Reversible Quilting: Anleitung für ein Wende-Tischset

von Kati

Reversible Quilting ist eine Technik, bei der Vorder- und Rückseite eines Patchwork-Projekts gleichzeitig genäht oder gequiltet werden. Jetzt Anleitung anschauen und selber machen!

Das Wichtigste auf einen Blick

  • In dieser Anleitung erfährst du, was Reversible Quilting ist und wie du es einsetzen kannst
  • Wir zeigen dir, wie Reversible Quilting funktioniert und wie du es auch als Anfänger:in ganz einfach nachnähen kannst
  • Du bekommst einen Überblick, welche Stoffe sich für das doppelseitige Quilten und Patchwork eignen
  • Und natürlich gibt’s jede Menge Infos zu den notwendigen Materialien und Nähtechniken
  • Nählevel: easy
  • Nähzeit: 1 – 2 Nachmittage

Was ist Reversible Quilting?

Reversible Quilting ist eine Patchworkmethode, bei der du gleichzeitig Vorder- und Rückseite als Sandwich herstellst. Später werden die fertigen Sandwich-Teile meist mit einem Handnähstich miteinander verbunden. Anders als in unserer Patchwork-Anleitung für “Freies Schneiden” werden beim “Wende-Quilten” die Stoffteile akkurat zugeschnitten.

Wer schreibt hier?

Du kennst Kati noch nicht?

Dann wird’s aber Zeit! Kati ist ein echtes Patchwork-Wunder. Sie quiltet, näht Milliarden kleiner und kleinster Hexagons und Rauten mit spinnwebfeinen Handnähten zusammen, zaubert Tischsets, Mug Rugs, riesige, wunderfeine Patchworkdecken, in die man sich ein- und nie wieder auswickeln möchte, stellt aus Lieblingsstoffen die herrlichsten Kreationen zusammen, gibt Patchwork-Kurse, näht Babymützchen und süße Strampelsäcke, liebt ihr Bügeleisen mehr als ihr Auto, schnippelt, näht, trennt auf, näht neu und – jetzt schreibt sie auch noch Anleitungen für SewSimple!

Ich freu mich so, dass Kati mit ihrem unfassbar tollen Gespür für Farben, Stoffe und Möglichkeiten zu uns gefunden hat und wünsche dir viel Spaß mit ihrer ersten Anleitung. Herzlich Willkommen, liebe Kati!

YouTube Nähanleitung Tischset mit Reversible Quilting

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warum sollte ich Reversible Quilting ausprobieren?

Reversible Quilting hat den Vorteil, das du sofort Vorder- und Rückseite fertig hast und nicht erst beide Quiltsandwichlagen “basten” (zusammen nähen) musst. Das Werkstück ist sofort fertig und du kannst deine Arbeit bewundern.

Was kann ich mit dem “Doppelseitigen Patchwork” nähen?

reversible_quilting_babydecke Patchwork
Reversible Quilting Babydecke

Einfach alles wofür man zwei schöne Seiten braucht:

  • Untersetzer/Mug rugs
  • Tischsets
  • Babyquilts
  • große Decken
Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Mug rug

.

Welches Zubehör brauche ich zum Reversible Quilting?

Nähzubehör zum Nähen und Zuschneiden von Stoffen

Du brauchst ganz klassisches Patchworkzubehör:

Tipp zum Lineal: In diesem Falle arbeiten wir mit Zentimetern, meistens gibt es beim Patchwork aber Angaben in Inch, da viele Schnittmuster aus dem englischsprachigen Raum kommen. Wenn Du dich also länger mit dem Thema Patchwork beschäftigen möchtest, rate ich dir auch ein Inch-Lineal anzuschaffen, dazu aber später mehr.

Welche Stoffe eignen sich für die doppelseitige Quilting-Technik?

Patchworkstoffe zum Reversible Quilting

Eigentlich eignen sich fast alle Stoffe, aber wenn du beginnst, würde ich dir zu klassischen dünnen Baumwollstoffen raten, um die Herausforderung nicht zu groß zu gestalten.
Diese Stoffe muss du nicht vorbehandeln.

Sollte ich die verwendeten Stoffe vor dem Nähen vorwaschen?

Bei neuen gerade auch farbintensiven Stoffe, wäre es eventuell sinnvoll. Wenn du hochwertige Patchwork-Baumwolle verwendest reicht es meistens sehr heiß zu bügeln und später beim ersten Waschen des Quiltstückes die Waschmaschine mit Farbfangtüchern zu bestücken. Ich habe bis jetzt nie vorgewaschen und immer nur vorgebügelt, aber von anderen Quilter/innen schon über Missgeschicke gehört. Die Farbfangtücher sollen auf jeden Fall fast alles bei der ersten Wäsche eliminieren.

Wie kann ich die Stoffe vorbereiten, damit sie sich nicht verziehen?

Zunächst ist das Bügeln mit hoher Temperatur Grundlage für das Patchworken. Du könntest die Stoffe auch mit Sprühstärke ( z.B. Best press) vor dem Zuschnitt vorbehandeln um präziser Schneiden und Nähen zu können.

Welches Vlies eignet sich für Reversible Quilting?

Für diese Patchwork-Technik brauchst du ein aufbügelbares Vlies z.B. Vlieseline H640 oder H630. Du kannst aber auch mit Vliesresten und Sprühkleber arbeiten.
Da es wirklich sehr viele unterschieldliche Vliese gibt, haben wir einen Beitrag zum Thema Stoffe und Vliese für Patchwork vorbereitet, in dem du einen Überblick bekommst.

Heißer Lesetipp: Stoffe verstärken (mega Beitrag!)

Wie schneide ich meine Stoffe am besten zu?

Das Zuschneiden erfolgt am Besten mit Schneidematte, Rollenschneider und Patchworklineal. Das hat den Vorteil, dass die Schnittkanten wirklich perfekt gerade zugeschnitten werden können und der Stoff beim Arbeiten nicht angehoben wird.

Lesetipp: Schneidematte reinigen und pflegen

Worauf sollte ich bei der Auswahl des Nähgarns achten?

Zum Quilten verwendet man vorzugsweise ein Baumwollgarn, z.B. mercerisierte Baumwolle. Für den Quiltstich kannst du auch Kontrastgarn verwenden. Zum Zusammennähen deiner Schnittteile eignet sich aber auch ein ganz normales Allesnäher-Garn.

Sehr schön für dieses Nähprojekt sind die Silk Finish Garne von Mettler. Sie bestehen aus Baumwolle und haben eine leicht glänzende Oberfläche. Und: Du bekommst sie auch in farblich harmonierenden Sets.

Für die Nähte mit der Hand kannst du ebenfalls das Mettler-Allesnäher nehmen. Wähle am besten eine Farbe, die zu den Stoffen passt, damit die Nähte schön unauffällig sind.

Welche Nahtzugabe eignet sich zum Reversible Quilten?

Zum Reversible Quilting benötigst du keine besondere Nahtzugabe. Je nach Projekt solltest du die angegebene Nahtzugabe befolgen, entweder füßchenbreit, das bedeutet 0,75 cm oder 1/4 inch. In unserem Projekt benutzen wir cm und deshalb eine Nahtzugabe von 0,75 cm, also füßchenbreit.

Tipp: Wenn du bei deiner Nähmaschine die Nadelposition verändern kannst, solltest du diese Funktion nutzen!

Wie groß ist das fertige Platzdeckchen?

Das Tischset, ist so, wie Kati es hier zeigt, 32 x 47 cm groß. Natürlich kannst du weitere Sandwiches hinzufügen um z. B. einen ganzen Tischläufer daraus zu machen.

Nähanleitung Patchwork-Tischset mit Reversible Quilting

Alles am Start? Dann lass uns kurz darüber sprechen, wie wir insgesamt vorgehen!

Zunächst nähen wir die einzelnen Quilt-Sandwiches, die später zu einem größeren Projekt, in unserem Falle ein Tischset, zusammengefasst werden können.

Hier kommt die Basisanleitung für die tolle doppelseitige Näh- und Patchwork-Technik. Ich zeige dir zunächst, wie das Ganze funktioniert und wie ein einzelner Quiltsandwich entsteht. Und natürlich nähen wir anschließend ein Projekt mit dieser Quilttechnik indem wir mehrere Sandwiches zu einem Tischset verbinden. Viel Spaß!

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Stoffzuschnitt Vorderseite

Zuschnitt für ein Sandwich (Vorderseite):

  • siehe Grafik

Zuschnitt für das Tischset (Vorderseite):

  • 6x Stoff A: 9 x 9 cm
  • 12x Stoff B: 4,5 x 9 cm
  • 12x Stoff C: 4,5 x 15 cm
  • 4x Stoff H: 3,5 x 15 cm
  • 6x Vlieseline H630: 15×15 cm

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Stoffzuschnitt Rückseite

Zuschnitt für ein Sandwich (Rückseite):

  • siehe Grafik

Zuschnitt für das Tischset (Rückseite):

  • 6x Stoff D: 9 x 9 cm
  • 3x Stoff E: 15 x 15 cm
    (in jeweils 4 Dreiecke geteilt)
  • 3x Stoff F: 15 x 15 cm
    (in jeweils 4 Dreiecke geteilt)
  • 4x Stoff G: 5,5 x 15 cm
Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Stoffzuschnitt Verbindungsteile/Umrandung

Zuschnitt der Verbindungsteile und Umrandung für das Tischset:

  • 3x Stoff G1: 5,5 x 46 cm
  • 3x Stoff H1: 3,5 x 46 cm
  • 2x Stoff G2: 5,5 x 36 cm
  • 2x Stoff H2: 3,5 x 36 cm
Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting: Vorderseite Schritt 1

Schritt 1

Nähe 2 Teile von Stoff B jeweils links und rechts, rechts auf rechts mit einer Stichlänge von 2,5 mm und einer Nahtzugabe von 0,75 cm (Füßchenbreit) an Stoffteil A.

Du kannst ganz normales Baumwollgarn oder ggf. Allesnäher benutzen.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting: Vorderseite Bügeln Schritt 2

Schritt 2

Bügle die angenähten Schnittteile von der Mitte nach außen.

reversible quilting patchwork Stoff C, Sandwichtechnik
Reversible Quilting: Vorderseite Schritt 3

Schritt 3

Nähe 2 Teile von Stoff C jeweils oben und unten mit einer Stichlänge von 2,5 mm und einer Nahtzugabe von 0,75 cm an dein gebügeltes Stoffstück.

Bügle wieder die angenähten Schnittteile nach außen.

reversible_quilting_vorderteil_auf_Vlies
Reversible Quilting: Vorderteil auf Vlies bügeln Schritt 4

Schritt 4

Bügle das fertige Vorderteil auf ein 15 x 15 cm zugeschnittenes Stück H630.


Wenn du kein aufbügelbares Vlies zur Hand hast, geht auch ein anderes Vlies, auf dem du das Vorderteil mit Sprühkleber befestigst.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting: Rückseite Schritt 5

Schritt 5

Drehe nun das Sandwich um und markiere an allen vier Seiten die Mitte.

Lege Stoff D mit den Spitzen auf die Markierungen und stecke ihn mit einer Nadel fest.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting: Rückseite Schritt 6

Schritt 6

Nun kannst du 2 Dreiecke, die du aus Stoff F geschnitten hast an den gegenüberliegenden Kanten von Stoff D feststecken und mit einer Nahtzugabe von 0,75 cm einer Stichlänge von 3,5 mm festnähen.

Die Spitzen müssen exakt in die gegenüberliegende Ecke zeigen, du kannst dir aber auch die Mitte der langen Seite des Dreieckes markieren um präziser zu arbeiten.

Beim Nähen dieser Naht kannst hier auch spezielles Quilt- oder Kontrastgarn benutzen, da die Naht nachher als Quiltstich auf der Vorderseite sichtbar ist.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting: Rückseite Schritt 7

Schritt 7

Bügele die Dreiecke nach außen.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting: Rückseite Schritt 8

Schritt 8

Lege dann ebenfalls die Dreiecke von Stoff E an Stoff D und stecke sie fest.

Nähe die Dreiecke mit einer Nahtzugabe von 0,75 cm und einer Stichlänge von 3,5 mm an.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting: Rückseite Schritt 9

Schritt 9

Bügele auch diese Dreiecke nach außen und fertig ist dein erstes Quiltsandwich! Juchhuuu!

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting: Quiltsandwich begradigen

Schritt 10

Begradige mit Lineal und Rollenschneider den Sandwich auf die Endgröße von 15 x 15 cm.

Nähe insgesamt 6 von diesen Sandwiches.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Sandwiches verbinden 1

Schritt 11

Jetzt werden 4 Sandwiches mit Verbindungstreifen versehen. Dazu nimmst du jeweils ein Stück Stoff G und H.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Sandwiches verbinden 2

Schritt 12

Stoff G für die Rückseite wird zu Hälfte links auf links umgebügelt.

Stoff H wird mit der rechten Seite an der linken Vorderseite des Quiltsandwiches angelegt.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Sandwiches verbinden 3

Schritt 13

Das gefaltete Stoffstück G wird mit der offenen Kante nach bündig links an die Rückseite des Sandwiches angelegt.

Alle drei Stoffteile gut feststecken.

Nähe jetzt füßchenbreit die beiden Streifen gleichzeitig an das Stoffsandwich.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Sandwiches verbinden 4

Schritt 14

Jetzt brauchst du das nächste Sandwich.

Klappe das linke Sandwich rechts auf rechts auf das rechte…

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Sandwiches verbinden 5

Schritt 15

…und nähe füßchenbreit Stoff H auf dem unteren Sandwich fest.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Sandwiches verbinden 6

Schritt 16

Verbinde in dieser Art jeweils 3 Sandwiches mit 2 Zwischenstreifen Stoff G und H.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Sandwiches verbinden 7

Schritt 17

Stecke auf der Rückseite Stoff G mit Nadeln fest…

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Sandwiches verbinden 8

Schritt 18

…und nähe ihn per Hand mit einem Leiter- oder Applikationsstich fest.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Sandwiches verbinden 9

Schritt 19

Nun lege Stoff H1 und G1 an den oberen Sandwich-Streifen an und verbinde sie wie oben erklärt.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Sandwiches verbinden 10

Schritt 20

Im nächsten Schritt wird Stoff H1 rechts auf rechts an das untere Sandwich genäht.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Sandwiches verbinden 11

Schritt 21

Nun ist das Set schon fast fertig.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Sandwiches verbinden 12

Schritt 22

Jetzt kannst du den Mittelstreifen G1 mit der Hand und einem Matratzen- oder Applikationsstich festnähen.

Hier findest du die Anleitung zum Matratzenstich nähen.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Umrandung nähen 1

Schritt 23

Im nächsten Schritt werden die Stoffstreifen für die Umrandung zusammengenäht.

Jeweils 2 Streifen H1 und G1, sowie H2 und G2 werden mit 0,75 cm Nahtzugabe und 0,25 Stichlänge zusammengenäht.

Die Nahtzugaben werden dieses Mal auseinander gebügelt.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Umrandung nähen 2

Schritt 24

Die H1 Streifen werden an der oberen sowie der unteren Kante des Sets festgesteckt und wieder füßchenbreit angenäht.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Umrandung nähen 3

Schritt 25

Die Streifen G1 werden zur Hälfte links auf links umgebügelt.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Umrandung nähen 4

Schritt 26

…und dann zur Rückseite hin umgeklappt.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Umrandung nähen 5

Schritt 27

.Stecke sie fest und nähe sie mit einem Matratzenstich an.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Umrandung nähen 6

Schritt 28

Bügele den Streifen G2 zur Hälfte…

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Umrandung nähen 7

Schritt 29

…und bügele dann beide Seiten des Streifens ca. 1 cm nach innen bzw. auf Seitenbreite des Sets.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Umrandung nähen 8

Schritt 30

Stecke nun Streifen H2 rechts auf rechts passend an die Seiten an…

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Umrandung nähen 9

Schritt 31

….und nähe füßchenbreit ab.

Falte Stoff G2 zur Hälfte nach oben stecke wie oben beschrieben den Streifen fest.

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Umrandung nähen 10

Schritt 32

Nun kannst du oben in der Ecke beginnen und den Streifen ebenfalls mit der Hand annähen.

Und fertig ist dein rasend schönes Quilt-Tischset! 🙂

Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting Fertig!
Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten
Reversible Quilting doppelseitiges Patchwork Nähanleitung Patchwork, quilten

Fazit: Reversible Quilting macht richtig Spaß!

Zugegeben: Es braucht erstmal ein kleines Umdenken, um sich mit dieser Nähtechnik zurechtzufinden. Schließlich muss man Ober- und Unterseite des Nähprojekts gleichzeitig im Blick behalten. Aber dadurch, dass wir zuerst eine Seite vorbereiten und sie dann zusammen mit dem Vlies und der Unterseite verbinden, kriegen es auch Einsteiger locker hin.

Wenn du mehr über das Reversible Quilting und seine vielen Möglichkeiten wissen möchtest: Du findest in dem Buch von Sharon Peterson viele Beispiele für Wendequilts mit verschiedenen Seiten. Wenn man die Technik erstmal drauf hat, ist der Rest ein Kinderspiel, versprochen.

Katis Tipp: Denk bei der Auswahl deines Nähgarns immer daran, dass es mit den verwendeten Stoffen harmonieren sollte. Und wenn du magst, probier doch auch mal Mettler-Nähgarn aus Baumwolle aus. Das kannst du genauso verwenden wie “normales Allesnäher” und es lässt sich sehr gut mit der Hand nähen.

Sabines Tipp: Zum Handquiltgarn finde ich auch Mettler Nr. 50 super, das sind etwas dickere Baumwollgarne mit feinem Glanz. Ich habe immer ein paar “neutrale” Farben am Start…

Uns jedenfalls fallen jetzt schon jede Menge Projekte ein, die mit Reversible Quilting umsetzbar sind. Dir auch?

Happy simple sewing, Kati & Sabine

Reversible Quilting Anleitung deutsch

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl: 19

Bewerte den Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

14 Antworten zu „Reversible Quilting: Anleitung für ein Wende-Tischset“

  1. Elke Lattke

    Eine Frage: ich hasse es, mit der Hand zu nähen. Gibt es auch die Möglichkeit, die einzelnen Sandwiches mit der Maschine zusammen zu nähen??

    1. Kati

      Liebe Elke,
      du kannst das selbstverständlich machen, einfach ausprobieren. Als Nebeneffekt hast du dann natürlich auf der anderen Seite noch eine zusätzliche Naht, oder du legst diese in den Nahtschatten.
      Ich würde es an deiner Stelle einfach mal mit dem Handnähen probieren. Vielleicht macht es dir ja doch Spass? Die Nähte sind nicht so lang, es geht relativ schnell, und das Ergebnis ist einfach viel schöner 😉
      Liebe Grüße Kati

  2. Manuela Karner

    Vielen Dank für diese verständliche und genaue Anleitung. Die Idee find ich super, weil man damit ja gleich die Rückseite hat und sich v.a. bei großen Projekten ein “herumwurschteln” der ganzen Decke durch die Nähmaschine spart. Mein Frage dazu: in den Stegen zwischen den Blöcken habe ich aber hier kein Vlies, wie wird das bei größeren Projekten (zB Decken) gearbeitet?
    Danke und lg, Manuela

    1. Hallo Manuela, doch die Vlieskanten stoßen so aneinander, dass auch in den Stegen Polsterung sitzt.
      Danke für deine liebe Rückmeldung.

  3. Guten Morgen, ich bedanke mich sehr sehr herzlich für den ausführlichen und verständlichen Beitrag und grüße Sabine und Kati! *ganzdollwink* Grüße von Michaela, die das Nähen wieder für sich entdeckt hat….nachdem ich nach dem Mundpampers nähen frustriert die Nähmaschine nicht mehr groß angeschaut habe.

    1. Wie toll, dass du wieder zum Nähen zurück gefunden hast, liebe Michaela.
      Kati wird sich über deinen Gruß sicher auch sehr freuen. 🙂

  4. Toll das jetzt auch Quillting dabei ist. Das probiere ich aus. Liebe Grüße an Kati und dich Sabine.

    1. Vielen Dank, liebe Nicole!

  5. Ursula

    Ganz tolle Anleitung. Herzlichen Dank dafür.

    1. Freut uns, dass sie dir gefällt, liebe Ursula!

  6. Simi

    Ich finde euch spitze. Jetzt werde ich auf jeden Fall das Quilten versuchen.
    Auch die Schnittmuster sind einfach perfekt.
    Ein ganz großes Dankeschön und macht weiter so

  7. Roswitha Kroh

    Man lernt einfach nicht aus!

Knopf annähen, Anleitung, Knopf selber annähen, Knöpfe annähen mit der Hand, Knöpfe annähen mit der Nähmaschine, Knopf annähen mit der Hand, Knopf annähen mit der Nähmaschine, Knopf annähen Video, Stegknopf anbringen

Knopf annähen mit der Hand und mit der Nähmaschine

Knopf annähen: Eins der wichtigsten und unterschätztesten Näh-Abenteuer. In unserer Anleitung zeige ich dir, wie du mit der Hand und mit der Nähmaschine einen Knopf annähen kannst. Das Wichtigste auf einen Blick Es ist einfach nur super toll, wenn du Knöpfe selber annähen kannst. Damit sparst du Ressourcen, weil du deine Kleidung selbst reparieren und…

#72: Dorthe Niemann: Eine deutsch-deutsche Nähgeschichte

Nähen in Ost und West 23. Mai 2024 In dieser Podcast-Episode berichtet BERNINA-Expertin und SewSimple-Redakteurin Dorthe Niemann von ihrer ganz persönlichen Nähgeschichte, die in der damaligen DDR begann und sie mit vielen Umwegen zu BERNINA geführt hat. Unbedingt anhören! 🎧 Über Dorthe Niemann Dorthe Niemann ist geboren und aufgewachsen in Mecklenburg und später in Sachsen….
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#70: Lieseln mit Hilde Klatt: English Paper Piecing vom Feinsten

English Paper Piecing auf Deutsch: Warum Lieseln einfach glücklich macht! 9. Mai 2024 Mein Talk-Gast Hilde Klatt und ihre Mutter, Liesel Niesner, haben die Patchwork-Technik English Paper Piecing nach Deutschland gebracht. Aber nicht nur das: In ihren Büchern und Anleitungen haben sie die Technik weiterentwickelt und verfeinert. Heute ist Lieseln ein gängiger Begriff für EPP….
Taschengurt nähen, Taschenhenkel selber nähen, Taschenhenkel nähen, Taschengurt selber nähen, Taschenriemen nähen, Taschenriemen selber nähen, Schultergurt nähen, Schultergurt selber nähen, Gurt nähen, Gurt selber nähen, Gurt Endstück kostenlos, DIY Gurt selber machen, Freebie, Gurtenden Vorlage Gratis, Schnittmuster für Gurtbandenden gratis

Taschengurt nähen: 6 kinderleichte Varianten

Taschengurt nähen: In dieser Schritt für Schritt Anleitung zeige ich dir, wie du ganz einfach einen Taschengurt selber nähen kannst. Mit gratis Schnittmuster für Gurtband-Endstücke. Das Wichtigste auf einen Blick Wie nähe ich stabile Taschenhenkel für meinen Shopper? Vielleicht hast du dich das auch schon mal gefragt. Selbst genähte Taschengurte sind nicht nur praktisch, sie…