Wendetasche nähen

Wendetasche nähen mit Gratis-Schnittmuster BLUMENKNALL

von Sabine Schmidt

Wendetasche nähen ist ein ideales Projekt für Anfänger. Mit unserer Anleitung, dem Schnittmuster und vielen Tipps gelingt deine schicke Stofftasche mit eingelegten Falten garantiert!

Das Wichtigste auf einen Blick

  • In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du eine traumhafte Wendetasche nähen kannst.
  • Du erfährst, wie du eine Kellerfalte nähst.
  • Diese Wendetasche ist komplett für Webware ausgelegt.
  • Das Schnittmuster für die Wendetasche bekommen Nähpost-Abonnenten gratis.
  • Nählevel: easy
  • Nähzeit: 1 Nachmittag

Taschen nähen macht einfach Spaß. Da bildet unsere Blumenknall-Tasche keine Ausnahme: Sie ist herrlich geräumig, schön stabil und lässt dir viel kreativen Freiraum für deine Ideen. Außerdem haben wir uns süße Details ausgedacht, mit denen die Tasche nicht nur zauberhaft aussieht sondern auch alltagstauglich ist. Und die kleine Innentasche bewahrt Handy und Portemonnaie sicher auf. Die Tasche lässt sich wenden und sieht von beiden Seiten zum Anbeißen aus.

Wenn du Lust hast, kannst du auch unsere Patchwork Techniken verwenden um die Tasche zu nähen. Auf diese Weise verwertest du deine Stoffreste nicht nur – du veredelst sie sogar! 🙂

YouTube Video Wendetasche nähen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie schwer ist Wendetaschen nähen?

Vielleicht bist du dir unsicher, ob es dir auch mit Anfänger-Wissen gelingen wird, die Tasche zu nähen. Da kann ich dich echt beruhigen: Wenn du dich an die Anleitung hältst, dann wirst du das auf jeden Fall wuppen. Schau dir gerne vorab auch mal den Arbeitsablauf im Video an, das gibt Sicherheit und Selbstvertrauen.

LESE-TIPP: Tasche nähen: Meine 25 Top-Tipps (zum Thema Taschen gibt’s übrigens auch einen hörenswerten Podcast von uns!)

Was muss ich als Anfänger wissen, wenn ich eine Wendetasche nähen will?

Für diese Wendetasche brauchst du eigentlich nur Basis-Wissen. Bist du da noch eher unsicher? Dann empfehle ich dir meinen Online-Nähkurs “Der SewSimple Nähführerschein“. In diesem 2 1/2-stündigen Kurs erfährst du alles über Materialien, Maschine und Techniken, was du für den Einstieg wissen musst.

Wenn du vorher noch nicht mit festen Stoffen gearbeitet hast, solltest du dir meinen Blogbeitrag zum Thema Baumwollstoff nähen einmal anschauen. Darin erfährst du alles, was du für die Verarbeitung von Webwaren brauchst.

Was muss meine Nähmaschine können zum Wendetasche nähen?

Eine einfache Haushaltsnähmaschine ist für dieses Taschen-Projekt absolut ausreichend. Rüste sie mit einer geeigneten Nähmaschinennadel aus und du kannst direkt loslegen. Natürlich sollte die Maschine vorwärts und rückwärts nähen können. Das ist wichtig, damit du die Nähte auch verriegeln kannst. 🙂

Welche Stiche eignet sich zum Taschen nähen?

Dass die Rückseiten der Stoffe, die wir für diese Wendetasche verarbeiten, allesamt verstärkt werden, schützt die Stoffkanten vorm Ausfransen. Sie müssen also nicht versäubert werden. Das bedeutet, dass du eigentlich nur den Geradstich verwenden musst.

Die Stichlänge kannst du variieren. Ich verwende für “normale” Verbindungs-Nähte eine Stichlänge von 2,5 mm. Für Steppnähte erhöhe ich die Stichlänge auf 3,5 mm, weil das der Naht einen schönen, professionellen Look verleiht.

Welche Nadel zum Wendetasche nähen?

Für Webware eignet sich eine Universalnadel besonders gut. Du solltest vorab eine Probenaht nähen und schauen, ob die Nadel schöne Nähte zaubert. Ansonsten setze eine neue Nadel ein, bevor du mit dem Nähen loslegst.

Für die Steppnähte kannst du auch eine Steppnadel verwenden, sie erzeugt besonders gleichmäßige Steppnähte.

Lesetipp: Alles über Nähmaschinen-Nadeln

Welche Nähfüße zum Tasche nähen?

Wenn sich die Nadelposition an deiner Nähmaschine verstellen lässt, stelle sie auf 1 cm Nahtzugabe ein. Falls das bei deiner Maschine nicht möglich ist, setze ein Nähfüßchen ein, das du mit 1 cm Nahtzugabe an der Stoffkante entlang führen kannst. Alternativ ist auch ein Kantenführung okay.

LESETIPP: Falls du dir ein bisschen Nachhilfe in Sachen Nähfüße wünschst, bist du in meinem Blogbeitrag Nähfüße und ihre Verwendung bestens aufgehoben. 🙂

Wo gibt es individuelle Label und Etiketten?

Komisch, das Erste, wonach ich gefragt wurde, als ich mit meiner Tasche unterwegs war: Wo hast du denn die schönen SewSimple-Labels machen lassen?

Ich habe mich damit nicht leicht getan, weil ich, ehrlich gesagt, schon sehr lange auf der Suche nach einem Hersteller war, der in Deutschland produziert und auf Nachhaltigkeit achtet. Und musste die Erfahrung machen, dass die Luft da schon ziemlich dünn ist. Jetzt habe ich durch einen Zufall (die Bla Bla Café-Sendung, zu dem ich neulich zusammen mit Burda eingeladen war, findet in deren Gebäude statt) auf einen Hersteller in Dortmund gestoßen.

Als erstes sind mir natürlich diese bildschönen und sehr vielfältigen Etiketten aufgefallen. Und dann habe ich das Kleingedruckte gelesen. Und das fand ich sehr ansprechend: Produktion in Deutschland, viele Materialien 100% Bio. Individuelle Beratung, Herstellung auch in ganz kleinen Gebinden und der ganze Spaß dann auch echt günstig. Da musste ich leider, leider zuschlagen.

Was ganz toll ist: Zu verschiedenen Labels, die schon vorgelocht sind, gibt’s direkt die passenden Buchschrauben. Man muss also nicht lange suchen, dass man die passende Stärke oder den passenden Durchmesser erwischt.

Jedenfalls hab ich jetzt von jeder Sorte direkt mal eine Handvoll auf Vorrat bestellt. Sieht ja immer cool aus, eben auch auf Blusen, Hemdtaschen oder Jacken.

Also, langer Rede kurzer Sinn: Richtig gutes Zeug.

Und für Leute, die keinen Nerv haben ihr eigenes Logo zu entwickeln, gibt’s auch fertige Label-Sets, die richtig cool aussehen. Davon hab ich mir direkt auch was mitbestellt. Man weiß ja nie, wann man’s mal braucht, oder?

Aus welchen Stoffen kann man die Wendetasche nähen?

Es gibt so unfassbar viele tolle Stoffe, aus denen man Taschen und Beutel zum Einkaufen nähen kann. Deshalb gebe ich dir hier einen kleinen Überblick in Form einer Tabelle. 

Für die Blumenknall-Tasche eignen sich natürlich die poppig-bunten Blumenknall-Stoffe aus Simones Etsy-Shop besonders gut. Wir kombinieren sie mit unifarbenen Stoffen von Art Gallery, die perfekt dazu passen.

StoffartVorteileNachteileHinweise & TippsBezugsquelle
Canvaskräftiges, robustes Gewebe, praktisch unverwüstlich– macht die Tasche etwas schwerer

– Nahtübergänge oder mehrere Stofflagen können für die Nähmaschine (und für Einsteiger) eine Herausforderung darstellen

– lieber mit einer schweren, scharfen Schere verarbeiten

– mit Jeansnadel oder 90er – 100er Universalnadel nähen
Canvas bestellen
Baumwoll-Popelinepraktischer Allrounder-Stoff, robust, leicht zu verarbeiten– sollte vorab verstärkt werden (Vliesline H200 oder H250), sonst wird die Tasche zu weich– mit 70er – 80er Universalnadel verarbeitenPopeline bestellen
Kokka-Stoffefest und robust, leicht zu verarbeiten, 
besonders hochwertig und ästhetisch
– franst leicht aus

– mehrere Stofflagen sind für manche Nähmaschinen eine Herausforderung
– mit Jeansnadel oder 80er – 90er Universalnadel nähen

– muss nicht verstärkt werden
Kokka-Stoffe
bestellen
Baumwoll-Batistfeiner, aber trotzdem fester Stoff, der nicht leicht knittert– Stoff-Rückseite sollte unbedingt vorab verstärkt werden, sonst wird die Tasche zu weich und verliert die Form– mit einer schweren, scharfen Schere verarbeiten

– mit Jeansnadel oder 90er – 100er Universalnadel nähen
BW-Batist bestellen
Beschichtete Baumwollewasserabweisend, abwischbar, robust– können für Einsteiger eine Herausforderung sein, weil der Nähfuß auf dem Material haftet– mit 70er – 90er Universalnadel verarbeiten

-muss nicht verstärkt werden
Beschichtete Baumwollstoffe bestellen
Leinen/Leinen-Mischgewebeedel, nachhaltig, natürlich, mit schöner Knitteroptik– Stoffkanten fransen leicht aus

– Stoff ist nicht so fest und oft etwas unregelmäßig gewebt
– Verstärken mit Vlieseline reduziert das Ausfransen der Stoffkanten 

– mit 70er – 90er Universalnadel verarbeiten
Leinen bestellen
Jeansfest, kräftig und robust– mehrere Lagen Jeans sind oft schwierig zu nähen


– mit Jeansnadel oder 90er – 100er Universalnadel nähen

– Jeansgarn für die Steppnähte ist eine gute Option
Jeansstoffe
bestellen
Feincord/Cordschöne, samtige Oberfläche, robuster Stoff, altert sehr schön– Strichrichtung beim Zuschnitt beachten: Der Strich muss sich nach unten hin rau anfühlen– Verarbeitung mit 80er – 90er UniversalnadelCordstoff bestellen

Du kannst verschiedene Partien der Tasche, zum Beispiel die obere Taschenpartie oder den Boden aus festen Materialien wie Kunstleder oder Korkstoff zu nähen. Diese Stoffe musst du vorab nicht zusätzlich verstärken.

Lesetipp: Stoff vor dem Nähen waschen

Mehr Infos zu den Stoffen, zum Schnitt und Varianten bekommst du auch in der Podcast-Episode zur Blumenknall-Tasche.

Wo gibt es die Blumenknall-Stoffe?

Simone hat die Blumenknall-Stoffe in zwei Farbstellungen im Shop. Sie sind eine Eigenproduktion, das bedeutet, du bekommst dieses Design nur bei Simone. Leider sind die Blumenknallstoffe immer ganz schnell vergriffen. Deshalb empfehlen wir an dieser Stelle tolle Alternativen.

Canvas BLUMENKNALL ROT

Design: Tante Gisi, Gisela Dürr exklusiv für Nähcafe am Wasserturm, Eigenproduktion

100 % Baumwolle (Oeko-Tex Standard)
Breite: 1,55 m
Gewicht: 290 g/m2
Farbe: sand, beige, rosa, orange, rot
Hintergrundfarbe: grau-beige

Canvas BLUMENKNALL BLAU Webware Baumwolle

Design: Tante Gisi, Gisela Dürr exklusiv für Nähcafe am Wasserturm, Eigenproduktion


100 % Baumwolle (Oeko-Tex Standard)
Breite: 1,55 m
Gewicht: 290 g/m2
Farbe: blau- und grüntöne, rosa
Hintergrundfarbe: helles grau-grün

Canvas Quitschvergnügt

Design: Tante Gisi, Gisela Dürr exklusiv für Nähcafe am Wasserturm, Eigenproduktion

100 % Baumwolle (Oeko-Tex Standard)
Breite: 1,55 m
Gewicht: 290 g/m2
Farbe: Blau, Sand-, Rot- und Rosatöne
Hintergrundfarbe: Sand

Canvas Begonia Maculata

Design: Simone Fuchs-Schulz für Nähcafe am Wasserturm, Eigenproduktion

100 % Baumwolle (Oeko-Tex Standard)
Breite: 1,55 m
Gewicht: 290 g/m2
Farbe: grün, orange, rot, creme, 
Hintergrundfarbe: Salbei,grün

Wie muss ich den Stoff vorbehandeln?

Ein paar Dinge sind zu beachten, bevor du dich ins Nähvergnügen stürzt: Es ist wichtig, dass du den Stoff vor dem Nähen wäschst. Oft bluten Baumwollstoffe bei der ersten Wäsche etwas aus. Das ist besonders dann ärgerlich, wenn du in deiner Tasche stark kontrastierende Stoffe verwendest, bei denen die Farben beim Waschen ineinanderlaufen können.

Außerdem empfehle ich dir, die trockenen Stoffe ordentlich zu bügeln. Das ist wichtig, damit der Stoffzuschnitt auch sauber klappt. 🙂

Wie kann ich die Tasche individualisieren?

Du kannst die Blumenknall-Tasche noch individueller gestalten, indem du den oberen Teil aus einfarbigem Stoff nähst und dann mit Steppnähten dekorierst. Dafür kannst du verschiedene Zierstiche, Garnfarben oder Muster verwenden.

Natürlich kannst du die Tasche auch mit der Stickmaschine oder mit der Hand besticken. Geeignete Stickvorlagen findest du auch hier bei SewSimple.

Ebenfalls eine gute Idee: Muster aus bunten Knöpfen oder selbstgenähten Jojos aufnähen. Schau dir dazu gerne mal meine Anleitung zum Thema Jojo-Blume nähen an.

Wenn du einen Plotter besitzt (mein Plotter und ich gewöhnen uns gerade aneinander), dann ist ein flotter Plott ebenfalls eine gute Sache. Verwende am besten gut haltbare Vinylfolie für deinen Plot, damit er auch ein paar Runden in der Waschmaschine gut übersteht.

Blumenknall-Tasche Stoffverbrauch

Materialartbenötigte Menge
Außenstoff (140 cm Stoffbreite)ca. 70 cm
Innenstoff (140 cm Stoffbreite)ca. 70 cm 
Vlieseline H200 (100 cm Stoffbreite)ca. 100 cm
Gurtband, 3 – 5 cm breit2 x 90 cm

Achtung: Wenn du nur den Taschenkörper – ohne oberen Taschenrand und Seitenteil – in einer anderen Stoffarbe nähen möchtest, dann reichen von diesem Stoff 0,50 m völlig aus. Die Stoffmenge von 70 cm ist für die gesamte Außentasche ausreichend.

Wie groß ist die fertige Wendetasche?

Die Blumenknall-Tasche ist schön großzügig geschnitten. Du kannst also locker auch DIN A4-Ordner mit hohem Rücken darin transportieren.

  • Höhe: 38 cm
  • Breite: 43 cm
  • Tiefe (Boden-Mitte): 8 cm

Um sie kleiner zu gestalten, kannst du das Schnittmuster auch prozentual kleiner ausdrucken, z. B. auf 80 oder 90%.

Wie kann ich die Wendetasche schließen?

Damit der Verschluss von beiden Seiten funktioniert, haben wir Schleifenbänder an die Tasche genäht. Denkbar sind aber auch andere Verschluss-Möglichkeiten. Du solltest aber beachten, dass einige davon aus der Wendetasche eine “ganz normale” Tasche machen.

  • Tasche mit Reißverschluss nähen: dann ist die Tasche nur einseitig nutzbar; du kannst den Reißverschluss so einnähen wie ich es in der Anleitung von Schnittmuster Kosmetiktasche Portobella zeige.
  • Tasche mit LOXX-Verschluss: Diese Variante hat Simone an der blauen Tasche verwendet. In einer separaten Anleitung mit Video zeige ich dir, wie du einen LOXX-Verschluss anbringen kannst.
  • Tasche mit Druckknopf schließen: Druckknöpfe, ob eingestanzt oder als magnetische Version einfach angenäht, sind eine tolle Möglichkeit, die Tasche zu schließen. In einer ausführlichen Anleitung zeige ich dir, wie du Druckknöpfe anbringen kannst.

Lesetipp: Alles über Taschenverschlüsse

Wendetasche Schnittmuster kostenlos

Das Schnittmuster für die Blumenknall-Wendetasche kannst du dir in unserem Freebook-Bereich gratis herunterladen.

Die Weitergabe des Schnittmusters ist untersagt, ebenso die gewerbliche Nutzung.

Drucke das Schnittmuster auf 100% ohne Seitenanpassung aus. Der Drucker sollte auf “Dokument und alle Markierungen drucken” eingestellt sein, damit auch die Beschriftung auf den Schnitt übertragen wird.

Eine Nahtzugabe von 1 cm ist im Schnittmuster bereits enthalten.

Wie kann ich den kostenlosen Schnitt bekommen?

Du möchtest die Blumenknall-Tasche nähen? Super! Um auf dieses und über 100 weitere exklusive Freebooks und gratis-Schnitte zugreifen zu können, gehst du am besten wie folgt vor:

  • Zum SewSimple Newsletter anmelden
  • Newsletter-Anmeldung in Bestätigungsmail anklicken: Ja, ich will…
  • Nach Empfang der SewSimple-Willkommensmail bist du offiziell Nähpost-Abonnentin
  • Mit derselben eMailadresse ein Kundenkonto anlegen
  • Einloggen
  • Auf Downloadlink klicken oder über den Freebookbereich deines Kundenkontos zum Schnittmuster gehen.

Evtl. hilft es auch, die Cookies und den Cache zu löschen, einen anderen Browser oder den Inkognito-Modus zu verwenden oder ein anderes Endgerät. Oft klappt es mit dem PC oder Laptop, wenn es mit dem Handy nicht funktioniert.

Es ist auch immer eine gute Idee, zu überprüfen, ob dein Browser auf den neuesten Stand ist oder ob deine Browsereinstellungen einen Download verhindern. 🙂

  • Bitte habe Verständnis dafür, dass ich das Schnittmuster nicht per eMail verschicken kann. Anfragen dazu kann ich leider nicht beantworten. Umso wichtiger ist es, dass du der Anleitung oben zum Download korrekt folgst.
  • Für Fragen zum Kundenkonto unbedingt einen Blick in die FAQs werfen! 
  • Falls dir der Freebook-Bereich mobil nicht angezeigt wird, hilft es, die Seite am PC aufzurufen. Du kannst aber auch in der mobilen Ansicht nach links wischen und siehst dann den Download-Link. 🙂
  • Solltest du den Newsletter bisher bekommen haben, vorher aber vergessen haben, den Empfang zu bestätigen (das kann aus technischen Gründen passieren, dann hilft es, sich mit dem “Abmeldelink” unten im Newsletter abzumelden, neu anzumelden und dann den Empfang zu bestätigen.

Blumenknall-Wendetasche nähen: Benötigtes Zubehör

Anleitung Wendetasche nähen

Jetzt bist du bestens gewappnet und kannst mit dem Nähen loslegen. Hier kommt die Bilderanleitung für die Blumenknall-Wendetasche. Verstärke die Stoffe vor dem Zuschnitt mit einem Vlies deiner Wahl. Wichtig: die Wahl der Verstärkung macht den Charakter deiner neuen Tasche aus. Hier ein paar Beispiele

Lesetipp: Vliesstoffe, Einlagen, Vliese und ihre Verwendung

Stoffzuschnitte für die Außenseite

  • 2 x Taschenteil 1
  • 2 x Taschenteil 2
  • 1 x Boden im Bruch
  • Schleife: 2 x 4 x 30 cm (unverstärkt)
  • 2 x 90 cm Gurtband
Wendetasche nähen
Wendetasche nähen Zuschnitt Innenseite

Stoffzuschnitte für die Innentasche

  • 2 x Taschenteil 1
  • 2 x Taschenteil 2
  • 1 x Boden im Bruch

Optional: Innentasche:

2 x Taschenteil 3

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Innentasche vorbereiten 1

Innentasche vorbereiten

Stecke die beiden Schnittteile für die Innentasche an den beiden langen und einer kurzen Seite rechts auf rechts.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Innentasche vorbereiten 2

Wende die Innentasche, kürze die Nahtzugaben in den Ecken diagonal ein.

Forme die Nähte gut aus und bügle sie.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Innentasche vorbereiten Schritt 3

Markiere einen Abstand von 8 cm zur oberen (offenen) Kante.

Falte die geschlossene kurze Kante zur Markierung hin.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Innentasche vorbereiten Schritt 4

Steppe die Seiten des nach oben geklappten Taschenteils knappkantig an das Rückteil.

Damit ist die Innentasche vorbereitet.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Außenseite vorbereiten 1

Jetzt brauchst du die Schnittteile für die Außenseite.

Übertrage die Markierungen vom Schnittmuster auf den Stoff.

Falte die obere Stoffkante an den Markierungen für die Falten von beiden Seiten in Pfeilrichtung zur Mitte hin und stecke alles gut fest.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Außenseite vorbereiten 2

Die Stoffbrüche der Falten sollen dabei genau aufeinander treffen.

An der oberen Kante sollen alle Stofflagen bündig miteinander abschließen.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Außenseite vorbereiten 3

Markiere zu beiden Seiten der Mitte an der oberen Taschenkante einen Abstand von 8 cm.

Stecke das Gurtband im Abstand von 8 cm zur Mitte an die Taschenkante.

Steppe das Gurtband mit einem Geradstich innerhalb der Nahtzugabe fest.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Außenseite vorbereiten 4

Stecke Taschenteil 2 bündig an die obere Taschenkante.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Außenseite vorbereiten 5

Nähe Taschenteil 2 mit einem Geradstich und einer Nahtzugabe von 1 cm an Taschenteil 1.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Außenseite nähen 6

Falte die Nahtzugabe in Richtung der oberen Taschenkante und steppe sie knappkantig fest.

Fixiere dabei auch die nach oben gelegten Gurtbänder.

Optional kannst du auch das obere Taschenteil (hier in Gelb) mit ein paar hübschen Stepplinien dekorieren.

Nähe das zweite Taschenteil genauso.

Wendetasche nähen: Außenseite nähen 6

Wenn du magst, kannst du jetzt noch ein Label aufnähen. Meine habe ich in unterschiedlichen Versionen bei Dortex machen lassen. Superschön, oder? Dieses hier ist aus Kaktusleder. Also vegan.

Ich bereite meine Labels zum Beispiel so vor:

  • Stoff verstärken
  • Label mit Geradstich aufsteppen
  • 1/2 cm Abstand zum Label markieren
  • Stoff an der Markierung umbügeln
  • Alles an der geplanten Stelle feststecken und mit Geradstich aufsteppen
Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Außenseite nähen 7

Jetzt brauchst du den Taschenboden. Wenn dein Stoff breit genug ist, kannst du ihn im Stoffbruch zuschneiden.

Falls nicht, schneide ihn mit jeweils 2 cm NZG an den breiten Enden zu, steppe dann die breiten Kanten mit Geradstich zusammen.

Falte die Nahtzugaben auseinander und steppe sie rechts und links der Naht an den Oberstoff.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Außenseite vorbereiten 8

Stecke den Taschenboden bündig an die Kante des ersten Taschenteils.

Mein Tipp: Stecke an den Rundungen ruhig ein paar Nadeln mehr, damit alles perfekt sitzt.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Außenseite vorbereiten 9

Nähe den Taschenboden mit einem Geradstich und 1 cm Nahtzugabe an das Taschenteil.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Außenseite vorbereiten 10

Stecke das zweite Taschenteil rechts auf rechts an den Taschenboden und nähe es ebenfalls an.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Außenseite vorbereiten 11

Kürze die Nahtzugabe im Bereich der Rundungen etwas ein.

Dann lassen sich die Rundungen später besser ausformen.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Schleifenbänder nähen 1

Schleifenbänder nähen

Falte die langen Seiten der Schleifenbänder doppelt nach innen. Eine der kurzen Seiten faltest du 1 cm nach innen um.

Steppe die Schleifenbänder mit einem Geradstich zusammen.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Schleifenbänder nähen 2

Fixiere die offenen Kanten der Schleifenbänder mit einem Geradstich innerhalb der Nahtzugabe mittig an der oberen Taschenkante.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Innenseite vorbereiten 1

Bereite die Innenseite genauso vor. Einzige Änderung:

Nähe die vorbereitete Innentasche im Abstand von 3 cm zur Mitte an die obere Stoffkante.

Und bei der Innentasche gibt’s keine Schleifenbänder. 🙂

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Innenseite vorbereiten 2

Jetzt wird Taschenteil 2 genauso angenäht wie bei der Außentasche.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Tasche fertigstellen 1

Wende eine der Taschen und stecke sie rechts auf rechts in die zweite Tasche.

Mittig und an den Seitennähten sollen sich die Taschen genau treffen.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Tasche fertigstellen 2

Nähe die beiden Taschen bündig an der oberen Kante zusammen. Lasse dabei auf einer der Strecken zwischen Seitennaht und Schleife eine Wendeöffnung von ca. 12 cm frei.

Tipp: Wenn du die Zubehörbox deiner Nähmaschine entfernst, kannst du die Tasche über den Freiarm führen.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Tasche fertigstellen 3

Wende die Tasche durch die Wendeöffnung.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Tasche fertigstellen 4

Stecke die Innentasche in die Außentasche.

Forme die obere Taschenkante gut aus und bügle sie.

Bügle dabei die Nahtzugabe der Wendeöffnung 1 cm nach innen und stecke sie zusammen.

Bügle die obere Taschenkante so aus, dass die Naht genau in der Kante liegt.

Wendetasche nähen
Wendetasche nähen: Tasche fertigstellen 5

Steppe die obere Taschenkante knappkantig ab und schließe dabei die Wendeöffnung.

Tipp: Wenn du möchtest, kannst du die Gurtbänder auch an den oberen Taschenteil ansteppen.

Fertig ist deine wunderschöne neue Tasche! 🙂

Fazit: Wendetasche nähen macht glücklich!

Was für ein Spaß! Unsere Blumenknall-Tasche sieht nicht nur grandios aus, sie macht auch beim Nähen richtig viel Spaß, weil man schnell ein Erfolgserlebnis hat. Und, seien wir ehrlich: Das brauchen wir doch alle von Zeit zu Zeit, oder? Also schnapp dir den schönsten Stoff, den du finden kannst und näh dir eine (oder zwei, oder drei?!) Blumenknall-Tasche.

Happy simple sewing, deine Sabine

Wendetasche nähen mit gratis Schnittmuster

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl: 46

Bewerte den Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

32 Antworten zu „Wendetasche nähen mit Gratis-Schnittmuster BLUMENKNALL“

  1. Claudia Krüger

    Hallo Sabine!
    Deine Tasche Blumenknall war mein erstes Taschenprojekt! Ich habe einen wunderschönen Stoff mit Kranichen drauf und Gold und Pinktönen verwendet.Das Seitenteil, sowie den oberen Taschenteil mit einem goldbraunen Kunstleder genäht! Sie ist mega schön geworden! Danke, daß du es immer so toll erklärst! Auch deine Nähvideos helfen mir immer sehr gut weiter!

    1. Vielen Dank für die tolle Rückmeldung, liebe Claudia. 🙂

  2. sabrinahenkel

    Vielen lieben Dank für diesen wahnsinnig tollen Schnitt! Hat sehr viel Spaß gemacht und ist auf jeden Fall ein echter Hingucker geworden. Die Blumenknall ist definitiv kein langweiliger Einkaufsbeutel und eignet sich hervorragend als Geschenk.

    1. Danke für die liebe Rückmeldung, Sabrina!

  3. Ingrid@jort.de

    Es hat sehr viel Spaß gemacht, diese Tasche nachzunähen. Wir sind eine kleine Nähgruppe und eine von uns hatte die Anleitung gesehen. Jetzt haben wir vier sie genäht und ich bin dabei eine zweite zu nähen. Toll gemacht und auch für mich als Nähanfängerin super verständlich. Danke!

    1. Freut mich sehr, vielen Dank für dein Feedback!

  4. Ingrid@jort.de

    Vielen Dank für das tole Schnittmuster und die Anleitung! Ich bin Nähanfängerin und habe die Tasche an diesem Wochenende genäht. Mit dem Vido und Anleitung hat alles super geklappt, Vielen Dank !

  5. Gabriele Fischer-Dümmel

    Total toll 👍
    Hat super Spaß gemacht, die Tasche zu nähen, eine tolle Anleitung 👏👏Und das Ergebnis ist grandios 😊
    Wird nicht die letzte sein …..

  6. Karin Friedrich

    Hallo also alles ist wunderbar beschrieben wie ich die Tasche nähen kann. Aber leider komme ich nicht an das Schnittmuster. Bin angemeldet, habe alles notwendige gemacht und kann den Schnitt nicht runter laden 😔

    1. Hello, kein Problem, so funktioniert’s:

      1. Zum SewSimple Newsletter anmelden
      2. Newsletter-Anmeldung in Bestätigungsmail anklicken: Ja, ich will…
      3. Nach Empfang der SewSimple-Willkommensmail bist du offiziell Nähpost-Abonnentin
      4. mit derselben eMailadresse ein Kundenkonto anlegen
      5. Einloggen
      6. Auf Download klicken oder über den Freebookbereich deines Kundenkontos zum Schnittmuster gehen.

      Evtl. hilft es auch, die Cookies und den Cache zu löschen, einen anderen Browser oder den Inkognito-Modus zu verwenden oder ein anderes Endgerät. Oft klappt es mit dem PC oder Laptop, wenn es mit dem Handy nicht funktioniert.
      Es ist auch immer eine gute Idee, zu überprüfen, ob dein Browser auf den neuesten Stand ist oder ob deine Browsereinstellungen einen Download verhindern. 🙂

      Für weitere Fragen schau gerne auch mal hier: sewsimple.de/faq

      Liebe Grüße, Sabine

  7. christina Kraus

    Leider kann ich das Schnittmuster von der Tasche Blumenknall nicht runterladen. Bin angemeldet , aber schaffe es nicht

    1. Hello, kein Problem, so funktioniert’s:

      1. Zum SewSimple Newsletter anmelden
      2. Newsletter-Anmeldung in Bestätigungsmail anklicken: Ja, ich will…
      3. Nach Empfang der SewSimple-Willkommensmail bist du offiziell Nähpost-Abonnentin
      4. mit derselben eMailadresse ein Kundenkonto anlegen
      5. Einloggen
      6. Auf Download klicken oder über den Freebookbereich deines Kundenkontos zum Schnittmuster gehen.

      Evtl. hilft es auch, die Cookies und den Cache zu löschen, einen anderen Browser oder den Inkognito-Modus zu verwenden oder ein anderes Endgerät. Oft klappt es mit dem PC oder Laptop, wenn es mit dem Handy nicht funktioniert.
      Es ist auch immer eine gute Idee, zu überprüfen, ob dein Browser auf den neuesten Stand ist oder ob deine Browsereinstellungen einen Download verhindern. 🙂

      Für weitere Fragen schau gerne auch mal hier: sewsimple.de/faq

      Liebe Grüße, Sabine

  8. Brigitte Huf

    Ich habe mir schon länger vorgenommen, eine schöne Einkaufstasche zu nähen. Da kommt der Schnitt für die Wendetasche genau zur richtigen Zeit. Vielen Dank für das tolle Free-Book und die sehr aufschlussreiche Videopräsentation. Liebe Grüße aus Österreich, Brigitte 🙋🏻‍♀️

  9. Bin mächtig verliebt in die Wendetasche…
    Herzlichen Dank für das tolle Freebie.
    Liebe Grüße aus dem Münsterland ❤️

    1. Freut mich sehr 👍🏻

  10. Kirsten Schütrumpf

    Superklasse!
    1000 Möglichkeiten zum Individualisieren und immer mit Gelinggarantie.
    Herzlichen Dank!

  11. Super Tasche immer wieder ein schönes Geschenk. Danke

    1. Lieben Dank für dein Feedback, Annemarie!

  12. Kim Kaefer

    Hat sich erledigt!
    Als ich um kurz nach 8 Uhr erstmals rein geschaut habe, gab es in dem Block „Stoffverbrauch“ nur die Spalte ‚benötigte Menge‘ mit den entsprechenden Angaben, allerdings gleich am linken Rand.

    Die Spalte ‚Materialart‘ fehlte da noch komplett.
    Aber das ist ja nun anders. Keine weiteren Einwände. 🙂

    1. Wir haben nix geändert, liebe Karla! 😁

  13. Nelchen

    Hallo Sabine, ♥️ herzlichen Dank für dieses absolut tolle Taschenschnittmuster. Das wird sofort dieses Wochenende in Angriff genommen. So toll.
    Ich habe direkt bei Simone im Shop nach den wunderschönen Stoffen geschaut. Kann mich mal wieder überhaupt nicht entscheiden. Hattet ihr beiden geplant für diese Tasche im Etsy Shop von Simone ein Nähpacket anzubieten? Dann würde ich darauf warten, bevor ich hier in Kaufrausch verfalle. Liebe Dank ich freue mich auf jede neue Idee und Podcast von dir/euch der macht auch riesig Spaß. Liebe Grüße Steffi

    1. Hallo liebe Steffi, eigentlich eine gute Idee.
      Wenn das gewünscht wird, könnte Simone sich vielleicht überzeugen lassen… 😉

  14. Cornelia Fouzara

    Vielen Dank für das Freebook und die wieder einmal wunderbare Anleitung. 🤩💜🌻

  15. Kim Kaefer

    Ähm … der Block mit dem Stoffverbrauch ist noch unvollständig, oder?
    Aber ansonsten ist das wieder mal ein gelungenes Modell!

    1. Was genau meinst du mit unvollständig, Kim?
      Welche Angabe fehlt dir denn konkret?

  16. Kerstin Bange

    Hallo Sabine und hallo Simone,
    wieder ein sehr schöner Taschenschnitt, kommt gleich auf meine Agenda, Schnitt ist schon runtergeladen. Die Stoffe sind echt schön , aber meine Favoriten sind die Quitschvergnügt Varianten. Habe mir letzte Woche erst Stoffe bei Simone im Laden gekauft.
    Freue mich auf den Podcast. Macht weiter so. 👍
    Liebe Grüße Kerstin ( *KIKA*)

    1. Ganz lieben Dank, Kerstin.
      Die Qietschies werden mit Sicherheit fantastisch an dieser Tasche aussehen!

Plotter kaufen, welchen Plotter kaufen, Schneideplotter kaufen, Schneideplotter Kaufberatung, Schneidegerät kaufen, Schneidegerät Funktionen, welchen Plotter soll ich kaufen?

Plotter kaufen: Tipps, Geräte & Funktionen

Plotter kaufen: Erfahre in diesem Blogbeitrag alles über die gängigsten Schneideplotter, ihre Funktionen und was du damit machen kannst. Das Wichtigste auf einen Blick Liebäugelst du schon länger mit einem Plotter und kannst dich einfach nicht für ein Gerät entscheiden? Keine Panik, ich gebe dir Fakten und Tipps zu allen gängigen Hobbyplottern auf dem Markt…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

59 Jacquard-Geschichte(n) aus Lyon – Gast: Luisa Gebauer, MT Stofferie

So schön außergewöhnlich und außergewöhnlich schön: Jacquard-Stoffe im Wandel der Zeit 21. Februar 2024 Man sieht sie überall: Ob auf dem Laufsteg, als edler Vorhang, Hingucker-Abendtäschchen, Blazer, Jacke, Pulli, schillernde Bauchtasche oder hinreißendes Kleid. Aber: Was ist eigentlich das Besondere an Jacquard-Stoffen? Und warum werden so viele dieser edlen Stoffe ausgerechnet in und um Lyon…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#58 Nähmythen und was dahinter steckt – Gast: Anja Lia Kübler (BERNINA)

Die Geheimnisse hinter Druckluftspray, Fadenlauf, Nahtzugabe & Co. 14. Februar 2024 Konkret kümmern wir uns diesmal um Nähmythen. Also Dinge, die man mal irgendwo gehört hat und seitdem immer so macht. Oder Sprüche, die in der Näh-Community gebetsmühlenartig wiederholt und schlichtweg falsch sind. Vielleicht fühlst du dich auch beim ein oder anderen Thema regelrecht ertappt….
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#56 Freies Schneiden: So funktioniert Improv Quilting auf Anhieb! (Gast: Birgit Kühr)

Kreative Patchwork-Technik für Einsteiger und Näh-Abenteurer 🙂 31. Januar 2024 Freies Schneiden ist eine Patchwork-Technik, die manchmal auch Improv Quilting genannt. Dabei werden Stoffstücke und Stoffstreifen freihändig mit dem Rollschneider zugeschnitten. Dadurch entstehen willkürliche Patchwork-Elemente mit natürlicher Anmutung und individuellem Look. Tipps, Projekte & Links zum Thema Tipps, Projekte & Links zum Thema Hier geht’s…
Näher dran! – Der SewSimple Näh-Podcast

#56 Die richtige Nadel für dein Nähprojekt auswählen – Gast: Simone Fuchs-Schulz

Welche Nähmaschinen-Nadel für welches Nähprojekt? SewSimple klärt auf! ∞} .24. Januar 2024 Was bedeuten die Zahlen auf den Nadel-Päckchen? Welche Nadelart eignet sich für welche Maschine? Und welche Nadel sollte für welchen Stoff verwendet werden? Fragen über Fragen. In dieser Podcast-Episode machen Simone und ich einen ersten Aufschlag und klären die wichtigsten Fragen zum Thema…