nähen – los geht`s

Als Erstes nähst du das Feuchttücherfach:

  • Schneide 2 x das Feuchttücherfach aus beschichtetem Stoff zu
  • Lege die beiden Stoffstücke rechts aufs rechts aufeinander und stecke sie fest
  • Übertrage das Oval der Entnahmeöffnung auf die linke Stoffseite
  • Nähe mit einem Geradstich an der Markierung entlang
  • Achte darauf, die Naht am Anfang und am Ende zu verriegeln
  • Schneide das Oval aus, lass aber einen ca. 1 cm breiten Rand Abstand zur Naht stehen
  • Schneide im Abstand von 0,5 cm Knipse in den Rand, achte darauf, nicht die Naht zu verletzen: dadurch legt sich die Nahtzugabe schön an und dein Entnahmefach wellt sich nicht
  • Lege jetzt das Feuchttücherfach vor dich hin und stülpe das oben liegende Stoffstück durch die Öffnung
  • Wenn der Stoff die Hitze verträgt, bügele einmal mit sanfter Hitze darüber (ich lege dazu eine Lage Backpapier auf den Stoff)
  • Wenn du möchtest, kannst du jetzt einmal um das Oval steppen
  • Fasse das Feuchttücherfach mit dem 1 mal längs gefalteten Stoffstreifen ein: leg die offenen Seiten des Stoffstreifens an der linken Seite des Feuchttücherfachs an und näh den Streifen halbfüßchenbreit fest
  • Umdrehen, Stoffstreifen um die Kante legen und mit einem Geradstich absteppen

Windeltasche nähen - Feuchttüchertasche vorbereiten

Feststecken und abnähen:

  • Lege das Innenfutter auf den Tisch – rechte Seite nach oben
  • Lege das Feuchttücherfach mit der offenen Seite an die linke Kante des Innenfutters
  • Das in der Hälfte gefaltete Windelfach legst du mit der offenen Seite an die rechte Kante des Futters
  • Obenauf legst du mit der linken Seite nach oben das Außenteil
  • Mit Nadeln gut feststecken
  • Mit einem Geradstich abnähen. Dabei in der Mitte eine Wendeöffnung lassen
  • Wenden, Ecken ausformen, bügeln, Wendeöffnung schließen

Windeltasche nähen - so sieht das fertige Quiltsandwich jetzt aus.
Windeltasche nähen - kleines Quiltsandwich
Windeltasche nähen - gefüllt und geschlossen.
Windeltasche nähen

In diesem Blogbeitrag erfährst du alles über die neue Windeltasche MALiA – für Linkshänder, Rechtshänder, Einhorn-Liebhaber, Gold-Sucher, und Helden des Alltags! 😉

Windeltasche nähen - gefüllt und geöffnet
Windeltasche nähen - unterschiedliche Farben!

Na, das war doch einfach, oder? Vielleicht möchtest du jetzt auch eine farbenfrohe Windeltasche nähen?

Schick mir gerne ein Bild!

Happy Simple Sewing

Deine Sabine

P.S. Schau dir auch gerne meine Anleitung für eine mit Schrägband versäuberte Windeltasche an!

Die häufigsten Fragen

Können auch Anfänger die Windeltasche nähen?

Ja, das ist eine Windeltasche speziell für Anfänger.
Die Nähanleitung enthält viele Bilder und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. Da kann also gar nichts schief gehen:)

Aus welchem Material wird die Windeltasche genäht?

Ich empfehle, das Täschchen mit Baumwolle und beschichteter Baumwolle zu nähen, aber auch andere nicht-dehnbare Stoffe wie z.B. Leinenstoffe, Cordstoffe, Jeansstoffe, Canvas, Dekostoffe und Tyvec eignen sich prima dafür.

Gibt es noch andere Windeltaschen-Nähanleitungen von SewSimple?

Na klar! Auf dem Blog findest du noch weitere Schnittmuster für Windeltaschen, die auch für Anfänger geeignet sind.
Alle Anleitungen gibt es natürlich mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung 🙂

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl: 17

Bewerte den Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

17 Antworten zu „Windeltasche nähen: Anleitung speziell für Anfänger“

  1. Ist das Schnittmuster bereits inkl. Nahtzugabe oder muss diese noch hinzugefügt werden?

    1. Hallo Pia, die Nahtzugabe ist schon drin!

  2. Wäre ganz toll, wenn es mir hilft!

    1. Hallo Corinna, ich kann dir gerade nicht ganz folgen.
      Hast du eine Frage?

  3. Das ist ja mal ein super Schnittmuster. Absolut für Anfänger geeignet. Auch wenn ich, muss ich zugeben, mein Verstand das mit der Feuchttücherfach auch erst nicht verstehen wollte. Auch das mit dem Einschneiden nicht. Abder dann alles einmal umgestülpt und abgesteppt, und siehe da: eine perfekte Öffung. Sehr guter Tipp. Vielen Dank dafür. Das mit dem Ausdruck hatte ich auch. Ich hatte das Format des Hochformates standardmäßig im PC, das war nicht korrekt. Einfach dann mal Querformat probiert und zack, da war das richtige Schnittmuster.

    1. Danke für den Tipp, Kathi! 🙂
      Schöne Ostern für dich und deine Lieben!

  4. Hallo Sabine,
    ich versuche gerade deine Windeltasche zu nähen, aber ich scheiter schon beim zuschneiden. 🙁 Irgendwie ist mein Ausdruck des Schnittmusters nur 17×25,5cm groß. Wenn ich also noch die Nahtzugabe abziehe, komme ich sogar nur auf 16×24,5cm. Das wäre dann in der Höhe fast 4cm weniger als bei dir.
    Wäre es vllt. möglich, dass du bei dem Schnittmuster oder hier die Schnittmaße dazu schreibst? Liebe Grüße, Julia

    1. Hallo Julia, hast du das Schnittmuster auf 100% Seitengröße ohne Seitenanpassung genäht?
      Einfach mal am Monitor anzeigen lassen und ausmessen.
      Dann weißt du, ob du alles richtig gemacht hast. 🙂
      Liebe Grüße, Sabine

      1. Ich habe mir das Muster in 100% ausgedruckt – habe aber auch nur die Maße der Dame 17×25,5 cm – was mache ich falsch 🙁 oder sind das die richtigen Maße ?

        1. Hallo Sonja, ja, genau, das sind die Maße!

  5. Hallo!
    Kleine Frage: beschichtet sind nur die zwei Stoffstücke des Feuchttücherfachs, oder? Oder der komplette Innenraum?
    Und oben das mit der Wendewickeltasche verstehe ich auch nicht ganz. Kannst du mir das etwas näher erläutern? Ist das dann auch eine Wickelunterlage? Und wenn ja: wie? Genau sowas suche ich nämlich.?
    GLG Jenni

    1. Hallo Jenni,

      der braune Stoff mit Pünktchen ist beschichtet. Das kann man machen, muss man aber nicht.
      Deine Frage mit der Wendewickeltasche – da stehe ich gerade auf dem Schlauch. Was meinst du?

      Liebe Grüße
      Sabine

  6. Hallo,
    wie viele Windeln in welcher Größe passen denn in die Tasche?
    Vielen Dank im Voraus.
    LG

    1. Hallo, ca. 4 – 5 Windeln von Mini bis Maxi passen locker in die Tasche! Liebe Grüße, Sabine

      1. Hallo Sabine. Vermutlich eine blöde Frage, aber wozu dient das kleine Gummibandstück? Vielen Dank für das tolle Schnittmuster!

        1. Hallo Simone, dort kannst du eine Mini-Salbentube befestigen. 🙂

          1. Herzlichen Dank, hat super geklappt!

Bauchtasche nähen

Bauchtasche nähen: Die 20+ alles entscheidenden Kniffe!

Bauchtasche nähen: Hier kommen die besten Tipps und Tricks zum Nähen cooler Hüfttaschen und Cross-Body-Bags. Mit Bauchtaschen-Schnittmuster und Nähanleitung. Das Wichtigste auf einen Blick In diesem Beitrag verrate ich dir die besten Tipps und Tricks zur perfekten Bauchtasche Schnittmuster und Anleitung für Sling Bag JUNIS kannst du dir direkt hier auf dem Blog herunterladen Ich…
Baby-Bummie nähen

Baby-Bummie nähen: Schnittmuster und Anleitung

Eine Baby-Bummie ist super easy. Alles was du brauchst ist ein bisschen Lieblingsstoff, ein Schnittmuster und eine anfängertaugliche Anleitung. Und schon kann’s losgehen! Das Wichtigste auf einen Blick Wir schauen uns an, welche Stoffe für eine Baby-Bummie geeignet sind Du lernst Bündchen und Mitwachsbündchen zu nähen (und wirst baff sein, wie einfach das ist) Du…
Overlockbuch Näh doch einfach Overlock

Das Overlockbuch von SewSimple ist da!

Ein Overlockbuch von SewSimple? Yesss! “Näh doch einfach Overlock” ist am Start! Erfahre jetzt alles über Inhalte, Hintergründe und Entstehungsprozess des beliebten Grundlagen-Buchs. Ein Overlockbuch von SewSimple? Nach dem überwältigenden Erfolg des ersten Nähbuchs “Näh doch einfach”, das 2021 im Frechverlag erschienen ist, war mir sofort klar: Ein Overlockbuch muss her. Im ersten Buch dreht…
Ordnerhülle aus alter Jeans nähen

Ordnerhülle nähen: Jeans-Upcycling meets Quilt-as-you-go

Ordnerhülle nähen ist eine perfekte Idee für persönlich gestaltete Ordner. Schau dir an, wie du daraus ein Jeans-Upcycling-Projekt oder eine Hülle mit Patchwork-Charakter machen kannst. Das Wichtigste auf einen Blick Upcycling ist eine tolle Möglichkeit, die Umwelt und deinen Geldbeutel zu schonen eine Ordnerhülle schont deine Ordner und schützt die Kanten und Ecken außerdem bietet…
Tasche mit Boden nähen

Tasche mit Boden nähen: Projekttasche Hiro

Tasche mit Boden nähen: Eine hervorragende Idee, wenn deine Tasche einen sicheren Stand bekommen soll. Wie das funktioniert zeige ich dir in dieser Anleitung mit kostenlosem Schnittmuster für eine praktische Projekttasche. Das Wichtigste auf eine Blick In diesem Beitrag zeigt dir Simone vom Nähcafé am Wasserturm, wie du eine praktische und handliche Projekttasche nähen kannst…

Nähen

Nähen ist ein wunderschönes Hobby. Darin sind sich alle einig, die erst einmal den Einstieg geschafft haben. Aber nicht nur das: Nähen ist so nützlich! Egal, ob du dir künftig tolle Taschen nähen oder deine Kleidung selber schneidern oder reparieren möchtest: Ein bisschen Näh-Wissen und einfache Grundlagen – mehr brauchst du gar nicht, um an der Nähmaschine durchzustarten, versprochen! Und dabei ist Nähen lernen gar nicht…