Hauptseite Näh-Anleitungen Schminktäschchen Nanami nähen | Anleitung und Schnittmuster

Schminktäschchen Nanami nähen | Anleitung und Schnittmuster

Von Sabine
Schminktäschchen Nanami nähen

Ob als Schminktasche, Handytasche, Kosmetiktasche oder Handtaschen-Organizer – diese Süße ist der Hammer! Mit meiner Anleitung mit Schnittmuster kannst du ganz easy das erstaunliche Schminktäschchen Nanami nähen!


Schminktäschchen nähen: “Nanami”-Anleitung

Das Besondere an meiner Nanami sind die beiden Reißverschlüsse. Die Tasche selbst ist so schlicht, dass hier einmal der Reißverschluss die Hauptrolle spielen darf. Und das ist wirklich angebracht bei diesen hinreißenden Exemplaren! Ich habe ihnen kürzlich sogar einen eigenen Blog-Beitrag mit Reißverschluss-Erfahrungsbericht gewidmet, weil sie so wunderschön und robust sind. 


Schminktäschchen Nanami nähen



Nanami in 5 Größen

Übrigens ist Nanami japanisch und bedeutet “Sieben Meere”.

Weil das süße Täschchen eine so angenehme Begleiterin ist – auf allen Weltmeeren, sozusagen! 😉

Warum ist das so? Das Schnittmuster gibt es in 5 Größen und Varianten – du kannst es als Portemonnaie nähen, als Kosmetiktasche, Taschenorganizer, Tablet-Tasche, Tampon-Täschchen, Clutch, Handtasche, Reise-Etui und vieles, vieles mehr!

Übrigens: Für Größe 2 gibt es ein Freebie, das du weiter unten herunterladen kannst.

Schminktäschchen Nanami nähen

Wie viel Stoff benötige ich für die jeweilige Größe?

Nanami Größe 1
je 12 X 30 cm Außenstoff, Futterstoff, Taschenstoff, Vlieseline H250 (bei der kleinsten Größe muss nur der Außenstoff verstärkt werden)
2 x 14 cm Endlos-Reißverschluss mit Zipper
10 cm Schrägband
Größe der fertigen Tasche: 11 x 14,5 cm

Nanami Größe 2
je 14 x 48 cm Außenstoff, Futterstoff, Taschenstoff, Vlieseline H 630, Vlieseline H250
2 x 25 cm Endlos-Reißverschluss mit Zipper
10 cm Schrägband
Größe der fertigen Tasche: 13 x 23 cm

Nanami Größe 3
je 20 x 40 cm Außenstoff, Futterstoff, Taschenstoff, Vlieseline H250, Vlieseline H630
2 x 27 cm Endlos-Reißverschluss mit Zipper
10 cm Schrägband
Größe der fertigen Tasche:15,5 x 26 cm

Nanami Größe 4
je 25 x 80 cm Außenstoff, Futterstoff, Taschenstoff, Vlieseline H250, Vlieseline H630
2 x 137 cm Endlos-Reißverschluss mit Zipper
10 cm Schrägband
Größe der fertigen Tasche: 20,5 x 35,5 cm

Nanami Größe 5
je 28 x 80 cm Außenstoff, Futterstoff, Taschenstoff, Vlieseline H250, Vlieseline H630
2 x 36 cm Endlos-Reißverschluss mit Zipper
10 cm Schrägband
Größe der fertigen Tasche: 24 x 35 cm

Ganz nach Wunsch kannst du, wie ich, die Reißverschlüsse auch noch mit zum Stoff passenden Glasperlen oder Namens-Perlen dekorieren. So macht die Tasche richtig was her!

Mein Tipp: Übrig gebliebene Reißverschluss-Stücke als praktische Schlaufe mit einnähen!

Schminktäschchen Nanami nähen

Die wunderschönen und kunstvollen Perlen auf dem Bild habe ich immer für Deko-Zwecke am Start. Lohnt sich, finde ich! 🙂


Das Seitenfach ist richtig geräumig!

Durch die beiden Vlies-Verstärkungen ist das Täschchen formstabil und liegt gut in der Hand.

Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen

Nanami aus dem legendären Vogel-Print von Birch. Den Stoff gibt es übrigens auch in einem  tollen Oliv!


Übrigens: Das Schnittmuster für unser Schminktäschchen Nanami in Größe 2 ist kostenlos.

Wenn du nach dem Schnittmuster genähte Taschen verkaufen möchtest, ist dafür unbedingt eine gewerbliche Lizenz notwendig. Die kannst du dir in unserem Shop hier auf dem Blog ganz einfach runterladen.


Schminktäschchen Nanami nähen


Ich habe die süße Nanami in verschiedenen Varianten genäht:

Die Infos zum verwendeten Material und wo du es bekommst, habe ich den jeweiligen Bildern der fertigen Tasche zugeordnet. Alle Produkte, soweit sie zum jetzigen Zeitpunkt erhältlich sind, habe ich verlinkt.

Die wunderschöne Nanami auf dem Bild hier ist aus Papierstoff genäht. Sie wiegt exakt 27 Gramm – und ist die leichteste Nanami ever. Den wunderschönen Papierstoff in Taubenblau habe ich bei Stoffe-Hemmers ergattert, das edle Kork-Band kommt von Buttinette.

Mehr über den coolen Papierstoff und was man daraus zaubern kann, erfährst du in meinem Blog-Beitrag dazu.


Schminktäschchen Nanami nähen

Schminktäschchen Nanami nähen


Das brauchst du zum Nähen

Wichtig: Eine Nahtzugabe von 1 Zentimeter ist im Schnittmuster enthalten!

Außenstoff – z. B. bunte Baumwollstoffe  verstärkt mit Vlieseline H250 

Futterstoff – z. B. Feincord oder Canvas verstärkt mit Vlieseline H 630


Um unser Schminktäschchen Nanami zu nähen benötigst du:

Schminktäschchen Nanami nähen


  • 2 Schnittteile aus Futterstoff,

Schminktäschchen Nanami nähen


  • 2 Schnittteile aus Futterstoff für die Seitentasche

Schminktäschchen Nanami nähen


  • 2 Stücke Endlos-Reißverschluss je 22 und 20 cm lang mit Zipper
  • 1 ca. 10 cm langes Stück Schrägband als RV-Blende

Schminktäschchen Nanami nähen

  • Außerdem: Wondertape oder Style-Fix für den Reißverschluss


 

Anleitung: Schminktäschchen Nanami nähen

So nähst du die Seitentasche

  • Als erstes bereitest du das Fenster für den Reißverschluss vor
  • Stecke das markierte Futterteil rechts auf rechts auf das Seitenteil, das nach vorne schauen soll

Schminktäschchen Nanami nähen


  • Umrunde mit einen kurzen Geradstich die Markierung

Schminktäschchen Nanami nähen


  • Schneide die Markierung in der Mitte auf, lasse dabei 1 cm Abstand zu den Seitennähten

Schminktäschchen Nanami nähen


  • Schneide die Nahtzugaben der Ecken diagonal bis kurz vor der Naht ein

Schminktäschchen Nanami nähen


  • Ziehe den Futterstoff durch den Schlitz und forme die Bruchkanten aus
  • Bügele das Reißverschlussfenster

Schminktäschchen Nanami nähen


  • Bereite das Einsetzen des RV vor, indem du Wondertape rund um das RV-Fenster klebst

Schminktäschchen Nanami nähen


  • Schneide die Zähnchen auf einer RV-Seite weg, fädele den Zipper zuerst auf der anderen Seite ein, dann auf der mit fehlenden Zähnchen; öffne und schließe den RV einmal komplett, damit der RV gut ineinander sitzt
  • Zum Schließen des RV benutze ich immer meine legendäre anatomische Pinzette 🙂
  • Ziehe die Trägerfolie des Wondertapes ab und platziere den RV mittig

Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen



Kleiner Exkurs: Was tun, wenn es brennt?


Schminktäschchen Nanami nähen

Na, was wohl? Schadensberenzung! 😀

Schminktäschchen Nanami nähen



  • Aber jetzt: weiter im Text!
  • Nun kann der RV knappkantig eingenäht werden
  • So kommst du am Zipper vorbei:
  • Bis zum Zipper nähen
  • Nadel im Stoff stecken lassen
  • Nähfuß heben
  • Stoff etwas drehen
  • Zipper am Nähfuß vorbei ziehen
  • Fuß senken und weiternähen

Schminktäschchen Nanami nähen


  • Bei dieser Sorte Nylon-Reißverschluss kann ich einfach über die Zähnchen nähen – alternativ kann man auch die Nadel per Handrad steuern…
  • Den überstehenden RV etwas einkürzen
  • So sieht es jetzt von der Futterseite aus:

Schminktäschchen Nanami nähen


  • Das zweite Futterteil rechts auf links feststecken und rundum mit einem Geradstich und einer breiten Nahztzugabe abnähen
  • Dabei darauf achten, dass das Taschenteil nicht mitgenäht wird

Schminktäschchen Nanami nähen


  • Nahtzugabe rundum einkürzen

Schminktäschchen Nanami nähen

 



So wird der obere Reißverschluss eingenäht

Den RV einfädeln und einkürzen, bis auf beiden Seiten 2,5 cm Abstand bleibt

Schminktäschchen Nanami nähen


  • Beide RV-Enden mit Schrägband einfassen – ich nähe das Schrägband je nach Beschaffenheit des RV lieber per Hand an, das sieht ordentlicher aus als mit der Nähmaschine, finde ich

Schminktäschchen Nanami nähen


  • RV rechts auf rechts auf das Seitenteil legen – dabei zeigt der geschlossene Zipper in die gleiche Richtung wie der Zipper vom Seitenteil
  • An beiden Seiten des RVs bleiben 2,5 cm Abstand zur seitlichen Kante des Taschenteils

Schminktäschchen Nanami nähen


  • Nun die rechts Seite des Futters auf die linke Seite des RV legen – die Seiten der Schnitteile liegen dabei immer bündig
  • Feststecken und in der ersten Naht nähen
  • Auf der zweiten Seite wiederholen

Schminktäschchen Nanami nähen


  • Alle Teile vom RV wegfalten und bügeln

Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen


  • Den Reißverschluss knappkantig abnähen; dabei das Futter mitfassen
  • Die Naht beginnt und endet an der RV-Blende aus Schrägband

Schminktäschchen Nanami nähen


So stellst du das Täschchen fertig

  • Öffne den oberen Reißverschluss
  • Stecke die beiden Futterteile rechts auf rechts zusammen
  • Nun steckst du auch die beiden Außenteile rechts auf rechts aufeinander
  • Beginne mit dem Zusammennähen der Tasche auf der Futterseite
  • Lasse eine Wendeöffnung von ca. 8 Zentimetern und nähe einmal um die gesamte Tasche herum

Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen


  • Schneide die Nahtzugaben an den Kurven keilförmig bis zur Naht ein

Schminktäschchen Nanami nähen


  • Auch die Nahtzugabe an der oberen Taschenkante (dort, wo sich Futter und Außenstoff treffen) wird bis auf 3 – 4 Millimeter eingekürzt

Schminktäschchen Nanami nähen


  • Die Tasche durch die Wendeöffnung und den Reißverschluss wenden und die Nähte sorgfältig ausformen
  • Ich mache das zuerst mit den Fingern, dann mit der anatomischen Pinzette

Schminktäschchen Nanami nähen


  • Die Wendeöffnung mit einem Geradstich schließen

Schminktäschchen Nanami nähen


Fertig!


Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen


Info zum Material der rosa-geblümten Schminktasche

Der Außenstoff ist ein Schnäppchen vom Wochenmarkt

Der Futterstoff ist ein Tula-Baumwollstoff in hellgrau

Vlieseline H 250 und Vlieseline H 630 kommen von Amazon

Den metallisierten Reißverschluss habe ich bei Amazon gefunden


 

Schminktäschchen Nanami nähen


Variante: Schminktäschchen Nanami aus Asanoha-Stoff


Schminktäschchen Nanami nähen

In der Tablet-Version sind die Ecken nicht so stark gerundet:


Schminktäschchen Nanami nähen


Info zum Material der Asanoha-Schminktasche

Der Asanoha-Stoff kommt von Amazon

Vlieseline H 250 und Vlieseline H 630 ebenfalls

Das Futter ist ein Swafing-Stoff.

Den metallisierten Reißverschluss habe ich bei Amazon gekauft

Variante: Schminktäschchen Nanami in Rosé-Gold


Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen


Info zum Material der  Nanami in Rosé-Gold

Für die Applikation ohne Nähen habe ich Heat’n’Bond Ultra Hold  verwendet

Vlieseline H 250 und Vlieseline H 630 ebenfalls

Das Futter kommt vom Wochenmarkt, der Außenstoff aus dem Stoffgeschäft

Den metallisierten Reißverschluss habe ich bei Amazon bestellt

Schminktäschchen Nanami nähen

Variante: Schminktäschchen Nanami im Ming-Vasen-Stil


Schminktäschchen Nanami nähen


chminktäschchen Nanami nähen


Info zum Material der Ming-Vasen-Nanami

Den Ming-Vasen-Digitaldruck habe ich bei Amazon gefunden (manchmal hat man eben einfach Glück!)

Vlieseline H 250 und Vlieseline H 630 ebenfalls

Den metallisierten Reißverschluss habe ich bei Amazon bekommen.


Variante: Schminktäschchen Nanami nähen – in Pizzatechnik

Lies auch unseren Beitrag mit der Pizzatechnik-Anleitung.


Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen

Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen

Nanamit als süßes Kinder-Portemonnaie:

Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen


Hier eine Nanami aus dem kräftigen Birch-Bio-Canvas, den ich für Taschen einfach klasse finde, weil er so stabil ist!


Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen


Nanami mit Golddruck. Die Anleitung dazu findest du HIER.


Stoff mit Metallic-Folie bedrucken


Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen


Schminktäschchen Nanami nähen


Special: Nanami im Glitzerlook

Eine ganz besonders ausgefallene Variante des Nanami-Grundschnitts – die ausführliche Anleitung für die Nanami mit Glitzer findest du HIER.


Tasche mit Glitzer nähen


Gefällt dir meine Anleitung: Schminktäschchen Nanami nähen?

Dann denk auf jeden Fall an einen Kommentar, wenn du magst 🙂

Happy simple sewing,

deine Sabine

Schminktäschchen Nanami nähenSchminktäschchen Nanami nähen

Schminktäschchen Nanami nähen

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 4.2 / 5. Anzahl: 16

46 Kommentare

Ähnliche Beiträge

46 Kommentare

Kleine Geschenke (nicht nur) für Weihnachten | Blog ohne Namen 10. Oktober 2017 - 6:03

[…] & „Ananas“ über Alles für Selbermacher* Schnittmuster: Freebook Nanami von SewSimple Plotter Datei: Freebie von „Die kreativen Adern“ Kupferfarbene Flexfolie: von […]

Antworten
SewSimple 10. Oktober 2017 - 6:30

Hallo Anja, was für tolle Nanamis! Und ein echt schöner Blog! Liebe Grüße! 🙂

Antworten
Thea 7. Januar 2018 - 9:46

Die Anleitung ist super sehr gut bebildert gut beschrieben

Antworten
SewSimple 7. Januar 2018 - 9:48

Freut mich, dass du damit klar gekommen bist, Thea! Dankeschön! 🙂

Antworten
Monika 14. Januar 2018 - 10:54

Ich bin total begeistert von deinen Täschchen 🙂 . Da werde ich auch nähen ich hab soviele Stoffreste von meinen Nähaktionen

Antworten
SewSimple 14. Januar 2018 - 11:56

Praktisch! Für Nanami braucht man ja echt nur kleine Stoff-Stücke! Viel Spaß beim Nähen, Monika! 🙂

Antworten
Tini 27. Januar 2018 - 19:14

Ich liebe liebe liebe dieses Schnittmuster. Perfekt für Nähanfänger. Einen Prototyp hab ich fertig,aber es werden noch viele Täschchen folgen. Vielen Dank für die Mühe.LG Tini

Antworten
SewSimple 27. Januar 2018 - 19:52

Toll, dass du Nanami magst, Tini! Viel Spaß beim Nähen und liebe Grüße, Sabine

Antworten
Andrea 25. Februar 2018 - 15:59

Vielen Dank für dieses tolle Schnittmuster. Die Größe ist perfekt! Und vor allem begeistert mich, daß es durch diese Art den Reißverschluss einzunähen keine Knubbel gibt. VG Andrea

Antworten
SewSimple 25. Februar 2018 - 16:28

Vielen Dank für die supertolle Rückmeldung, Andrea! 🙂

Antworten
Katharina 23. März 2018 - 19:28

Danke für das tolle Freebie (: das erste Exemplar heut hab ich leider bisl verhackstückt, aber jetzt hab ich’s kapiert. Das nächste wird besser. Die Tasche hat eine super Größe, ist sehr handlich und mal ehrlich: so Tüddelkramtäschen braucht frau immer.
Besonders genial finde ich den Tipp “Wie komme ich am Zipper vorbei”.
Danke!!

Antworten
SewSimple 23. März 2018 - 19:39

Super! Da kann ich doch nur sagen: Dankeschön für die tolle Rückmeldung, Katharina! 🙂

Antworten
BrandBlue 22. April 2018 - 11:54

Hallo Andrea,
ich wollte auch einfach mal danke sagen für die schöne Anleitung👛-habe sie schon 3 mal nachgenäht,Nr. 4 ist in Arbeit!
Hast Du die “Nanami” evtl. schon mal mit Soft&Stable genäht?!?Ich bin mir nicht wirklich sicher,ob es eine gute Idee ist,bzw. ob das Ergebniss schön wird!
LG und einen supertollen,sonnigen Sonntag,
Verena

Antworten
SewSimple 22. April 2018 - 17:01

Hallo liebe Verena, kann ich voll verstehen – ich liebe Nanami auch! <3

Antworten
BrandyBlue 22. April 2018 - 11:56

Sorry,ich meinte natürlich “Sabine”-weiß garnicht wie ich auf Andrea komme🤓
LG,
Verena

Antworten
SewSimple 22. April 2018 - 17:01

Ist gar kein Problem!
Vor lauter Näherei vergesse ich ja selbst manchmal, wie ich heiße! 😉

Antworten
Ingrid 26. April 2018 - 10:08

Hallo Sabine, ich bin absolute Nähanfängerin und habe eine Frage. Wie näht man denn den Flies mit ein? Das versteh ich nicht ganz. Vielen Dank!

Antworten
SewSimple 26. April 2018 - 17:23

Hallo Ingrid, das Vlies wird auf die Rückseite des jeweiligen Stoffes aufgebügelt und wird beim anschließenden Nähen einfach mitgefasst. Hilft dir das weiter? Liebe Grüße, Sabine

Antworten
Ingrid 27. April 2018 - 9:41

Hallo Sabine,
vielen Dank, du hast mir damit geholfen 🙂
Schöne Grüße!

Antworten
SewSimple 27. April 2018 - 18:31

Immer gerne, Ingrid! 🙂

Antworten
M.Schaupper 29. Mai 2018 - 9:05

Ich bin von Beruf Schneiderin und muss zu meiner Schande gestehen ,dass ich mit anderen Täschchenanleitungen nie so gut zurechtkam……es geht mir einfach nicht schnell genug und die Ergebnisse waren nie zufriedenstellend….aber das hier überueugt mich voll und ganz.Ich habe noch NIE eine dermaßen detaillierte,engagierte und so sorgfältig verfasste Nähanleitung gelesen .Jetzt kann ich mich wieder mal meinen Restestoffbergen widmen…..und die Verwandt-und Bekanntschaft mit Täschchens ( von denen man NIE genug hat,versorgen.LG

Antworten
SewSimple 29. Mai 2018 - 17:16

Hallo – jetzt bin ich aber erstmal platt. So ein tolles Lob!
Das tut echt wahnsinnig gut, vielen, vielen Dank!
Ich habe mich selbst so oft über dürftige zwei-Satz-lange Nähanleitungen geärgert und über
schlecht fotografierte Tutorials mit winzigen Bildchen, dass ich beschlossen hab:
das mache ich anders!
Wenn mir das gelungen ist – und es auch so rüber kommt, dann bin ich voll und ganz zufrieden.
Wobei. Ein bisschen besser geht ja immer! 😉
Liebe Grüße an dich und viel Spaß beim Vernähen der Resteberge!

Antworten
Monika 25. Juni 2018 - 22:48

Hallo Sabine,
eine wunderschöne Anleitung, VIELEN DANK!!!
Habe in den letzten Tagen 3 Stk. genäht, hat sooooo viel Spaß gemacht, eine davon wird
ein Geburtstagsgeschenk. Eine schöne Idee kleine Reststoffe zu verarbeiten. Diese Webseite
ist sehr schön, man stöbert und stöbert und findet viele tolle Tipps. Herzlichen Dank.
LG

Antworten
SewSimple 26. Juni 2018 - 7:23

Vielen, vielen Dank, liebe Monika! Ich freu mich! 🙂

Antworten
Kleine Geschenke (nicht nur) für Weihnachten - Blog ohne Namen 29. Juni 2018 - 14:10

[…] & „Ananas“ über Alles für Selbermacher* Schnittmuster: Freebook Nanami von SewSimple Plotter Datei: Freebie von „Die kreativen Adern“ Kupferfarbene Flexfolie: von […]

Antworten
Kerstin Kornitz 14. Oktober 2018 - 22:59

Hallo Sabine,
vielen Dank für die sehr ausführliche Anleitung. Ganz besonders gut gefällt mir der Teil mit dem RV für die Seitentasche. Damit habe ich nämlich Schwierigkeiten. Ich denke, dass es mit dieser großartigen Anleitung klappen wird.
Viele Grüße
Kerstin

Antworten
SewSimple 15. Oktober 2018 - 4:37

Freut mich sehr, Kerstin! Viel Spaß beim Nähen! 🙂

Antworten
Beate 20. Dezember 2018 - 18:03

Hsllo tolles Täschchen habe nur eine Frage hast Du das schon mal mit Henkel genäht ?

Antworten
SewSimple 29. Dezember 2018 - 19:02

Hallo Beate, bisher noch nicht. Aber eine gute Idee! 🙂

Antworten
Sewsi Baum 28. Dezember 2018 - 20:16

Und wieder ist die Welt um ein paar Nanamitäachchen reicher geworden. Ein tolles Geschenk, mit dem ich schon einigen Freude gemacht habe. Aktuell habe ich bereits 5 genäht. Aber es werden bestimmt noch mehr.

Antworten
SewSimple 29. Dezember 2018 - 18:57

Hallo! Super, dass du mit der Anleitung so gut klar kommst.
Ich nähe Nanami auch immer wieder total gerne! 🙂

Antworten
Meike 13. Januar 2019 - 12:36

Hmm… tolle Tasche. Die Nahtzugabe ist ja enthalten aber leider finde ich keine Angabe wie groß die Nahtzugabe ist. Kann mir jemand helfen?

Antworten
SewSimple 13. Januar 2019 - 14:39

Hallo Meike, wir gehen von einer NZG von 1 Zentimeter aus. Lieben Gruß! 🙂

Antworten
Stefanie 3. März 2019 - 11:13

Guten Morgen, hab schon zwei Taschen genäht und hab einen Knoten im Kopf…. bei mir werden die enden trotzdem immer knuddelig… ist es richtig, dass bei 1 cm NZG dann eine Lücke zwischen RV Abschluss und Näht ist? LG

Antworten
SewSimple 3. März 2019 - 14:12

Hallo Stefanie, bei den meisten Nähmaschinen ist eine NZG vno 0,7 – 1,0 cm voreingestellt.
Versuch mal, zwischen eingefasstem RV und seitlicher Kante einen Abstand von 1,5 cm.
Und immer schon die Ecken ausformen. Zum Beispiel mit einer Pinzette.
Du solltest auf jeden fall auch mal meinen Beitrag lesen, wie man einen Reißverschluss perfekt einfasst.

Antworten
Stefanie 3. März 2019 - 16:48

Huhu, hab’s noch einmal probiert aber mit Stoff, nicht mit Schrägband – schon besser. Ich glaube, mich stört einfach beim Schrägband die kleine Lücke am Ende. Hab gedacht, da ist etwas falsch. Hab mir aber deine Beispiele nochmal angesehen und dort sind auch Lücken. Werde nun aber nochmal Stoff und 1,5 cm Abstand statt 2,5 versuchen.
Vielen Dank für deine schnelle Antwort und deine tolle Seite. Hab ich im letzten Post gar nicht erwähnt, da ich so im Ausprobieren war. Hab schon einige Taschen genäht, aber die Enden haben mich immer schon gestört. Mit dem Stoff hatte ich es schon mal ausprobiert, gibt auch ganz gut, war aber irgendwie komplizierter in der Anleitung. Jetzt geht es ja doch ganz schnell.
Werde noch eine üben und dann die Glitzertaschen probieren. Hab schon alles hier. Die sind so süß und werden meinen Mädels sicher gefallen. Lg

Antworten
SewSimple 3. März 2019 - 17:54

Sehr cool, ich freu mich, dass es geklappt hat!

Antworten
Ute Rauscher 6. April 2019 - 12:34

Nanami ist wirklich klasse, habe es nach einer Anleitung flott hinbekommen und gleich noch in eine Midi-und Maxi-Version für ebook-Reader und Tablett abgewandelt. Ich freue mich schon auf ein nächstes Näh-Projekt von dir!

Antworten
Marita 9. Mai 2019 - 9:15

Hallo Sabine,
ich habe gerade in dieser Woche die Nanami ausprobiert.
Ich bin begeistert. Super Anleitung! Wenn man ihr Schritt für Schritt folgt ist die Tasche super einfach zu nähen.
Das wird nicht meine letzte Nanami gewesen sein.
Danke!
Liebe Grüße, Marita

Antworten
Astrid 11. Mai 2019 - 0:06

Hallo Sabine, ich hatte mir ja letzte Woche die Schnittmuster von Nanami bestellt und will dieses Wochenende loslegen. Beim Durchlesen der Anleitung hat sich eine Frage aufgetan. Wieviel Endlosreißverschluß brauche ich für Tasche 4??? Da steht 2 x 137cm, das kann doch nicht stimmen, oder? Sind das 37cm? Vielen Dank schon mal vorab für die Suuuuuper Nähanleitung. Ich hoffe, ich werde die Nanamis damit wohl hinbekommen.
Liebe Grüße,
Astrid

Antworten
Sabine 11. Mai 2019 - 7:17

Hallo Astrid, sorry, es sind 2 x 37. Tippfehler. 🙂

Antworten
Marianne Moshage 21. Mai 2019 - 17:33

Liebe Sabine, heute habe ich meine 2. Nanami genäht und sie ist sehr schön geworden. Bei deinen Nanamis hast du so schöne Glasperlen angebracht und meine Frage ist daher, wie hast du das gemacht, mit welchem Garn? Danke für deine Antwort.
Liebe Grüße Marianne

Antworten
Sabine 21. Mai 2019 - 19:55

Hallo Marianne,
ich verwende einfache Nylonschnur, die ich zuerst durch den RV ziehe und dann fädele ich die Perlen auf.
Anschließend verknote ich die Schnur und schiebe den Knoten mit einer eingeführten Nähnadel ganz dicht an die untere Perle heran.
Liebe Grüße, Sabine

Antworten
Marianne M. 22. Mai 2019 - 8:34

Vielen Dank für die schnelle Antwort. 😊

Antworten
Kristin Altmann 8. Juni 2019 - 17:33

Möchte einfach nur mal Danke sagen. Du bereicherst so oft mein Wochenende mit deinen kreativen Ideen! Liebe Grüße aus dem Norden von Kristin

Antworten
Sabine 8. Juni 2019 - 21:50

Immer wieder gerne, Kristin!
Freu mich über deinen Kommentar! 🙂

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Datenschutz