Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

Folge 5: Stoffe vorwaschen – wann es sinnvoll ist und wann nicht!

von Sabine Schmidt

Was du über das Vorwaschen von Stoffen wissen solltest

10. Februar 2023

Was für ein banger Augenblick, wenn man feststellt, dass die aufwändig genähte Hose zu kurz ist, der Sweater zu klein oder die Walkjacke zu eng. All die viele Arbeit, das Herzblut und – seien wir ehrlich – auch das Geld: einfach futsch! 

Denn meist ist es mit dem Einlaufen ja nicht getanOft verziehen sich die Schnittteile auch noch dabei. 
Das kann dazu führen, dass…

  • eine Seitennaht plötzlich halb auf dem Bauch sitzt
  • Patchworkteile krumpelig werden
  • sich Säume auf wundersame Weise kräuseln
  • Schulternähte verrutschen
  • Stoffkanten wellig werden
  • Hosenbeine sich komplett verdrehen

Deshalb dreht sich in diesem Podcast alles um das Thema Stoffe vorwaschen.

Tipps, Projekte & Links zum Thema

➡️ Blogbeitrag Stoffe vor dem Nähen waschen

➡️ Zu SnapPap (Hemmers)

➡️ Zu Simones Baumwollstoffen

➡️ Zu Hemmers’ Walkstoffen

➡️ Zu Simones Leinenstoffen

➡️ Zu Simones Viskosestoffen

➡️ Zu Simones beschichteten Stoffen

➡️ Zu Hemmers’ Tyvek (Papierstoff)

➡️ Unser Patchworkbeitrag

➡️ Unserer Quiltbeitrag

➡️ Zu Simones Vliesen

➡️ Zu Simones Milchstoffen

➡️ Zum SewSimple Wärmflaschen-Hüllen-Freebie

➡️ Zu Simones Wollflausch

➡️ Neues aus alten Jeans-Beitrag

➡️ Ordnerhülle aus alten Jeans nähen

➡️ Bauchtasche aus alten Jeans nähen

➡️ Zu Simones Paspelband

➡️ Zur Quietschvergnügt-Einkaufstasche (Freebie)

➡️ Zu Simones Quitschvergnügt-Stoffen

Weitere hilfreiche Links

➡️ Hier geht’s zum Newsletter

➡️ Hier geht’s zu meinen Nähbüchern direkt beim Frechverlag

➡️ Hier geht’s zum Overlockbuch bei Amazon

➡️ Hier geht’s zum SewSimple-Nähbuch bei Amazon

📽️ Hier findest du den SewSimple Online-Nähkursen

➡️ Noch mehr Schnittmuster und Anleitungen findest du auf meinem Blog

➡️ Hier geht’s zu Simones Stoffen

Lass uns Freund*innen sein

SewSimple bei Facebook

SewSimple bei Pinterest

SewSimple bei Instagram

MEIN TIPP: Melde dich auch in der SewSimple Nähgruppe bei Facebook an!

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl: 8

Bewerte den Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

10 Antworten zu „Folge 5: Stoffe vorwaschen – wann es sinnvoll ist und wann nicht!“

  1. Sarah Schöneberg-Breyne

    Hallo liebe Sabine und Simone, ich kaufe viele Bio Stoffen Made in Deutschland . Darin sind keine Chemikalien oder?
    Lieben Dank für Ihre Antwort, liebe Grüße aus Brandenburg.
    Sarah

    1. Hallo Sarah, auch beim Drucken sind Chemikalien im Spiel, das lässt sich also so pauschal nicht sagen.
      Am besten direkt beim Händler nachfragen.

  2. Vintage Box

    Hallihallo liebe Sabine….
    dein Potcast gefällt mir sehr gut. Der Beitrag Stoff waschen…. hat mich kalt erwischt, da ich dieses Thema bisher umgangen habe. Allerdings hatte ich noch nie verzogene Stücke nach dem Waschen, keine Ahnung, wie das funktioniert hat. Derzeit nähe ich für meine Freundin einen Rock mit Weste aus einem groben Webstoff. Die Verkäuferin hat mir angeraten diesen Stoff unbedingt vorher zu waschen. Wollwaschprogramm mit wenig Schleudertouren. Da habe ich selbstredend mit Zickzack das Ganze vorher gesichert. Sonst hätte sich das Gewebe vermutlich in einzelne Fäden aufgelöst.
    Der Store Nähcafe am Wasserturm gefällt mir sehr gut, war echt nett, Simone zu hören.
    Lieber Gruß aus dem Allgäu
    Gabriele

    1. Das freut uns sehr, liebe Gabriele!

  3. Hallo Sabine,

    Ich nähe ja nun auch schon einige Zeit, aber ich wäre nie, nie, nie auf dir Idee gekommen, Pappeln Bündchen und Reißverschlüsse zu waschen, wenn ihr es nicht erwähnt hättet. Aber während des Hörens habe ich natürlich auch gesagt, ja klar ist ja Baumwolle und Papseln verschönern ja auch so manchen Hoodie. Bin ich froh, daß der 5. Teil Vorwaschen als Thema hatte.
    (Auch selbstbezogene Knöpfe, die man vllt. mit anderen Stoffen an sein Nähwerk anbringen möchte, muss man da auch die vorgewaschenen Stoffe nehmen? wäre ärgerlich, wenn der sich wieder rausprökelt, aus der Verankerung)
    Vielen Dankeschön, macht Spaß und Lust auf mehr von Euch!
    SONNIge Grüße

    1. Hihi, cool! Vielen Dank für das tolle Feedback, Sonni! 🙂

  4. Sonja Schleider

    Hallo liebe Sabine, liebe Simone,
    Eure Podcasts höre ich mit Begeisterung. Ich höre auch ganz oft immer wieder was völlig Neues, was ich noch gar nicht wusste, aber ich denke dafür ist dieser Podcast unter anderen da.
    Bei Simone habe ich auch schon bestellt und ich muss sagen die Stoffe und das Zubehör gefallen mir sehr sehr gut.
    Bei eurem letzten Podcast fand ich das mit den Paspeln wirklich spannend, weil sich dann natürlich die Frage ergibt was ist denn dann mit Schrägband? Das gibt es ja auch als Jerseyschrägband, etc.
    Ganz nebenbei bemerkt, ich habe noch nie Pappeln oder Schrägband verwendet, weil ich finde das wirklich schwierig? Vielleicht wäre das ja noch mal ein Thema so außergewöhnliche Dinge per Podcast näher zu beschreiben ❓🤔😂
    Vielen lieben Dank euch beiden ich höre euch so gern❣️
    Viele liebe und herzliche Grüße aus dem Lipperland eure Sonja😂

    1. Eine großartige Rückmeldung, liebe Sonja. Vielen Dank für das Feedback und den Themenwunsch!

  5. Britta Lamb-Peters

    Liebe Sabine,
    Ich bin soooo froh, dass ich sewsimple entdeckt habe. Im Herbst 2022 suchte ich nach einem kostenlosen Schnittmuster für ein Nackenhörnchen für meinen Enkel. Der vierjährige schläft immer nochmal ein beim Autofahren. So bin ich auf deinen Blog gestoßen, hab mich gleich für den Newsletter angemeldet und auch ein bisschen in deinem Blog gestöbert. Halloween hab ich dann von der Prozenteaktion profitiert und den Nähführerschein und den T-Shirt Nähkurs gebucht. Bei der Buchung war ich mir unsicher ob ich den Nähführerschein wirklich benötige aber ich wurde eines besseren belehrt. Trotzdem dass ich schon einige Näherfahrung habe, konnte ich so viele gute, nützliche Tipps aus diesem Kurs übernehmen. Es hat sich wirklich gelohnt. Die Tasche wohnt seitdem in meiner Arbeitstasche, wenn ich schnell auf dem Heimweg noch was einkaufen muss und die beiden Kissen mit Hotelverschluss zieren meine Couch.
    Im Dezember habe ich etliche Videos angeschaut und Blogbeiträge gelesen und auch wieder einiges für mich entdeckt. Das Fußlümpchen unter dem Nähfuß zum Beispiel. Ich habe schon immer eines benutzt, ohne zu wissen wofür. Jetzt gibt es mehrere, je nachdem welche Nadel ich in der Maschine habe und die Jerseynadel die noch nicht entsorgt werden muss schläft auf dem Jerseylümpchen wenn ich wieder mit einer Universalnadel Webware Nähe und umgekehrt.
    Wie oft hat meine Nähmaschine den Anfang von Singlejersey gefressen😩, sodass ich manchmal entnervt war. Seit ich immer ein kleines Papierstückchen mit nähe passiert mir das nicht mehr und ich Nähe sehr viel Jersey für meine beiden Enkel.
    Etwas ganz tolles Projekt waren auch die Briefecken, die ich an einer selbstgestickten Tischdecke meiner Mutter genäht habe. Es hat die Decke total aufgewertet. Auch wenn alleine das Bügeln als Vorbereitung über eine Stunde gedauert hat, es hat sich gelohnt.
    Mein momentanes Projekt ist eine Wimpelkette, auch aus deinen Freebies, für den Babytreff meiner Tochter und sechs anderen Muttis.
    Deine Podcastfolgen habe ich mir in den letzten Tagen alle angehört, da ich momentan krank zu Hause bin und deshalb auch mal länger zuhören kann. Ein paar kleine Nähhelferlein habe ich mir dann bei Simone im Etsy Shop bestellt. Es macht mir sehr viel Spaß euch zuzuhören. Es ist als wäre man bei einer Tasse Kaffee dabei und ich freue mich schon auf die nächste Folge.
    Demnächst werde ich dein Overlockbuch lesen. Momentan stehe ich mit meiner Ovi noch ein bisschen auf Kriegsfuß. Ich hoffe das gibt sich nach der Lektüre des Buches.
    Wie gesagt, zum Glück habe ich damals sewsimple entdeckt.

    Herzliche Grüße
    Britta

    1. Liiiebe Britta, ich bin auch sehr froh, dass du uns entdeckt hast.
      Dein Feedback macht mich soo happy. Wie schön, dass wir dir wirklich weiterhelfen können.
      Danke, dass du dir Zeit für einen so ausführlichen Kommentar genommen hast. 🙂

Plotter kaufen, welchen Plotter kaufen, Schneideplotter kaufen, Schneideplotter Kaufberatung, Schneidegerät kaufen, Schneidegerät Funktionen, welchen Plotter soll ich kaufen?

Plotter kaufen: Tipps, Geräte & Funktionen

Plotter kaufen: Erfahre in diesem Blogbeitrag alles über die gängigsten Schneideplotter, ihre Funktionen und was du damit machen kannst. Das Wichtigste auf einen Blick Liebäugelst du schon länger mit einem Plotter und kannst dich einfach nicht für ein Gerät entscheiden? Keine Panik, ich gebe dir Fakten und Tipps zu allen gängigen Hobbyplottern auf dem Markt…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

59 Jacquard-Geschichte(n) aus Lyon – Gast: Luisa Gebauer, MT Stofferie

So schön außergewöhnlich und außergewöhnlich schön: Jacquard-Stoffe im Wandel der Zeit 21. Februar 2024 Man sieht sie überall: Ob auf dem Laufsteg, als edler Vorhang, Hingucker-Abendtäschchen, Blazer, Jacke, Pulli, schillernde Bauchtasche oder hinreißendes Kleid. Aber: Was ist eigentlich das Besondere an Jacquard-Stoffen? Und warum werden so viele dieser edlen Stoffe ausgerechnet in und um Lyon…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#58 Nähmythen und was dahinter steckt – Gast: Anja Lia Kübler (BERNINA)

Die Geheimnisse hinter Druckluftspray, Fadenlauf, Nahtzugabe & Co. 14. Februar 2024 Konkret kümmern wir uns diesmal um Nähmythen. Also Dinge, die man mal irgendwo gehört hat und seitdem immer so macht. Oder Sprüche, die in der Näh-Community gebetsmühlenartig wiederholt und schlichtweg falsch sind. Vielleicht fühlst du dich auch beim ein oder anderen Thema regelrecht ertappt….
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#56 Freies Schneiden: So funktioniert Improv Quilting auf Anhieb! (Gast: Birgit Kühr)

Kreative Patchwork-Technik für Einsteiger und Näh-Abenteurer 🙂 31. Januar 2024 Freies Schneiden ist eine Patchwork-Technik, die manchmal auch Improv Quilting genannt. Dabei werden Stoffstücke und Stoffstreifen freihändig mit dem Rollschneider zugeschnitten. Dadurch entstehen willkürliche Patchwork-Elemente mit natürlicher Anmutung und individuellem Look. Tipps, Projekte & Links zum Thema Tipps, Projekte & Links zum Thema Hier geht’s…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#56 Die richtige Nadel für dein Nähprojekt auswählen – Gast: Simone Fuchs-Schulz

Welche Nähmaschinen-Nadel für welches Nähprojekt? SewSimple klärt auf! ∞} .24. Januar 2024 Was bedeuten die Zahlen auf den Nadel-Päckchen? Welche Nadelart eignet sich für welche Maschine? Und welche Nadel sollte für welchen Stoff verwendet werden? Fragen über Fragen. In dieser Podcast-Episode machen Simone und ich einen ersten Aufschlag und klären die wichtigsten Fragen zum Thema…