Bluse nähen für große Größen

Bluse nähen für große Größen: So schön und einfach geht’s mit Faye

von Sabine Schmidt

Bluse nähen für große Größen: Du bist nicht perfekt? Super! Dann ist FAYE perfekt für dich! FAYE ist ein geling-sicheres Basis-Schnittmuster, mit dem auch Anfänger im Handumdrehen eine luftige Tunika nähen.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Faye ist ein tolles Projekt für Anfänger
  • Du kannst dir das Schnittmuster für Faye hier im Beitrag ganz einfach runterladen
  • Die Bluse kann aus nahezu allen dehnbaren -und nicht-dehnbaren Stoffen genäht werden
  • Faye ist ein herrlich luftig-bequemer Basic-Blusenschnitt der in den Größen 32-60 figurschmeichelnd fällt
  • Für den perfekten Partnerlook gibt es hier das Schnittmuster für FAYE Mini in Größe 86-128

Bluse nähen für große Größen

Warum habe ich mich eigentlich so lange gesträubt, Kleidung für mich zu nähen? Vermutlich deshalb, weil meine Figur nicht zu den handelsüblichen Schnittmustern passen wollte. Oder umgekehrt. 🙂

Faye herunterladen

Bluse nähen für große Größen

Bis ich mich getraut habe, eigene Schnittmuster zu entwerfen, die in allen Größen gut aussehen! Klar, dass ich alle meine Schnitte liebe. Wer mir auf Instagram folgt, hat sicher schon gesehen, dass meine Garderobe zum größten Teil aus selbst genähter Kleidung besteht (und vielleicht auch, wie gut und “angezogen” das aussehen kann, auch wenn man nicht perfekt ist!). 😉

Und damit meine ich nicht, dass Kleidung in Plus Size brav sein muss! Sie darf ruhig bunt und flippig sein, deine Kurven mit schönen Brustabnähern betonen wie Shirt Santje oder deine Hüften attraktiv verpacken wie Rock Livia oder die super bequeme Hose Magenta.

Seit einigen Tagen habe ich allerdings einen neuen Liebling. Ich wollte schon ganz lange einen Blusenschnitt haben, der sich richtig toll für Webware eignet. Gerade Baumwollstoffe, Leinen und gut fallende Mischgewebe finde ich so angenehm zu tragen.

Den schönen Kokka-Punktestoff habe ich aus dem Kokka-Online-Shop! Dieser hier ist ebenfalls mein Favorit.

Bluse nähen für große Größen

Was ist das Besondere an Schnittmuster FAYE?

Faye ist ein herrlich luftiger,  bequemer Basic-Blusenschnitt. Das länger geschnittene Rückenteil fällt durch die angenehme Faltenlegung locker über die Hüfte.

Vorder- und Rückteil haben eine kleine Passe, die hübsche Schultern macht und einen guten Sitz sicherstellen. In der Passe ist ein Brustabnäher “versteckt”, der die Bluse auch ideal für größere Cups macht.

Der Halsausschnitt der Bluse ist mittelweit und verhindert, dass die BH-Träger durchblitzen.

Bluse nähen für große Größen


Mein Lieblings-Sommer-Stoff: Viskose-Leinen. Klare Empfehlung für Leute, denen Leinen allein zu knitteranfällig ist (ich liebe das ja!). Mit herrlich leichtem, weichem Tragegefühl!

Bluse nähen für große Größen

Den angenehmen Viskose-Stoff im Batik-Look habe ich in den USA gefunden. Man bekommt die fein-fließenden Viskose-Stoffe aber auch bei uns.

Am Saum hat Bluse Faye einen kleinen Schlitz der für viel Bewegungsfreiheit sorgt und die Stufe zwischen Vorder- und Rückteil in einem schmeichelhaften Saumverlauf nachzeichnet.

Die Dreiviertel-Ärmel sind mittelweit geschnitten  und machen jede Bewegung mit.

Bluse nähen für große Größen

Diese Materialien benötigst du zum Nähen der Bluse

Wieviel Stoff brauche ich für Bluse FAYE?

Bluse nähen für große Größen

Welche Größe brauche ich?

Bluse nähen für große Größen
Bluse nähen für große Größen

Edel & puristisch: Bluse Faye in Größe 42 aus einem wunderbar kühlen dunkelgrauen Leinenstoff.

Bluse nähen für große Größen

Kommen Anfänger mit dem Blusenschnitt zurecht?

Aber klar! Die Bluse ist im Handumdrehen genäht. Was auf den ersten Blick herausfordernd aussieht, ist wirklich kinderleicht zu nähen. In der Nähanleitung zeige ich dir alle Arbeitsschritte ganz genau.

Bluse nähen für große Größen

Damit du dich beim Nähen gut orientieren kannst, sind alle Schnittteile dort, wo sie aufeinander treffen, mit Buchstaben markiert. Übertrage am Besten direkt nach dem Zuschnitt alle Buchstaben und Markierungen auf die linke Stoffseite. Dann kann gar nichts schief gehen! :)Edel geknittert: Bluse FAYE aus einem federleichten altrosa Leinenstoff, der beim Tragen kaum zu spüren ist.

Kann man Bluse Faye auch aus elastischen Stoffen nähen?

Bei der Stoffwahl hast du die maximale Freiheit:

Du kannst Faye sowohl aus elastischen als aus nicht-elastischen Stoffen wählen.

Wenn du elastische Stoffe wählst, solltest du darauf achten, dass die Stoffe nicht zu dick sind. Viskose-Jersey, Baumwoll-Jersey, leichter Jeansstoff oder feiner Cordjersey eignen sich zum Beispiel sehr gut.

Bei elastischen Stoffen solltest du das Schnittmuster eine Größe kleiner wählen.

Bluse nähen für große Größen
Bluse nähen für große Größen

Bluse FAYE aus leichtem Jeansstoff. Durch den einfarbigen Stoff ist die Passe mit eingearbeitetem Brustabnäher gut zu sehen!

Klassiker mit Riesen-Punkten: Farbenfrohe japanische Baumwoll-Stoffe eignen sich phantastisch für die sommerliche Lieblings-Bluse!

Eine ganz tolle Bluse hat FAYE-Fan Judith gezaubert. Danke für das Foto, Judith, ich bin echt begeistert!

Der Clou: Judith hat zusätzlich Nahttaschen eingearbeitet. Wenn du das auch möchtest findest du hier eine Anleitung zum Nahttaschen nähen.

Bluse nähen für große Größen

Hast du jetzt Lust bekommen, dir auch eine schöne, luftige Bluse zu nähen?

Dann nichts wie ran an die Nähmaschine! Hol dir unbedingt auch meine Infos & Tipps zu Schnittmustern für Mollige!

Für den perfekten Partnerlook: FAYE MiniMädchen-Bluse nähen

Happy simple sewing,

deine Sabine

Noch mehr Bilder: So sieht Faye aus

Bluse nähen für große Größen
Bluse nähen für große Größen
luse nähen für große Größen

Die häufigsten Fragen

Aus welchen Stoffen kann die Bluse Faye genäht werden?

Du kannst Faye aus nahezu allen Stoffarten nähen.
Wenn du elastische Stoffe wählst, solltest du darauf achten, dass die Stoffe nicht zu dick sind.
Bei elastischen Stoffen solltest du das Schnittmuster eine Größe kleiner wählen.

Können auch Anfänger Faye nähen?

Auf jeden Fall! Die Bluse ist ein geling-sicheres Basis-Schnittmuster, mit dem auch Anfänger im Handumdrehen eine luftige Tunika nähen.

Wie fällt die Bluse Faye aus?

Faye ist ein herrlich bequemer Basic-Blusenschnitt. Das länger geschnittene Rückenteil fällt durch die angenehme Faltenlegung locker über die Hüfte.
Vorder- und Rückteil haben eine kleine Passe, die hübsche Schultern macht und einen guten Sitz sicherstellen. In der Passe ist ein Brustabnäher “versteckt”, der die Bluse auch ideal für größere Cups macht.
Der Halsausschnitt der Bluse ist mittelweit und verhindert, dass die BH-Träger durchblitzen.

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl: 35

Bewerte den Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

95 Antworten zu „Bluse nähen für große Größen: So schön und einfach geht’s mit Faye“

  1. Kirsten Heinsohn

    Hallo liebe Sabine,

    ich bin nur 1,66 m klein und deine Schnitte sind dadurch natürlich immer zu lang. Ich habe mir Faye aus dünnem Leinencrepp genäht. Das Schnittmuster habe ich am VT und RT jeweils in der Länge um 15 cm gekürzt. Ich wollte die Ärmel halb lang, deshalb habe ich das Ärmelschnittmuster um 20 cm gekürzt. Sonst hat alles gut gepasst. Die Bluse ist ganz toll geworden. Deine Anleitungen sind super.
    Vielen Dank liebe Grüße Kirsten

    1. Ganz lieben Dank für die schöne Rückmeldung, Kirsten!

  2. Petra Haug

    Hallo Sabine,
    mir gefällt der Schnitt sehr gut, aber ich trage eigentlich eher Tuniken und Kleider. Kann ich die Bluse Faye einfach verlängern?
    Danke und viele Grüße
    Petra

    1. Hallo Petra, du kannst FAYE verlängern, klar.
      Ich habe aber auch mal im Shop schauen, da findest du noch einige andere Tuniken und Kleider. 🙂
      Liebe Grüße
      Sabine

      1. Petra Haug

        Dankeschön! Dann schau ich mal….

  3. Steffi

    Hallo Sabine,
    wie schon geschrieben, sind deine Beiträge wirklich auch gut für Anfänger geschrieben. Zur Zeit bin ich bei den japanischen Taschen hängen geblieben, eine wird schöner als die andere. Ich danke dir von ganzem Herzen, es macht solchen Spaß, weil eben auch alles bisher gelingt. Und auch die Origamimasken werden nun in Leipzig von der Familie fleißig getragen. Ich bin begeistert.
    Liebe Grüße
    Steffi

    1. Das ist so toll, Steffi!
      Ich finde auch die gelungenen Stücke immer eine ganz wunderbare Belohnung für die geleistete Arbeit (auch wenn die Arbeit total viel Spaß macht…) 😉

  4. Gudrun Schlögl

    Hallo Sabine,
    wieder ein Schnittmuster, dass mir im Prinzip gut gefällt, aber ich mag keine Rundhalsausschnitte, dafür mag ich V-Ausschnitte oder solche mit Knöpfen oder geraden Einschnitten. Das ist meine Motivation Oberteile für mich zu nähen, weil es die für Frauen viel zu wenig gibt. Aber ich bin total unsicher, wie ich Schnitte zugunsten eines “männlicheren” Kragens verändern kann, dass es dann auch gut aussieht. Ich bin Anfängerin im Kleidung nähen, habe sonst aber schon jahrelange Übung im Maschinennähen von praktischen Dingen.
    Ich möchte fragen, ob du eine Anleitung entwerfen könntest, die zeigt, wie man vorgegebene Schnitte zugunsten eines geschlosseneren Ausschnitts ändern kann?
    Ganz liebe Grüße
    Gudrun

    1. Hallo Gudrun, vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar!
      Hilft dir vielleicht meine Anleitung für einen V-Ausschnitt mit Beleg weiter?

  5. Rotraut Meier

    Liebe Sabine, jetzt muss ich DIr doch mal ein riesen Kompliment machen! Du schreibst die besten und verständlichsten Blogs! Hat alles Hand und Fuß inkl. Bilder!!! Bin immer wieder beeindruckt. Die Bluse Faye gefällt mir super…was mich irritiert…große Größen….und dann guck ich aha Gr.38….also das ist bei mir nicht große Größe:-))))) ich bin ne 38 max. 40 oben rum. Und hab ne Menge Leinenstoff hier…mein Favorit für den Sommer. Kann ich mir also die Faye gönnen???
    Bei meinem letzten Projekt-Viskose Kleid- hab ich ne Menge gelernt…flutschig flutschig…fängt schon beim Zuschneiden an…grusel…aber ich habs geschafft. Und das nächste mal weiß ich wie es besser geht!
    LG Rotraut

    1. Hallo Rotraut, na klar, FAYE ist ja nicht NUR was für große Größen!
      Sie sieht auch in kleinen Größen zum Anbeißen aus.
      Gönn dir ruhig, die FAYE, meinen Segen hast du.
      Und schreib gerne hinterher, wie sie dir gefällt.
      Könnte übrigens dein, dass dir auch eine 36 reichen würde, die Bluse fällt großzügig aus…

  6. Dagmar

    Hallo Sabine,
    ich bin ein eher stiller Fan deiner wundervollen Mode. Aber nun muss ich auch mal meinen Senf dazugeben ;-D
    Deine Faye hat es mir schlichtweg angetan. Ich hab sie bereits dreimal nachgenäht und meistens schafft sie es kaum vom Bügelbrett in den Schrank. Die Frage nach “was zieh ich heute an” brauche ich nicht lange abzuwägen – her mit der Faye. In Jersey, in BW-Webstoff, in Viskose – immer gut angezogen. Ein bisschen gekürzt – bin ja nur 160cm groß. Meiner Mutter habe ich am Samstag eine zum Kleid verlängerte Faye mit aufgesetzten Taschen und halben Ärmeln genäht. Faye ist einfach großartig. Und dir, liebe Sabine, vielen lieben Dank für deine großartigen Modelle! Schade, dass mein Tag auch nur 24h hat und ich in Vollzeit berufstätig bin ;)… sonst… würde meine Nähmaschine glühen.
    Lebensfrohe Grüße, Dagmar

    1. Mensch, Dagmar!
      Ich freu mich sooooo über deinen Kommentar! <3

  7. Mimi

    Can I buy this pattern from the netherlands, gr. Mimi

    1. Hallo Mimi, leider nicht aus dem Ausland.
      Du kannst es aber im meinem Makerist-Shop bekommen!
      Liebe Grüße, Sabine

  8. Christa

    Hallo Sabine, habe meine erste Faye fertig. Juhu. War zuerst etwas skeptisch, wegen den Kellerfalten. Bin nicht so der Falten Typ.
    Habe es einfach ausprobiert, und fine sie ist mir gut gelungen und sieht super aus.Habe die Ärmel allerdings gekürz, da ja jetzt Sommer ist. Zumindest hier im Unterallgäu. Das war nicht die letzte Faye.
    Vielen Dank für diesen Schnitt.
    Falls Du noch eine neue Idee brauchst: Ein Hose wäre toll, und wenn möglich ohne Gummizug im Bund.
    Wünsche Dir eine schöne und kreative Woche.
    Liebe Grüße Christa

    1. Hallo Christa, danke für den Tipp!
      Die Hose kommt in ein paar Tagen. Allerdings mit Gummizug. Statt dessen kannst du aber auch super einen Tunnelzug einarbeiten!
      Liebe Grüße
      Sabine

  9. Marion

    Guten Tag,
    meine erst Faye ist fertig!
    Ich kann die Begeisterung nicht so ganz teilen. Ich habe Gr. 52- zum Glück mit Probestoff- genäht. Obenrum passt alles gut, aber die Verarbeitung des Ausschnittes ist unvorteilhaft. Ich werde da nochmal auftrennen und einen Beleg einnähen. Das finde ich einfacher und es arbeitet sich faltenfrei und sitzt sicher besser.
    Unten finde ich bei dickem Hin…. die Schlitze eher ungünstig, wie auch die unterschiedliche Länge. Auch da werde ich noch ändern und gleich noch etwas von der unteren Weite weg nehmen.
    Was mich aber wirklich zu diesem Kommentar veranlasst, sind die Trageeigenschaften. Die finde ich nämlich schlecht. Die Stoffmenge hinten zieht alles nach hinten. Ich habe nur einen schlichten, glatten Baumwollstoff genutzt. Nun werde ich zwar noch die Änderungen vornehmen, das übt, aber ich ahne schon, dass es kein Lieblingsteil wird. Ich liebe Rückenfalten, aber in diesem Schnitt wird dadurch zu viel Stoffmasse und Gewicht erzeugt.
    Die Beschreibung ist allerdings klasse! Nur beim Legen der Falten hatte ich mit dem Begriff “Stoffbruch” so meine Probleme, denn ich habe es auf den Bruch in der Mitte bezogen. Aber ein paar Bilder später hat es sich geklärt.
    Viele Grüße
    MRion

    1. Hallo Marion,
      vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar.
      Tatsächlich habe ich selbst das Problem des nach hinten ziehenden Stoffes noch nicht erlebt.
      Es kann aber sein, dass du deine FAYE ein bisschen zu groß genäht hast und sie nicht durch die Passe an Ort und Stelle gehalten wird.
      Falls du nochmal eine nähen solltest, könntest du nochmal messen, welches deine tatsächliche Größe ist.
      Ansonsten: Klar, ein Beleg geht immer! Ich habe auch mal eine Anleitung dazu gemacht, die weiterhilft.
      Meine letzten drei Damenoberteile hatten einen Beleg, da wollte ich mal was anderes. ;
      Liebe Grüße
      Sabine

  10. Nadine

    Genau meins. Würde ich sehr gerne nähen. Ich liebe Passen und Kellerfalten. Wird es das auch als Schnittmuster geben, damit man es nicht selbst zusammenkleben muss?

    1. Hallo Nadine, wenn du nicht kleben willst, kannst du auch die A4-Datei zum Beispiel bei Schnittherzchen drucken lassen! 🙂

  11. Die Bluse sieht so toll aus. Ich habe mir den Schnitt jetzt gekauft und hoffe ich bekomme sie auch hin. Das wäre dann die erste selbstgenähte Bluse.

    1. Und hoffentlich nicht die letzte, Elli. MEIN Schrank platzt aus allen Nähten! 😉

  12. Carolin

    Hallo Sabine, leider wird mir angezeigt, dass der Gutschein faye25 abgelaufen ist. Kannst du helfen?
    LG Carolin

    1. Hallo Carolin, die Gutscheinaktion läuft noch! Vielleicht einfach mal von einem anderen Gerät aus versuchen! 🙂

      1. Carolin

        Funktioniert auch von einem anderen Gerät nicht. Schade….

        1. Sabine

          Hallo Carolin,
          der Gutschein sollte wieder funktionieren 🙂

          1. Carolin

            Jaaaaaaa, jetzt ging er wieder. Daaanke. ?

  13. Carlene

    Liebe Sabine,
    vielen vielen Dank für dieses tolle Schnittmuster!!!
    Es ist wie für mich gemacht ?

  14. pat

    Hallo Sabine
    Möchte die Bluse vorne offen mit Knöpfen nähen, habe es nicht so mit Tunikas. Mit entsprechender Stoffzubage sollte es klappen, oder?
    Auche ein kleiner Kragen wäre toll:-)

    1. Hallo Pat, da kannst du auf jeden Fall kreativ werden! Viel Spaß beim Nähen! 🙂

  15. Delphine

    WoW – wie schöööön, mit tollen Falten im Rücken ! Gefällt mir super gut! Sieht schön luftig aus, genau richtig.
    Den Muttertag habe ich nach dem Mittagessen mit Nähen verbracht … und so sprangen zwei Fledermausarm-Shirts von der Maschine.
    Für Deine Faye muss ich mir unbedingt einen neuen Chambray kaufen – dann kann ich die Bluse das ganze Jahr tragen.
    Meine roter Jeans-Lexis ist feeeertiiiiig ;o) Und ich liebe ihn jetzt schon! Der blaue Stretch-Jeansstoff liegt schon bereit, die (letzten) Schnallen auch – da kann ich die Woche starten …. hihi
    Danke, dass Du Dir so viel Mühe machst, so tolle Schnitte für uns zu entwerfen!
    Einen guten Start in die neue Woche und LG Delphine

    1. Hallo Delphine, ich WUSSTE doch, dass Faye was für dich ist!
      Freue mich schon auf die Bilder – auch von Lexis! 🙂
      Wenn du es dir wünschen könntest: Was für ein Schnitt stünde als nächstes ganz oben auf deiner Wunschliste?
      Liebe Grüße, Sabine

      1. Delphine

        Hej Sabine,
        ich liebe ja alles mit Latz ;o) Früher hatte ich mal eine tolle, etwas weitere Latzhose – so in etwa wie LEXIS, eben nur als Hose.
        Die Links zu den Stoffen muss ich gleich einmal anklicken, der graue Stoff sieht ja klasse aus! Ooooh, oder eine klassische weiße Bluse …. ich sehe schon, das wird nach dem ersten Nähen dann ein Selbstläufer 😀
        Der blaue LEXIS ist auch schon fertiiiiig – yippie yeah! Mit silbernen Kontrastnähten …. Da passt sicher auch eine Faye drunter!
        Zwar werde ich die Länge anpassen müssen (laufender Meter 😉 ), aber das kann ich ja inzwischen.
        Liebe Grüße
        Delphine

        1. Hallo Delphine, ich bin immer so begeistert von deinen Kreationen! Toll, was du so nähst! 🙂

          1. Delphine

            Moin, liebe Sabine – die 1. Faye ist feeeertig – hurraaaaa.
            Dunkelpink in Leinen (ich bin Deinem Link gefolgt). Ich habe jetzt mittig 8 cm gekürzt und hinten nochmals ein gutes Stück, so dass es für meine “Zwergerl-Größe” passt. Zwar war es hinten etwas knifflig, da die Taillierung dann quasi wegfällt, aber ich habe schräg ab Achsel bis kurz oberhalb Schlitzkante zugeschnitten. Die Ärmel habe ich auch kürzer geschnitten – nun haben sie eine gesäumte Länge von 38 cm. Dazu habe ich dann den Ursprungssaum mittig auf den neuen Ärmelsaum gelegt und angeglichen, damit es wieder passte und den Ärmel ab Achsel bis dahin schräg zulaufen lassen.
            Bin happy und schon wieder im Nährausch, denn jetzt kommt noch eine weiße Leinen-Faye (spricht sich Leinen-Fee 😀 hihi ) und für mich aus den pinkfarbenen Tulpen (Hemmers hat mir den Leinenstoff passend zu den Tulpen ausgesucht – was für ein Top-Service!) eine Velara (ich glaube, es ist inzwischen die 15. – ein echter Ratzfatz-Schnitt).
            Und daaaaannnnn aus den grünen Tulpen für meine Freundin eine Faye in großer Größe – und für mich aus demselben Stoff ein nettes Kleidchen 😉
            Uns wird echt nicht langweilig …. in diesem Sinne – ein schönes Wochenende
            Liebe Grüße
            Delphine

          2. Halle Delphine,
            super Service, dass du deine Kniffe zum Ändern für kurze Größen direkt mitlieferst!
            Danke nochmal für den Hinweis zu dem schönen Satin-Stoff. Ich hab den Eindruck, dass er vielen Newsletter-Nähfans auch total gut gefallen hat!
            Wenn du nochmal so einen Tipp hast: Gerne wieder!
            Liebe Grüße, Sabine

  16. Silke

    Hallo Sabine,
    auch von mir ein dickes Dankeschön für deine Mühe!
    Mit deinen einleitenden Worten hast du mir Mut gemacht, mich nun doch mal an ein Kleidungsstück zu wagen – ich bin eher die Taschen- und Täschchen-Näherin.
    Kann ich Faye problemlos verlängern? Ich würde die Bluse gerne zu Leggins tragen.
    Liebe Grüße aus Sachsen von Silke

    1. Hallo Silke, ich würde sagen, dass das kein Problem ist.
      Aber schau auf jeden Fall mal in die Maßtabelle. Dort ist auch die rückwärtige Mitte angegeben.
      Und die ist mit 82 -86 cm schon richtig lang! 🙂

  17. Petra

    Liebe Sabine,
    darf ich mal fragen, welche Größe du in der Bluse trägst.
    Eine sehr schöne Bluse, habe mir die Anleitung schon durchgelesen und auch alles gut verstanden. Jetzt brauche ich nur noch Stoff und das Schnittmuster?. Das Zusammenkleben gehört nicht zu meinen Lieblingsaufgaben. Würde es lieber als Papierschnittmuster kaufen. LG Petra

    1. Hallo Petra, ich trage Größe 42.
      Vielen Dank für dein Lob!
      Lass dir das Schnittmuster doch bei Schnittherzchen plotten! Das ist total easy! 🙂

  18. Christina

    Liebe Sabine, habe soeben Faye gekauft nur ist kein Schnittmuster zum ausdrucken dabei!
    Kannst du mir weiterhelfen?

    1. Hallo Christina, toll, dass du Faye nähen willst. Hast du die ZIP-Datei entpackt? Darin findest du alles, was du brauchst. 🙂

  19. Regina

    Hallo Sabine, muß ich vorne unbedingt die Pässe nähen. Kann mich im Moment noch nicht damit anfreunden. LG Regina

    1. Hallo Regina, das Schnittmuster ist daraus aufgelegt – ohne die Passe funktioniert der Schnitt sicher nicht so gut, weil darin auch der Brustabnäher steckt. 🙂

  20. Bettina Funke

    Liebe Sabine, ich liebe Deine Schnittmuster. Ich habe die Tasche Mattea , die Jacke Lovis und die Tunika Tomris genäht. Die Schnittmuster sind hervorragend ausgearbeitet und auch für Anfänger super geeignet. Heute kaufe ich die Faye und freue mich schon drauf sie zu nähen. Ich wünsche mir noch viele weitere tolle Schnittmuster von Dir und wünsche Dir einen schönen Sonntag und einen schönen Muttertag. liebe Grüße aus Regensburg Bettina

    1. Eine größere Freude hättest du mir zum Muttertag nicht machen können, Bettina!
      Ich freu mich sooo sehr über deinen Kommentar und danke dir ganz herzlich!

  21. Monique

    Oh wie toll. Sie kommt wie gerufen. Sieht sooo toll aus. Vielen lieben Dank für deine Mühe für uns ????

  22. Renate Winter

    Hallo Sabine, schönen Sonntag:-)
    Ich hab mir das Schnittmuster gesichert^^und hoffe nächstes Wochenende Zeit zu haben. Die Bluse in beerefarben steht dir super. Hatte ich mir gedacht*g und auf Instagram dazu geraten. Ich hab noch einen Musselin in so einer Farbe….
    Ich wünsche dir Sonne und mach weiter so.
    Du bist prima:-)

  23. Irma

    Schöne Bluse, gut gemacht Sabine!

  24. Christina Weinand

    Hallo liebe Sabine und Grüße aus dem Westerwald. Diese Bluse sieht wirklich toll aus und ist mit Sicherheit auch für Anfänger leicht nach zu nähen. Was ich aber wirklich so gar nicht mag sind 3/4 Ärmel. Hättest Du da eine andere Lösung oder Vorschlag?

    1. Hallo Christina, du kannst die Ärmel ohne Weiteres längen oder kürzen, das ist gar kein Problem! 🙂

  25. Zammel

    Die Bluse sieht toll aus. Wie viele Seiten werden gedruckt um das Schnittmuster zusammenzu- basteln? Das habe ich noch nie gemacht weil ich Respekt davor habe und nicht weiß ob ich zusammen bekomme wie es gehört.

    1. Hallo! Du brauchst zum Ausdrucken zwischen 21 und 28 Seiten, je nach Größe. Ist nicht schwer, da alles im Lageplan angezeichnet ist.

  26. Uta

    Liebe Sabine, das ist ja eine super schicke Bluse. Die werde ich auf jeden Fall kaufen und sobald Zeit ist nähen. Einfach klasse der Schnitt für mich Moppelchen.
    Schönen Muttertag ?

  27. Beate Fuchs

    Was für eine tolle Bluse. Danke für den Schnitt und einen schönen Muttertag. LG Beate

  28. Vreni Steiger Wicky

    Liebe Sabine
    ich würde ie Bluse sehr gerne nähen. Da ich in Spanien wohne, ist es leider nicht möglich, die Anleitung zu kaufen…
    Gruss, Vreni

    1. Hallo Vreni, du kannst sie auch bei Makerist bekommen!

    2. Coco

      Hallo Sabine,

      sieht super aus, die Kanten werde ich aber “weicher” nähen.
      Schnittmuster habe ich schon gekauft. Leider habe ich gerade einen “Nähstau” wird also ein paar Wochen dauern.

      Werde dir dann berichten, wie es bei “Knuffig mit vorstechenden Merkmalen am Oberkörper” rauskommt.

      Herzliche Grüße
      Coco

  29. Hallo Sabine,

    das ist ja eine tolle Bluse. Gefällt mir super gut. Finde es toll, dass das Rückenteil länger ist, aber der hart abgestufte Übergang seitlich vom Vorderteil zum Rückenteil würde ich mir etwas abrunden. Werde mir dein ebook wahrscheinlich kaufen :-). Bin noch nicht dazu gekommen, deine Jacke Lovis zu nähen. Habe mir dazu Regenmantelstoff gekauft. Den Schnitt habe ich schon geklebt u. zugeschnitten u. jetzt muss ich erst mal messen, wie lang mein Reißverschluss sein muss, damit ich ihn mir bestellen kann.

    Wünsche dir einen schönen Muttertag.

    Gruß Gabriele von Conga-Bären

    1. Super, ich freu mich! Dir ebenfalls einen schönen Muttertag! 🙂

      1. Sabine Janowsky-Metzger

        Hallo hab das Schnittmuster Faxe bestellt bezahlt aber kein ebook erhalten

        1. Hallo Sabine,
          direkt nach Zahlungseingang wird dir automatisch eine eMail zugeschickt.
          In der eMail befindet sich der Downloadlink. Diesen kannst du nutzen um
          immer wieder das jeweilige eBook in der aktuellsten Version
          herunterzuladen.
          Daher lohnt es sich, die eMail zu speichern.
          Schau auch gerne mal ins Spam-Fach. Dort wird die eMail manchmal wegen
          des Links einsortiert.
          Hast du vielleicht einen Vertipper in der eMailadresse gehabt?
          Magst du mir nochmal Bescheid sagen, ob du die eMail gefunden hast?
          Liebe Grüße
          Sabine

    2. Christiane Meyer-Ben Smida

      Liebe Sabine,
      bin ganz hin und weg, Faye ist genau der Blusenschnitt auf den ich schon so lange gewartet habe. Ich habe es nämlich total gern, wenn das Rückenteil länger geschnitten ist , die Bluse aber trotzdem so toll aussieht, wie Faye. Ich bin nahezu schockverliebt.
      Tausend Dank, werde morgen erstmal meinen Stofffundus durchforsten, ob ich was Passendes finde. Aber erstmal muss ich in den Copyshop, weil mein Drucker spinnt.
      Alles Liebe, Christiane ?

      1. Freut mich sehr, dass Faye was für dich ist, Christiane!
        Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Nähen.
        Hoffentlich findest du einen richtig coolen Stoff! 🙂

  30. Eva Schmidt

    Liebe Sabine
    Dir auch einen schönen Sonntag. Diese Bluse ist wirklich toll. Ich werde sie definitiv nähen, wenn ja wenn das Ausdrucken klappt.
    Ich habe Größe 46 und bin immer auf der Suche nach ausgefallen Oberteilen.
    Liebe Grüße aus BW Eva

    1. Iris Hug

      Hallo Sabine, Danke für FAYE – leider funktioniert der nur heute gültige Gutschein nicht?? Ich bekomme immer eine Meldung- Gutschein abgelaufen 🙁 Gruß Irsi

      1. Sabine

        Hallo Iris,
        der Gutschein funktioniert wieder 🙂

Quilten

Quilten: Wie es geht, was du brauchst und warum es magisch ist

Quilten ist eine traditionelle und aktuell super gefragte Nähtechnik, die ein echtes Comeback feiern. Ich verrate dir, was du brauchst, wie es funktioniert und was du sonst noch wissen musst. Quilten ist so aktuell wie nie zuvor. Kein Wunder, ist ja nachhaltig nähen ein super Trend. Und nachhaltig bedeutet eben auch: Stoffreste, Vliesreste und vieles mehr…
Geschenkverpackung nähen

Geschenkverpackung nähen: Nachhaltig mit Sternenzauber

Geschenkverpackung nähen? Eine super Idee, wenn du deine Gaben nachhaltig einpacken möchtest. Hier kommen Schnittmuster und Anleitungen für selbst genähte Geschenkbeutel. Das Wichtigste auf einen Blick Hast du auch für dich den Zauber nachhaltiger Geschenkverpackungen entdeckt? Sie stimmen schon beim Nähen auf den wunderschönen Moment ein, in dem man die feine Gabe an die Lieben…
Wärmflaschenhülle nähen

Wärmflaschenhülle nähen: So schnell geht flauschig!

Wärmflaschenhülle nähen ist eine kuschelige DIY-Idee. Schnell das kostenlose Schnittmuster herunterladen und los geht’s! Das Wichtigste auf einen Blick Ein selbstgenähter Wärmflaschenbezug ist eine schnelle und einfach Nähidee für Anfänger:innen In dieser Anleitung zeige ich dir, wie du den Bezug für eine Wärmflasche selber nähen kannst Das Schnittmuster für die Wärmflaschenhülle kannst du dir in…
Karostoff zuschneiden und verarbeiten

Karostoff zuschneiden und verarbeiten leicht gemacht

Karostoff zuschneiden und verarbeiten, wie funktioniert das? In diesem Beitrag beantworte ich alle Fragen rund ums Nähen mit karierten Stoffen. Das Wichtigste auf einen Blick Können Anfänger Karostoff verarbeiten? Kleidung selber nähen macht richtig viel Spaß und liegt voll im Trend! Vielleicht gehörst du ja auch zu denjenigen, die es lieben,m ihre eigene, ganz individuelle…
Handtasche nähen

Handtasche nähen: Patternhack mit Tasche Trisch

Handtasche nähen: Hier kommen Anleitung und Schnittmuster für eine wunderschöne kleine Umhängetasche zum Selbernähen! Das Wichtigste auf einen Blick Eine praktische Handtasche ist ideal für alles, was du unterwegs so brauchst. Das Schöne an dieser kleinen Handtasche ist, dass sie auf unserem Schnittmuster für die Kosmetiktasche TRISCH beruht. Deshalb werden dir vielleicht einige Arbeitsschritte bekannt…