Hauptseite Näh-Anleitungen Konfetti-Tasche nähen: Kunterbunt und abwaschbar!

Konfetti-Tasche nähen: Kunterbunt und abwaschbar!

Von Sabine
Konfetti-Tasche nähen

Konfetti-Tasche nähen: Mit meiner Anleitung mit kostenlosem Schnittmuster kannst du dir eine praktische Folien-Tasche mit Stoff-Konfetti nähen.

Seit ich sie das erste mal in den Weiten des Internets gesehen habe möchte ich mir eine Konfetti-Tasche nähen!

Und jetzt ist es endlich soweit!  So ganz nebenbei haben wir auch noch schnell ein Schnittmuster für diese schöne Kosmetiktasche gemacht. Damit du sie ganz einfach nachnähen kannst.

Konfetti-Tasche nähen

Praktisch & schön: Schnipsel-Tasche mit Vinyl-Überzug

Das Besondere an der Konfetti-Tasche? Sie ist mit eine Vinyl-Folie verstärkt! Das macht sie ganz leicht abwaschbar und schön stabil. Zwischen Oberstoff und Folie sind kleine Stoffschnipsel, ein bisschen Glitter und ein paar Sternchen eingestreut, die optische Highlights setzen.

Die Tasche ist von der Machart ganz ähnlich wie mein süßes Täschchen mit Glitzer und Stoffdruck.

Von meinen Vinyl-Taschen hatte ich noch ein großes Stück Klarsichtfolie übrig.  Das konnte ich auf diese Weise wunderbar verwerten.

So ganz nebenbei kannst du für diese Tasche auch noch schöne, durchgefärbte Stoffreste verwenden.

Die Naht, mit der Vinyl und Oberstoff verbunden werden, hält das Stoff-Konfetti an Ort und Stelle. Und sorgt nebenbei für eine schöne Haptik und einen tollen Look!

Als Oberstoff solltest du einen nicht zu kräftigen Webstoff nehmen. Ich habe einen meiner Lieblings-Stoffe dafür ausgewählt: Einen schönen schlichten Chambray-Leinenstoff.

Konfetti-Tasche nähen

Diese Materialien brauchst du

Hinweis: Wenn du dieses oder andere Schnittmuster gewerblich verwenden möchtest, ist das jederzeit möglich. Du benötigst dafür nur eine Lizenz. Die kannst du dir in meinem Shop einfach herunterladen.

Anleitung: Konfetti-Tasche nähen

Konfetti-Tasche nähen

Um diese Tasche zu nähen solltest du den Obertransportfuß verwenden, weil die Folie stark am Nähfuß haftet und der Stoff dann nicht gleichmäßig transportiert wird.

Ersatzweise funktioniert auch ein Teflon-Fuß sehr gut!

Brauchst du noch mehr Tipps für die perfekte Kosmetiktasche?

Lege Vlies, Baumwollstoff und Folie aufeinander und verwende das kostenlose Schnittmuster für den Zuschnitt.

Du brauchst zwei dreilagige Schnittteile.

Ich habe die Ecken erst nach dem Befüllen und Quilten ausgeschnitten.

Konfetti-Tasche nähen

Zerkleinere durchgefärbte Stoffreste mit dem Rollschneider.

Konfetti-Tasche nähen

Konfetti-Tasche nähen

Verschließe die Zuschnitte an den Seiten innerhalb der Nahtzugaben mit Stecknadeln oder Stoffclips.

Befülle die Schnittteile mit den Schnipseln.

Konfetti-Tasche nähen

Steppe die Schnittteile in einem Muster deiner Wahl ab. Ganz einfach sind Linien, du kannst aber auch, wie ich, eine Schneckenform wählen.

Wichtig ist, dass du dir für diese Naht Zeit nimmst. Der Obertransportfuß transportiert bei mir den Stoff ganz gleichmäßig. Zwischendurch halte ich immer wieder an, drehe den Stoff ein wenig und nähe dann weiter.

Konfetti-Tasche nähen

Konfetti-Tasche nähen

Wenn die Außenseite fertig gesteppt ist, schließe die Seiten innerhalb der Nahtzugabe mit einem längeren Geradstich, damit keine Schnipsel herausfallen können.

Konfetti-Tasche nähen

So soll es jetzt aussehen:

Konfetti-Tasche nähen

Schneide jetzt mit Hilfe des Schnittmuster die unteren Ecken aus.

Konfetti-Tasche nähen

Kürze den Reißverschluss so ein, dass er zu jeder Seite ca. 1,5 cm kürzer ist als die obere Kante.

Versäubere den Reißverschluss mit Schrägband. Wie das genau geht zeige ich dir in dieser Anleitung.

Stecke den Reißverschluss rechts auf rechts mittig an das erste Außenteil.

Konfetti-Tasche nähen

Nähe den Reißverschluss mit einem Geradstich an.

Konfetti-Tasche nähen

Nähe das erste Futterteil rechts auf links an den Reißverschluss. Nähe dabei von Stoffkante zu Stoffkante.

Eine ausführliche Anleitung zum Nähen von Kosmetiktaschen bekommst du hier auf dem Blog!

So soll es jetzt aussehen:

Konfetti-Tasche nähen

Nähe die zweite Reißverschluss-Seite genauso an.

Konfetti-Tasche nähen

Steppe den Reißverschluss knappkantig von der rechten Seite ab. Nähe dabei nur von Schrägband zu Schrägband.

Jetzt soll es so aussehen:

Konfetti-Tasche nähen

Öffne den Reißverschluss bis zur Mitte.

Falte die beiden Außenteile und die beiden Futterteile rechts auf rechts zueinander.

Stecke alles gut fest. Die Nähte neben dem Reißverschluss liegen mit geöffneten Nahtzugaben aufeinander.

Konfetti-Tasche nähenSchließe die Seiten- und Boden-Nähte.

Lass im Boden des Futters eine Wendeöffnung von ca. 10 cm.

Die Ecken werden in diesem Arbeitsschritt noch nicht genäht.

Lies dir gerne auch mal meine Tipps für den Übergang neben dem Reißverschluss durch.

Konfetti-Tasche nähen

Öffne die Ecken und falte sie so zusammen, dass Seiten- und Bodennaht geöffnet aufeinander liegen.

Konfetti-Tasche nähen

Nähe alle vier Ecken mit einer Nahtzugabe von 1 cm ab.

Vergiss dabei nicht, Anfang und Ende der Naht gut zu verriegeln.

So soll es jetzt aussehen:

Konfetti-Tasche nähen

Kürze die Nahtzugaben der Ecken und neben dem Reißverschluss ein.

Konfetti-Tasche nähen

Wende die Tasche durch die Wendeöffnung.

Falte die Nahtzugaben der Wendeöffnung nach innen und steppe sie knappkantig mit einem Geradstich ab.

Konfetti-Tasche nähen

Konfetti-Tasche nähen

Stecke das Futter in die Tasche und forme alle Ecken gut aus.

Fertig!

Konfetti-Tasche nähen

Konfetti-Tasche nähen

Konfetti-Tasche nähen

Konfetti-Tasche nähen

Na, wie gefällt dir meine Konfetti-Tasche?

Sie gefällt mir so gut, dass ich mir schon ganz fest vorgenommen habe, sie nicht zu verschenken.

Am besten, ich nähe direkt ein paar zusätzliche Konfetti-Taschen! 😉

Happy simple sewing,

deine Sabine

Konfetti-Tasche nähen

 

 

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.1 / 5. Anzahl: 50

4 Kommentare

Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

Melitta Stegmaier 13. Januar 2020 - 10:13

Hallo Sabine, du überrascht mich immer wieder mit deinen Ideen. Ich bin ja im Urlaub.
Aber wehe ich komme nach Hause, ausgeruht und voller Ideen.
Eine super Tasche auf so was zu kommen ist fantastisch. Sie gefällt mir sehr gut und ich werde sie bestimmt auch nähen, aber nur für mich, denn ich denke es ist schon eine Menge Arbeit, die sich lohnt.
Das neue Jahr hat mit schönen, guten Ideen von dir angefangen, mach weiter so, dann geht die Arbeit auch nicht aus.
Die Sonne grüßt aus CC
LG Melitta

Antworten
Sabine 13. Januar 2020 - 11:24

Toll, dass sie dir gefällt, Melitta!
Ich bin auch immer noch total geflasht, wie cool sie aussieht!

Antworten
Heidi 16. Januar 2020 - 13:34

Liebe Sabine, da hat man gefühlt nur einen einzigen Tag nicht auf deinen Blog geschaut und schon hat man wieder so wunderschöne Sachen wie dein Konfettitäschchen verpasst…. In Gedanken war ich noch bei den Säumen und hab tatsächlich den vorherigen Post verpeilt. Nur gut, dass dein Blog wie ein gutes Buch ist, man kann immer wieder reinschauen und nachlesen. Ich bin so froh dich gefunden zu haben und bin jeden Tag wieder begeistert von deinen Ideen.
Liebe Grüße Heidi

Antworten
Sabine 16. Januar 2020 - 16:50

Hallo Heidi,
das ist echt lieb! Aber du verpasst ja nichts.
All die kunterbunten Näh-Ideen sind ja gut verstaut und sicher hier auf SewSimple wiederzufinden.
Außerdem bekommst du ja sicher meinen Newsletter. Darin berichte ich auch immer, wenn es etwas Neues gibt.
Wobei. Du hast recht. Manchmal gibt es mehr Neues als im Newsletter Platz hat.. 😉
Liebe Grüße, Sabine

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Datenschutz