Hauptseite Näh-Anleitungen Schnittmuster Irma: Einkaufstasche nähen

Schnittmuster Irma: Einkaufstasche nähen

Von Sabine
Einkaufstasche nähen

Einkaufstasche nähen: Mit unserem kostenlosen Schnittmuster Irma kannst du dir ganz einfach eine wunderschöne Einkaufstasche selber nähen!


Ich plane schon ganz lange an einem Schnittmuster für eine schöne, simple Einkaufstasche mit rundem Griff. Taschen zu nähen ist ja eh ein riesiges Faible von mir. Leider kamen mir in der letzten Zeit immer wieder diverse Klein-Projekte dazwischen (wie diese Kulturbeutel-Anleitung)… 😉

Ich weiß nicht genau, warum. Aber mir gefällt diese Form mit innen liegender Grifföffnung einfach so gut!

Einkaufstasche nähen – so geht’s

Also, gedacht, getan! Hier kommt unsere Einkaufstasche Irma, die du für viele Zwecke einsetzen kannst.

Das Schnittmuster ergibt eine Tasche von 36 cm Höhe und 34 cm Breite.

Du kannst den Schnitt nach Belieben verlängern: Für die große Tasche mit den Monstera-Blättern habe ich den Schnitt um 30 cm verlängert. Damit ist sie rund 50 cm hoch und 34 cm breit.

Als Alternative zum Style-Vil kannst du auch Thermolam oder (mein Geheimtipp!) Bügelbrett-Polster verwenden. Das ist fester als Thermolam und hält die Tasche schön in Form. 🙂

Michaela von himmelblau+erbsengrün hat Irma schon genäht und schreibt begeistert:

Vorhin zufällig gesehen. Ich MUSSTE einfach!

Einkaufstasche nähen

Wunderschön geworden, Michaela! Danke für’s Zeigen! 🙂

Einkaufstasche nähen

Hinweis zur Näh-Technik

Die Tasche wird nicht verstürzt genäht sondern innen mit Schrägband versäubert. Das Schrägband erlaubt dir, der Tasche einen Extra-Akzent zu geben, der die Wirkung der verwendeten Stoffe hervorheben kann.

Außerdem stabilisiert das Schrägband die Nähte und hält die Tasche in Form.

Wenn ich Schrägband annähe habe ich dabei immer meine anatomische Pinzette am Start, mit der ich das Schrägband während des Nähens sauber zurechtzupfe.

Schön angenähtes Schrägband wirkt immer so “polished”, finde ich. Dadurch bekommt auch die schlichteste Taschenform so was herrlich Adrettes.

Und gerade bei Taschen gefällt mir die griffige Haptik der mit Schrägband eingefassten Stoffkanten.

Einkaufstasche nähen


Ein Hinweis zu den verwendeten Stoffen

Die gestreifte Monstera-Tasche habe ich aus Baumwollstoff vom idee.creativmarkt gezaubert. Seit ich in Wotersen lebe, bin ich regelmäßig in Lübeck und freue mich dann, dass es dort neben meinem Lieblings-Stoff-Dealer auch idee gibt.

Allein beim Anblick dieser pastelligen Baumwollstoffe juckt mein Nähfinger. Und mein Hirn fängt an zu rattern und denkt sich die wildesten Projekte aus! 🙂

Kleiner Extra-Tipp: Um Reißverschlüsse zu dekorieren oder Taschenbaumler herzustellen unbedingt mal in der Schmuck-Abteilung von idee vorbeischauen. Die Perlen und Bänder sind echt schön und passen genau zu den pastelligen Stoffen!

Gefüttert habe ich die Monstera-Tasche mit einem schlichten grauen Feincord, der den Vintage-Charme der Tasche unterstreicht. Die Appli besteht aus SnapPap und Glitzer-Kunstleder.

Die Tasche kann übrigens auch ganz toll komplett aus SnapPap, Kork oder Filz genäht werden (oder aus Glitzer-Kunstleder, wenn du dich traust!). 😉

Einkaufstasche nähen

Die schwarze Jojo-Tasche besteht aus einem Baumwoll-Popeline in Anthrazit, gefüttert mit Canvas von Ikea. Die gefrosteten Glasperlen, mit denen ich die Jojos verziert habe, habe ich online bestellt.

Einkaufstasche nähen

Die silberne Tasche habe ich aus einem festen Kunstleder genäht und mit selbstgemachtem Schrägband versäubert.

Das brauchst du zum Nähen

Für die kleine Tasche:

40 x 82 cm Außenstoff, Vlieseline S 320Style-Vil, Futterstoff

3 Meter Schrägband

Für die große Tasche:

je 40 x 110 cm Außenstoff, Vlieseline S 320Style-Vil, Futterstoff

3,30 Meter Schrägband

Außerdem:

Anleitung: Einfache Einkaufstasche nähen

Verstärke die Rückseite von Außenstoff und Futterstoff mit der Vlieseline und lasse ihn gut auskühlen.

Lege Futter- und Außenstoff links auf links aufeinander. Zwischen beide Stoffe legst du das Style-Vil.Einkaufstasche nähen

Obenauf kommt das Schnittmuster. Schneide alle Schnittteile gleichzeitig aus, entferne das Schnittmuster und stecke alle drei Stoffe an den Kanten sauber zusammen.

Nähe mit einem Geradstich einmal um das komplette Taschenteil herum, damit beim Versäubern mit Schrägband nichts verrutschen kann.

Einkaufstasche nähen

Fasse die Grifföffnungen der Tasche mit Schrägband ein.

Einkaufstasche nähen

Beginne auf der Futterseite.

Einkaufstasche nähen

Lass die ersten 3 – 4 cm unvernäht. Dieses Stück benötigst du gleich, um es mit dem anderen Ende zu vernähen.

Nähe das Schrägband in der Falz um die Öffnung herum.

Es hilft, das zu nähende Stück immer ein wenig gerade zu ziehen. So ist es am einfachsten und das Nähergebnis wird schöner, als wenn du versuchen würdest, um die Kurve zu nähen.

Einkaufstasche nähen

Ca. 4 cm vor Ende hältst du an und vernähst.

Einkaufstasche nähen

Lege die beiden Schrägband-Enden rechts auf rechts aufeinander, sodass die Falten sich genau treffen und schließe den Schrägbandstreifen mit einer kurzen Naht zu einem Ring.

Einkaufstasche nähen

Der Streifen soll glatt um die Grifföffnung liegen.

Einkaufstasche nähen

So soll es jetzt aussehen:

Einkaufstasche nähen

Setze die Naht fort bis du wieder am Anfang des Schrägbands angekommen bist.

Falte das Schrägband um die Grifföffnung und steppe es von rechts mit einem längeren Geradstich fest.

Einkaufstasche nähenEinkaufstasche nähenEinkaufstasche nähen

Wiederhole diesen Arbeitsschritt an der zweiten Grifföffnung.

Versäubere dann die oberen Enden des Taschenteils mit Schrägband.

Beginne auch hier auf der Futterseite.

Einkaufstasche nähen

Einkaufstasche nähen

Und wieder feststeppen.

Einkaufstasche nähen

Falte das vorbereitete Taschenteil in der Mitte zusammen, sodass beide Grifföffnungen aufeinander liegen.

Zeichne an den unteren Ecken ein Quadrat von 4 cm Kantenlänge auf.

Einkaufstasche nähen

So sollten die Ecken jetzt aussehen:

Einkaufstasche nähen

Schneide die Ecken aus.Einkaufstasche nähen

Versäubere die Seiten der Tasche mit Schrägband.

Falte dabei das Schrägband an der Taschenöffnung 1 cm nach innen um, damit du dort ein schöner sauberer Rand entsteht.

Falte anschließend das Schrägband um die Kante und steppe es fest.

Einkaufstasche nähen

Versäubere die zweite Seite genauso.

Falte die Ecken auseinander und versäubere diese Kante auf die gleiche Weise.Einkaufstasche nähen

Dabei werden beide Enden ca. 1 cm nach innen umgefaltet.

Einkaufstasche nähen

Einkaufstasche nähen

Einkaufstasche nähen

So sollte es jetzt aussehen:

Einkaufstasche nähen

Wende die Tasche und forme die Ecken gut aus.

Einkaufstasche nähen

Wenn du magst, kannst du jetzt noch unter der Grifföffnung einen Magnetverschluss annähen.

Oder die Tasche mit selbst gemachten Jojos verzieren. 🙂

Die große Tasche habe ich mit Monstera-Blättern aus SnapPap und Glitzerstoff verziert, indem ich vor dem Zusammennähen die Blätter appliziert habe.Einkaufstasche nähenEinkaufstasche nähenEinkaufstasche nähen

Fertig!

Übrigens darfst du nach meinen Schnittmustern genähte Teile gerne auch verkaufen. Die Lizenz dazu bekommst du direkt hier auf dem Blog!

Happy simple sewing,

deine Sabine

Einkaufstasche nähenEinkaufstasche nähenEinkaufstasche nähenEinkaufstasche nähenEinkaufstasche nähen

 

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 2.3 / 5. Anzahl: 3

10 Kommentare

Ähnliche Beiträge

10 Kommentare

carmen lippert 15. April 2019 - 7:18

Hallo Sabine
Die tasche Irma ist dir super gelungen,würde sie gerne nachnähen….finde aber leider das Schnittmuster nicht.Kannst du mir bitte helfen
LG Carmen

Antworten
Sabine 15. April 2019 - 17:37

Hallo Carmen, schau mal in der Materialliste! 🙂

Antworten
Bettina Funke 15. Mai 2019 - 18:50

Hallo Sabine, wieder so ein tolles SM und dann noch kostenlos. Du bist einfach der Knaller. Vielen ,vielen Dank dafür. liebe Grüße aus Regensburg Bettina

Antworten
Sabine 15. Mai 2019 - 19:08

Merci für das Lob! 🙂

Antworten
Angelika 29. Juli 2019 - 17:25

Hallo Sabine, mir hat die Tasche Irma auf Anhieb sehr gut gefallen und ich bin am Nachnähen. Leider ist mein Schrägband in dem Kreis des Tragegriffes faltig. Was mache ich falsch? Oben am Rand wieder alles hübsch nur eben im Kreis nicht. Und ich habe das Nähstück beim Nähen immer so gezogen, dass ich gerade genäht habe, wie Du beschrieben hast.
Viele Grüße
Angelika

Antworten
Sabine 29. Juli 2019 - 20:35

Hallo Angelika, lag der Taschenstoff genau in der Mitte des Schrägbandes?
Daran scheitert es manchmal!

Antworten
Bettina Funke 15. Mai 2019 - 18:56

Hier nochmal die Bettina. Wo finde ich denn die Vorlage für die Monstera Blätter Appli. ? Ich bin nicht so begabt die selber zu zeichnen. Danke schon mal.

Antworten
Sabine 15. Mai 2019 - 19:07

Hallo Bettina, wir arbeiten daran, die Appli auch zur Verfügung zu stellen. Schau einfach mal wieder vorbei! 🙂

Antworten
Petra Bethmann 16. Mai 2019 - 8:09

Hallo Sabine, wie immer tolle Anregungen. Taschen kann man nicht genug haben, ein echter Hingucker. Werde diese auf jeden Fall nachnähen.

Antworten
Sabine 16. Mai 2019 - 20:03

Klasse, Petra! Viel Spaß beim Nähen! 🙂

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies findest du in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren Datenschutz