HauptseiteKleidung-SchnittmusterDamenkleidungOversize Raglan-Sweater | Schnittmuster “Kjella” | Gr. 32 – 60

Oversize Raglan-Sweater | Schnittmuster “Kjella” | Gr. 32 – 60

(8 Kundenrezensionen)

3,99

Beschreibung

Mit meinem Oversize Raglan-Sweater Schnittmuster “Kjella” nähst du dir ein schönes Basic-Teil, das du mit wenig Aufwand abwandeln kannst. Der Schnitt eignet sich perfekt für die Verarbeitung mit dehnbaren, wärmenden Stoffen.

Der Sweater mit dem halsnahen Ausschnitt ist Oversize geschnitten und fällt locker.

Dies gilt sowohl für den länger geschnittenen Rumpf als auch für die Ärmel: Sie sind aus zwei Teilen gearbeitet, die mit einer Naht verbunden werden. Diese Naht sorgt für zusätzliche Weite und Form im Schulter- und Brustbereich.

Durch die raffinierte Schnittführung ist der Sweater auch ohne zusätzliche Abnäher für große Cups geeignet.

Das ist alles im Oversize Raglan Sweater eBook enthalten

  • ausführliche, bebilderte Nähanleitung mit folgenden Näh-Techniken:
  • Oversize Raglan-Sweater mit optionaler Fake-Paspel, Long-Sweater mit Fertig-Cuffs
  • Schnittmuster in Größe 32 – 60 in A0 und A4
  • Legepläne für alle Größennester
  • Tabellen: Körpermaße, Fertigmaße, Verbräuche
  • Erfahrungsstufe: für Anfänger geeignet

Was du können solltest

Welche Stoffe eignen sich?

Aus allen dehnbaren Stoffen in Sweat-oder Strickqualität.

Sehr gut eignen sich zum Beispiel:

Oversize Raglan-Sweater nähen

T-Shirt nähen

Oversize Raglan-Sweater nähen

Mehr Infos findest du im Blog-Beitrag zu Oversize Raglan-Sweater Kjella! 

Happy simple sewing, deine Sabine

8 Bewertungen für Oversize Raglan-Sweater | Schnittmuster “Kjella” | Gr. 32 – 60

  1. Hildegard (Verifizierter Besitzer)

    Inzwischen hab ich Kjella zwei mal verwirklicht: Einmal für mich mit einem French Terry und einmal für meine Tochter mit einem Jacquard Jersey (Den hatte ich eigentlich auch für mich gedacht, aber meine Tochter war der Meinung, das sei genau IHR Stoff…). Hat sehr gut geklappt, die Ärmel habe ich deutlich gekürzt und auch etwas die Länge, da wir beide auch etwas kürzer sind. Der Sweater lässt sich schnell nähen, sitzt sehr gut und sieht toll aus. Super Schnitt – Wird definitiv auch auf meine Lieblingsliste gesetzt. Beide Frauen sind glücklich!

    • Sabine

      Freut mich sehr, Hildegard! 🙂

  2. Kathrin (Verifizierter Besitzer)

    Hallo Sabine,
    ich habe noch nicht viel Erfahrung mit dem Nähen. Habe lange nach einem Schnittmuster gesucht, welches zu meiner quadratisch-praktisch guten Figur passt ohne vieles ändern zu müssen. Wollte schon aufgeben. Da habe ich Kjella entdeckt. Der Sweater passt super. Habe jetzt schon den 4. Sweater genäht. Alle etwas anders zum üben. Andere Säume, anderer Stoff etc. Macht süchtig. Frau hat ja nie genug Sweater im Schrank. Der 5. liegt schon zum zuschneiden bereit. Ich habe nur die Ärmel gekürzt und schmaler gemacht. Wird wohl einer meiner lieblings Schnitte. Werde wohl auch mal andere Schnitte von dir ausprobieren.
    Liebe Grüße Kathrin

    • Sabine

      Das freut mich wirklich sehr, Kathrin. Ist auch einer meiner Herzensschnitte. 🙂

  3. Susanne Hilgendorff (Verifizierter Besitzer)

    Ich habe Kjella heute fertig gestellt. Passt perfekt. Ich habe ihn aus French Terry gemacht. Das Schnittmuster war sehr gut und die Anleitung super verständlich. Die Ärmel musste ich allerdings ordentlich kürzen. Das war bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich Kjella genäht habe

    • Sabine

      Freut mich, das zu hören, Susanne! 🙂

  4. Renate Terrahe (Verifizierter Besitzer)

    Gut beschriebene Anleitung. Positiv ist auch, dass auf jedem Schnittmusterbogen nur wenige Größen zu finden sind was die Übersichtlichkeit erhöht und das Auffinden der eigenen Größe erleichtert. Fazit: ein einfacher Schnitt, der auch gerade Anfängern gelingen wird.

    • Sabine

      Vielen Dank, Renate.

  5. Daniela

    Es ist wirklich ein super Schnitt nur mir ist der Halsausschnitt etwas zu eng mag es lieber etwas weiter am Hals kann man den irgendwie ändern?

    • Sabine

      Hallo Daniela, freut mich, dass dir Kjella gefällt!
      Na klar, du kannst alle Teile z. B. ohne die Nahtzugabe am Hals zuschneiden.
      Dann hast du eine schöne Weite. Einige der anderen Oberteile, z. B. Roosmarei, Santje, Tomris und Sedona haben einen etwas weiteren Ausschnitt.
      Hast du die schon ausprobiert?
      Liebe Grüße, Sabine

  6. Alexandra

    Hallo Sabine
    Wo finde ich denn die Anleitung von der goldenen milchtütentasche?

  7. Katalin (Verifizierter Besitzer)

    Hallo Sabine, seit ein paar Tagen besitze nun auch ich eine selbst genähte Kjella aus rot-weiß geringeltem French Terry mit roten Bündchen. Endlich ein ultrabequemes Sweatshirt, dass nicht aufträgt. Habe die Ärmel etwas gekürzt und auch etwas schmaler geschnitten – das hat super funktioniert. Kjella wird definitiv ein Lieblingsschnitt – dafür vielen Dank. Liebe Grüße und frohe Ostern, Katalin

    • Sabine

      Das hört sich sehr gut an, Katalin!
      French Terry ist echt so ein angenehmes Material. 🙂
      Dir ebenfalls schöne Ostertage!

  8. Eva (Verifizierter Besitzer)

    Genau so, wie ich´s mir vorgestellt hab.
    Passt super, schnell zu nähen und wie du schon schreibst:
    Cooles Basicteil mit vielen Abwandlungsmöglichkeiten.
    Kommt auf die Lieblingsteil- Liste!
    Liebe Grüße
    Eva

    • Sabine

      Oh, das freut mich aber, Eva!
      Ich hab heute auch wieder Kjella getragen.
      Ist MEIN Schnitt, ich liebe ihn! 🙂

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.