Hauptseite DIY Adventskranz aus Filz basteln: So geht’s

Adventskranz aus Filz basteln: So geht’s

Von Sabine

Adventskranz aus Filz basteln: Das ist im Handumdrehen gemacht und sieht einfach grandios aus! Mit dieser DIY Anleitung gelingt er auch Einsteigern.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Dieser Adventskranz ist ein einfaches Projekt zum Basteln mit Kindern
  • Er besteht aus einem Stroh-Römer und Filzkugeln
  • Die Kugeln werden mit Heißkleber am Kranz befestigt
  • Dauer: circa 1 Stunde

Ich liebe es, Haus und Garten zu schmücken. Im letzten Jahr habe ich dir ja Anleitungen für einen nachhaltigen Adventskalender vorgestellt. Außerdem gab’s Schnittmuster für süße selbstgenähte Nikolaussocken, erinnerst du dich?

Als Weihnachtsbaumschmuck stehen schon bunte Kästchen mit Wichtelanhängern, Weihnachtssternen und festlichen Stoff-Anhängern bereit.

Schon lange war ich auf der Suche nach einem nachhaltigen Adventskranz, über den ich mich jedes Jahr aufs Neue freuen kann. Eins der Materialien, die seit Jahren im Bereich der Weihnachts-Deko eine große Rolle spielen, ist Filz. Wegen seiner weichen Struktur und der schönen Haptik ist Filz-Deko wahnsinnig beliebt.

Und weil mir die Optik der Oberfläche so gut gefällt, habe ich beschlossen, mir meinen lang gehegten Traum zu erfüllen: Ein Adventskranz aus Filz selber machen.

In diesem Jahr hatte ich leider keine Zeit, zu Filzwolle und Filznadel zu greifen und den Kranz bzw. die Kugeln gemütlich per Hand zu filzen. Wäre vielleicht auch ein bisschen aufwändig gewesen. Deshalb habe ich mir für diesen Adventskranz Filzkugeln bestellt.

Adventskranz aus Filz basteln

Naturdeko: Wertig und nachhaltig

Klar, für dieses Projekt musste ich ein wenig tiefer in die Tasche greifen: die Kugeln, die ich verwendet habe, bestehen zu 100% aus Merinowolle.

Sie sind zwar etwas teurer, dafür kann ich sicher sein, dass der Adventskranz, auf den ich mich jedes Jahr immer wieder neu freuen kann, auch wirklich nachhaltig ist und aus Naturmaterialien besteht.

Übrigens macht sich dieser Kranz auch phantastisch als Türkranz: Er sieht massiv aus, ist aber mit ca. 960 Gramm gar nicht so besonders schwer.

Natürlich kannst du den Filzkranz auch mit Kerzen und Kerzenhaltern oder Natur-Deko wie Blättern, Eukalypthus, Zapfen oder schmückendem Draht individuell gestalten.

Und wenn du, wie ich, auch so ein Filz-Fan bist, kannst du den Adventskranz auch mit mehr Filzdeko verzieren! 🙂

Wichtiges Zubehör für den Adventskranz

Wunderschön ist der Kranz übrigens auch mit bunten Filzkugeln in unterschiedlicher Größe.

Du kannst den Strohrömer auch kleiner wählen, dann benötigst du entsprechend weniger Kugeln und der Kranz wird günstiger.

Mein Tipp: Du kannst statt der Filzkugeln auch Christbaumkugeln und anderen Weihnachtsschmuck auf den Kranz kleben!

Adventskranz aus Filz basteln: Bilderanleitung

Bedecke deine Arbeitsfläche mit Zeitungspapier, damit sie nicht mit Heißkleberesten verschmutzt wird. 🙂

Ich verwende hier Schnittmusterpapier von der Rolle.

Adventskranz mit Filzkugeln basteln

So funktioniert’s: Die Filzkugeln werden jetzt in Reihen mit Heißkleber an den Kranz geklebt. Zunächst werden zweiReihen Kugeln an der inneren und Äußeren Rundung geklebt.

Adventskranz mit Filzkugeln basteln

Klebe die Kugeln dicht an dicht aneinander. Am Besten kurz andrücken, damit keine Lücken entstehen.

Adventskranz mit Filzkugeln basteln

Jetzt kannst du reihweise die Filzkugeln aufkleben.

Adventskranz mit Filzkugeln basteln

Wenn einige Kugeln übrig sind, kannst du sie noch auf dem Kranz verteilen. Das lässt den wunderschönen Adventskranz noch üppiger und interessanter wirken.

Adventskranz mit Filzkugeln basteln

Zum Schluss noch die Kleberfäden entfernen.

Fertig!

Adventskranz mit Filzkugeln basteln
Adventskranz mit Filzkugeln basteln

Ich habe den Adventskranz als Türkranz geplant, deshalb bekommt meiner noch eine rustikale Wollkordel mit Jute-Seele.

Adventskranz mit Filzkugeln basteln

Übrigens: Natürlich kannst du einen Adventskranz aus Filz selber machen, indem du den Römer komplett mit Filzwolle (sie wird auch manchmal Märchenwolle genannt und ist auch für andere Deko-Ideen wie z. B. Jahreszeitentische oder süße Wichtel phantastisch) und Filznadeln einfilzt. Sieht wunderschön aus und macht auch Kindern einen Riesenspaß. 🙂

Falls du noch eine Idee für überzählige Filzkugeln brauchst: Einfach auf einen starken faden fädeln und als Girlande Ton-in-Ton zum Adventskranz verwenden!

Viel Spaß beim Selbermachen und liebe Grüße

Sabine

Adventskranz mit Filzkugeln basteln

Häufig gestellte Fragen

Was brauche ich, um einen Adventskranz aus Filz zu basteln?

Du brauchst nur einen Strohrömer (das ist ein Kranz aus Stroh, den du schon fertig kaufen kannst), ca. 250 Filzkugeln und eine Heißklebepistole.

Wie bastele ich einen Adventskranz aus Filz?

Super einfach: Die Filzkugeln werden dicht an dicht mit Heißkleber auf den Strohkranz geklebt. Anschließend kannst du den Kranz verwenden oder nach Geschmack dekorieren.

Wie lange dauert es, einen Adventskranz aus Filz zu basteln?

Wenn du Heißkleber verwendest, hältst du in rund einer Stunde einen fertigen Adventskranz aus Filzkugeln in Händen.

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.4 / 5. Anzahl: 27

Bewerte den Beitrag 🙂

8 Kommentare

Ähnliche Beiträge

8 Kommentare

Sabine Grüne 24. Oktober 2020 - 16:42

Hallo Sabine, schöne Idee mit dem Kranz, auch leicht zu machen…und es muß ja nicht unbedingt Merinowolle sein, oder?
Was mich interessieren würde, ist, warum du den Strohkranz-Rohling einen “Römer” nennst?
Liebe Grüße,
Sabine

Antworten
Sabine 25. Oktober 2020 - 6:38

Hallo Sabine,
aber nein, du kannst alles an Filzkugeln verwenden, was dir über den Weg läuft.
Natürlich kannst du sie auch selber filzen oder häkeln.
Warum der Rohling Römer genannt wird? Keine Ahnung. 🙂

Antworten
Petra 24. Oktober 2020 - 12:16

Liebe Sabine, bin erst kurz dabei und schon Fan. Frage: Wie kann ich aus Wollresten selbst Kugeln filzen?
Liebe Grüße
Petra

Antworten
Sabine 25. Oktober 2020 - 6:40

Hallo Petra,
dafür brauchst du Rohwolle oder so genannte Märchenwolle.
Die wird zu engen Kugeln geformt, mit einer Filznadel kurz vorgefilzt und anschließend in warmes Seifenwasser getaucht.
Die nasse Kugel wird dann in den Händen gerollt, bis sie sich nach und nach festigt.
Du kannst die Kugeln auch zur weiteren Verfilzung ein paar mal mit in die Waschmaschine geben.
Hilft dir das weiter?
Liebe Grüße
Sabine

Antworten
Christiane 24. Oktober 2020 - 10:44

Guten Morgen! Eine sehr schöne Idee. Um den Kranz noch ein wenig festlicher zu gestalten——– man nehme lange Stecknadeln ohne Kopf, Pailletten in gleicher Farbe wie die Filzkugeln. die Stecknadel wird durch eine Paillette gesteckt und dann auf alle,oder auch nur auf einzelne Filzkugeln gesteckt.

Antworten
Sabine 25. Oktober 2020 - 6:41

Eine wunderschöne Idee, Christiane.
Danke, dass du sie mit uns teilst. 🙂

Antworten
Roswitha 26. Oktober 2020 - 10:03

👍 tolle Idee

Antworten
Sabine 26. Oktober 2020 - 17:39

Danke dir! 🙂

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.