Hauptseite Näh-Anleitungen Jojo-Blume nähen: So geht’s ohne Schablone

Jojo-Blume nähen: So geht’s ohne Schablone

Von Sabine
Jojo-Blume nähen

Wenn du eine süße Jojo-Blume nähen willst, brauchst du dafür gar keine teure Schablone. Mit ein paar Stoffresten, Nadel, Faden und einem Knopf machst du die genialsten Jojo-Blumen. Wir zeigen dir, wie das geht!

So eine tolle Jojo-Blume brauchst du zum Beispiel für unseren Taschen-Organizer Versailles. Du kannst sie aber auch bei vielen anderen Gelegenheiten verwenden – um Haarklammern zu verschönern, Kissen aufzupeppen oder als Augen für unsere lustigen Eulen-Topflappen!


Du benötigst für jede Jojo-Blume

2 unterschiedlich große Kreise aus Baumwollstoff  – zum Beispiel 20 und 15 cm Durchmesser

evtl. einen Knopf oder eine Perle

Nadel und Faden (Ende verknotet)


Anleitung: Jojo-Blume nähen

Falte den Rand ca. 1 cm ein und nähe mit großen Stichen einmal rundherum.

Jojo-Blume nähen


Wenn du beim Anfang angekommen bist, ziehe das entstandene Stoffbeutelchen vorsichtig zusammen und verknote den Faden.

Jojo-Blume nähen


Wir haben noch ein zweites Jojo aus goldfarbigem Kunstleder  genäht:

Jojo-Blume nähen


Die hübschen Blumen kannst du zum Beispiel verwenden, um Taschen zu verzieren, so wie bei unserem glamourösen Taschen-Organizer Versailles.Jojo-Blume nähen


Jojo-Blume nähen


Oder verwende sie als Augen für unsere lustigen Eulen-Topflappen:

Jojo-Blume nähen


Jojo-Blume nähen

Falls du Fragen oder Anregungen hast, freue ich mich über einen Kommentar unter dem Beitrag.


Happy simple sewing,

deine Sabine

Jojo-Blume nähen

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl: 16

Bewerte den Beitrag 🙂

0 Kommentar

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.