Servietten nähen

Servietten nähen: So machst du nachhaltige Stoffservietten selbst

von Sabine Schmidt

Servietten nähen ist eine super Idee, wenn du auf DIY-Tischwäsche stehst. In dieser Anleitung mit Nähvideo zeige ich dir, wie man die nachhaltigen Stoffservietten ganz einfach selber nähen kann.

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Selbst genähte Servietten sind auch für Anfänger im Handumdrehen umzusetzen
  • Genäht werden die Servietten mit Briefecken: Sie geben Stabilität und ein schönes, sauberes Finish
  • Du kannst die Servietten aus allen gut waschbaren Stoffen nähen: Leinen, Baumwollstoffe, Viskosemischungen sind ideal
  • Bei der Stoffauswahl solltest du auf die Waschtemperatur des verwendeten Stoffes achten: Sie sollte mindestens 40°C betragen
  • Schwierigkeitsgrad: Anfänger
  • Nähzeit: ca. 20 min. pro Serviette

Servietten selber nähen ist eine großartige Idee: Auf diese Weise kannst du deine Tischwäsche ganz entspannt an dein Geschirr oder deine Einrichtung (oder beides!) anpassen. Natürlich kannst du die edlen DIY-Servietten wunderbar auch als Geschenke nähen.

Selbst genähte Servietten sind nicht nur im Handumdrehen gezaubert: Du kannst sie auch ganz individuell gestalten und deiner Einrichtung anpassen. Die Servietten werden aus nicht zu fester Webware genäht. Baumwoll-Popeline, Viskose oder edel knittriges Leinen sind super geeignet. Die Ecken werden als Briefecken genäht. Das gibt ihnen einen sauberen Look und eine schöne Stabilität.

Ich persönlich liebe Leinenservietten, die nach dem Waschen einen edlen Knitterlook bekommen. In einem separaten Blogbeitrag habe ich für dich zusammengefasst, worauf du beim Nähen mit Leinenstoff achten musst.

Servietten nähen

Gerade dann, wenn du gerne nachhaltig nähen möchtest, bieten sich Servietten an: Dadurch kannst du Müll vermeiden und die Umwelt schonen.

Servietten nähen: YouTube Anleitung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kann ich auch als Anfänger Servietten nähen?

Na logisch! Servietten sind das ideale Projekt, wenn du Nähanfänger bist. Wir werden diese Servietten mit Briefecken nähen. Das ist eine wichtige Nähtechnik, die du dir auf diese Weise ganz easy aneignest.

Servietten nähen

Das rustikale Geschirr bekommt man übrigens in vielen Farben, die sich untereinander mixen lassen. Perfekt zu meinen neuen Leinenservietten.

Welche Stoffe eignen sich zum Servietten nähen?

Ideal sind Stoffe, die du bei mindestens 40°C in der Waschmaschine waschen kannst. Servietten sind nun einmal dazu bestimmt, mit Lebensmitteln oder Flüssigkeiten in Kontakt zu kommen, die natürliche Farbstoffe oder Fette enthalten. Damit du also lange Freude an deinen selbst genähten Servietten hast, solltest du sie problemlos in der Maschine waschen können. Kennst du eigentlich meine Anleitung, mit der du ein ganz einfaches Waschmittel selber machen kannst?

Sehr gut eignen sich zum Beispiel folgende Stoffe

Weil man bei Servietten häufig auch die Unterseite sieht, solltest du einen Stoff wählen, dessen Unterseite durchgefärbt ist. Alles andere sieht oft nicht so cool aus.

Servietten nähen

Eine ganz großartige Idee ist es übrigens, die Servietten aus schlichtem (und sehr preiswertem) Nesselstoff zu nähen. Wenn du zum Nähen Baumwoll-Nähgarn verwendest, kannst du die Servietten nach dem Nähen stück-färben.

Das bedeutet, dass du nicht den gesamten Stoff ins Färbebad legst sondern jede Serviette einzeln färbst. Dadurch kannst du wunderschöne Effekte erzielen.

Wenn du gerne Stück-Färben möchtest, solltest du also auf Polyester-Nähgarn verzichten: Es nimmt keine Farbe auf. Die Nähte fügen sich dann farblich nicht ins Gesamtbild ein.

Was brauche ich zum Nähen?

Unsere Serviette mit 48 cm Kantenlänge hat einen 1 cm breiten Saum. Wenn deine Serviette ein andere Saumbreite bekommen soll, gibst du einfach entsprechend mehr Saumzugabe.

Servietten nähen

Bilderanleitung: Servietten nähen

Bevor du loslegst solltest du den Stoff bei höchst möglicher Stofftemperatur waschen. Nur so kannst du sicher sein, dass die Servietten sich bei der ersten Wäsche nicht einlaufen oder sich verziehen.

Bei den Servietten werden wir, anders als in der Nähanleitung Briefecke nähen, nur einen 1 cm breiten Saum nähen.

Bügle den Saum rund um das Stoffquadrat 2 x1 cm zur linken Stoffseite um.

Servietten nähen
Servietten nähen

Nähe die Briefecke wie in der Anleitung Briefecke nähen beschrieben.

Nach dem Umbügeln des 2 x 1 cm breiten Saums wird der Stoff so gedreht, dass die rechte Stoffseite oben liegt.

Anschließend wird der nur 1 cm breite Saum an der Ecke zur rechten Stoffseite umgebügelt. Dabei trifft die 1-cm-Faltlinie auf die 2-cm-Faltlinie.

Mein Tipp: Damit ich alles gut erkennen kann, markiere ich die Bruchlinien mit einem Stoffmarkierer, der sich wegbügeln lässt.

Servietten nähen

Nach dem Bügeln markiere ich die entstandene Bügelkante, die durch die Ecke geht, auf der Ober- und Unterseite ebenfalls mit dem Stift.

Servietten nähen
Servietten nähen

Wenn du anschließend die Ecke rechts auf rechts faltest, kannst du genau sehen, wo sich die Linien treffen sollen. Das ergibt ein besonders sauberes Ergebnis.

Servietten nähen
Servietten nähen

Vor dem Nähen sichere ich die Ecke noch mit einer Stecknadel.

Servietten nähen

Anschließend wird die Ecke genau auf der Markierung mit einem Geradstich abgenäht.

Servietten nähen

So sollte es jetzt aussehen:

Servietten nähen

Kürze die Nahtzugabe etwas ein. Forme die Ecke aus und bügle die Nahtzugaben auseinander.

Servietten nähen

Falte die Ecke nach innen und bügle sie gut aus. Ich verwende dazu mein Bügellineal, weil es dabei hilft, schöne gerade Kanten zu formen.

Servietten nähen

Steppe anschließend den Saum knappkantig mit dem Kantennähfuß fest. Ich verwende dafür einen 3,5er Geradstich. Der Kantennähfuß näht dem Saum knappkantig fest, sodass eventuelle Fransen der Stoffkante komplett im Saum verschwinden.

Servietten nähen
Du erkennt den Kantennähfuß an der kleinen Kufe. Du kannst sie an einer Kante entlang führen und so beim Nähen einen gleichmäßigen Abstand einhalten.
Servietten nähen

Nähe bis die Nadel genau auf die Ecknaht trifft.

Servietten nähen

Wenn du an der Ecknaht ankommst, lässt du die Nadel in der Naht gesenkt, drehst den Stoff und nähst dann weiter.

Servietten nähen

Nähe den Saum komplett mit dem Kantennähfuß fest.

Fertig!

Servietten nähen

Was sagst du: Sind die nicht traumschön? Magst du selbst genähte Servietten auch so gerne? Schreib es mir in den Kommentaren!

Übrigens kannst du mit derselben Technik auch tolle Tischdecken nähen! 🙂

Happy simple sewing, deine Sabine

Servietten nähen

Häufige Fragen

Was brauche ich, um Servietten zu nähen?

Du benötigst nur durchgefärbten Baumwoll- oder Leinenstoff, etwas farblich passendes Nähgarn und dein Bügeleisen.

Wie lange dauert es, Servietten zu nähen?

Das Bügeln nimmt bei diesem Projekt die meiste Zeit in Anspruch. Deshalb braucht man pro Serviette rund 15 bis 20 Minuten.

Warum sollte ich Servietten selbst nähen?

Weil du dir damit deine ganz individuelle Tischwäsche zaubern kannst. Außerdem sind selbst genähte Servietten im Gegensatz zum Papierservietten nachhaltig. Das schont die Umwelt.

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl: 49

Bewerte den Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

28 Antworten zu „Servietten nähen: So machst du nachhaltige Stoffservietten selbst“

  1. Hallo liebe Sabine, wieder eine tolle Idee!! Vielen Dank!! Welche Farbe von GEORGIO ist das eigentlich?
    Liebe Grüße

    1. Vielen Dank, Gertrud.
      Ich glaube, das ist Taupe/Braun.

  2. Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung. Deine Servierten sind so wunderschön ???? Es ist mein 2 Versuch mit dem nähen zu beginnen.
    Nun meine Frage / ein Teil der verlinkten Stoffe sind leider nur bei 30 waschbar. Ist es für servierten nicht zu wenig ?
    LG Mü

    1. Hallo Myriam, ich wasche auch Leinen heißer als empfohlen.
      Allerdings wasche ich die Stoffe meistens vorher vor, dann kann nichts passieren.
      Wenn du dich wohler damit fühlst, kannst du aber auch Baumwollstoffe verwenden, die sind oft auch bis 60 Grad waschbar.

  3. vielen Dank für die tolle Anleitung, ich verwende für die Servietten Leinen das ich selbst webe, noch ein Schritt nachhaltiger. Liebe Grüße aus Österreich

    1. Wow, wie toll!
      Sowas wollte ich auch schon immer mal machen.

  4. Wieder eine tolle Anleitung. Wo bekomme ich so ein Bügellineal, hab mir immer eine Pappe mit Strichen gemacht,ist aber nicht so der Hit.

    1. Hallo liebe Nella,
      kannst gerne mal schauen, ich packe immer alle verwendeten Materialien in die Materialliste.
      Du kannst das Bügellineal auch online bestellen.

      1. Hallo Sabine,
        Danke für den Tipp, ist schon bestellt.

  5. Hey, Deine Inspiration kommt wie gerufen! Ich wollte mir aus dem 100 Jahre alten Bauernleinen meiner Familie passende Servietten zu meinem Festtagsgeschirr nähen! Danke!
    Herzliche Grüße
    Simone

    1. Das klingt super, liebe Simone!

  6. Ich liebe Stoffservietten – und habe noch welche von meiner Mutter. Damals gab es sie zur Aussteuer (ein aussterbendes Wort 🙂 ) aus Damast-Baumwolle. Das Material ist quasi unkaputtbar, sie halten auch eine Kochwäsche aus.
    Wenn ich die Serviette aus Leinen nähen möchte, benötige ich pro Serviette eigentlich 54*54cm, d. h. ich habe bei 150cm Stoffbreite noch ca. 42cm über. Damit kann ich doch eigentlich noch Platzsets nähen, oder?

    1. Bestimmt! Dafür gibt es auch einige schöne Anleitungen hier auf dem Blog, liebe Eva!

  7. Liebe Sabine, welche Art leinenstoff hast du verwendet? Halbleinen, viscose leinen…
    Vielen Dank für alle deine immer tollen Anregungen. LG Inge

    1. Hallo Inge, ich habe für meine Servietten einen Chambraystoff genommen.
      Schau gerne mal unter dem Punkt Stoffwahl.

  8. Hallo Sabine,
    welch eine großartige Anleitung. Selbst ich, als “Nicht-mehr-ganz-Anfängerin” bin begeistert.
    Die Ecken sehen so natürlich viel schöner aus, als meine Einfachen. Vielen Dank dafür.

    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!

  9. Sehr schöne Servietten und sooo einfach zu nähen.

    Vielen Dank für so schöne Anregungen und die vielen Anleitungen.

    1. Freut mich sehr, vielen Dank, liebe Sabine!

  10. Liebe Sabine,
    wie schön, dass du diese Nähseite ins Leben gerufen hast und lieben Dank für all deine Anleitungen, Tipps und das Ausprobieren so vieler schöner und meist nützlicher Nähutensilien ???????????? so einiges musste ich dann auch schon erwerben ????????
    Bei deiner Anleitung zum Servietten nähen (die mir gut gefällt) hat sich aus meiner Sicht ein kleiner Fehler eingeschlichen ???? wenn du die Stoffstücke 52×52 cm zuschneidest und dann an jeder Kante jeweils zweimal einen cm einklappst für den Saum, wird die Serviette am Ende nur 48 cm groß.
    Wirklich nur eine Kleinigkeit, die mir aber beim Nähen (es ist schon etwas länger her, dass ich das ausprobierte) Kopfzerbrechen machte, da ich dachte, es wäre mein Gedankenfehler ????????????
    Liebe und herzliche Grüße aus dem gerade verregneten Norden (was mir allerdings die Möglichkeit gibt, den Garten links liegen zu lassen und mich statt dessen um Nähdinge zu kümmern ????)
    Petra

    1. Hast total recht, liebe Petra, da hatte sich ein kleiner Patzer eingeschlichen.
      Lieb, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast. 🙂

    2. Die Briefecken sind genial. Danke fpr die Anleitung.

      1. Freut mich sehr, vielen Dank, Gerti!

  11. Selbst genähte Servietten sehen toll aus und sind nachhaltig. Aber gibt es auch einen Tipp für die Wäsche? Völlig verdreckt sind die Servietten bei mir auch nie. Aber es kommt ja mal ein Fettfleck drauf. Mit nachhaltigen Waschmitteln inkl. Gallseife komme ich da nicht weit. Und bei “chemische Keulen” hilft dann die Nachhaltigkeit der Servietten auch nicht mehr viel. Meine Leinenservietten haben immer mehr “geht nicht raus” Flecken bekommen.

    1. Hallo Simone, stimmt, viele Biowaschmittel schaffen die Flecken nicht unbedingt.
      Oft hilft aber Natron. 😉

  12. Die Erklärung für die Servietten ist super. Da werde ich aus Leinen, was ich kürzlich geschenkt bekommen habe,
    demnächst loslegen. Meine Töchter haben sich schon geäußert, Leinenservietten haben zu wollen 🙂

    1. Freut mich sehr, dass dir die Anleitung gefällt, liebe Petra!

Bauchtasche nähen

Bauchtasche nähen: Die 20+ alles entscheidenden Kniffe!

Bauchtasche nähen: Hier kommen die besten Tipps und Tricks zum Nähen cooler Hüfttaschen und Cross-Body-Bags. Mit Bauchtaschen-Schnittmuster und Nähanleitung. Das Wichtigste auf einen Blick In diesem Beitrag verrate ich dir die besten Tipps und Tricks zur perfekten Bauchtasche Schnittmuster und Anleitung für Sling Bag JUNIS kannst du dir direkt hier auf dem Blog herunterladen Ich…
Baby-Bummie nähen

Baby-Bummie nähen: Schnittmuster und Anleitung

Eine Baby-Bummie ist super easy. Alles was du brauchst ist ein bisschen Lieblingsstoff, ein Schnittmuster und eine anfängertaugliche Anleitung. Und schon kann’s losgehen! Das Wichtigste auf einen Blick Wir schauen uns an, welche Stoffe für eine Baby-Bummie geeignet sind Du lernst Bündchen und Mitwachsbündchen zu nähen (und wirst baff sein, wie einfach das ist) Du…
Overlockbuch Näh doch einfach Overlock

Das Overlockbuch von SewSimple ist da!

Ein Overlockbuch von SewSimple? Yesss! “Näh doch einfach Overlock” ist am Start! Erfahre jetzt alles über Inhalte, Hintergründe und Entstehungsprozess des beliebten Grundlagen-Buchs. Ein Overlockbuch von SewSimple? Nach dem überwältigenden Erfolg des ersten Nähbuchs “Näh doch einfach”, das 2021 im Frechverlag erschienen ist, war mir sofort klar: Ein Overlockbuch muss her. Im ersten Buch dreht…
Ordnerhülle aus alter Jeans nähen

Ordnerhülle nähen: Jeans-Upcycling meets Quilt-as-you-go

Ordnerhülle nähen ist eine perfekte Idee für persönlich gestaltete Ordner. Schau dir an, wie du daraus ein Jeans-Upcycling-Projekt oder eine Hülle mit Patchwork-Charakter machen kannst. Das Wichtigste auf einen Blick Upcycling ist eine tolle Möglichkeit, die Umwelt und deinen Geldbeutel zu schonen eine Ordnerhülle schont deine Ordner und schützt die Kanten und Ecken außerdem bietet…
Tasche mit Boden nähen

Tasche mit Boden nähen: Projekttasche Hiro

Tasche mit Boden nähen: Eine hervorragende Idee, wenn deine Tasche einen sicheren Stand bekommen soll. Wie das funktioniert zeige ich dir in dieser Anleitung mit kostenlosem Schnittmuster für eine praktische Projekttasche. Das Wichtigste auf eine Blick In diesem Beitrag zeigt dir Simone vom Nähcafé am Wasserturm, wie du eine praktische und handliche Projekttasche nähen kannst…

Nähen

Nähen ist ein wunderschönes Hobby. Darin sind sich alle einig, die erst einmal den Einstieg geschafft haben. Aber nicht nur das: Nähen ist so nützlich! Egal, ob du dir künftig tolle Taschen nähen oder deine Kleidung selber schneidern oder reparieren möchtest: Ein bisschen Näh-Wissen und einfache Grundlagen – mehr brauchst du gar nicht, um an der Nähmaschine durchzustarten, versprochen! Und dabei ist Nähen lernen gar nicht…