Hauptseite Näh-Anleitungen Nähen mit Fertigbündchen: Tipps & Tricks für Cuffs!

Nähen mit Fertigbündchen: Tipps & Tricks für Cuffs!

Von Sabine
Nähen mit Fertigbündchen

Nähen mit Fertigbündchen: Die fertigen Cuff-Bündchen machen es dir wirklich einfach, deine Shirts und Pullis geschmackvoll abzuwandeln! Ich zeige dir, wie das geht!

Hast du auch schon mal mit diesen coolen Cuffs genäht, die jetzt überall in der Näh-Welt zu sehen sind?

Lange habe ich mich nicht getraut, weil ich nicht so recht wusste, wie ich mit den fertigen Bündchen umgehen sollte. Inzwischen hat mich allerdings das Cuff-Fieber gepackt und ich zaubere die schönsten Shirts und Cardigans mit fertigen Cuffs!

Besonders gut gefällt es mir, wenn Cuff und Stoff in mit derselben Farbkombi daher kommen. Wie zum Beispiel bei meinem Oversize Raglan-Sweater Kjella:

Nähen mit Fertig-Bündchen

Dabei ist es wirklich easy, die schönen Bündchen zu verarbeiten.

In dieser Anleitung zeige ich dir, wie es gemacht wird!

Nähen mit Fertigbündchen: So geht’s ganz leicht!

Woraus bestehen Fertigbündchen?

Meist bestehen sie aus einem Gestrick in variabler Bündchen-Höhe. Albstoffe bietet zum Beispiel wunderschöne Bündchen an, die sich perfekt mit ihren Stoffen kombinieren lassen.

Die Bündchen bestehen meist aus über 90% Bio-Baumwolle, die mit einem Schuss Lycra in Form gebracht (und gehalten wird). Viele der Cuffs haben Streifen aus Lurex oder kontrastigen Farben. Auch bei meinem Näh-Beispiel oben im Bild haben die Fertigbündchen einen feinen Glitzer durch eingestrickte Lurex-Fäden. Trotzdem ist das Bündchen sehr weich und angenehm, also keine Angst vor kratzigen Bündchen! 🙂

An der offenen Stoffkante ribbeln sich Cuffs schnell auf und ziehen Fäden. Das ist das Ende, mit dem sie an den Saum gesetzt werde. Die geschlossene Stoffkante bildet das Ende des Bündchens.

Das brauchst du zum Annähen von Fertigbündchen

Du wolltest immer schon mal mit Fertig-Bündchen nähen? Die fertigen Bündchen, auch “Cuff me” genannt, zaubern im Nu einen trendigen Ton-in-Ton-Abschluss an deinen neuen Lieblings-Sweater!

Nähen mit Fertigbündchen

Schneide für die Ärmelbündchen zwei Cuff-Stücke in benötigter Länge ab.

Das kannst du gut abmessen, indem du den Cuff bequem um dein Handgelenk legst. Addiere 2 cm Nahtzugabe.

Nähen mit Fertigbündchen

Versäubere beide Seiten des Bündchens mit Overlock oder mit Zickzackstich.

Nähen mit Fertigbündchen

So sollte es jetzt aussehen:

Nähen mit Fertigbündchen

Vernähe die Overlockfäden, indem du sie mit einer dicken Nadel in die Naht ziehst.

Nähen mit Fertigbündchen

Mein Trick für zu kurz geratene Overlockfäden

Fädele die Nadel mit dem Ohr zuerst in die Naht ein und schiebe sie Richtung Fadenraupe. Fädele die Raupe ein und ziehe die Nadel zurück durch die Naht.

Nähen mit Fertigbündchen

Nähen mit Fertigbündchen

So sollte es jetzt aussehen:

Nähen mit Fertigbündchen

Falte das Bündchen rechts auf rechts, sodass die beiden Nähte aufeinander liegen.

Nähen mit Fertigbündchen

Mein Tipp für die Unterscheidung von rechter und linker Stoffseite

Manchmal sind bei Cuffs Vorder- und Rückseite identisch. Manchmal kannst du aber auch am festen (geschlossenen) Ende des Bündchens einen feinen Lycra-Faden sehen. Das sieht dann von links so aus:

Nähen mit Fertigbündchen

Und so von rechts:

Nähen mit Fertigbündchen

Schließe das Bündchen mit einem Geradstich zum Ring.

Der Lycra-Faden sollte also, falls er sichtbar ist, bei dieser Naht innen liegen.

Nähen mit Fertigbündchen

Falte die Nahtzugaben auseinander und steppe sie von rechts mit einer kurzen Naht fest.

Nähen mit Fertigbündchen

Auf diese Weise liegt die Naht später schön flach und trägt nicht auf.

Nähen mit Fertigbündchen

Stecke das Bündchen gleichmäßig gedehnt rechts auf rechts an den Ärmel.

Nähen mit Fertigbündchen

Die offenen Kanten liegen bündig aufeinander. Die Bündchen-Naht liegt mit geöffneten Nahtzugaben auf der Ärmelnaht.

Nähe das Bündchen mit der Overlock leicht gedehnt an.

Nähen mit Fertigbündchen

Vernähe den Overlock-Faden.

Nähen mit Fertigbündchen

Saumbündchen aus fertigen Cuff Mes nähen

Schneide die Rumpfteile inkl. Saumzugabe zu.

Ermittle die Länge des Bündchens, indem du es leicht gedehnt in Höhe des Saums um dich legst.

Addiere 2 cm Nahtzugabe.

Nähen mit Fertigbündchen

Schließe das Bündchen rechts auf rechts zu einem Ring.

Unterteile den Saum und das Bündchen in gleichmäßige Strecken.

Nähen mit Fertigbündchen

Stecke das Bündchen leicht gedehnt in gleichmäßigen Strecken bündig rechts auf rechts an den Saum des Sweaters.

Nähen mit Fertigbündchen

Nähe das Bündchen leicht gedehnt mit der Overlock oder einem elastischen Stich an.

Nähen mit Fertigbündchen

Vernähe die Overlock-Fäden wie oben beschrieben.

Nähen mit Fertigbündchen

Nähen mit Fertigbündchen

Halsbündchen aus Cuff-Fertigbündchen nähen

Du kannst das Halsbündchen auch aus einem Cuff nähen.

Ermittle die benötigte Länge des Bündchens, indem du es leicht gedehnt um das Halsloch herumführst.

Addiere eine Nahtzugaben von 2 cm.

Nähen mit Fertigbündchen

Kürze das Fertigbündchen auf die gewünschte Höhe ein und schließe es mit der Overlock zu einem Ring.

Nähen mit Fertigbündchen

Stecke es rechts auf rechts leicht gedehnt an den Halsausschnitt.

Die eingekürzte Kante schließt bündig am Halsloch ab.

Nähen mit Fertigbündchen

Nähe das Bündchen mit der Overlock oder mit einem Overlock-Stich deiner Nähmaschine an.

Wichtig ist, dass du dich beim Annähen am Muster des Cuffs orientierst.

Nähen mit Fertigbündchen

Nähen mit Fertigbündchen

Ich bin so glücklich mit meinem neuen Sweater! 🙂

Nähen mit Fertigbündchen

Hat die dieser Blog-Beitrag gefallen?

Ich freue mich sehr über einen Kommentar! 🙂

Happy simple sewing,

deine Sabine

Nähen mit Fertigbündchen

 

 

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl: 18

0 Kommentar

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Datenschutz