Stern aus Zweigen basteln

Stern aus Zweigen basteln: DIY Anleitung

von Sabine Schmidt

Stern aus Zweigen basteln: Eine schnelle und einfache DIY-Anleitung für eine stimmungsvolle und natürliche Weihnachts-Deko. Toll auch zum Advents-Basteln mit Kindern.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Für den Stern aus Zweigen benötigst du nur ein paar Zweige (z. B. Hasel, Mirabelle oder Weide), etwas Garn und eine Gartenschere
  • Der Stern wird aus zwei separaten Dreiecken zusammengebunden
  • Bastelzeit: ca. 30 min.

Naturnahe Deko und Nachhaltigkeit sind voll im Trend. Was liegt da näher als zu Weihnachten auch ganz natürlich zu dekorieren? Mit schönen Dip Dye-Kerzen, Makramee-Federn, kuscheligen Kissen und Deko aus Stoff und Holz?

Meine selbst gebastelten Sterne aus Zweigen passen perfekt dazu. Und sie lassen sich in jeder beliebigen Größe ganz einfach selber basteln.

Du kannst sie für die Deko im Haus verwenden, sie sind aber auch im XXL-Format ans Gartentor gelehnt ein hinreißender Anblick!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Stern aus Zweigen basteln: Benötigte Materialien

Hinweis zu den Zweigen: Du kannst die Zweige aus vielen Baum- und Straucharten basteln. Es funktioniert am Besten, wenn die Zweigstücke einigermaßen gerade sind.

Für meine Zweigsterne habe ich Mirabelle, Hasel und Kirschzweige verwendet. Du kannst die Sterne aber auch aus Fundholz oder Strandgut basteln. Das verleiht ihnen einen besonders schönen Vintage-Charakter.

Wer möchte, umwickelt den Stern zum Schluss noch mit einer LED-Lichterkette, am besten in eine schönen Warmweiß.

Stern aus Zweigen basteln: Bilderanleitung

Stern aus Zweigen basteln

Suche dir Zweige in etwas der gleichen Stärke aus. Kürze sie auf dieselbe Länge.

Binde jeweils aus drei Zweigen ein Dreieck, indem du sie ca. 5 cm vor den Enden zusammenschnürst.

Verknote die Ende mit einem festen Doppelknoten. Das ist wichtig, weil das Holz manchmal unter Spannung gerät.

Stern aus Zweigen basteln

So sollte das fertige Dreieck jetzt aussehen:

Stern aus Zweigen basteln

Binde noch ein zweites Dreieck aus den restlichen 3 Zweigen:

Stern aus Zweigen basteln

Lege die beiden Dreiecke übereinander, sodass die Ecken einen gleichmäßigen Abstand zu den Querstreben haben.

Stern aus Zweigen basteln

Verschnüre die beiden Dreiecke an den Schnittpunkten gut miteinander, indem du das Band mehrmals herum wickelst. Sichere das Band auch hier wieder mit einem Doppelknoten.

Stern aus Zweigen basteln

Wenn alle Schnittpunkte gesichert sind, ist dein Zweigstern fertig.

Du kannst ihn auch noch mit einer Lichterkette umwickeln, wenn du magst. 🙂

Schöne Bastelstunden wünscht dir

deine Sabine

Stern aus Zweigen basteln

Häufige Fragen

Was brauche ich um einen Stern aus Zweigen zu basteln?

Du benötigst nur 6 gleich lange Zweiabschnitte, etwas Kordel und eine Schere. Und schon kann’s losgehen.

Wie kann man einen Stern aus Zweigen basteln?

Du bindest aus jeweils drei von den sechs Zweigen ein Dreieck. Die beiden Dreiecke werden anschließend zu einem Stern zusammengebunden und ggf. dekoriert.

Wie lange dauert es, einen Stern aus Zweigen zu basteln?

Die reine Bastelzeit dauert etwa 30 min.

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl: 25

Bewerte den Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Antworten zu „Stern aus Zweigen basteln: DIY Anleitung“

  1. Eine gute Idee. Das Ganze dann noch mit etwas bling bling aufmotzen und eine wunderbare Fensterdeko ist erschaffen ????????

Bauchtasche nähen

Bauchtasche nähen: Die 20+ alles entscheidenden Kniffe!

Bauchtasche nähen: Hier kommen die besten Tipps und Tricks zum Nähen cooler Hüfttaschen und Cross-Body-Bags. Mit Bauchtaschen-Schnittmuster und Nähanleitung. Das Wichtigste auf einen Blick In diesem Beitrag verrate ich dir die besten Tipps und Tricks zur perfekten Bauchtasche Schnittmuster und Anleitung für Sling Bag JUNIS kannst du dir direkt hier auf dem Blog herunterladen Ich…
Baby-Bummie nähen

Baby-Bummie nähen: Schnittmuster und Anleitung

Eine Baby-Bummie ist super easy. Alles was du brauchst ist ein bisschen Lieblingsstoff, ein Schnittmuster und eine anfängertaugliche Anleitung. Und schon kann’s losgehen! Das Wichtigste auf einen Blick Wir schauen uns an, welche Stoffe für eine Baby-Bummie geeignet sind Du lernst Bündchen und Mitwachsbündchen zu nähen (und wirst baff sein, wie einfach das ist) Du…
Overlockbuch Näh doch einfach Overlock

Das Overlockbuch von SewSimple ist da!

Ein Overlockbuch von SewSimple? Yesss! “Näh doch einfach Overlock” ist am Start! Erfahre jetzt alles über Inhalte, Hintergründe und Entstehungsprozess des beliebten Grundlagen-Buchs. Ein Overlockbuch von SewSimple? Nach dem überwältigenden Erfolg des ersten Nähbuchs “Näh doch einfach”, das 2021 im Frechverlag erschienen ist, war mir sofort klar: Ein Overlockbuch muss her. Im ersten Buch dreht…
Ordnerhülle aus alter Jeans nähen

Ordnerhülle nähen: Jeans-Upcycling meets Quilt-as-you-go

Ordnerhülle nähen ist eine perfekte Idee für persönlich gestaltete Ordner. Schau dir an, wie du daraus ein Jeans-Upcycling-Projekt oder eine Hülle mit Patchwork-Charakter machen kannst. Das Wichtigste auf einen Blick Upcycling ist eine tolle Möglichkeit, die Umwelt und deinen Geldbeutel zu schonen eine Ordnerhülle schont deine Ordner und schützt die Kanten und Ecken außerdem bietet…
Tasche mit Boden nähen

Tasche mit Boden nähen: Projekttasche Hiro

Tasche mit Boden nähen: Eine hervorragende Idee, wenn deine Tasche einen sicheren Stand bekommen soll. Wie das funktioniert zeige ich dir in dieser Anleitung mit kostenlosem Schnittmuster für eine praktische Projekttasche. Das Wichtigste auf eine Blick In diesem Beitrag zeigt dir Simone vom Nähcafé am Wasserturm, wie du eine praktische und handliche Projekttasche nähen kannst…

Nähen

Nähen ist ein wunderschönes Hobby. Darin sind sich alle einig, die erst einmal den Einstieg geschafft haben. Aber nicht nur das: Nähen ist so nützlich! Egal, ob du dir künftig tolle Taschen nähen oder deine Kleidung selber schneidern oder reparieren möchtest: Ein bisschen Näh-Wissen und einfache Grundlagen – mehr brauchst du gar nicht, um an der Nähmaschine durchzustarten, versprochen! Und dabei ist Nähen lernen gar nicht…