Adventskalender nähen & basteln

Adventskalender nähen & basteln

von Sabine Schmidt

Adventskalender nähen & basteln: Näh dir eine wunderschöne Advents-Deko ganz einfach selber. Das Schnittmuster für die süßen Weihnachtssocken gibt’s gratis.


Das Wichtigste auf einen Blick

  • Auch Nähanfänger können den schönen Adventskalender ganz einfach nähen&basteln
  • Du brauchst gar nicht viel um aus ein paar Stoffresten und Zweigen einen wundervollen Adventskalender zu machen
  • Im gleichen Stil der kleinen Adventskalender-Socken gibt es auch eine Nähanleitung für Nikolaussocken in vier verschiedenen Größen
  • In diesem Beitrag findest du eine bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitung zum nähen und basteln des Adventskalenders

Da ist die Weihnachtsstimmung vorprogrammiert:

Adventskalender nähen & basteln

So kannst du einen Adventskalender aus Zweigen ganz einfach selber machen!

Adventskalender nähen & basteln: Einleitung

Du brauchst gar nicht viel um aus ein paar Stoffresten und Zweigen einen wundervollen Adventskalender zu basteln, der im Handumdrehen Festtagsstimmung in deine vier Wände zaubert!

Es ist doch einfach genial, was man aus ein paar Stoffresten so alles machen kann, oder? Schon für meine Faltsterne aus Stoff habe ich einfach Stoffreste in aufeinander abgestimmten Farben verwendet. Aber auch die kleinen Deko-Anhänger und die lustigen Wichtel-Anhänger sind einfach aus Stoffresten entstanden.

Meine Adventssöckchen habe ich aus Stoffresten genäht, die ein wenig miteinander kontrastieren. Aber der Kontrast sollte nicht zu hart ausfallen.  Als Grund-Farbe habe ich einen schönen Schottenkaro gewählt, der dem ganzen einen eleganten Touch verleiht. Zusammen mit Grau-, Beige-, Blau- und Messing-Tönen wird daraus ein harmonisches Ganzes. Dazu ein paar Tupfen Rot und Grün: Perfekt! 🙂

Ein interessanter Kontrast dazu: die einfachen, unbehandelten Haselzweige, an denen die Söckchen mit Jutekordel aufgehängt sind. Die Haselzweige habe ich einfach beim Spaziergang im Wald gesammelt.

Wenn du am Meer lebst kannst du den Adventskalender auch aus Treibholz selber machen.

Sehr schön sehen auch Birkenzweige aus, weil sie von Natur aus so ein schönes Weiß mitbringen, das für alle Farbkombinationen zu haben ist. Falls du keine in erreichbarer Nähe findest, kannst du auch einfach welche im Internet bestellen. In der Materialliste habe ich dir einen Link hinterlegt.

Toll ist natürlich, wenn der Adventskalender zu den Farben deines Adventskranzes passt…

Mein Tipp: Du kannst die Zweige auch super mit weißer oder goldener Sprühfarbe besprühen. Achte aber darauf, nicht zu viele Farben ins Spiel zu bringen. Je harmonischer und reduzierter du den Adventskalender gestaltest, desto edler wirkt er.

Das kommt daher, weil er so kleinteilig ist und viele Texturen in sich vereint. Zu viele Farben und Muster lassen so einen Adventskalender schnell wimmelig erscheinen. 🙂

Rings um meinen Adventskalender habe ich ein paar Sterne aus Birkenrinde verteilt, dazu ein weihnachtliches Motto und ein paar leise läutende Glöckchen.

Mehr braucht es nicht, damit ich so richtig in Weihnachtsstimmung komme!

Benötigtes Material, um den Adventskalender zu nähen & basteln

Bilderanleitung: Adventskalender nähen & basteln

Im folgenden zeige ich dir die zwei Schritte, um den Adventskalender zu nähen und anschließend mit Zweigen zusammen zu basteln.

Schritt 1: Adventskalender nähen

Adventskalender nähen & basteln

Schneide pro fertiger Socke gegengleich zwei Außen- und zwei Futterteile zu.

Das Futter darf an der Fußspitze ein wenig kleiner zugeschnitten werden als der Außenstoff. Dann knüllt sich der Stoff beim fertigen Stiefelchen nicht.

Adventskalender nähen & basteln
Adventskalender nähen & basteln

Stecke jeweils ein Außen- und ein Futterteil rechts auf rechts an der oberen geraden Kante zusammen.

Nähe die obere gerade Kante mit einem Geradstich und 1 cm Nahtzugabe ab.

Adventskalender nähen & basteln

So sollte es jetzt aussehen:

Adventskalender nähen & basteln
Adventskalender nähen & basteln

Nähe die beiden gegengleichen Teile genauso an der oberen Kante zusammen.

Öffne die Nahtzugabe mit dem Finger oder bügele sie auseinander.

Adventskalender nähen & basteln
Adventskalender nähen & basteln

Stecke jetzt die beiden vorbereiteten Teile rechts auf rechts zusammen. Die geöffneten Nahtzugaben sollen genau aufeinander liegen.

Nähe einmal komplett um das Teil herum.

Lasse beim Nähen eine Wendeöffnung von 3 – 4 cm im Futter.

Adventskalender nähen & basteln

So sollte es jetzt aussehen:

Adventskalender nähen & basteln

Kürze die Nahtzugabe ein wenig ein. Wenn du dafür eine Zackenschere verwendest, franst der Stoff nicht aus.

Lasse ungefähr 3 – 4 mm Nahtzugabe stehen.

Adventskalender nähen & basteln
Adventskalender nähen & basteln

Falte mit dem Finger die Nahtzugabe der Wendeöffnung 1 cm. um, dann ist es später einfacher, die Wendeöffnung zu schließen.

Wende die Socke durch die Wendeöffnung und forme alles gut aus.

Ich verwende dafür den Stiel eines Holzlöffels oder ein Essstäbchen. Damit ist sichergestellt, dass ich die Nähte nicht verletze.

Adventskalender nähen & basteln

Falte die Nahtzugabe der Wendeöffnung nach innen und stecke sie mit einer Stecknadeln bündig zusammen.

Adventskalender nähen & basteln

Schließe die Wendeöffnung knappkantig mit einem Geradstich.

Adventskalender nähen & basteln

So sollte es jetzt aussehen:

Adventskalender nähen & basteln

Stecke das Futter in das Söckchen und forme alles gut aus.

Hier kommt wieder der Holzlöffel zum Einsatz. 🙂

Adventskalender nähen & basteln

So sollte es jetzt aussehen:

Adventskalender nähen & basteln

Wenn du magst kannst du jetzt die Socke oben umschlagen.

Adventskalender nähen & basteln

Nähe auf der hinteren Naht ein Stück Jutekordel fest, mit dem das Söckchen anschließend aufgehängt werden kann.

Adventskalender nähen & basteln
Adventskalender nähen & basteln

Schritt 2: Adventskalender aus Zweigen basteln

Adventskalender nähen & basteln

Jetzt brauchst du eine Gartenschere!

Schneide 6 Stäbe so zu, dass sich eine Dreieckform ergibt.

Der oberste Stab ist ca. 10 – 15 cm lang, die nächsten werden immer etwas länger.

Adventskalender nähen & basteln

Befestige die Stäbe mit Kordeln aneinander.

Ich verwende ein Buch um einen gleichmäßigen Abstand einzuhalten.

Adventskalender nähen & basteln

Befestige die Söckchen an den Stäben und verteile sie gleichmäßig.

Klebe die Adventskalender-Zahlen auf die Söckchen.

Adventskalender nähen & basteln

Befestige ein großes Stück Schnittmusterpapier als Hintergrund für den Adventskalender.

Das schützt die Wand und stellt eine prima Grundlage für weitere Deko-Ideen dar!

Hänge den Kalender auf und dekoriere ihn mit Birkensternen, Glöckchen, Sternen aus Zweigen, Lichterketten und allem, was dir gefällt.

Jetzt noch einen weihnachtlichen Spruch und der Countdown kann beginnen! 😉

Happy simple sewing,

deine Sabine

Adventskalender nähen & basteln

Häufige Fragen

Mit was für Zweigen lässt sich der Adventskalender am besten basteln?

Du kannst Zweige nehmen, die dir gefallen oder die du findest. Sie sollten nur nicht zu dick aber trotzdem stark und stabil sein. Ich habe Haselzweige benutzt, aber auch Birkenzweige eignen sich super und sehen wirklich edel aus.

Woraus bestehen die Zahlenaufkleber?

Ich habe Texipap in Roségold benutzt. Aus diesem habe ich kleine Kreise ausgeschnitten, die Zahlen von 1 – 24 darauf geschrieben und anschließend auf die Säckchen geklebt. Wenn du möchtest kannst du die Zahnen auch mit kleinen Wäscheklammern an den Säckchen befestigen.

Was hast du als Hintergrund für den Adventskalender benutzt?

Ich habe ein großes Stück Schnittmusterpapier als Hintergrund für den Adventskalender an der Wand befestigt.
Das schützt die Wand und stellt eine prima Grundlage für weitere Deko-Ideen dar!
Wenn du den Kalender aufgehängt hast, kannst du ihn mit Birkensternen, Glöckchen, Sternen aus Zweigen, Lichterketten und allem was dir gefällt, dekorieren.

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl: 206

Bewerte den Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

22 Antworten zu „Adventskalender nähen & basteln“

  1. Maria

    Gestern habe ich noch deinen Nassbeutel genäht, für meine Schwester als Geburtstagsgeschenk. Ist toll geworden und super angekommen. Ist eindeutig ein Rudeltierchen! Jetzt recherchiere ich gerade für das überübernächste Projekt: ein Adventskalender für die Enkelin und lande schon wieder auf deiner Seite. Warum? Weil deine Ideen, Schnittmuster und Nähanleitungen einfach die besten sind! Vielen Dank!

    1. Lieb, dass du das schreibst! Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nähen 🪡

  2. uta

    Ich habe diesen wunderschönen Adventskalender zufällig gefunden, probiere ihn gleich 2x aus und hoffe, dass meine Geduld gut zu mir ist. Vielen lieben Dank für das Teilen . L. G. Uta

    1. Viel Spaß beim Nähen, liebe Uta!

  3. Giselheid Frohböse

    Ich habe eine Frage: Wenn ich die Innenseite und die Aussenteile zuschneiden, muss ich da auf irgendwas achten? Zum Beispiel auf die Stiefelspitze. Muss die immer einmal rechts und einmal links liegen? Also auf den Fotos sieht es so aus, als ob die alle nach links zeigen.

    1. Hallo Giselheid,
      nein, es ist egal, ob sie nach rechts oder links liegen.
      Aber bei Futter und Außenstoff sollten die Stiefelspitzen in dieselbe Richtung zeigen. 🙂

  4. Anette Groß

    Tolle Idee,mal etwas ganz anderes u sehr ausgefallen. Gefällt mir. Werde ich direkt nacharbeiten. Vielen Dank .
    Liebe Grüsse
    Anette

    1. Oh, wie schön, Anette!
      Dann viel Freude dabei und damit! 🙂

  5. Anja Bereswill

    Total schöne Idee und völlig offen für Kreativität und eigenen Geschmack.
    Vielen lieben Dank für Deine Mühe ?

    1. War doch keine Mühe, Anja.
      War doch Spaß! 🙂
      Dankeschön!

  6. elvira

    danke für die schönen anleitungen.
    ich lese alle und freue mich immer .
    elvira

    1. Genau so soll’s sein, Elvira.
      Ich sage ganz lieb Danke!

  7. Stefanie Rasp

    Hallo Sabine, das ist eine süsse Idee. Ich tendiere mehr zu Säckchen, weil man da mit den Präsentemaßen nicht so eingeschränkt ist. Aber der Tannenbaum aus Zweigen wird auf jeden Fall nach gemacht. Vielen Dank für deine unendlich viele und tollen Ideen. Ich komme gar nicht nach mit dem Ausprobieren ?. Liebe Grüße aus Düsseldorf von Stefanie

    1. Deine Rückmeldung macht mich echt glücklich, Stefanie.
      Ganz lieben Dank dafür. Freu mich, dass du SewSimple entdeckt hast. 🙂

    2. Astrid

      Hallo Sabine! Danke für deine Gratisanleitung- vor allem kam sie rechtzeitig für mich. Kam bis jetzt meistens ein paar Tage vor Adventbeginn auf die Idee was zu nähen- dann bin ich so schnell nicht fündig geworden und es wurde nichts daraus☹️. Habe bereits am Wochenende begonnen und bin schon fast fertig. Konnte meinen Stoffresteberg etwas reduzieren ?.
      Nochmals vielen Dank und liebe Grüße Astrid

      1. Oh, wie klasse, Astrid.
        Poste gerne mal ein Foto auf unserer Facebook-Seite, wenn du magst! 🙂

        1. Astrid

          Da muss ich dich leider enttäuschen da ich mich schon lange von fb abgemeldet habe. Hab zuviel Zeit damit verbracht- nutze jetzt diese Zeit sinnvoll mit nähen ?.
          Liebe Grüße Astrid

          1. Gute Entscheidung, Astrid! 🙂

  8. Brigitte Großimlinghaus

    DANKE! Sieht sehr schön aus!
    Als ich noch in der Sockenstrickphase war, habe ich mal einen aus kleinen, gestrickten Söckchen gemacht.

    1. Was für eine süße Idee, Brigitte! 🙂

      1. Holly

        Richtig süß! Und sogar für blutige Nähanfänger wie mich machbar und nebenbei eine gute Übung.

        Viel viel Meter Stoff hast du da gesamt verbraucht? Weißt du das zufällig noch?

        1. Hallo Holly, ich denke, dass du mit einem halben Meter Grund-Stoff gut hinkommst.
          Ich habe eben auch viele Reste verarbeitet…

Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

Folge 4: Jersey nähen – so meisterst du die Herausforderung

Alles was du über das Verarbeiten von Jersey wissen musst 7. Februar 2023 Unsere Tipps für das Nähen mit Jersey Jersey nähen: Das ist nicht nur für Einsteiger sondern auch für viele geübte Nähfans eine echte Herausforderung. In dieser Folge sprechen Simone und ich über Jerseystoff und geben Tipps, wie man dehnbare Stoffe problemlos verarbeiten…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

Folge 3: Tipps und erste Projekte für den Nähstart

Do’s und Don’ts für deinen gelungenen Einstieg ins Nähabenteuer 3. Februar 2023 Unsere Tipps für den Näh-Einstieg Die ersten Minuten an der Nähmaschine: aufregend, oder? Wie fängt du jetzt eigentlich am besten mit dem Nähen an? Und welche Stoffe verwendest du dabei? Und gibt es auch Projekte, die sich besonders gut für den Start eignen?…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

Folge 2: Nähzubehör – Nice to have oder wirklich nützlich?

Welches Nähzubehör dir weiterhilft – und worauf du verzichten kannst 2. Februar 2023 Welches Nähzubehör hilft mir weiter? Mehr ist nicht automatisch mehr: Nicht jedes Nähwerkzeug, das unter Nähfans gehyped wird, ist auch wirklich hilfreich.Vielleicht geht es dir wie mir zu Beginn und du denkst, wenn du möglichst viel Nähzubehör am Start hast, sichert dir…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

Folge 1: Welches Nähzubehör braucht man für den Einstieg?

Welches Nähzubehör wichtig ist – und worauf du verzichten kannst 3. Februar 2023 Welches Nähzubehör brauche ich als Anfänger? Welches Nähzubehör brauchen Einsteiger wirklich? Simone von Nähcafé am Wasserturm und ich sprechen über notwendiges und überflüssiges Zubehör. Denn nicht jedes fancy Tool, das im Netz die Runde macht, hilft dir wirklich, gelungene Projekte umzusetzen. Bei…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

Folge Null: Warum ich diesen Podcast mache

Ein Podcast von SewSimple? Na klar! 2. Februar 2023 Wer ich bin, was SewSimple ist und warum ich diesen Podcast mache Es gibt gute Gründe, Nähthemen zu besprechen. Zum Beispiel, weil dir unsere Tipps Antworten auf Fragen liefern, die du dir noch nie gestellt hast. Die dich aber im Alltag immer wieder zum Nahttrenner greifen…
Tasche aus Cord nähen

Tasche aus Cord nähen: Cord-Tasche ASGER mit gratis Schnittmuster

Tasche aus Cord nähen: Mit unserer Anleitung mit kostenlosem Schnittmuster zauberst du dir die Cord-Tasche deiner Träume! Das Wichtigste auf einen Blick Ein Outfit ist immer erst dann perfekt, wenn die Accessoires dazu passen, oder? Deshalb hat meine Kollegin Eve für dich Tasche ASGER entwickelt. Besonders cool: ASGER kannst du aus den Stoffresten von Cordkleid…