Adventskalender nähen

Adventskalender nähen im Bubble-Design: Die Anleitung

von Evelyn

Adventskalender nähen macht mit unserem Bubble-Adventkalender richtig viel Spaß. Und das Ergebnis spricht für sich. In dieser Anleitung zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie’s gemacht wird.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Mit dieser Anleitung kannst du dir ganz schnell einen Adventskalender nähen
  • Wir nennen ihn wegen des auffälligen Designs den Bubble-Adventskalender
  • Du brauchst kein Schnittmuster
  • Er kann aus Stoffresten genäht werden
  • Nählevel: easy
  • Nähzeit: 1 – 2 Stunden

Das Schönste an der Vorweihnachtszeit ist doch der Adventskalender. Er versüßt jedem Kind, und vielen Erwachsenen auch noch, das Warten auf den Weihnachtsmann (kennst du eigentlich schon meine Anleitung, mit der du zauberschöne Weihnachtssocken nähen kannst?). Und am Schönsten sind selbstgemachte, bzw. selbstgenähte Adventskalender.

Das müssen nicht immer die hübschen 24 Säckchen sein. Denn nicht immer bleibt neben Haushalt, Kindern und Arbeit Zeit für so ein aufwendiges Projekt. In dieser Anleitung zeigt dir Eve, wie du ganz schnell und einfach einen hübschen Adventskalender für dich und deine Lieben nähen kannst. Ganz ohne Schnittmuster.

LESETIPP: Adventskalender nähen und basteln

YouTube Video Adventskalender nähen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was brauche ich um einen Adventskalender zu nähen?

Für dieses Projekt eignet sich unelastischer Stoff am allerbesten. Perfekt (und preisgünstig) sind einfache Baumwoll-Webware, Popeline oder Canvas. Wenn du diese Stoffe bislang noch nicht verarbeitet hast: Keine Panik! Lies einfach mal meinem Beitrag Baumwollstoff nähen. Dann bist du bestens für dieses Projekt gerüstet.

Besonders schöne Weihnachtsstoffe und Deko findest du übrigens in Simones Etsy-Shop!

Hier kommt zur Orientierung eine kleine Stoffübersicht. Sie kann dir helfen, dich für einen geeigneten Stoff zu entscheiden.

StoffartInfoVerarbeitungHinweise & TippsBezugsquelle
Baumwolle– leicht zu bügeln
– einfache Verarbeitung
– der Klassiker
– Stoffkanten sollten versäubert werden– mit 70er oder 80er Universalnadel nähenBaumwolle bestellen
Popeline– vielseitiger Allrounder
– leicht zu bügeln
– einfache Verarbeitung
– festes Gewebe
– Stoffkanten sollten versäubert werden– mit 70er oder 80er Universalnadel nähenPopeline bestellen
Canvas– Canvas ist ein aus starken Garnen gewebter Stoff
– recht robust und gut zu bügeln
– etwas fester und schwerer
– etwas steifer im Material
– Nahtübergänge und mehrere Stofflagen sind für die Nähmaschine und für Nähanfänger etwas schwerer zu nähen
– eine gute und scharfe Stoffschere ist sehr sinnvoll

– mit 80er Universalnadel nähen
Canvas bestellen

Diese Materialien benötigst du außerdem

Wie groß wird mein Adventskalender?

Dieser Adventskalender wird nicht groß. Er wird aber lang. Denn es handelt sich um einen Schlauch mit vielen kleinen Unterteilungen. Und je länger der Schlauch, umso mehr passt hinein. Du solltest aber mindestens 2 m Stoff zurechtschneiden. Dann nur noch einen kleinen Nagel in der Wand und schon kannst du deinen Weihnachtskalender aufhängen.

Wieviel Stoff benötige ich für meinen Adventskalender?

Das hängt davon ab ob dein Adventskalender aus einem Stoff bestehen soll und ein Motiv hat, oder ob du Stoffe kombinieren möchtest. Dafür eignet sich zum Beispiel Patchwork sehr gut. In diesem Fall könntest du dann auch Stoffreste verarbeiten.

Du benötigst am Ende ein Stück Stoff mit den Maßen 25 cm x 200 cm. Es darf auch etwas länger sein, aber nicht kürzer.

Was muss meine Nähmaschine können um einen Adventskalender zu nähen?

Du benötigst den Geradstich und einen ZickZack-Stich. Verwende eine Universalnadel. Ich bevorzuge eine 80er Stärke. Bei sehr rutschigen Stoffen könnte ein Obertransportfuß hilfreich sein. Vielleicht ist deine Maschine auch bereits damit ausgestattet. Ein Beispiel ist das IDT-System von Pfaff oder der Smart Feed der JUKI UX8 (hier geht’s zum Test- und Erfahrungsbericht der JUKI UX8!)

LESETIPP: Testbericht JUKI DX7

Los geht’s!

Anleitung Adventskalender nähen

Advemtskalender nähen - Zuschnittplan

Schneide dir die Stoffteile zu:

  • Hauptteil – 25cm x 200cm (oder länger)
  • Aufhängeschlaufen – 6cm x 25cm (zweimal)

Wenn du dich für die Variante aus Stoffresten entschieden hast, solltest du diese vorher zuschneiden und zu einem Stück Stoff zusammennähen. Das Patchwork nähen kannst du hier auf meinem Blog nachlesen.

Adventskalender nähen - Teileübersicht

Ich zeige dir die Variante aus einem Stück Stoff. Dafür habe ich das Hauptteil zugeschnitten, die zwei Aufhängeschlaufen und mir Bänder und Deko zurecht gelegt.

Adventskalender nähene - Aufhängeschlaufen bearbeiten
  • Starte mit den Aufhängeschlaufen.
  • Bügel den Streifen einmal längs zur Mitte und dann noch einmal beide Seiten Richtung Bügelfalz.
  • Das eine Ende schlägst du ca 5 mm ein.
  • Stecke beide Streifen gut fest.

Alternativ: Du kannst auch einfache Bänder für die Aufhängung verwenden. Dann sparst du dir den Schritt.

Adventskalender selber nähen - Aufhängeschlaufen absteppen
  • Steppe knappkantig mit einem Geradstich beide Längen ab.
  • Wiederhole die Schritte bei dem zweiten Streifen.
Adevntskalender selber nähen - Hauptteil versäubern
  • Versäubere dein Hauptteil rundherum.

TIPP: Das kannst du mit der Overlock machen oder mit dem Zickzack-Stich deiner Nähmaschine.

Adventskalender nähen - Lange Seiten zusammenstecken
  • Lege die langen Seiten rechts auf rechts bündig aufeinander und stecke sie fest.
Adventskalender nähen - Bänder einarbeiten
  • Zeichne im Abstand von 10 Zentimetern von der kurzen Kante eine Markierung und stecke deine fertigen Aufhängeschlaufen in die abgesteckte Naht hinein.
  • Fixiere sie gut mit Stecknadeln oder Stoffclips.
  • Nähe einmal mit einem Geradstich über die ganze Länge deines Kalenders.
  • Es entsteht ein Schlauch.
Adventskalender nähen
  • Falte den Stoff an beiden Enden ca 1 cm zur Innenseite des Stoffes.
Adventskalender nähen - Enden versäubern
  • Nähe mit einem Geradstich an beiden Enden einmal drumherum.
Adventskalender Nähen - fertig
  • Wende deinen Adventskalender.
  • Jetzt ist dein selbstgenähter Adventskalender schon fertig.
  • Also: Befüllen, dekorieren und freuen! 🙂
Adventskalender nähen - dekorieren und befüllen

Dekorieren und Befüllen

  • Starte am oberen Ende unterhalb der Aufhängeschlaufen.
  • Binde den Schlauch mit einer Schleife zusammen.
  • Hier kannst du auch Weihnachtsdeko reinbasteln.
Adventskalender nähen - dekorieren und befüllen
  • Anschließend füllst du ein paar Süßigkeiten von unten rein und machst eine weitere Schleife.
  • Hier kannst du auch dünnes Band oder ähnliches verwenden.
  • Das machst du solange, bis du 24 Abschnitte hast.

Nur noch aufhängen und fertig. 🙂

Adventskalender nähen - dekorieren und befüllen

Fazit: So schnell geht weihnachtlich!

Unser Bubble-Adventskalender ist nicht nur fix gemacht, er ist auch wirklich zauberschön. Was mir besonders gut daran gefällt: du kannst ihn problemlos an dein Wohndesign anpassen, indem du Stoffe und Bänder farblich passend wählst.

Übrigens kannst du den Adventskalender nicht nur farblich sondern auch größenmäßig sehr gut anpassen. Hier kannst du dich kreativ austoben. Wir wünschen dir viel Spaß und eine wunderschöne Vorweihnachtszeit.

Happy simple sewing,

Sabine & Eve

Adventskalender nähen

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl: 65

Bewerte den Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

54 Antworten zu „Adventskalender nähen im Bubble-Design: Die Anleitung“

  1. Nora

    Der Adventskalender ist wunderschön!
    Ich habe ihn aus dunkelgrünem Stoff mit kleinen goldenen Rentieren (mit roter Nase) genäht und die sichtbaren Nähte mit Goldfaden gesteppt. Da der Stoff recht dünn war, habe ich ihn vorab mit Volumenvlies etwas stabiler gemacht. Die Schleifen werde ich aus rotem Samtband binden, passend zu den Rentiernasen 🙂
    Ich freue mich schon riesig, ihn zu füllen und im Flur aufzuhängen!

    1. Das hört sich doch super an, liebe Nora!
      Ganz lieben Dank für deine Rückmeldung.

  2. Birgit

    Eine richtig tolle Idee. Habe noch einige Reste Weihnachtsstoff die ich so verwerten werde. Danke liebe Sabine für deine immer schönen und vor allen Dingen einfachen Ideen. Liebe Grüße Birgit

  3. Caroline

    Hallo Sabine, wie ich da so sitze und mein langes Teil zusammenstecke, drängt sich mir die Frage auf, wie das öffnen des Adventskalenders aussieht. So. Am 15.12. z. B. hängt dann da nur der halbgeöffnete Schlauch, oder? Hast Du dazu bitte einen Tipp für mich? Vllt. sollte ich eine Sicherheitsnadel mitliefern, um den Schlauch zurückzustecken ….
    Vielen Dank für die immer so tollen Ideen!!!
    viele Grüße
    Caroline

    1. Hello liebe Caroline, ich bin sicher, da wird dir was Passendes einfallen. 😉

  4. Tolle Idee, werde ich jetzt ausprobieren. Vielen Dank dafür.
    Liebe Grüße Monika

    1. Sehr cool, viel Spaß beim Nähen!

  5. Vielen Dank für die tolle, einfach umzusetzende Idee.

  6. Super Idee und schnell umzusetzen. Dankeschön liebe Sabine

  7. Evelyn

    Guten Morgen Sabine. Sehr schöne Idee und toll erklärt. Werde ich auf jeden Fall nachmachen…mindestens einmal 😉 Danke und ein schönes Wochenende! Liebe Grüße

    1. Großartig, ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nähen 🧵

  8. Liebe Sabine, das ist ja eine ganz tolle Idee. Vielen Dank.

  9. Kerstin

    Super einfach und sehr dekorativ. Herzlichen Dank für die gute Idee.

    1. Vielen lieben Dank 😊

  10. Danke, Super Idee. Ich war heute Stoff kaufen. Freue mich auf ‘s verschenken 🌲

    1. Freut mich sehr! Viel Spaß beim Nähen 🪡

  11. Susanne Siegert

    Wieder eine schöne Idee, danke dafür.

  12. Petra

    Hallo zusammen, prima Idee, grad genäht aus Reststoffen… aber für meinde Idee, befüllen mit Roche-Kugeln, Mon-Cherie u.Ferreroküsschen für meinen Mann, muss ich das um einiges verkleinern😊 ja nu dann halt nochmal… verkleinert…danke für die super Idee❣️

  13. Ulrike

    Dankeschön! Ein wunderschöner und schnell genähter Adventskalender!

  14. Rongen Elke

    Liebe Sabine
    So eine tolle Idee 👍 und spontan fallen mir schon einige ein, die ich mit so einem Adventskalender beschenken möchte. Schnell gemacht und ganz individuell zu befüllen, einfach super.

    1. Freut mich, dass dir die Idee gefällt, liebe Elke!

  15. Eine einfache, schnelle Idee mit großer Wirkung.
    Wirklich ein gelungener Adventskalender auch wenn der 1. Advent mal wieder ganz plötzlich vor der Türe Steht … laaaaach
    herzlichen Dank dafür
    LG Stoffmaus2010

    1. Heike Theilacker

      Liebe Sabine , wow, was für eine süße Idee, vielen Dank.
      Liebe Grüße Heike

  16. Sandra H.

    Tolle Idee, werde ich mal versuchen 🙂 Danke für die immer wieder schönen Anleitungen!

  17. tinabhh

    Eine zauberhafte Idee. Danke für deine Anleitung.
    LG Martina

  18. Mine Tims

    Tolle Idee und schnell gemacht – perfekter “Last-Minute-Advendskalender”!

    1. Vielen Dank, liebe Mine!

  19. Marion

    Genau das, was ich gesucht habe! Vielen Dank

  20. C

    cool, mal was ganz anderes👍🤩

  21. Toll Sabine und Eve!

    Super Idee!

  22. So eine tolle Idee, danke für die viele Arbeit mit den Bildern und dem Video und dafür, dass wir das einfach so verwenden dürfen.
    Lieben Gruß
    Sabine

  23. Die “Schlauch”idee ist prima- ich würde da die Hosenbeine von einer alten Buxe aneinander nähen. Die Verzierung und der Inhalt machen dann den Effekt.
    Für vielbeschäftigte Mütter und Omas…
    Cordula

  24. Sandra

    Eine geniale Idee – und noch dazu so schön und einfach 😃😃😃

    1. Vielen Dank, liebe Sandra!

  25. Simone

    Liebe Sabine,
    das ist wieder eine tolle Idee von dir. Spontan dachte ich, dass man so auch super Stoffreste verarbeiten kann. Einfach aus 24 Resten den Streifen zusammensetzen. Dann hat jeder Tag ein anderes Motiv. Einziger Nachteil, es geht dann nicht mehr ganz ratzfatz mit dem Nähen.
    Liebe Grüße
    Simone

    1. Super Idee, liebe Simone!

  26. Petra

    So einfach und so toll, herzlichen Dank fürs Teilen !

    1. Sehr gerne, liebe Petra!

Geschenkverpackung nähen

Geschenkverpackung nähen: Nachhaltig mit Sternenzauber

Geschenkverpackung nähen? Eine super Idee, wenn du deine Gaben nachhaltig einpacken möchtest. Hier kommen Schnittmuster und Anleitungen für selbst genähte Geschenkbeutel. Das Wichtigste auf einen Blick Hast du auch für dich den Zauber nachhaltiger Geschenkverpackungen entdeckt? Sie stimmen schon beim Nähen auf den wunderschönen Moment ein, in dem man die feine Gabe an die Lieben…
Wärmflaschenhülle nähen

Wärmflaschenhülle nähen: So schnell geht flauschig!

Wärmflaschenhülle nähen ist eine kuschelige DIY-Idee. Schnell das kostenlose Schnittmuster herunterladen und los geht’s! Das Wichtigste auf einen Blick Ein selbstgenähter Wärmflaschenbezug ist eine schnelle und einfach Nähidee für Anfänger:innen In dieser Anleitung zeige ich dir, wie du den Bezug für eine Wärmflasche selber nähen kannst Das Schnittmuster für die Wärmflaschenhülle kannst du dir in…
Karostoff zuschneiden und verarbeiten

Karostoff zuschneiden und verarbeiten leicht gemacht

Karostoff zuschneiden und verarbeiten, wie funktioniert das? In diesem Beitrag beantworte ich alle Fragen rund ums Nähen mit karierten Stoffen. Das Wichtigste auf einen Blick In diesem Beitrag verrät dir Birgit, was du beachten solltest, wenn du Karostoff zuschneiden und verarbeiten möchtest Stoffe mit Karomuster können auch Anfänger zuschneiden und nähen Wichtig ist eine gute…
Handtasche nähen

Handtasche nähen: Patternhack mit Tasche Trisch

Handtasche nähen: Hier kommen Anleitung und Schnittmuster für eine wunderschöne kleine Umhängetasche zum Selbernähen! Das Wichtigste auf einen Blick Mit dieser Anleitung kannst du dir aus dem SewSimple Schnittmuster TRISCH eine wunderschöne Handtasche nähen Das Schnittmuster für den Patternhack kannst du dir in diesem Beitrag kostenlos herunterladen Außerdem erfährst du in diesem Beitrag alles über…
Adventskalender aus alter Jeans nähen

Adventskalender aus alter Jeans nähen: Coole Upcyling-Idee!

Adventskalender aus alter Jeans nähen ist eine schnelle und zauberhaft schöne Idee! In der Anleitung zeige ich dir, wie es funktioniert! Das Wichtigste auf einen Blick In diesem Beitrag zeigt dir Simone vom Nähcafé am Wasserturm, wie du einen coolen Adventskalender aus deiner alten Jeanshose zaubern kannst.Einen Adventskalender aus alter Jeans nähen ist schnell und…