Damenshirt Sedona

Damenshirt nähen

von Sabine Schmidt

Lust auf ein neues Lieblings-Shirt? Dann solltest du ganz schnell das Damenshirt Sedona nähen! Es ist figurfreundlich, einfach zu nähen und auch für Anfänger locker zu schaffen. Und: Es sieht auch in Großen Größen klasse aus!

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Das Damenshirt ist gut für Nähanfänger geeignet
  • Du kannst Sedona nach Belieben mit Ärmelbündchen, kürzeren Ärmeln, eingeschlagenem Saum oder Rollsaum nähen
  • Das Schnittmuster für Sedona kannst du dir in diesem Beitrag ganz einfach runterladen
  • Sedona hat einen figurfreundlichen Schnitt in den Größen 34 – 60 und ist sehr wandelbar
  • Du kannst das Shirt aus vielen dehnbaren Stoffen nähen


Damenshirt nähen – Was ist das Besondere an Sedona?

Sedona ist ein rundherum figurfreundliches, genial sitzendes Basic-Shirt, wie gemacht, um kleine Pölsterchen verschwinden zu lassen. Dazu ist es unglaublich wandelbar und geht von elegant bis maritim jeden Stil ganz lässig mit.

Und weil das Shirt so schmeichelhaft ist, bekommt ihr es in den Größen 34 – 60.


Damenshirt Sedona nähen

Der wundervolle rot-weiß-geringelte Sommersweat musste bei meiner letzten Shopping-Tour bei Stoffe Hemmers mit. 🙂



Damenshirt Sedona nähen

Michaela trägt Sedona in Größe 34 aus einem wunderschönen Viskose-Jersey mit Blumenmuster.


Wie ist Sedona geschnitten?

Das Shirt fällt schön locker über die Hüfte. Das Vorderteil ist ein wenig kürzer und schmeichelt mit seinem sanft nach oben gerundeten Saum deinen Hüften. Das Rückenteil ist etwas länger geschnitten und bedeckt mit seinem gerundeten Saum den Po.
Der angedeutete U-Boot-Ausschnitt ist ein wenig abgeflacht und mittelweit.
Die Ärmel sitzen ebenfalls schön locker. Sie sind also auch ideal für kräftige Arme.

Damenshirt Sedona nähen

Den curryfarbenen French Terry habe ich bei Stoffe-Hemmers entdeckt.

Der Rock ist aus schwarz-weiß geringeltem Viskose-Jersey.

Damenshirt Sedona nähen

Die wunderschöne Michaela von himmelblau + erbsengrün hat Sedona in einem bunten Blumen-Print genäht. WOW!


Was ist im eBook enthalten?

Das eBook enthält jeweils mehrere Bekleidungsgrößen mit allen Schnittteilen in Originalgröße.

Natürlich enthält das eBook auch einen Lageplan, der dir hilft, das Schnittmuster richtig zusammenzusetzen.

Außerdem ist die bebilderte Nähanleitung anfängerfreundlich aufgebaut und beschreibt alle Arbeitsschritte ganz genau.

Du möchtest dir das Schnittmuster plotten lassen?

Kein Problem! Das eBook enthält den Schnitt auch als A0-Datei. Diese schickst du an einen Plotter-Service deiner Wahl und bekommst nach wenigen Tagen dein Schnittmuster fix und fertig zur Verarbeitung zugeschickt.

Du kannst die A0-Datei aber auch auf einen USB-Stick laden und im Copy Shop ausdrucken lassen.

Damenshirt Sedona nähen


Kann man die Ärmel auch variieren?

Du kannst Sedona nach Belieben mit Ärmelbündchen, eingeschlagenem Saum oder Rollsaum nähen. Genial ist das Shirt auch mit kürzeren Ärmeln. Das Shirt auf dem Foto habe ich mit 3/4-Ärmeln und einem 2 cm breiten Saum genäht.

Damenshirt Sedona nähen


Aus welchem Material kann man das Damenshirt Sedona nähen?

Du kannst Sedona aus allen elastischen Stoffen nähen. Ideal sind Sweat, French Terry (Sommersweat), Jersey, Viskose-Jersey, Strickstoffe, Slub-Jersey, Nicky, Pannesamt, dehnbarer Velours-Stoff, Modal-Gewebe und vieles mehr.

Wenn du Sedona aus einem voluminösen Stoff, z. B. den tollen Waffeljerseys nähen willst, solltest du das Shirt evtl. in der nächst größeren Größe nähen.

Damenshirt Sedona nähen

Den schönen grauen Stepp-Jersey habe ich vom Stoffmarkt.

Es gibt aber auch bei Stoffe Hemmers einen wundervollen  Stepp-Sweatstoff in tollen Farben, der ganz oben auf meiner To-Do-Liste steht…


Welche Größe ist die richtige?

Die für dich richtige Größe kannst du ganz einfach mit Hilfe unserer Maßtabelle ermitteln.

Damenshirt Sedona nähen


Damenshirt Sedona nähen

Michaela trägt Sedona aus einem beige-farbenen Jersey mit 3/4-Ärmeln und coolem Plott.


Damenshirt Sedona nähen


Du kannst aber auch ein gut sitzendes Lieblingsshirt ausmessen. Die Maße des fertigen Shirts findest du in dieser Tabelle:Damenshirt Sedona nähen


Damenshirt Sedona nähen

Maritim geht immer, oder? Ich habe ihn auch noch in blaumeliert mit Blumenprint – freu mich schon auf’s nächste Shirt! 🙂


Wie viel Stoff wird für welche Größe benötigt?

Damenshirt Sedona nähen


Damenshirt Sedona nähen


Wie wird die Halsblende genäht?

Für die Halsblende habe ich eine Schnittvorlage in der jeweiligen Größe. Sie wird ohne Nahtzugabe zugeschnitten. Es empfiehlt sich, die Nahtzugabe des Halsbündchens von rechts mit einer Zwillingsnadel festzusteppen.

Die Schnittvorlage für die Halsblende ist nur ein Vorschlag. Du kannst die Halsblende auch mit einem breiteren Streifen versäubern. Je nach Dehnbarkeit des gewählten Stoffes solltest du vor dem Annähen sicherstellen, dass die Halsblende nicht zu lang ist.


Damenshirt Sedona nähen

 


Lade dir das eBook runter und näh dir dein neues Lieblings-Shirt!



Für Fragen und Anregungen kannst du mir jederzeit eine eMail schreiben: hilfe@sewsimple.de

Und jetzt viel Spaß beim Nähen!

Happy simple sewing,
deine Sabine


Damenshirt Sedona nähen

Damenshirt Sedona nähen

 

Die häufigsten Fragen

Können auch Anfänger das Damenshirt Sedona nähen?

Ja, auf jeden Fall, denn das Schnittmuster und die Nähanleitung sind sehr anfängerfreundlich gestaltet!

Kann man das Shirt auch in verschiedenen Varianten nähen?

Na klar, deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Du kannst Sedona nach Belieben zum Beispiel mit Ärmelbündchen, kürzeren Ärmeln, eingeschlagenem Saum oder Rollsaum nähen.

Mit welchen Stoffen kann man das Shirt nähen?

Du kannst das Shirt aus allen dehnbaren Stoffen, wie z.B. Jersey, Sweat, French Terry, Nicky, Viscose-Jersey, Strickstoffe, Slub-Jersey, Modal-Gewebe, Pannesamt oder dehnbare Velours-Stoffe nähen.

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl: 18

Bewerte den Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

16 Antworten zu „Damenshirt nähen“

  1. Heike Eff

    Hallo, ich habe mich nach der Körpermasstabelle gehalten war bei 122 cm die Größe ca. 50 bis 52 war viel viel zu groß, oder muss ich mich nach der Tabelle halten fertige Größe?

    1. Hallo Heike, ja, genau, die Fertigmaßtabelle sagt aus, wie groß das fertige Stück ist. 🙂
      Einfach mal mit einem Teil aus deiner Garderobe vergleichen.

  2. Renate

    Hallo Sabine, kann ich für das Shirt auch Jersey verwenden?
    LG Renate

    1. Hallo Renate, na klar, alle dehnbaren Stoffe sind für Sedona super geeignet!

  3. Ingrid Bergen

    Ich habe mir bei Makerist den Schnitt/Das eBook gekauft. Nun lässt sich der Schnitt nicht herunterladen, das eBook wohl. Was mache ich falsch?

    1. Hallo Ingrid, dann ist das ein technisches Problem. Schnell eine eMail an hello@makerist.de
      Die helfen dir gerne! Liebe Grüße, Sabine

  4. Ramona

    Bitte bitte nummeriere die Seiten! Das Shirt ist so toll, aber das Zusammenkleben geht gar nicht!
    Für mich (1,79m) ist es leider auch zu kurz, habe es aber einfach verlängert.

    1. Hallo Ramona,

      lieben Dank für die Rückmeldung! Wir haben das gesamte Schnittmuster ganz neu überarbeitet. Als Makerist-Kundin kannst du dir ja die jeweils aktuelle Version
      ganz einfach runterladen.

      Wir haben ja alle unsere Trage-Gewohheiten bei Shirts. Ich bin sogar noch 4 cm größer als du und mir passt die Sedona
      von der Länge her ganz genau (s. z. B. das messing-gelbe Shirt auf dem Foto).
      Aber Anpassen ist ja bei jedem Schnitt ohnehin wichtig und richtig!

      Liebe Grüße
      Sabine

    2. Anke Storm

      An Isi!
      Vielleicht versuchst du es mal mit FBA . Sabine von einfach nähen hat das auf einem Video erklärt und damit sitzen Shirts dann auch bei großer Oberweite.
      Die Sedona werde mir auch nähen. Sieht toll aus

  5. Hallo, das Shirt Sedona ist klasse, es hat Spaß gemacht es zu nähen und es sitzt prima. Vielen Dank für das tolle Schnittmuster und die Anleitung.
    Liebe Grüße Bo

    1. Hallo liebe Bo, und es war einfach toll, dass du mitgemacht hast! Vielen Dank für’s Probe-Nähen. Bis zum nächsten Mal? 😉 Liebe Grüße, Sabine

  6. Desa Harmert

    Toll. Wäre interssiert. Aber 74 cm ist mir zu kurz. Ich habe lieber eine Länge von ca 80cm. Wo würde ich ein Stofflageplan finden? Ich müsste wissen wieviel Stoff ich zusätzlich brauche. Lieben Dank.

    1. Hallo Desa, du kannst mir gern eine eMail an hilfe@sewsimple.de schreiben. Ich schicke dir den Stofflageplan zu!
      Liebe Grüße, Sabine

  7. Isi

    Hallo, das Shirt Sedona gefällt mir. Aufgrund eines großen Brustumfangs hängen die Shirts bei mir etwas baumelig sofern keine Brustabnäher drin sind. Gibt es den Schnitt auch mit Brustabnähern?

    1. Hallo Isi, derzeit gibt es Sedona in dieser einen Ausführung. Mehr und andere Schnitte sind aber in Arbeit! Liebe Grüße, Sabine

Jersey nähen mit der Nähmaschine

Jersey nähen mit der Nähmaschine: Die 10+ besten Tipps & Projekte

Jersey nähen: Mit unseren Tipps und Anleitungen kannst du Jersey spielend leicht auf der Nähmaschine verarbeiten. Was ist Jersey? Jersey ist ein weicher gestrickter oder gewirkter Stoff, der auf großen Industriestrickmaschinen hergestellt wird. Als Maschenware ist er dehnbare und deshalb besonders für Kleidung geeignet. Jersey kann aus Baumwolle, Leinen, Sojagarnen, Viskose und anderen Materialien bestehen….
Stoffe vor dem Nähen waschen

Stoffe vor dem Nähen waschen: Ja, nein, vielleicht?

Stoffe vor dem Nähen waschen – ja oder nein? Die Geheimnisse rund um das Vorbereiten von Stoff vor dem Nähen lüften wir in diesem Beitrag. Warum du Stoffe vor dem Nähen waschen solltest Vorwaschen bedeutet, dass du den Stoff mit derselben Temperatur in die Waschmaschine steckst, mit der auch das fertige Kleidungsstück gewaschen werden soll….
Kimono nähen

Kimono nähen in 7 einfachen Schritten

Kimono nähen ist ganz easy und macht Spaß. Mit meinem Schnittmuster mit Anleitung kriegen’s auch Einsteiger locker hin. Kimonos sind für mich echte Lieblingsteile, die ich trage, wenn ich mich lässig, locker und einfach wohl fühlen will. Sie sind nicht nur blitzschnell und easy genäht – sie lassen sich auch wunderbar kombinieren. Ob zu Röcken,…
Teetasche nähen

Teetasche nähen mit kostenlosem Schnittmuster TEEPORELLO

Teetasche nähen: Mit dieser Anleitung mit kostenlosem Schnittmuster kannst du ganz einfach eine praktische und hübsche Teebeutel-Tasche nähen. Das Wichtigste auf einen Blick Eine gute Tasse heißen Tee gehört für mich einfach zu einem entspannten Tag dazu. Erst recht wenn das Wetter draußen kalt und schmuddelig ist. Aber auch im Sommer ist ein kalter Früchtetee…
Stoffscheren Test

Stoffscheren Test: Die besten Scheren in allen Preisklassen & worauf es beim Kauf ankommt

Stoffscheren Test: Die richtige Schere für dein Nähprojekt! Ich teste verschiedene Stoffscheren, vergleiche die Ergebnisse und gebe Hinweise zum Scherenkauf. Das Wichtigste auf einen Blick Meine Empfehlungen: Die 3 Stoffscheren-Testsieger Die beste Stoffschere ist die Kai 7250, weil sie nicht nur unglaublich leise und präzise schneidet und mit allen Materialien spielend fertig wird, sondern weil…

Der große SewSimple Jahresrückblick: Das war 2022

In diesem Jahresrückblick möchte ich mit dir das Jahr 2022 Revue passieren lassen. Und vielleicht findest du auch das ein oder andere Projekt, das deinem wachsamen Auge bisher entgangen ist? Was ist das für ein verrücktes Jahr, von dem wir uns jetzt verabschieden. Mit der Hoffnung im Herzen, dass das nächste bessere Nachrichten für uns…