Hauptseite Näh-Anleitungen Schön & praktisch: Nähanleitung für eine Lunch Bag

Schön & praktisch: Nähanleitung für eine Lunch Bag

Von Sabine
Nähanleitung Lunch Bag Clara

Lunchbag nähen: Mit meiner Anleitung ist das kinderleicht! Und weil wir in der Nähanleitug alles Schritt für Schritt erklären, kriegen auch Anfänger die Lunchbag stressfrei hin!


Schön & praktisch: Nähanleitung für eine Lunch Bag

Bist du auch oft unterwegs und musst dein Mittagessen mitnehmen? Speziell während einer harten Arbeitswoche ist es gar nicht so einfach, sich immer gesund zu ernähren. Und vor allem: Immer alles sicher und stilvoll zu verpacken.

Da kann ich weiterhelfen!

Mit meiner super einfachen Anleitung nähst du ruckzuck die praktische Lunch Bag.

Deine Kolleginnen werden staunen! 😉Nähanleitung Lunch Bag

Ganz nebenbei ist die Lunch Bag nämlich auch noch richtig gut für die Umwelt. Du kannst sie immer wieder verwenden – und wenn doch mal ein Joghurt ausläuft, steckst du Clara einfach in die Waschmaschine und ab dafür! Jawoll!

Mein Tipp: Wenn du dein Brot in selbstgemachte Bienenwachs-Frischhaltefolie verpackst, sparst du damit Plastik!



Folgende Materialien benötigst du für unsere praktische Lunch Bag

Für die Außenseite

Nähanleitung Lunch Bag

  • Extra-Tipp: Wenn deine Lunch Bag auch isolieren soll, verwendest du statt Vlieseline zum Aufbügeln Thermolam. Mit einem in die Tasche mit eingepackten Kühlakku erhältst du auf diese Weise die süßeste Kühltasche ever!

Für die Innenseite

  • 1 Stoffkreis von 16 cm Durchmesser, Viertel markieren (s. Foto)
  • 1 Rechteck von 18 x 60 cm

Nähanleitung Lunch Bag


Für den Verschluss

Nähanleitung Lunch Bag

Für 6 Schlaufen:

  • 6 je10 x 4 cm große Stoffstreifen, jeweils zweimal längs zur Mitte gefaltet, beidseitig knappkantig abgesteppt

Für das Zugband:

  • 2 je 1 Meter lange Stücke Drehkordel in dunkelblau
  • falls du kein Drehkordel zur Hand hast (oder einen kleinen Farb-Kontrast einbauen willst) kannst du statt Kordeln auch abgesteppte Schrägbänder verwenden


Nähanleitung Lunch Bag Clara


So nähst du die Außenseite der Tasche

Lege die kurzen Kanten des mit Vlieseline verstärkte Rechteck rechts auf rechts aufeinander.

Stecke die Kante ab und nähe sie mit einem Geradstich zu.

Nähanleitung Lunch Bag


Unterteile nun die untere Öffnung (hier: auf das Stoff-Muster achten!) in Viertel.

Das geht sehr gut mit Textilmarker oder Stecknadeln.

Unterteile auch den Stoffkreis für den Boden in Viertel.

Stecke beide Teile rechts auf rechts aufeinander, sodass die Markierungen sich treffen.

Raffe den Stoff beim Feststecken ein wenig (du kannst auch, wie ich, einen kontrastfarbigen Faden benutzen, um dem Stoff ein wenig zu kräuseln).


Nähanleitung Lunch Bag


So nähst du den Taschenboden ein

Nun nähst du den Taschenboden mit einem Geradstich rundherum an. Achte darauf, eher langsam zu nähen, damit du die Nahtzugabe überall gleichmäßig einhalten kannst.


Nähanleitung Lunch Bag


So nähst du das Futter

Wiederhole diese Arbeitsschritte für das Futter. Achte jedoch darauf, in der Seitennaht des Futterstoffs eine Wendeöffnung von ca. 6 – 8 cm zu lassen.


Nähanleitung Lunch Bag


Nähanleitung Lunch Bag


So nähst du die Schlaufen ein

Unterteile nun die obere Kante der Außentasche in Viertel. Ich mache das wie auf dem Foto:

Nähanleitung Lunch Bag


Markiere nun die 6 Stoffbrüche und nähen an den Markierungen die vorbereiteten Schlaufen rechts auf rechts an. Dabei sollen die offenen Stoffkanten der Schlaufen zur Taschenöffnung hin zeigen.


Nähanleitung Lunch Bag


So stellst du die Lunch Bag Clara fertig


Wende nun das Futter und stecke es rechts auf rechts in die Außentasche.

Die offenen Kanten sollen dabei bündig aufeinander treffen.

Nun verschließt du die Kante, indem du sie füßchenbreit mit einem Geradstich absteppst.


Nähanleitung Lunch Bag


Nun nur noch die Nahtzugaben zurückschneiden.

Um dem Taschenboden herum tust du das, indem du die Nahtzugabe keilförmig bis ca. 2 – 3 Millimeter vor der Naht einschneidest.


Nähanleitung Lunch Bag


Nun kannst du die Tasche wenden, ausformen und die Wendeöffnung verschließen.


Nähanleitung Lunch Bag


Die Tasche anschließend noch bügeln und die obere Kante mit einem Geradstich in der Länge 3,5 knappkantig abnähen.


Nähanleitung Lunch Bag


Nun nur noch von jeder Seite ein hübsches Kordel von ca. 1 Meter Länge einfädeln und zuknoten.

Fertig ist sie, die süße Lunch Bag Clara!


Nähanleitung Lunch Bag


Nähanleitung Lunch Bag



Nähanleitung Lunch Bag


Nähanleitung Lunch Bag


Nähanleitung Lunch Bag


Gefällt dir die selbstgenähte Lunchbag?

Dann schreib mir gern was in den Kommentaren!


Happy simple sewing,

deine Sabine

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 3.5 / 5. Anzahl: 4

4 Kommentare

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

gisea 23. Mai 2017 - 17:05

klasse das mach ich bald danke fürs teilen

Antworten
SewSimple 23. Mai 2017 - 19:52

Toll! Wirst sehen: Geht blitzschnell und ist zuckersüß! 🙂

Antworten
Bettina 15. September 2018 - 9:37

Tolle Idee! Ich nehm jeden Tag 3 Flaschen mit. Ich denke so eine werde ich mir etwas größer machen ! Danke für ‚ s teilen!

Antworten
SewSimple 27. September 2018 - 10:08

Super gerne, Bettina! Cool, dass dir die Tasche gefällt! 🙂

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Datenschutz