Kinderwagenmuff nähen

Kinderwagen-Muff nähen: Einfache Anleitung für einen Handwärmer

von Sabine Schmidt

Kinderwagen-Muff nähen: Einen Muff für den Kinderwagen nähen – das ist die einfachste Sache der Welt! Ich nähe diesen Kinderwagenmuff aus beschichtetem Stoff mit Teddyfutter – so trotzt du beim Spaziergang auch dem schlimmsten Schietwetter! 🙂

Näh dir einen Kinderwagen-Muff

Diesen Muff habe ich für die süßen Zwillinge Malte & Tamme genäht. Sie sind absolute Energiebündel, fast immer gut gelaunt – und sie lieben Abenteuer an der frischen Luft. Und wenn sie sich so richtig ausgepowert haben, relaxen sie gern im Zwillings-Kinderwagen. Damit Mama Nicole beim Schieben keine kalten Hände bekommt, hat sie sich von mir einen Kinderwagenmuff aus beschichtetem Stoff gewünscht.

Klar, dass ich direkt ein Freebook mache – immerhin steht die kalte Jahreszeit vor der Tür!

Der Handmuff wird einfach geöffnet und um den Griff des Kinderwagens gelegt. Drucknöpfe schließen und schon hast du einen kuscheligen Muff, der bei Wind und Wetter deine Hände schön warm hält!

Die Maße meines Handmuffs sind großzügig! Er soll bequem über den Griff passen und auch die Handgelenke schön warm halten. Für unseren Handwärmer für kalten Mamahände brauchst du noch nichtmal ein Schnittmuster. Alles, was du brauchst, ist eine Dose oder ein Glas, um die Ecken abzurunden.

Mein Tipp: Wenn du deinen Lieblingsstoff nicht in der beschichteten Version bekommst, beschichte den Stoff doch ganz einfach selber! In dieser Anleitung zeige ich dir, wie das geht!

Außen ist der Handmuff aus beschichteter Baumwolle und innen aus kuschelweichem Teddyfutter.

Als kleinen Hingucker habe ich noch eine Applikation angebracht, die dem Ganzen Pep verleiht. (Nach dem Verschenken hab ich dann wirklich erst auf dem Foto gesehen, dass den Twins ein N fehlt. Oh neiiin!)

Die beschichtete Baumwolle, die ich benutzt habe, konnte ich leider bei Amazon nicht mehr finden. Weil aber Freundinnen von mir ebenfalls im Winter ein Baby erwarten, habe ich mir für die nächsten Muff-Nähereien diese Stoffe bestellt.

  • Der klassische Apfelstoff von Graziela geht eigentlich immer, finde ich. Der Kinderwagen ist dunkelblau, da setzen Türkis und Apfelgrün einen schönen Kontrast.
  • Und für die Freundin in Hamburg, die es maritim liebt:

Kleiner Tipp am Rande – damit es dein Lieblingskind im Kinderwagen auch schön kuschelig hat:

Babystern nähen

Benötigte Materialien, um den Kinderwagen-Muff zu nähen

Hinweis zur Füllung: Falls du es etwas wärmer magst, kannst du den Kinderwagenmuff vor dem Schließen der Wendeöffnung mit etwas Füll- oder Bastelwatte füllen.

Hinweis zu den Kam Snaps: Im ausgiebigen Praxistest hat sich gezeigt, dass Kam Snaps der Belastung nicht so gut gewachsen sind. Statt dessen habe ich Druckknöpfe angenäht. Und siehe da: Alles bleibt, wo es ist. Ich habe diese hier verwendet:


Bilder-Anleitung: Kinderwagenmuff nähen

  • Wenn du den Außenstoff mit Deko verzieren willst, solltest du das vor dem Zusammennähen der Teile tun
  • Ich habe SnapPap mit einem coolen Spruch bedruckt – HIER findest du mein Tutorial dazu

Kinderwagenmuff nähen

Kinderwagenmuff nähen

  • Lege dann die beiden Stoffstücke rechts auf rechts aufeinander, stecke sie mit Stecknadeln oder Stoffclips zusammen
  • Zeichne die Rundungen aller vier Ecken an und schneide sie aus

Kinderwagenmuff nähen

Kinderwagenmuff nähen

  • Als nächstes nähst du Teddystoff und Außenstoff zusammen
  • Ich mache das mit der Overlock, du kannst auch den Overlock-Stich oder den Geradstich deiner Nähmaschine verwenden
  • Lass seitlich hinten eine Wendeöffnung, durch die deine Hand gut passt, offen.
  • Falls dir der Muff nicht kuschelig genug ist, kannst du ihn mit etwas Füllwatte polstern

Kinderwagenmuff nähen

Kinderwagenmuff nähen

  • Wende den Muff und schließe die Wendeöffnung mit ein paar Stecknadeln

Kinderwagenmuff nähen

  • Nun wird der Muff einmal knappkantig mit einem langen Geradstich (ich habe 4,0 Stichlänge genommen) abgesteppt
  • Dabei schließt du gleichzeitig die Wendeöffnung

Kinderwagenmuff nähen

  • Die kurzen Seiten zueinander falten und an den Seiten im Abstand von 5 Zentimetern Kam Snaps anbringen.

Kinderwagenmuff nähen

Kinderwagenmuff nähen

Kinderwagenmuff nähen

  • Nun noch in der Mitte des Einschubs einen Kam Snap
  • Fertig!

Kinderwagenmuff nähen

Kinderwagenmuff nähen

Kinderwagenmuff nähen


Kinderwagenmuff nähen

Kinderwagenmuff nähen

Happy simple sewing,

deine Sabine

Mein Tipp: Aus beschichtetem Stoff oder Softshell kannst du auch ganz einfach eine praktische Draußenhose für Kinder nähen!

Matschhose/Regenhose für Kinder nähen

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl: 26

Bewerte den Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

4 Antworten zu „Kinderwagen-Muff nähen: Einfache Anleitung für einen Handwärmer“

  1. Oh ich würd gern wissen was für ein toller Stoff das ist…,

    1. Hallo Moni, das ist beschichtete Baumwolle.
      Bei Wunderland der Stoffe gibt es sie noch!
      Liebe Grüße, Sabine

  2. Ist ja ne tolle Anleitung. Vielen Dank dafuer. Aber twins schreibt man mit einem n zwischen dem i und dem s. Sorry.

    1. Stimmt genau! Ärgerlich, wenn einem das erst NACH dem Verschenken auffällt. Grr. 🙂

Bauchtasche nähen

Bauchtasche nähen: Die 20+ alles entscheidenden Kniffe!

Bauchtasche nähen: Hier kommen die besten Tipps und Tricks zum Nähen cooler Hüfttaschen und Cross-Body-Bags. Mit Bauchtaschen-Schnittmuster und Nähanleitung. Das Wichtigste auf einen Blick In diesem Beitrag verrate ich dir die besten Tipps und Tricks zur perfekten Bauchtasche Schnittmuster und Anleitung für Sling Bag JUNIS kannst du dir direkt hier auf dem Blog herunterladen Ich…
Baby-Bummie nähen

Baby-Bummie nähen: Schnittmuster und Anleitung

Eine Baby-Bummie ist super easy. Alles was du brauchst ist ein bisschen Lieblingsstoff, ein Schnittmuster und eine anfängertaugliche Anleitung. Und schon kann’s losgehen! Das Wichtigste auf einen Blick Wir schauen uns an, welche Stoffe für eine Baby-Bummie geeignet sind Du lernst Bündchen und Mitwachsbündchen zu nähen (und wirst baff sein, wie einfach das ist) Du…
Overlockbuch Näh doch einfach Overlock

Das Overlockbuch von SewSimple ist da!

Ein Overlockbuch von SewSimple? Yesss! “Näh doch einfach Overlock” ist am Start! Erfahre jetzt alles über Inhalte, Hintergründe und Entstehungsprozess des beliebten Grundlagen-Buchs. Ein Overlockbuch von SewSimple? Nach dem überwältigenden Erfolg des ersten Nähbuchs “Näh doch einfach”, das 2021 im Frechverlag erschienen ist, war mir sofort klar: Ein Overlockbuch muss her. Im ersten Buch dreht…
Ordnerhülle aus alter Jeans nähen

Ordnerhülle nähen: Jeans-Upcycling meets Quilt-as-you-go

Ordnerhülle nähen ist eine perfekte Idee für persönlich gestaltete Ordner. Schau dir an, wie du daraus ein Jeans-Upcycling-Projekt oder eine Hülle mit Patchwork-Charakter machen kannst. Das Wichtigste auf einen Blick Upcycling ist eine tolle Möglichkeit, die Umwelt und deinen Geldbeutel zu schonen eine Ordnerhülle schont deine Ordner und schützt die Kanten und Ecken außerdem bietet…
Tasche mit Boden nähen

Tasche mit Boden nähen: Projekttasche Hiro

Tasche mit Boden nähen: Eine hervorragende Idee, wenn deine Tasche einen sicheren Stand bekommen soll. Wie das funktioniert zeige ich dir in dieser Anleitung mit kostenlosem Schnittmuster für eine praktische Projekttasche. Das Wichtigste auf eine Blick In diesem Beitrag zeigt dir Simone vom Nähcafé am Wasserturm, wie du eine praktische und handliche Projekttasche nähen kannst…

Nähen

Nähen ist ein wunderschönes Hobby. Darin sind sich alle einig, die erst einmal den Einstieg geschafft haben. Aber nicht nur das: Nähen ist so nützlich! Egal, ob du dir künftig tolle Taschen nähen oder deine Kleidung selber schneidern oder reparieren möchtest: Ein bisschen Näh-Wissen und einfache Grundlagen – mehr brauchst du gar nicht, um an der Nähmaschine durchzustarten, versprochen! Und dabei ist Nähen lernen gar nicht…