Hauptseite Näh-Anleitungen Eulenkissen nähen | Anleitung

Eulenkissen nähen | Anleitung

Von Sabine

Eulenkissen nähen: Nach all den Eulen-Topflappen und Eulenbabys wird es Zeit, mal was völlig anderes zu nähen.
Vielleicht hast du ja zur Abwechslung Lust, ein Eulenkissen mit mir zu nähen! 🙂

Eulenkissen nähen

Du benötigst:

    • für die Vorderseite:
    • 53 x 53 cm Leinen (ich schneide das Stück auf 52 x 52 cm zu, wenn die Applikation fertig ist; dann kann ich sicher sein, dass sich nichts mehr verzieht)
    • Vlieseline H250 (von links aufbügeln, um den Stoff für die Applikation zu stabilisieren)
    • für die Rückseite
    • 52 x 35 cm Leinen
    • 52 x 40 cm Leinen
    • bunte Stoffreste
    • Filzreste
    • Knöpfe für die Augen
    • wenn du magst kannst du für die Applikation Vliesofix verwenden, ich habe darauf verzichtet, weil mir leicht ausgefranste Ränder gefallen)
    • Nähgarn, Cutter, Schneidematte, Schere
    • Das Schnittmuster für Henry&Hobbes in mini, midi und groß.

1. Schneide die Eulenformen aus und platziere sie auf dem Stoff der Vorderseite.

2. Schneide die Flügel aus und nähe sie mit einem Satinstich und Stickgarn fest.

3. Per Hand nähst du Nase aus Filz und Knöpfe für die Pupillen an.

4. Wie du das Kissen fertigstellst, kannst du dir bei meinem Pfauenkissen-Tutorial anschauen.


Viel Spaß beim Nach-Nähen und Happy Simple Sewing!

Deine Sabine

Wie hilfreich findest du den Beitrag?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl: 2

Bewerte den Beitrag 🙂

0 Kommentar

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.